Final Fantasy 15: Peta äußert Unmut über Angel-Minispiel / Forderung der künftigen Unterlassung

Bild von Old Lion
Old Lion 77349 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

20. Dezember 2016 - 13:40 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 15 ab 14,49 € bei Green Man Gaming kaufen.
Final Fantasy 15 ab 13,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Tierrechtsorganisation People for the Ethical Treatment of Animals, kurz Peta, hat in einer offiziellen Pressemitteilung ihren Unmut über das Angel-Minispiel in Final Fantasy 15 geäußert und fordert die Hamburger Zweigstelle des Entwicklers und Publishers Square Enix auf, "künftig keine Videospiele mehr in Deutschland zu vermarkten, die das Jagen und Töten von Tieren banalisieren." Vielmehr appelliert die Organisation daran, "die Tiere zu zelebrieren", selbst wenn dies nur "digital" geschieht, und nicht deren "Tod zur Freizeitbeschäftigung zu machen".

Den Hintergrund dieser Aktion gegen Square Enix definiert Dr. Tanja Breining, Meeresbiologin sowie Fachreferentin für Fische und Meerestiere bei Peta, mit dem Umstand, dass es beim "(realen) Angeln darum geht, Fische in eine Falle zu locken und sie minuten- bis stundenlang einem qualvollen Todeskampf auszusetzen", bevor sie dann schlussendlich getötet werden oder verenden. Mit dem Hinweis, dass "ein Fisch ein Jemand ist und kein Etwas", ist es "ein Armutszeugnis für jedes Spiel, das Angeln zu glorifizieren".

Im weiteren Verlauf der Pressemitteilung folgen dann noch Ausführungen über Intelligenztests mit (echten) Fischen, deren komplexes Sozialverhalten und dem nachgewiesenen Schmerzempfinden der Wirbeltiere, das dem geforderten Schutz der Fische noch einmal Nachdruck verleihen soll. Ebenso werden der Sänger Sir Paul McCartney und der Mediziner und Philosoph Albert Schweitzer zitiert, um den Ekel des Angelns noch einmal hervorzuheben.

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 21886 - 20. Dezember 2016 - 9:47 #

Entschuldigung, wurde auch das komplexe Sozialverhalten und Schmerzempfinden der digitalen Wirbeltiere nachgewiesen? Das kam jetzt nicht so ganz rüber. @_@

Marulez 16 Übertalent - F - 4294 - 20. Dezember 2016 - 9:47 #

Mmn nicht ganz unrecht, aber doch etwas übertrieben

Easy_Frag 15 Kenner - P - 2929 - 20. Dezember 2016 - 9:50 #

Habe heute den besonders Dicken Fisch gefangen der Kampf ging 15 Minuten und es gab ein Achievment...

Ich glaube es gibt wichtigere Sachen als sich über virtuelles Angeln aufzuregen.

Grombart 16 Übertalent - - 4642 - 20. Dezember 2016 - 10:27 #

15 Minuten? Du Monster! :D

Aladan 24 Trolljäger - P - 54443 - 20. Dezember 2016 - 10:52 #

Jo der war übel, wie groß war er bei dir? :-D

NickL 14 Komm-Experte - 2385 - 20. Dezember 2016 - 9:56 #

Ich wusste gar nicht das die Entwickler in Hamburg sitzen? ich dachte es sei nur die Deutsche PR.

Aber das ist doch ein Witz oder nicht?
Das Angel Minispiel ist doch total Harmlos. Und Minuten, bzw Stunden lang ist es auch nicht. Ich wette die haben es nie gespielt.
Und warum interessiert sich auf einmal die Peta jetzt dafür?
Was ist denn mit den anderen Angelsimulationen. sind die für die in Ordnung?

Meiner Meinung will die Peta sich nur bereichern.
Wenn die Tiere in FF15 wirklich qualvoll verenden kann ich es nachvollziehen, aber so ist ja nicht.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12015 - 20. Dezember 2016 - 10:40 #

Und weißt du was mit den Fischen in FF15 passiert? Meinst du sie werden nach dem Angeln argerecht gehalten? Ich hab gut 20 Fische derzeit dabei, alle in der Hosentasche, da ich sonst nichts bei mir trage. Meinst du nicht, dass das qualvoll für die Fische ist?

Aladan 24 Trolljäger - P - 54443 - 20. Dezember 2016 - 10:53 #

Meine habe ich immer entweder verkauft oder verputzt :-(

NickL 14 Komm-Experte - 2385 - 20. Dezember 2016 - 11:10 #

Selbiges bei mir. Verkauft oder verspeist. Das ist schon mehr als bei Sega Bass Fishing

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4452 - 20. Dezember 2016 - 10:02 #

Was mich z.B. an Spielen wie Call of Duty besonders stört, ist, dass man zwischen dem Ermorden von hunderten von Menschen auch mit dem Mörser Erdhügel zerstören kann, die das Biotop für spezielle Insektenarten darstellen, welche dann kein Zuhause mehr haben. Deshalb spiele ich solche Machwerke nicht...

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 20. Dezember 2016 - 14:02 #

So habe ich das noch gar nicht gesehen. Werde ich dann zukünftig wohl auch unterlassen.

Vidar 19 Megatalent - 14325 - 20. Dezember 2016 - 10:26 #

Darauf nun eine frisch gegrillte Forelle.
Und ich gebe PETA Recht, Angeln hat bisschen was barbarisches, besser man verzichtet auf die Angel und betreibt lieber moderne Elektrofischerei. Geht auch schneller.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 11:31 #

Ich bevorzuge ja das gute alte Dynamitfischen...

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 11:36 #

Nur so beißen sie bei mir an!

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 20. Dezember 2016 - 14:03 #

Nach dem Dynamit können die Fische noch beißen?

zuendy 15 Kenner - P - 3658 - 20. Dezember 2016 - 14:35 #

Ins Gras auf jeden Fall.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 20. Dezember 2016 - 14:50 #

LOL - sehr gut :-)

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 14:58 #

Wenn dann in die Algen ^^

Olphas 24 Trolljäger - - 58204 - 20. Dezember 2016 - 15:04 #

Kommt drauf an, wie weit sie fliegen!

BigBS 15 Kenner - 3261 - 20. Dezember 2016 - 10:06 #

Ach, die Jungs laufen doch nicht rund.

Sollen sich doch mal für wirklich wichtige Themen einsetzen, wie z.B. die vollkommen übertriebene Massentierhaltung, Haustierzüchtungen, etc.

Werden sie wahrscheinlich auch machen, aber durch diese Petitionen gegen Computerspiele macht die Organisation sich unglaubwürdig und einfach nur lächerlich. Nicht grade hilfreich...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 398120 - 20. Dezember 2016 - 10:10 #

Wieso, ist doch einfach Guerilla-Marketing. Wir berichten ja auch brav drüber jedes einzelne Mal.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6757 - 20. Dezember 2016 - 10:16 #

Allerdings eher für FF15 denn für Peta oder ihre Sache.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 7155 - 20. Dezember 2016 - 10:48 #

Na ja... wann denken wir Spieler sonst mal über Peta nach.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 20. Dezember 2016 - 14:04 #

Die Frage ist nur, was die meisten Spieler bei solchen Aktionen von Peta denken.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33534 - 21. Dezember 2016 - 0:23 #

Ich denke eigentlich nie an PETA. Und wenn doch mal, so wie heute dank dieser News, dann frage ich mich, was für ein alberner Haufen diese Oeganisation ist, anstatt mich mit dem auseinanderzusetzen, wogegen Stimmung gemacht wird (hier: Angeln).

bonesaw 13 Koop-Gamer - 1396 - 20. Dezember 2016 - 12:15 #

Genau das. Nach so einer Pressemitteilung rotiert die Gamerwelt.
Das ist genau die Idee an der Sache.

BigBS 15 Kenner - 3261 - 20. Dezember 2016 - 12:20 #

Jo, hm...leider?

Obwohl, stimmt. Ohne diese Aktionen wüsste ich noch nicht einmal, dass es die Buben überhaupt gibt.
Und das würde mir zu denken geben.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151295 - 20. Dezember 2016 - 17:10 #

Die setzen sich für zahllose Themen ein, eben auch für dieses.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6757 - 20. Dezember 2016 - 10:16 #

Square-Enix sagt Danke für die Gratis Werbung.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10709 - 20. Dezember 2016 - 10:19 #

Ja ist den schon April? Achso, die meinen das ernst. Ja, stimmt, rettet die armen Fische! Dafür noch eine Granate, Axt- & Schwerthieb und ne Ladung 9mm in den Bauch von meinen Gegner!

Happy Hunting!

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 12034 - 20. Dezember 2016 - 10:25 #

WTF? Das ist dann doch etwas unüberlegt und übertrieben...

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 10:25 #

Man kann es auch übertreiben.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12015 - 20. Dezember 2016 - 10:29 #

Peta wirft einen kleinen Köder aus und die Gaminglandschaft beisst mal wieder sofort an. :D

Find's einfach klasse, wie sie sich immer wieder mit wenig Mitteln ins Gespräch bringen.

