Horizon - Zero Dawn: Sony gibt erste Verkaufszahlen bekannt // Guerrilla Games arbeitet an Erweiterung

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 163640 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

16. März 2017 - 16:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Horizon - Zero Dawn ab 23,59 € bei Amazon.de kaufen.

In einem offiziellen Statement gab Sony heute erstmals Verkaufszahlen zu Horizon - Zero Dawn (im Test: Note 8.5) bekannt. Demnach konnte man in den ersten zwei Wochen seit dem Release am 28. Februar stolze 2,6 Millionen Exemplare absetzen. Bei der Zahl handelt es sich ausdrücklich um Kopien, die an Endkunden verkauft wurden, digitale Verkäufe sind bereits eingerechnet. Alles in allem handelt es sich damit laut Sony um die bestgestartete neue Marke eines First-Party-Studios auf der PS4.

Hermen Hulst, Managing Director bei Guerrilla Games, zeigt sich aufgrund des Erfolgs entsprechend glücklich:

Wir sind sehr erfreut, dass Horizon - Zero Dawn sowohl bei der Presse als auch bei Spielern gut ankommt. In dem Spiels steckt eine Menge Liebe, daher ist es sehr befriedigend, dass es bei den Spielern dieselbe Leidenschaft und den Enthusiasmus hervorruft, den wir während der Entwicklung gespürt haben.

Abschließend gibt Hulst bekannt, dass man mit Aloys Geschichte noch nicht am Ende angekommen sei und sich derzeit eine Erweiterung in Arbeit befinde. Details hierzu blieb er allerdings schuldig.

Steffi Wegener 17 Shapeshifter - 6136 - 16. März 2017 - 17:02 #

Bestätigt meine Einschätzung: Der Start einer erfolgreichen AAA-Serie. Verdient! Auch wenn der Titel noch immer irgendwie... sperrig und blöd klingt.

rammmses 19 Megatalent - P - 15704 - 16. März 2017 - 17:10 #

"Zero Dawn" macht im Storykontext Sinn und hätte auch als voller Titel genügt finde ich.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 17. März 2017 - 3:19 #

Pssst, Spoiler ;)

Philley (unregistriert) 16. März 2017 - 17:35 #

Die Sperrigkeit geht, wenn die nächsten Titel

Horizon - One Vision
Horizon - Two Gether
Horizon - Three Zingmybuttoffsocold
Horizon - Four Ever
Horizon . Five IchDrauf

heißen.

stylopath 16 Übertalent - 5220 - 16. März 2017 - 18:37 #

DAS, ist alleim dem Duke vorbehalten! Bitte keine Plasphemie! ;)

Soulman 15 Kenner - 2971 - 16. März 2017 - 17:03 #

Freut mich sehr. Für mich bisher ein Meisterwerk, das mit großem Erfolg belohnt wurde. Hoffentlich wird da aber jetzt nicht eine jährliche Fortsetzungsorgie daraus. Meinetwegen sollen sie sich für einen möglichen Nachfolger wieder ein paar Jahre Zeit lassen.

Jac 17 Shapeshifter - P - 8458 - 16. März 2017 - 17:11 #

Langsame Weiterentwicklungen und sich dafür die Zeit nehmen finde ich auch besser, sonst "verbrennt" selbst eine gute Marke sehr schnell.

euph 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 16. März 2017 - 17:07 #

Hätten noch mehr sein können denke ich, denn in vielen Läden war/ist Horizon teilweise nicht erhältlich weil ausverkauft

rammmses 19 Megatalent - P - 15704 - 16. März 2017 - 17:11 #

Kann ich bestätigen.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 6188 - 16. März 2017 - 18:12 #

Ist dann wohl von Ort zu Ort unterschiedlich.
Bei uns in der Stadt stapelt sich das Spiel in jedem MM, Saturn, Libro, Müller und wird mit Desinteresse gestraft.

Grandmarg 15 Kenner - 2814 - 16. März 2017 - 19:08 #

Kann ich ebenfalls bestätigen. Habe wochenlang noch einer Disco-Version gesucht

Noodles 24 Trolljäger - P - 47584 - 16. März 2017 - 19:15 #

Liegt der ne Disco-Kugel bei oder wie? :D

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27057 - 16. März 2017 - 20:22 #

Da ist was dran. Hab mein Exemplar erst letzten Freitag ergattern können und das auch nur weil ich zur Mittagszeit im Laden war.

Sony hat das Spiel auch prominent auf der Bandenwerbung der Champions League beworben diese und letzte Woche.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 15810 - 16. März 2017 - 17:09 #

Müsste viel mehr neue Serien oder Spieletitel geben und nicht so häufige Kopien.
Schön das man anscheinend mit einer neuen Serie gleich Erfolg hat.

rammmses 19 Megatalent - P - 15704 - 16. März 2017 - 17:18 #

Naja, es ist zwar an sich eine neue Serie, aber basiert so stark auf etablierten Konzepten, dass es sich kein bisschen frisch anfühlt. Lediglich das Setting ist unverbraucht, aber das Spielkonzept/Gameplay ist altbekannt und letztendlich ist das Spiel kein bisschen innovativer als der 10te Assassin's Creed oder Far Cry Aufguss. Es steht halt nur ein anderer Name auf der Packung. Also wenn das nun die Definition einer "neues Serie" sein soll, kann man es sich auch gleich schenken.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9246 - 16. März 2017 - 18:06 #

Das ist vielleicht deine Meinung, Mann ;) Meine nicht, für mich hat es sich total frisch angefühlt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47584 - 16. März 2017 - 18:23 #

Hast du noch nie was von Ubisoft gespielt? :D

Olphas 24 Trolljäger - - 51005 - 16. März 2017 - 18:28 #

Ich finde nicht, dass sich das nach den Ubisoft-Spielen anfühlt. Mich erinnert es beim durch die Welt streifen irgendwie immer etwas an Skyrim, was das Erkunden angeht.

Klar sind die Elemente größtenteils nicht neu, aber fühlen sich auch für mich erstaunlich frisch an, weil sie gut vermischt sind.

euph 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 16. März 2017 - 19:18 #

Es fühlt sich nicht unbedingt nur nach Ubisoft an. Ich fühle mich beim Spielen an Mordors Schatten, Mad Max und den Witcher erinnert. Das Genre wurde auf jeden Fall nicht neu erfunden, aber zumindest vorhandes sehr gut zusammengefügt.

rammmses 19 Megatalent - P - 15704 - 16. März 2017 - 18:27 #

Kommt wahrscheinlich drauf an, was man schon gespielt hat. Ich habe nun alle Batman-Spiele, Assassin's Creed, Far Cry Primal und Witcher 3 durch und dann kennt man sämtliche Mechaniken von Horizon. Es hat ja leider nicht eine einzige eigene, nicht mal ein "Nemesis"-System oder sowas. ;)

stylopath 16 Übertalent - 5220 - 16. März 2017 - 18:45 #

Kann deine Kritik überhaupt nicht nachvollziehen, muss sich dein Auto wenn du einsteigst auch jedes mal anders anfühlen? Muss Cola jedes mal anders schmecken? Ein Rennspiel, ist immer das gleiche...auch schei**e? Darfs ja sein, aber HZD ist ein Openworldspiel...es gibt nunmal Mechaniken die etabliert sind und Funktionieren, ist das so schlimm? Ich will doch nicht jedes mal eine Neue Mechanik lernen müssen, ich will mich auf die Story und das "Immersive Erlebnis" konzentrieren können...Die Geilheit nach höher, schneller, weiter ist zum Kot*en ( ;) ). Am besten sollte jedes Spiel eine Innovation sein oder?

rammmses 19 Megatalent - P - 15704 - 16. März 2017 - 18:50 #

Ich habe doch gar keine Kritik geäußert. Ich mag das Spiel sehr und spiele es wirklich gern. Es könnte nur noch besser sein, wenn es die ein oder andere Innovation hätte und nicht auf Bekanntes setzen würde. Aber ja, die Mischung ist gut und die Mechaniken sind ausgereift, aber es ist halt kein Spiel, das das Genre irgendwie weiterbringt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12929 - 16. März 2017 - 20:55 #

die aufmachung, die mischung der elemente und die inszenierung haben dann tatsächlich auch einen großen einfluss darauf, wie eigentlich altbekannte elemente aufgenommen. siehe das neue Zelda, was überall abgefeiert wird, obwohl es schlussendlich auch nur den spielentrends der letzten jahre verwurstet, sprich survival, openworld und sandbox.

rammmses 19 Megatalent - P - 15704 - 17. März 2017 - 6:32 #

In dem Fall reicht schon das "Zelda" auf der Packung für einen gehörigen Bonus. Nicht immer, aber viele "Kritiken" an dem Spiel sind stark aus Fanboy-Perspektive.

Jac 17 Shapeshifter - P - 8458 - 16. März 2017 - 17:16 #

Da hast Du grundsätzlich recht. Wobei ich meine, dass die Fortsetzungen bekannter Marken und die daraus resultierenden Einnahmen oft erst dafür sorgen, dass das Geld für eine neue Idee überhaupt vorhanden ist.
Die Entwicklungskosten explodieren seit Jahren ja geradezu und das Risiko viel Geld "in den Sand zu setzen" ist wohl nicht unerheblich. Insofern kann ich es nachvollziehen, wenn Publisher / Entwickler eine Mischung zur besseren Verteilung der Risiken wählen.

Olphas 24 Trolljäger - - 51005 - 16. März 2017 - 17:12 #

Verdient! Ich bin jetzt schon über 50 Stunden dran und immer noch begeistert. Die Welt ist faszinierend, die Jagd funktioniert gut, Aloy ist sehr sympathisch und sogar die Story ist gut! Klar, manches ist auch etwas schräg, wie z.B. das Sniper-Pfeifen und die dumme KI, die sich kaum wundert, dass um ein Gebüsch schon ganz viele tote Wachen liegen und einfach trotzdem alleine schaut, was los ist. Oder die manchmal viel zu plötzlichen und extremen Wetterwechsel. Aber insgesamt: Richtig topp! Und damit hab ich noch kein Wort darüber gesagt, wie toll das aussieht!

Skeptiker (unregistriert) 16. März 2017 - 17:38 #

Glückwunsch, ich spiele das Spiel im Wechsel mit Zelda BotW (auf der WiiU) und mir gehen jedesmal die Augen über, wenn ich zur PS4 wechsel.
Freut mich echt, dass es sich für eine neue Franchise so gut verkauft.

( Wem es zu teuer ist: meine Konsolenspiele kaufe ich derzeit bei amazon in UK, wenn auf Lager: der Wechselkurs ist leider eher moderat (1.20 Euro/GBP), aber die Spiele trotzdem günstiger und die Versandkosten merkwürdig niedrig.)

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7374 - 18. März 2017 - 9:40 #

Habe ich für HZD auch gemacht. Spannend wird dann werden, ob man für das Addon/DLC einen UK-PSN-Account braucht oder nicht. Das wäre dann schon doof.

Sh4p3r 15 Kenner - 3593 - 16. März 2017 - 17:56 #

Mehr als verdient. Was das Guerilla Studio hier abgeliefert hat, ist schon eine große Nummer. Die Welt und Athmo in dem Spiel ist grandios, man fühlt sich direkt reinversetzt. Könnte sogar aus dem Heute stammen, wo Forscher durchaus auf die Idee kommen könnten, die Dinos auf maschinelle Art wiederzubeleben.

Ich bin erst im ersten Hälfte (geschätzt anhand der Karte) durch, aber ich nehme mir immer wieder die Zeit die Welt zuerkunden, Gegnertypen zu studieren und zu versuchen eine effektive Strategie zu entwickeln. Gerade jetzt im Wüstenabschnitt gehen die Gegner gerne in die Offensive wenn man entdeckt wird.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21127 - 16. März 2017 - 17:54 #

Hervorragend. So ein tolles Spiel bräuchte MS auch mal für die XBox und das exklusiv (nix Win10). Bisher mein Spiel der Jahres 2017! Bin immer noch bei weitem nicht durch, aber begeistert mich immer noch mit feinen Details. Ich höre auf der Karte einen Kampf, laufe hin, sehe mehrer NPC und höre die auch um Hilfe schreien. Ich erledige die Gegner und die NPCs reden mit mir und bedanken sich alle individuell bei mir und ich bekomme ne Belohnungskiste; dabei war das keine Quest sondern einfach so da. Mir ist aufgefallen, dass mich die Musik + Sounds nicht nerven sondern nicht nur passend bei Kämpfen ist, sondern auch abhängig von der Umgebung und meinen Aktionen ist. Finde das immer so süß wenn Aloy das Wetter kommentiert. Also auch Soundtechnisch super. Zur Grafik: Ist einfach nur Awesome!

PS: Bei GG, für mich, eindeutig unterbewertet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12929 - 16. März 2017 - 21:01 #

wobei ja unterm strich MS-spiele schon XBO-exklusiv sind. denn nahezu kein PC'ler lässt sich auf den windows store ein. findest auch kaum PC-spieler die sich mal äußern zur Forza Horizon, Gears of War 4 oder jetzt Halo Wars 2, einfach weil der Windows Store generell ignoriert wird. bin mal gespannt ob MS da in zukunft noch ihre politik ändern wird, oder weiter an dem Windows Store festhält. zumindest bzgl des klassischen game-sektors läuft da nicht viel.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 16. März 2017 - 23:34 #

Ich habe Forza Horizon 3, GoW 4 und GoW Ultimate auf PC. Läuft alles einwandfrei.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12929 - 16. März 2017 - 23:39 #

ich spiel selbst Killer Instinct am PC und hab keine probleme damit.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27057 - 17. März 2017 - 9:00 #

Hat Microsoft mal offizielle Zahlen veröffentlicht für die Aktionäre? Möglicherweise würden sie auf Steam mehr verdienen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12929 - 17. März 2017 - 17:26 #

zumindest ist nichts bekannt. und sie dürften wohl sicher mehr geld verdienen auf steam. aber sie nutzen da wohl ihre exklusiv-spiele um das betriebssystem und den store zu etablieren. ist nur die frage inwiefern dieses bestreben überhaupt früchte trägt. was ich so gesehen habe, scheinen PC'ler entsprechende titel und artikel und tests darüber ziemlich konsequent zu ignorieren.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 17. März 2017 - 17:33 #

Das die Entwickler von Quantum Brake für die Windows Store Version keine Updates mehr liefern, und nur noch die Steam-Version supporten, spricht glaube ich Bände.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9246 - 16. März 2017 - 18:05 #

Juhu! Ich hab es schon seit letzter Woche durchgespielt und hätte SOOO gern mehr davon :)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 18. März 2017 - 22:23 #

Habe seit gestern Platin und fange grade nochmal neu an :) Ein Addon waere wirklich super.

Not Guilty 09 Triple-Talent - 290 - 16. März 2017 - 18:57 #

Bestes Spiel, dass ich in den letzten 18 Monaten gespielt habe. Bin noch nicht durch, stehe bei 40 Stunden oder so (heut Abend geht's weiter), aber es hat mich gepackt wie kaum ein zweites in den letzten Jahren.
Musste auch gut werden - schließlich hab ich mir dafür extra ne PS4 gegönnt. Langsam wird's eng unterm Fernseher ;)

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 16. März 2017 - 20:00 #

DAS Spiel auf das ich gewartet habe und das bei mir dazu führte, dass ich mir die PS4 samt Horizon gekauft habe. Einfach nur DAS Spiel der letzten Jahre für mich.

mouche volante 10 Kommunikator - 395 - 16. März 2017 - 22:38 #

Ich bin bisher etwas enttäuscht, hatte nach den fast nur begeisterten Reviews mehr erwartet. Die Story holt mich nicht ab und ist bisher wenig originell (bin bestimmt halb durch), die Charaktere wirken blass, Aloy finde ich langweilig. Die Erzählqualität von Witcher 3, das ja öfter als Referenz angeführt wurde, wird nicht ansatzweise erreicht. Das Setting ist inkonsistent, ich meine Steinzeitstämme, frühmittelalterliche Burgen und Rüstungen, archaische Waffen und doch hat Aloy ein klares Konzept von Elektrizität? Und am Schlimmsten, selbst die ganze tolle Landschaft wirkt irgendwie wie schon mal gesehen. All das macht es für mich noch nicht zu einem schlechten Spiel aber großartig geht anders.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 16. März 2017 - 23:43 #

Klingt traurig. Hab fast bisschen Mitleid,denn es ist schade, wenn man immer liest, wer gerade keinen Spaß hat aber trotzdem spielt.

mouche volante 10 Kommunikator - 395 - 16. März 2017 - 23:58 #

So ungewöhnlich ist das nun auch wieder nicht. Man sieht Filme und findet sie schlecht, man liest Bücher und findet sie langweilig und man zockt Games und ist nicht jedes mal euphorisch. Ich verstehe bei Horizon nur die allgemeine Begeisterung nicht. Ist halt genauso ein Ubisoftspiel wie die Vorlagen. Obwohl, das unbeliebte Assassin's Creed Syndicate hat mir deutlich mehr Spaß gemacht.

Pro4you 19 Megatalent - 14384 - 17. März 2017 - 0:19 #

Niemand ist gezwungen zu spielen, aber wenn man schon soviel Geld in die Hand nimmt? Ich denke jeder hat den Moment, in einer Sache die Genialität zu erahnen die einem von allen Seiten suggeriert wird. Um so mehr ist es dann enttäuschend, diese auch nach mehren Stunden investierter Zeit nicht zu finden

euph 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 17. März 2017 - 6:12 #

Wenn ich für ein Spiel Geld in die Hand nehme und es mir nicht gefällt, dann verkaufe ich es und spiele was, was mir wirklich Spaß macht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 17. März 2017 - 6:39 #

Aye so ist es, wobei mir das wirklich äußerst selten passiert. :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 17. März 2017 - 7:00 #

Zum Glück ist man ja einigermaßen gut informiert. So sind Fehlgriff wirklich ziemlich selten. Assassins Creed 3 und Unity fallen mir spontan ein.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 17. März 2017 - 7:51 #

Haha bei mir war es auch AC, aber schon der dritte Teil von Ezio ;-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 17. März 2017 - 7:54 #

Mit AC ist das so eine Sache. Mit dem 2. Teil und Black Flag hatte ich sehr viel Spaß und hab beide durchgespielt. Teil 3 und Unity sowie der erste Teil haben aber überhaupt nicht oder nur wenig gezündet. Hab deswegen jetzt erstmal wieder eine Pause eingelegt. Syndicate werde ich jedenfalls wohl nicht mehr spielen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 17. März 2017 - 7:58 #

Ich hab nie wieder eines angefasst. Vielleicht, wenn sie sich mal wirklich weiter entwickeln :-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 17. März 2017 - 14:28 #

Also bei AC3 kann ich Dir zustimmen... Bei Unity nicht. Das ist für mich nach der Ezio Trilogie das bisher beste AC.

Pro4you 19 Megatalent - 14384 - 17. März 2017 - 23:55 #

Schön für dich. Andere machen sich die Mühe mehr aus dem Spiel rauszukriegen und mehr Zeit rein zu bemühen

Pro4you 19 Megatalent - 14384 - 17. März 2017 - 0:17 #

Eines der schönsten Spiele und dennoch lässt Zelda es alt wirken. Was für ein verrücktes Jahr dieses 2017

WizKid 15 Kenner - 2706 - 17. März 2017 - 1:14 #

Für mich eines der Spiele weswegen ich mir irgendwann mal eine PS4 holen würde, obwohl es so wirkt, als würde es eine andere Version von Far Cry Primal sein, nur halt in der Zukunft.
Gegen Zelda ist es allerdings dann nur noch nett und das ist nicht böse gemeint, sondern soll noch mal verdeutlichen, wie stark ich vom neuen Zelda beeindruckt bin. Es ist das erste Open World Spiel was mich dauerhaft begeistert und nach 30 Stunden immer noch überrascht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 17. März 2017 - 6:40 #

Ich habe beides gespielt und keine Angst. Horizon wischt mit Primal den Boden auf. Hätte nicht gedacht, dass sie so eine coole Welt und Story hinbekommen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 17. März 2017 - 3:20 #

Wohl verdient. Und einen Story DLC würde ich immer willkommen heißen :)

wolverine 16 Übertalent - P - 4595 - 17. März 2017 - 8:17 #

Verdienter Erfolg! Kann man nicht anders sagen. Und eine Erweiterung ist jederzeit gern gesehen.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1422 - 17. März 2017 - 13:55 #

Mich beeindruckt Horizon in vierlerlei Hinsicht.
Ich finde gerade den langsam Start und eine Story die sich Zeit nimmt um sich zu entfalten sehr angenehm. Das KAmpf- und Crafting- System ist von Far Cry entliehen aber funktioniert wunderbar unkompliziert.
An ein Witcher 3 kommt es immer mal wieder heran allerdings fühlt es sich dafür doch gänzlich zu wenig wie ein Rollenspiel und mehr wie ein Actionadventure an. Dennoch ist das Spiel für mich ein toller Hybrid.

Technisch gesehen bin ich zwiegespalten.
DAs Spiel wirkt an vielen Stellen wirklich atemberaubend malerisch und wunderbar designt. Eine sehr wirklich gelungene Naturdarstellung die sich immer idyllisch anfühlt.Eine tolle Leistung auf der PS4.

Aber leider sind dort auch die größten Schwächen des Spiels zu finden. Die Drawdistance ist auf beiden Varianten (PS4PRO und SLIM) teilweise unfassbar niedrig, sodass sich der Grassteppich nur 15 Meter vor einem Aufbaut. Wälder wirken in der Ferne wie eine Horde von Pappkulissen. Einzig der Himmel und die Bergkulisse im Hintergrund können diesen Makel etwas kaschieren.

Auch das anisotrope Filtering ist dermassen niedrig, dass sich ständig eine Filterlinie vor einem aufbaut ja quasi mit einem reitet und läuft.

Auch die Gesichtsanimationen sind ein hit und miss. Mal sehen sie toll und organisch aus und manchmal wirken sie wie eine Fahrt durch die Tiefen des uncanny valley.

Da hätte ich mir so sehr eine PC- Version gewünscht die an die Konsolenlimiterung nicht gebunden wäre, denn das Spiel hätte es verdient.

Gurumeditation 12 Trollwächter - 1119 - 17. März 2017 - 16:31 #

Na das ist ja an sich ähnlich wie bei Zelda Breath of the Wild. Bei dem Gras fällt hier aber nicht auf und der Grafik-Stil selbst kaschiert es für die menschliche Psyche :)
Bei den extremen Grafikbomben fällt das dann natürlich dann negativer auf.

Dennoch bin ich gespannt wie sich dieses Spiel nach Zelda für mich z.B. anfühlt. Die heutigen OpenWorld-Survival-Titel waren für mich bisher nicht interessant genug, dass ich überhaupt rein schaue. Auch weil die Zeit fehlt filtert man stärker. Natürlich wäre Witcher 3 diesbezüglich auch noch auf der Liste. Erstmal mit Zelda die Faszination daran verstehen und dann mal die starken Pendanten abchecken...im Jahr 2020 bin ich damit sicher fertig.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 17. März 2017 - 16:50 #

Die Stärken von Horizon und v.a. The Witcher 3 sind, nicht das Open-World Prinzip in den Vordergrund zu stellen (Anders als Far Cry oder TES), sondern dich trotzdem mehr oder weniger stark am roten Faden durch die Welt zu führen (Wobei hier gerade Horizon doch noch einen Tick mehr Story-Fokus vertragen hätte können. Der Hexer macht das ziemlich perfekt, meiner Meinung nach.), anstatt dich einfach in einen Sandkasten zu werfen und dich da machen zu lassen.

Das ist natürlich irgendwie auch Geschmackssache, aber ich für meinen Teil bevorzuge normalerweise deutlich lineareres Gameplay, daher finde ich den Mix eben bei beiden Spielen als durchaus gelungen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49394 - 20. März 2017 - 6:46 #

Das schwierigste nach Zelda ist die Einschränkung in der Bewegung. Plötzlich muss man wieder bestimmte markierte Punkte suchen. War nicht einfach für mich. :-)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 20. März 2017 - 16:27 #

Die Brotkrumennavigation leitet einen aber auch strikt nur auf den Straßen umher. Oft ist der Weg querfeldein deutlich kürzer.

Olphas 24 Trolljäger - - 51005 - 20. März 2017 - 17:11 #

Auch ohne Zelda gespielt zu haben war das Klettern in Horizon für mich einer der größten Schwachpunkte bei Horizon. Oft hab ich einfach nicht gefunden, wo es mit dem Klettern losgeht, weil es eben nur fest vorgegebene Punkte sind. Und irgendwie ist oft dann wenn ich so eine Stelle gesucht habe das Wetter so extrem umgeschwungen, dass ich nix mehr gesehen habe. Und wenn man die Stelle dann hat, klettert Aloy mehr oder weniger von alleine die ganze Strecke.

Ist jetzt nichts schlimmes, aber ist einer der wenigen Punkte, die mich öfters mal genervt haben. Vielleicht fällt es aber auch nur so auf, weil Horizon so vieles eben auch verdammt gut und richtig macht.

Tolles Spiel :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 20. März 2017 - 17:50 #

Ich fands eigentlich nicht schlimm. Die Welt ist so dermaßen abwechslungsreich, dass das wirklich eher nur peripher stört.

Lorin 16 Übertalent - P - 4542 - 18. März 2017 - 9:49 #

Das scheint bei der AF ein beliebter Sparpunkt zu sein, das ist mir bei FF XV schon sehr negativ aufgefallen und jetzt auch bei Horizon. Verstehe nicht warum man da nicht lieber an anderer Stelle spart.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 18. März 2017 - 22:29 #

Das ist mir alles garnicht so aufgefallen. Ab und zu ruckelt es es ein wenig, und an vielen Stellen klingt meine PS4 wie ein Düsenjet. Das ist manchmal ein wenig störend. Am meistens stört mich eigentlich dass fast jeder gleich aussieht, das war auch schon bei Witcher 3 störend.

Aber egal, ist trotzdem ein tolles Spiel.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1422 - 19. März 2017 - 13:08 #

Meinst du mit Gleichaussehend die NPCs?

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 19. März 2017 - 14:30 #

Ja, irgendwie habe ich das Gefühl dass alle NPCs und Händler aus einem extrem kleinen Genpool kommen :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 12102 - 19. März 2017 - 16:56 #

Ist mir bisher noch nicht mal aufgefallen... Die NPCs, die man ansprechen kann, sehen definitiv nicht sehr ähnlich aus.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1422 - 20. März 2017 - 12:28 #

Also unsere Slim verhält sich zum Glück sehr ruhig :-)

Das mit dem Ruckeln ist mit besonders in den "grünen" Ruinen aufgefallen, da ist die FPS doch deutlich unter 20 gerutscht.

Ich denke da hat Guerilla der PS4 Hardware dann doch etwas zu viel zugemutet.

Also bei Witcher 3 gab es was die NPCs angeht mit denen man handeln/ reden/interagieren konnte doch eine relativ große Variation fand ich.. besonders im Vergleich zu solchen Titeln wie Skyrim. Man hat bei jedem Charakter ein unterschiedliches Alter, Spezies, Geschlecht. KLonbevölkerung ist mir nie wirklich aufgefallen.

Bei den Händlern in HZD gebe ich dir recht.. die wirken recht generisch.

Auch deren Gesichtsanimationen dieser NebenNPCs wirken manchmal so als würden diese eine Maske tragen

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4543 - 21. März 2017 - 11:18 #

Ich glaube mir faellt soetwas auch recht stark auf. Ich bin eine Niete bei Namen und merke mir Leute durch Gesichter. Skyrim habe ich noch nicht gespielt, dazu kann ich noch nichts sagen.

maggo 02 Sammler - 9 - 17. März 2017 - 20:58 #

Absolut verdient! Fesselnde Spielwelt (so fesselnd das ich bisher kaum bei der Hauptstory weiterkomme :) ), klasse Grafik, tolles Gameplay.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7374 - 18. März 2017 - 9:43 #

Willkommen!

Weryx 18 Doppel-Voter - 12780 - 18. März 2017 - 11:08 #

Ich war die Tage auch lange damit beschäftigt mal die Map aufzudecken und alles umzunieten was man sieht. Macht Spaß :)

Sh4p3r 15 Kenner - 3593 - 18. März 2017 - 12:35 #

Warst du auch schon im Steinbruch gewesen und hast da nach den vermissten Arbeitern gesucht (Nebenmission)? ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - 12780 - 18. März 2017 - 13:04 #

Nope noch nicht, wollt ich heute machen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)