Colin McRae Dirt 2: Releasetermine der PC-Fassung

PC 360 PS3 Wii DS PSP
Bild von Gucky
Gucky 36562 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Gold-Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns bei der Dark Souls 2 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.

26. Oktober 2009 - 11:55 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Colin McRae Dirt 2 ab 22,95 € bei Amazon.de kaufen.
Die Spieleschmiede Codemasters hat während des Windows 7 Launch Events von Microsoft, das von vielen Fans schon lange erwartete Veröffentlichungsdatum der PC-Fassung mit DirectX 11-Unterstützung des Rennspiels Colin McRae Dirt 2 bekannt gegeben, welches schon in der Konsolenfassung für die Xbox 360 und die PS3 bei GamersGlobal satte 8.5 Punkte einheimsen konnte. Demnach wird die PC-Variante am 1. Dezember in den USA und in Europa am 3. Dezember dieses Jahres erscheinen. Lediglich die Spieler in Großbritannien werden sich einen Tag länger auf den Release gedulden müssen, denn dort wird Colin McRae Dirt 2 erst am 4. Dezember 2009 für den PC erscheinen.
 
DirectX 11 ist seit dem 22.10.2009 für die Betriebssysteme Windows Vista und Windows 7 erhältlich und bietet neben Shader Model 5, einer Verbesserung der Thread-Unterstützung der Rendering-Pipeline, auch das mit viel Spannung erwartete Tesselation, d.h. eine grafikkartenseitige Unterteilung von 3D-Flächen in Dreiecke, durch die der Detailgrad von 3D-Szenen ohne zusätzliche Belastung des Rechners erhöht werden kann.
 

Über die grafischen Verbesserungen der PC-Fassung von Colin McRae Dirt 2 ist bei GamersGlobal hier schon berichtet worden.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - 128625 - 26. Oktober 2009 - 13:22 #

Haben wir doch schon: http://www.gamersglobal.de/news/12689

SynTetic (unregistriert) 26. Oktober 2009 - 14:37 #

Wo du Recht hast...

Gucky 22 AAA-Gamer - - 36562 - 26. Oktober 2009 - 18:57 #

Hallo :),

ich habe mir die News mal angesehen. Leider habe ich sie bei der Newserstellung übersehen, aber meine News geht noch einmal spezifischer auf die Veröffentlichungstermine ein.

Zudem habe ich auch noch etwas mehr zu DirectX 11 geschrieben.

Ich würde gerne den Reakteuren hier die Entscheidung überlassen, was mit der News passieren soll.

Ich passe mal die Überschrift noch leicht an, weil es ja um Veröffentlichungtermine geht...

Ceifer 14 Komm-Experte - 1846 - 27. Oktober 2009 - 11:39 #

mmm... mal ne frage, wie bekomm ich für Vista jetzt schon DirectX 11 ??

Ist das nicht eine Fehlinformation, auch seitens Wikipedia ?
Offiziell, so meines Wissens, wird DirectX 11 mit dem Service Pack 3 für Vista veröffentlicht und kann bisher nur über einen Registry Hack über die Updateplattform heruntergeladen werden, nur Win 7 hat DX11 bisher, da dies direkt dabei ist.

Sag es mir bitte, falls ich mich irre.

Gucky 22 AAA-Gamer - - 36562 - 27. Oktober 2009 - 12:34 #

Nach einer kleinen Recherche habe ich das hier gefunden um DirectX 11 in Windows Vista einzubinden: http://www.tweakpc.de/news/17047/directx-11-fuer-windows-vista-per-windows-update/

Ceifer (Gast) (unregistriert) 29. Oktober 2009 - 15:09 #

Ja das meinte ich, Registry Hack, aber nichts offizielles, sonst wäre es auch ohne freischaltbar.

Zur Zeit heißt es laut Microsoft für Vista User auf das Service Pack 3 warten.