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77349 - 20. Dezember 2016 - 10:29 #

Ich wollte nur den Levelaufstieg. Wie, war mir egal!^^

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12015 - 20. Dezember 2016 - 10:32 #

:D

Hast ja auch ein paar Punkte bekommen, für das herausfischen und präsentieren der News. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 20. Dezember 2016 - 14:51 #

Top-News-Ping-Pong

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 9556 - 20. Dezember 2016 - 12:25 #

Genau das, was ich auch immer sage: Auf die Empörung der Gamer ist eben Verlass - und damit massig Aufmerksamkeit. Alles richtig gemacht, PETA! :)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11480 - 20. Dezember 2016 - 13:40 #

Wer empört sich denn?

Ist doch WinWin: Die meisten hier fühlen sich durch plumpes Marketing doch meist ganz gut unterhalten - unabhängig davon, wie sie zum Tierschutz stehen, und die PETA darf wieder mal auf sich aufmerksam machen, was sicher auch sein Gutes hat.

Wenn ich die nackte Empörung abkriegen möchte, dann gehe ich auf Twitter oder Youtube.

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 9556 - 20. Dezember 2016 - 13:52 #

"Wer empört sich denn?"
Lies doch mal die Kommentare zum Thema auf diversen Spieleseiten. Spieler fühlen sich persönlich angegriffen und machen die Welle. :)

Youtube und der andere modische Schnickschnack ist für PETA wahrscheinlich noch Neuland.

HAL9000 14 Komm-Experte - P - 1838 - 20. Dezember 2016 - 14:12 #

Brauchen sie doch gar nicht. Der Aufwand für PETA ist so nahe 0. Einen Brief an eine PR-Stelle rausbauen und per Pressemitteilung erklären, dass man das gerade getan hat.
Reicht vollkommen, den Rest übernehmen diverse Newsportale. Der eigentliche Zweck ist doch gar nicht so verkehrt: Leute durch die bewusste Überspitzung zum Nachdenken zu bringen. Denn wer Angeln in Spielen damit rechtfertigt, dass es rein virtuell ist, sonst aber zustimmt, ist damit schon auf PETAs Seite :)
So ruft PETA sich und ihre Anliegen immer wieder in Erinnerung.

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 9556 - 20. Dezember 2016 - 14:20 #

Bin mir grad nicht sicher, ob du auf meinen Kommentar geantwortet hast - weil ich ja genau deiner Meinung bin. :)

HAL9000 14 Komm-Experte - P - 1838 - 20. Dezember 2016 - 14:26 #

Das war auch nur auf YouTube und co bezogen. Damit müssten sie sich selbst vermarkten, so machen das die gängigen Newsportale für sie.

In der Sache widerspreche ich Dir auch überhaupt nicht :). Ich finde es auch immer wieder amüsant, die Kommentare zu solchen Meldungen zu lesen. PETA ist ein absoluter Klickgarant.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11480 - 20. Dezember 2016 - 14:15 #

Oh. Sorry, ich dachte du meinst die Reaktionen hier auf GG.

Auf anderen Spieleseiten bin ich kaum noch unterwegs und in den Kommentarspalten noch weniger. Wenn das Thema auf Heise kommt, schau ich vielleicht noch mal rein ;)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 9556 - 20. Dezember 2016 - 14:24 #

Nun ja, auch hier bei GG gibt's entsprechende Reaktionen. Der Punkt ist: PETA generiert mit sehr wenig Aufwand große Aufmerksamkeit. Sie drücken nur kurz auf den großen roten Button der Videospieler, und die sorgen zuverlässig dafür, dass die PETA-Provokation schön viral geht.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11480 - 20. Dezember 2016 - 15:14 #

Ist aber auch genau die Art von Klatsch, die eben auch einen Unterhaltungswert hat.

Ich meine, alleine das Ding mit der möglichst authentischen Schweineschlachterei im LWS birgt ebenso so viel Frechheit, wie Unkenntnis der Realität eines Computerspieles in sich, dass es einfach nur noch absurd und unfreiwillig komisch wird.

Außerdem sollte man nicht vergessen, dass eben die Spielehersteller und die Spieler auch was davon haben. Dass die Diskussionen grundsätzlich auch im Sinne der Spieler nötig sind, sieht man ja an diesem unsäglichen Spiegelartikel von Philip Sickmann über Sadismus in Computerspielen.

Möglicherweise wären ja von Spielerseite aus auch mal das eine oder andere provokante Knöpfchen in der Öffentlichkeit zu drücken - wer schützt denn uns Spieler vor den ganzen Vorurteilen? Die Peta Methode scheint da gar nicht so schlecht zu sein.

