Pinstripe: Melancholisches Sidescroller-Adventure ab April exklusiv auf Steam

PC Linux MacOS
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 4532 EXP - 16 Übertalent,R7,S3,J5
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

23. März 2017 - 0:39 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Ein düsteres Abenteuer erwartet euch in Pinstripe, dem Spiel, an dem der Kalifornier Thomas Brush bereits vier Jahre lang arbeitet und das 2016 eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne verbuchen konnte. In dem düsteren und melancholischen Adventure, das als Sidescroller aufgebaut ist, seid ihr als ehemaliger US-Minister Teddy auf der Suche nach eurer dreijährigen Tochter Bo. Diese wurde vom dämonischen Mr. Pinstripe entführt und in die Tiefen der Hölle verschleppt.

In dem sechs Level umfassenden Trip in die Unterwelt müsst ihr sowohl klassische Puzzle-Rätsel lösen als auch in kurzen Action-Sequenzen allerlei Getier aus der Hölle besiegen. Unterwegs werdet ihr dabei immer wieder mit Teddys geheimnisvoller Vergangenheit konfrontiert. Mit an eurer Seite habt ihr dabei euren Hund George, dessen Spürsinn bei den Rätseln zum Einsatz kommen soll.

Stilistisch ist das Adventure laut Brush an die zwischen Fantastischem und Morbidem schwankenden Filmumsetzungen Alice im Wunderland und The Night Before Christmas angelehnt und soll dadurch die emotionale Achterbahnfahrt von Teddy noch verstärken. Durch die Kickstarter-Kampagne konnten Cameo-Auftritte von den bekannten Youtubern Pewdiepie, Dan Avidan und Nathan Sharp realisiert werden. Pinstripe wird nur in englischer Sprache vertont, deutsche Untertitel sind jedoch eingebaut. Ab dem 25. April könnt ihr auf eine Reise durch die Hölle gehen, exklusiv auf Steam für PC, Mac und Linux. Einen offiziellen Release-Trailer findet ihr gleich im Anschluss.

Video:

Noodles 24 Trolljäger - P - 46593 - 23. März 2017 - 0:41 #

Klingt interessant. Melangel, du bist echt ne Bereicherung für GG, da du schön auf kleinere, aber spannende Spiele aufmerksam machst. ;)

Steffi Wegener 16 Übertalent - 4532 - 23. März 2017 - 0:56 #

Aber es wurmt mich manchmal schon, dass ich beim Mainstream-Einheitsbrei und anderen Titeln abseits des Adventure- und Rollenspiel-Genres nicht mitreden kann.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46593 - 23. März 2017 - 3:02 #

Ach, man muss nicht überall mitreden können. ;)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42147 - 24. März 2017 - 17:37 #

Dem schließe ich mich an.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43353 - 23. März 2017 - 1:40 #

Ich für meinen Teil finde zwar das Spiel interessant, werde aber von "bekannten Youtubern" abgestoßen:)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22701 - 23. März 2017 - 1:45 #

Ach komm, nicht alle sind so schlimm wie PieDiePie, der Dödel, der. ;)

blobblond 19 Megatalent - 19862 - 23. März 2017 - 7:13 #

Mh, Pewdiepie, war da nicht was?
https://www.wired.de/collection/life/du-hast-verantwortung-stell-dich-ihr-ein-offener-brief-pewdiepie

Vampiro 23 Langzeituser - P - 42147 - 24. März 2017 - 17:39 #

Bei einem melancholischen Adventure scheint mir das auch eher abschreckend. Bei sowas wie dem Southpark-Kram ist das vielleicht was anderes.

Pro4you 19 Megatalent - 14131 - 23. März 2017 - 3:25 #

Professioneller Trailer und interessantes Konzept. Gefällt mir, danke

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 124329 - 23. März 2017 - 19:28 #

Sieht sehr hübsch aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
12
Atmos Games
Armor Games
25.04.2017 () • 07.02.2018 () • 13.02.2018 ()
Link
7.5
LinuxMacOSPCPS4XOne