Dungeons 3: Neuer Teil für PC und Konsolen angekündigt // Erste Infos und Trailer

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 200630 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. Februar 2017 - 12:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dungeons 3 ab 44,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Dungeons 3 ab 15,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Dungeons 3 haben der deutsche Entwickler Realmforge Studios und der Publisher Kalypso Media jüngst den nächsten Teil der bekannten Spielserie angekündigt. Der neue Mix aus Echtzeitstrategie und Dungeon-Management soll im Herbst dieses Jahres für PC, Playstation 4 und erstmals auch für die Xbox One erscheinen. Passend dazu wurde ein erster Teaser-Trailer veröffentlicht, den ihr euch im Anschluss an diese Meldung anschauen könnt.

In Dungeons 3 vereint das machthungrige Böse die drei Fraktionen, die Untoten, die Horde und die Dämonen unter dem Kommando der Dunkelelfenpriesterin Thalya zu einer schlagkräftigen Armee, um gemeinsam das Gute zu besiegen, die Menschen zu unterwerfen und die Oberwelt unter ihre Herrschaft zu bringen. Eure Eroberungsphantasien könnt ihr diesmal in insgesamt 20 verschiedenen Missionen ausleben, die euch nach Angaben der Entwickler über 20 Stunden lang beschäftigen sollen, wobei für mehr Abwechslung und einen höheren Wiederspielwert erstmals auch komplett zufallsgenerierte Level geboten werden. Die Entwickler versprechen zudem einen Zwei-Spieler-Koop-, einen Online-Multiplayer- und einen Skirmish-Modus zu liefern.

Erste Spielszenen will Realmforge im Rahmen der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco (27. Februar bis 3. März 2017) präsentieren. Studioleiter Benjamin Rauscher wird vor Ort die Fragen der Fans beantworten und die neuen Features des Spiels vorstellen.

Video:

Bad Wolf 23 Langzeituser - 40876 - 22. Februar 2017 - 12:15 #

Und Monty Arnold als "Erzähler" :-) *Fünf Daumen hoch*

Necromanus 16 Übertalent - P - 5888 - 22. Februar 2017 - 13:02 #

Mir hatte Teil 2 schon ausgezeichnet gefallen. Dementsprechend freue ich mich bereits auf Teil 3

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1632 - 22. Februar 2017 - 13:12 #

Mir nicht! Scheint schwer zu sein, ein anständiges Remake von Dungeon Keeper zu machen....

Xalloc 15 Kenner - 3270 - 22. Februar 2017 - 13:33 #

Mir hat Dungeons 2 auch viel Spaß gemacht. Es muss doch nicht immer alles 1 zu 1 als Remake erscheinen, oder? Ich fand gerade die Oberwelt mit dem RTS Gameplay erfrischend. Hast du dir mal War for the Overworld angeguckt? Ich glaube das ist näher an Dungeon Keeper dran.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1632 - 22. Februar 2017 - 13:39 #

Das Oberwelt RTS war einfach zu aufgesetzt und zu einfach! Wieder ein Genre-Mischmasch, der nicht aufging.
Dann lieber eine gute DK Kopie, würde bestimmt viele Freunde finden....

Necromanus 16 Übertalent - P - 5888 - 22. Februar 2017 - 16:39 #

DK Kopien gibt es ja. Dungeons 2 wollte eigenständig sein und das hat meiner Meinung nach gut funktioniert. Mir sagt insbesondere der Humor des Spiels zu. An einigen Stellen sehe ich da auch durchaus Verbesserungsbedarf.

Sebastian 27 Spiele-Experte - P - 82501 - 22. Februar 2017 - 18:32 #

Der erste Teil war schon klasse.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: