The Bard's Tale 4: Gameplay-Video zeigt erstmals das Kampfsystem // Weitere Details zum Spiel

PC Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. Februar 2017 - 6:40 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 34,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 7,88 € bei Amazon.de kaufen.

Das Entwicklerstudio inXile Entertainment hat ein neues Gameplay-Video zum kommenden Dungeon-Crawler The Bard’s Tale 4 veröffentlicht. In diesem könnt ihr erstmals bestaunen, wie das Erkunden und das Kampfsystem im Spiel funktionieren. Den rund sieben Minuten langen Clip könnt ihr euch im Anschluss an diese Meldung anschauen.

Wie der Entwickler-Guru Brian Fargo in einem Kickstarter-Update erklärt, werden die Gruppen im fertigen Spiel bis zu sechs Charaktere und zwei beschworene Kreaturen umfassen. Im Video bekommt ihr lediglich drei Charaktere in Aktion zu sehen. Der Macher merkt zudem an, dass die gezeigte Version noch nicht die fertige Qualität des Spiels zeigt. So will das Team beispielsweise die HUD-Charakterportraits später durch animierte Figuren ersetzen. Die beim Sprechen zappelnden Bilder sind also nur Platzhalter. Der Kampf wird in fließendem 3D präsentiert, kann auf Wunsch aber auch auf die klassische Feld-zu-Feld-Bewegung umgestellt werden.

Die allgemeine grafische Qualität soll durch weitere visuelle Effekte und Nachbearbeitung (Post Processing) verbessert werden. Das betrifft sowohl die Atmosphäre, als auch die Zaubersprüche, die Kampfanimationen und die Charaktermodelle im Spiel. Außerdem wollen die Entwickler den Umgebungen mehr Leben einhauchen. Fargo verweist dabei auf die ersten kleinen Schritte, die bereits unternommen wurden, wie etwa die Reflexionen auf den Oberflächen der Wasserpfützen. Geplant sei laut dem Entwickler noch ein System, das die dynamische Verderbnis des Waldes zeigt, die auf den Taten des Spielers basieren soll. „Wir wollen, dass ihr spürt, welchen Effekt euer Handeln auf diese Welt hat“, so Fargo.

In The Bard's Tale 4 kehren die aus klassischen Bard’s-Tale-Spielen bekannten und auf die Erkundung der Spielwelt fokussierten Songs und Zaubersprüche zurück (hier als Songs of Exploration und Adventurer's Tools bezeichnet). Die Welt soll viele Geheimnisse hüten, die ihr auf eurer Reise durch den Einsatz zuvor entdeckter und erlernter Lieder oder Zauber lüften könnt. In dem Gameplay-Video eröffnet sich den Gefährten beispielsweise eine neue Passage, nachdem diese die zerstörte Steinbrücke mit dem Song „The Stone Remembers“ reparieren.

Während ihr die Welt erkundet, werden sich die Gruppenmitglieder auch miteinander unterhalten. Dadurch bekommt ihr nicht nur einen Eindruck von der Persönlichkeit eurer Gefährten, sondern auch die eine oder andere Gelegenheit für eine Nebenaufgabe in Form von Hinweisen auf versteckte Schätze, geheime Räume und Rätsel, die sich in den Tiefen der Dungeons verbergen. Den kompletten Beitrag findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

Harry67 19 Megatalent - - 18755 - 8. Februar 2017 - 7:07 #

Den Rundenkampf fand ich sehr überzeugend und spannend. Macht einen hervorragenden Eindruck!

T-Bone 15 Kenner - 2766 - 8. Februar 2017 - 7:11 #

Geht mir ähnlich. Hatte das Spiel bisher garnicht auf dem Radar. Werde ich aber mal im Auge behalten.
Ist schon ein geplantes Releasedatum bekannt?

maddccat 19 Megatalent - F - 13447 - 8. Februar 2017 - 7:43 #

Nur gut, dass diese Wackelbilder Platzhalter sind, hab schon einen Schreck bekommen. Hätte ich mal erst den Newstext gelesen...^^

Nokrahs 16 Übertalent - 5821 - 8. Februar 2017 - 8:09 #

Könnte wirklich was werden. Rundentaktik und Rollenspiel geht immer.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1115 - 8. Februar 2017 - 9:25 #

Sieht sehr interessant aus. Schöne Grafik, oldschool Gameplay. Könnte was für mich sein. :-)

Wummhelm 15 Kenner - 2759 - 8. Februar 2017 - 9:51 #

Oh ja muss mich den anderen Anschließen sieht schon sehr vielversprechend aus
wird weiterhin im Auge behalten.

Mr. Tchijf 16 Übertalent - P - 4476 - 8. Februar 2017 - 10:01 #

Gefällt mir. Habe bei dem Kickstarter mitgemacht, einfach der Nostalgie wegen....sieht gut aus, was ich da sehe.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58602 - 8. Februar 2017 - 12:06 #

Ich auch, müsste irgendwo noch die nette Boxed-Version vom C64 rumliegen haben. Das war auch der Grund hier die Boxed-Version zu backen. ;)

JackoBoxo 19 Megatalent - P - 17802 - 8. Februar 2017 - 10:12 #

Mir gefällt es irgendwie gar nicht. Warum sprechen alle "schottisch"? Und was soll dieses "wir sind lustig"?

Flitzefisch (unregistriert) 8. Februar 2017 - 12:43 #

Das Spiel spielt in Schottland und behandelt die schottische Mythologie bzw. eine Abwandlung davon … ich finde die Stimmen und der Akzent passen hervorragend zur Atmosphäre, ist aber natürlich Geschmackssache.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2070 - 8. Februar 2017 - 10:17 #

Hab ich gebaked und bin sehr zufrieden mit meiner Geldanlage bisher ;)

supersaidla 16 Übertalent - 4502 - 8. Februar 2017 - 10:24 #

Wow! Das schaut doch mal ool aus :)

RoT 19 Megatalent - P - 18117 - 8. Februar 2017 - 10:31 #

ich schließe mich der hoffnungsfrohen fraktion an ...

macht eindruck...

Not Guilty 14 Komm-Experte - P - 1824 - 8. Februar 2017 - 10:44 #

Das ist das Spiel, auf das ich mich mit Abstand am meisten freue. Moderne Grafik mit einem 3D-Rundenkampfsystem, das an Wizardry, Might&Magic etc. erinnert. Genau mein Ding.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2699 - 8. Februar 2017 - 10:55 #

Wenn´s so gut wie "Might & Magic X: Legacy" wird, bin ich zufrieden. Das Video macht Lust auf mehr.

René Avisé 17 Shapeshifter - P - 8254 - 8. Februar 2017 - 11:21 #

Das sieht ja schon recht vielversprechend aus. Habe ich also anscheinend das richtige Spiel unterstützt...

Crazycommander 15 Kenner - 3024 - 8. Februar 2017 - 11:37 #

Das mach Lust auf mehr. Endlich wieder Dungeoncrawl mit Rundenkämpfen.

Ich habe in letzter Zeit zu viel PoE / Tyranny gespielt. Und ich HASSE das Kampfsystem. Ich habe dort wirklich nie auch nur den Hauch eines Überblicks. Grausam. Selbst etliche Youtube Tutorials etc. haben mir nicht weiterhelfen können. Ganz offensichtlich bin ich inkompatibel.

Zwischendrin freu ich mich auf Divinity Sin 2.

Good Times.

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 8. Februar 2017 - 11:53 #

Ich fühle mich eher genervt als animiert. Da möchte ich erst mal einen sehr, sehr ausgiebigen Test lesen.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22502 - 8. Februar 2017 - 12:38 #

Wer war das, der zu mir meinte die Qualität des Trailers wird nie Ingame Grafik sein? :keule:

Toxe (unregistriert) 8. Februar 2017 - 13:22 #

In dieser bisherigen Form sah mir der Kampf etwas zu click-lastig aus. Das macht mich jetzt erstmal nicht so an.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2070 - 8. Februar 2017 - 14:27 #

Ist rundenbasiert, da kannst du dir unendlich lange Zeit für deine Klicks lassen ;-)

Toxe (unregistriert) 8. Februar 2017 - 15:01 #

Schon klar, mir ging es einfach nur darum daß das in der aktuellen Form irgendwie... sperrig aussieht. Aber das ist vermutlich eh noch nicht der finale Zustand.

WizKid 15 Kenner - 2910 - 8. Februar 2017 - 14:57 #

Ich bin sehr angenehm überrascht. Also ich werde es mir sicherlich holen, weil ich diese Old School Rollenspiele liebe.
Die Original C64 Packung liegt bei mir immer noch im Regal. Die Berichtreihe in der Powerplay war der Grund warum anfing mich für Rollenspiele zu interessieren und Bards Tale war folglich mein erstes Rollenspiel.
Schade, daß die Lizens von Wizardry bei einer asiatischen Firma liegt, denn die Reihe würde ich auch gerne wiederauferstehen sehen.

Harry67 19 Megatalent - - 18755 - 8. Februar 2017 - 15:37 #

Kann man SirTech Spiele wiederaufleben lassen? Ich habe da meine Zweifel.

Bei JA 2 gelingt es überhaupt nicht trotz offenem Quellcode und das Japan Konsolen Wizardry hat spielerisch gar nichts mit der originalen Reihe am Hut.

Todesglubsch 07 Dual-Talent - 114 - 8. Februar 2017 - 22:14 #

Das Japan-Konsolen-Wizardry hat sehr viel mit der Originalreihe am Hut. Gameplay und Regelwerk sind fast identisch. Also identisch mit den alten Teilen 1-5, nicht mit der Dark Savant-Trilogie.

Harry67 19 Megatalent - - 18755 - 8. Februar 2017 - 22:26 #

Ja ok. Hatte jetzt nur die DS Spiele im Sinn. Der Appeal ist halt trotzdem ein eher japanischer ... was natürlich nichts schlechtes besagen soll ;)

Freut mich aber, dass hier Leute sind, die einen da korrigieren können :)

Todesglubsch 07 Dual-Talent - 114 - 9. Februar 2017 - 15:03 #

Gut, das Artdesign hatte natürlich den obligatorischen Anime-Überzug. Aber im Kern war es mehr oder weniger identisch mit den alten West-Teilen.
Keine Ahnung wieso die Japaner so fasziniert von sind. Die meisten Dungeon Crawler die z.B. auf der Vita erscheinen, bauen auf die ein oder andere Weise auf dem Wizardry-Regelwerk auf.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146850 - 8. Februar 2017 - 20:45 #

Sieht auf den ersten Blick ganz interessant aus. Bin auf das Endergebnis gespannt.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 216012 - 8. Februar 2017 - 21:16 #

Ich auch, nicht zuletzt weil ich Backer bin *hoff* *zitter*

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146850 - 8. Februar 2017 - 21:24 #

Meine 20 Dollar haben sich auch bekommen. :)

Funatic 19 Megatalent - - 13745 - 8. Februar 2017 - 21:46 #

Sieht richtig gut aus. Gibt es informationen für nen PS4 release?

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22502 - 9. Februar 2017 - 14:51 #

Immo PC exklusiv. Da inXile ihre Produkte im Nachhinein auch auf Konsole bringen wie zb. Wasteland 2 - denk ich in 1 oder 1 1/2 Jahren.

Todesglubsch 07 Dual-Talent - 114 - 9. Februar 2017 - 15:06 #

Die offizielle Aussage ist jedenfalls, dass es keine offizielle gibt und man aktuell nur für den PC entwickelt.

Man kann hier auch nicht pauschal behaupten, dass InXile immer im Nachhinein Spiele auf Konsole bringt. Das war nur bei WL1 so. Alle anderen Titel erschienen immer auf allen Plattformen gleichzeitig - soll bei WL2 auch so sein.

Bei Bard's Tale, tja, erstmal schauen wie's wird. Ich hatte nach dem Kickstarter das Gefühl, inXile wäre etwas enttäuscht von den Gesamteinnahmen gewesen.

Rainman 22 AAA-Gamer - - 36215 - 9. Februar 2017 - 1:59 #

Oh je... Bin Bard's Tale Fan der ersten Stunde (C64 Datasette). Hab's nicht gebacked wegen akutem Geldmangel. Würde mir nichts mehr wünschen, als dass das ein Erfolg wird! Sieht verheißungsvoll aus...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58602 - 9. Februar 2017 - 2:21 #

...falls der Geldmangel jetzt überwunden wurde könntest du immer noch als Slacker-Backer dabei sein. ;)

https://bardstale.inxile-entertainment.com/pledge

Maverick 30 Pro-Gamer - - 608101 - 9. Februar 2017 - 14:26 #

Mit der Bard's Tale-Reihe auf dem C64 verbinde ich schöne Erinnerungen, daher habe ich das Projekt auch als Backer unterstützt. Das neue Video-Material mit der Vision zum Spiel gefällt mir richtig gut, vor allem die geplante Ausrichtung des Kampfsystems.

roxl 17 Shapeshifter - - 6624 - 9. Februar 2017 - 18:47 #

Ich hoffe ja, dass Burger Becky das Remastered-Projekt doch noch auf die Reihe kriegt. War auch der Grund für meinen Backer-Einsatz.

tintifaxl 13 Koop-Gamer - 1222 - 10. Februar 2017 - 0:20 #

Nettes Video. Freu mich schon drauf!

Mitarbeit
maddccatLabrador Nelson
News-Vorschlag: