Mass Effect - Andromeda: Vorerst keine Umsetzung für Switch geplant

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287129 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Januar 2017 - 16:30
Mass Effect - Andromeda ab 7,50 € bei Amazon.de kaufen.

Schon Ende der kommenden Woche wird Nintendo im Rahmen eines Livestream-Events weitere Details zu seiner kommenden neuen Konsole Switch verraten. Fans des japanischen Hersteller können sich nicht nur auf technische Details zum System, sondern auch auf diverse Spiele-Ankündigungen freuen. Womit ihr allerdings nicht rechnen solltet, ist eine Switch-Umsetzung von Mass Effect - Andromeda, denn wie der verantwortliche Producer Mike Gamble jüngst in einem Interview mit Stevivor angab, gibt es derzeit keine Pläne, das kommende Science-Fiction-Rollenspiel für das Gerät zu bringen. Ganz ausschließen wollte er eine Umsetzung aber nicht, sofern die Fans deutlich zeigen, dass sie sich für eine Switch-Version interessieren:

Aktuell haben wir für keine Pläne. Doch wenn die Switch auf den Markt kommt und die Fans nur laut genug nach einem Mass Effect für die Konsole jammern, wer weiß? Wir würden niemals eine solche Möglichkeit ausschließen.

Mit anderen Worten: Bioware will erst einmal abwarten und schauen, wie sich die Konsole schlägt und ob es genug Klientel für eine potentielle Umsetzung gibt. Die eine oder andere Petition könnte vielleicht auch dazu beitragen, den Publisher dazu zu bewegen, eine Switch-Version zu finanzieren. Mass Effect - Andromeda soll noch in diesem Quartal für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen. Einen konkreten Release-Termin gibt es derzeit noch nicht.

Harry67 19 Megatalent - - 13036 - 4. Januar 2017 - 16:41 #

Ja echt jetzt? Kein Mass Effect für die Switch? Nicht mal in 4K? Wie soll die denn da noch mit einer PS4pro mithalten können?

Und wie siehts nun mit Star Citizen aus?

Ich hoffe, wir setzen da mal nicht aufs tote Pferd ... ^^

Aladan 24 Trolljäger - P - 55008 - 4. Januar 2017 - 16:50 #

Ach komm, als 8-Bit Variante könnte es genial werden!

Ich freue mich schon riesig auf Mass Effect Andromeda auf der Pro :-D

Harry67 19 Megatalent - - 13036 - 4. Januar 2017 - 16:51 #

Dass du heimlich auf eine NES Portierung hoffst, war ja klar ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55008 - 4. Januar 2017 - 18:00 #

Mist, das war zu offensichtlich :-D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105629 - 4. Januar 2017 - 16:48 #

Kann ich verschmerzen. Bin eher auf das neue Gameplay-Material gespannt, das heute auf Nvidias CES 2017 gezeigt werden soll.

Vidar 19 Megatalent - 14446 - 4. Januar 2017 - 18:12 #

Dürfte eher ne Grafik Präsentation sein, evt mit exklusiven Nvidia Features.

Just my two cents 16 Übertalent - 5319 - 4. Januar 2017 - 17:02 #

Und? Andromeda ist zumindest für mich einer der letzten Titel, die für mich Kaufgrund der Switch wären. Andromeda ist für den PC fest eingeplant, der Kauf der Switch, sofern Nintendo da nicht großen Mist baut auch.

Pro4you 19 Megatalent - 15237 - 4. Januar 2017 - 21:49 #

Ich brauche keine Spiele in schlechterer Qualität. Für solche Games habe ich eine PS4. Sie sollten sich auf ihre und ich hoffe auch endlich mal neue Marken konzentrieren und mehr im Gameplay Punkten.

FEUERPSYCHE (unregistriert) 5. Januar 2017 - 9:54 #

Erst Ubisoft, jetzt EA. Damit is der Weg hinsichtlich 3rd Party eigentlich schon absehbar. Es wird wie bei der U eine reine Nischenkonsole für nintendoexklusive Spiele. Sorry, aber das ist mir zu wenig. Für ca. 6-8 Spiele kaufe ich keine Hardware. Aber immerhin weiß man es als Kunde dieses Mal schon vor der Veröffentlichung.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55008 - 5. Januar 2017 - 10:14 #

Hast du allen ernstes geglaubt, dass ein Grafikbrecher wie Mass Effect Andromeda mit Frostbite-Engine für eine (Handheld-)Konsole einfach so kommt? Bisher ist ja nicht einmal bekannt, ob und wie gut die Frostbite auf einen Arm Cortex skaliert.

Mitarbeit
News-Vorschlag: