Hearthstone: Erweiterung schickt Euch auf eine "Reise nach Un'Goro"

PC iOS MacOS Android
Bild von Smutje
Smutje 9043 EXP - 18 Doppel-Voter,R4,S1,A3,J8
FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.

28. Februar 2017 - 11:08 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Blizzard hat für Anfang April die mittlerweile neunte Inhaltserweiterung für sein Sammelkartenspiel Hearthstone - Heroes of Warcraft angekündigt. Die Reise nach Un'Goro wird sich thematisch mit dem exotischen Krater im Süden Kalimdors befassen, der unter Warcraft-Spielern für seine prähistorisch anmutende Flora und Fauna bekannt ist.

Neben dem obligatorischen neuen Spielbrett werden mit der Erweiterung 135 neue Karten, Elementare als neue Diener sowie zwei neue Spielmechaniken integriert werden. Das Schlüsselwort "Mutieren" ermöglicht es Dienern mit elementarer Macht durchzogen zu werden und so neue Eigenschaften zu erhalten. Ähnlich wie bei der Mechanik "Entdecken" könnt ihr zwischen drei Optionen wählen, wenn ihr eine Karte mit Mutieren ausspielt. Insgesamt wird es zehn verschiedene Mutationen geben. Der neue Kartentyp "Questkarten" wird sich auf legendäre Karten beschränken. Somit könnt ihr und das aus gutem Grund, nur jeweils eine davon in eurem Deck einsetzen. Jede Questkarte wird automatisch Bestandteil eurer Starthand und wird euch in jeder Partie vor eine besondere Aufgabe stellen (beispielsweise: Ruft sieben Diener mit Todesröcheln herbei). Sofern ihr die Quest erfüllt, erhaltet ihr eine attraktive Belohnung (zum Beispiel Hoffnungswahrerin Amara).

Mit dem Start der Erweiterung beginnt im Spiel auch das "Jahr des Mammuts" wodurch alle Karten aus den Erweiterungen "Der Schwarzfels", "Das Große Turnier" und "Die Forscherliga" nur noch im "Wilden Format" verfügbar sein werden. Den Ankündigungstrailer zur "Reise nach Un'Goro" könnt ihr euch direkt im Anschluss anschauen.

Video:

Ganesh 16 Übertalent - 5116 - 28. Februar 2017 - 11:31 #

Ich freue mich drauf. "Discover" war schon echt ein gelungenes Keyword, "Adapt" klingt da auch sinnvoll.

Dawn 11 Forenversteher - 687 - 28. Februar 2017 - 11:34 #

Wow, die Questkarten sind eine tolle innovative Erfindung.
Damit könnte man Freundschaftspielen mehr Bedeutung geben,weil man so ein bisschen mehr Belohnungen erhalten kann.

Ach ne moment, das hab ich falsch verstanden. Die Idee wäre aber super gewesen xD
Die Belohung ist in dem Spiel...okay klingt nach "Controller" und ewig langen Matches. ;)

Ganesh 16 Übertalent - 5116 - 28. Februar 2017 - 11:37 #

Letzteres ist auch meine große Befürchtung. Wenn die das Spiel nicht massiv verlangsamen, sind die Quests einfach bedeutungslos, weil man vor Erfüllung schlicht tot ist.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 17811 - 28. Februar 2017 - 13:07 #

Hearthstone interessiert mich zwar nicht aber der Ungoro Krater weckt schöne Erinnerungen in mir.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6847 - 28. Februar 2017 - 18:31 #

Ich habe nach der 2. Erweiterung aufgegeben, weil ich das Gefühl hatte, man kommt als Gelegenheitsspieler gar nicht mehr hinterher und die wenigen Stunden, die man ins Spiel stecken kann, bekommt man fürchterlich auf die Mütze, weil man die neuen Karten mal wieder nicht kennt.

Smutje 18 Doppel-Voter - P - 9043 - 28. Februar 2017 - 19:37 #

Geht mir ähnlich ... ich habs zwischendurch immer nochmal für ne kurze Partie gestartet aber nicht mehr mit wirklicher Ernsthaftigkeit: für den Standard-Modus habe ich gar keine vernünftigen Karten mehr und für den Wilden Modus zu wenige. Aber wenn man abends eigentlich schon zu müde ist um zu zocken, kann es irgendwie doch entspannend sein mal eben 2-3 Matches einzuschieben.

FEUERPSYCHE (unregistriert) 28. Februar 2017 - 21:45 #

Tolles Spiel, aber ich bin schon zu lange raus...

Mitarbeit
Strategie
Sammelkartenspiel
7
06.04.2017 (Amerika) • 07.04.2017 (Europa, Asien)
Link
8.1
AndroidiOSMacOSPC