Hedeltrollo 21 Motivator - - 26488 - 20. Dezember 2016 - 13:02 #

Ja, ich find's auch klasse, wie schnell die Hunde zu sabbern anfangen. :)

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9714 - 20. Dezember 2016 - 10:35 #

Wenn einzelne Spieler die Virtualität mit der Realität verwechseln oder nur diese Gefahr besteht, wird in der allgemeinen Presse gerne darauf rumgeritten. Würde mich sehr freuen, wenn diese Unsinnsäußerung von Peta dann auch einmal entsprechend dargestellt würde.
Leider zeigt das einfach nur, wie einfältig manche Leute sind bzw. wie wenig "echte Themen" ihnen einfallen.
Und ja, ich bin auch gegen Massentierhaltung und für einen artgerechten Umgang mit Tieren ... aber das bitte in der Realität!

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12015 - 20. Dezember 2016 - 10:38 #

Ja, aber den Kindern/Jugendlichen wird in Videospielen ein Umgang mit Tieren vermittelt, der sie im realen Umgang mit diesen abstumpfen lässt. Sie glauben, dass Fischen und Jagen sie stark und zu besseren Menschen macht. Das ist nicht ok und wird zurecht angeprangert.

Ich sollte mich dort mal bewerben, macht Spaß!

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4392 - 20. Dezember 2016 - 10:48 #

Mein heimlicher Berufswunsch "Robbenklopper" hat nichts mit videospieleinduzierter Verrohung zu tun.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12015 - 20. Dezember 2016 - 10:52 #

Gab sicher mal ein Prügelspiel mit Robben. Bestimmt. Wenn nicht, wird es Zeit für ein neues Bloody Roar.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54443 - 20. Dezember 2016 - 10:55 #

Hm... https://www.youtube.com/watch?v=xLNIcWppC0M ? ;-)

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12015 - 20. Dezember 2016 - 10:58 #

lol :D Da haben wir es.

Vidar 19 Megatalent - 14325 - 20. Dezember 2016 - 10:58 #

Kein Prügelspiel aber in Overlord 2 konnte man die Robben zu anfang auch töten.

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77349 - 20. Dezember 2016 - 10:59 #

https://www.youtube.com/watch?v=LzD1AXqAsZ0 gibt es in der Art!

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4392 - 20. Dezember 2016 - 11:01 #

Meine empathielose Abgestumpftheit kommt eher vom Angeln bei Ocarina of Time und Majora's Mask. Die gefangenen Fische habe ich in viel zu kleine leere Flaschen eingesperrt.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9714 - 20. Dezember 2016 - 14:23 #

Viel schlimmer sind diese abartigen Kinderspiele, wo man Plastikfische mit Plastikangeln brutalst mit dem Magneten aus ihrer Umgebung reisst.
Hier wird ja dann in der Realität auch noch die Motorik geübt, das muss dringend in eine Petition und dann verboten werden!

CK 15 Kenner - 2758 - 20. Dezember 2016 - 12:40 #

*RobbenBABYklopper

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4392 - 20. Dezember 2016 - 10:46 #

Ist Peta nicht die komische Tante bei Destiny, bei der man sich Aufträge abholen kann?

Olphas 24 Trolljäger - - 58204 - 20. Dezember 2016 - 10:50 #

Fast! Die heißt Petra Venj und verlangt vom Spieler, arme Besessene qualvoll niederzumetzeln. Alles im Dienste der Queen!

blobblond 20 Gold-Gamer - F - 22427 - 20. Dezember 2016 - 19:26 #

Nö, Peta spielt bei Family Guy mit!

https://www.youtube.com/watch?v=dIl7RkH08sI
http://s7.favim.com/mini/150224/d-family-guy-funny-peta-Favim.com-2509357.jpg

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 10:55 #

Wenn sich eine junge, attraktive Prominente naggisch für Peta ablichten lässt, freut es die meisten Gamer. Die Nummer mit dem Angeln hätte man etwas verträglicher äußern können. Das war nicht so medienwirksam ;-)

CK 15 Kenner - 2758 - 20. Dezember 2016 - 12:41 #

Ne flotte Blondine im Nixenkostüm hätte ich besser gefunden...

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 13:04 #

Mit leidendem, vorwurfsvollem Blick!

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 20. Dezember 2016 - 14:05 #

Davon haben ja dann auch beide Seiten was :-)

CK 15 Kenner - 2758 - 20. Dezember 2016 - 11:20 #

Digitales Fischjagen verbieten?! Jetzt macht aber mal nen Punkt, PETA! Wer hat euch denn Salz in den Kaffe gekippt?

Ich kann die Argumentation nachvollziehen, aber sie entbehrt mMn jeglicher Logik. Nur weil ich in einem Videospiel Fische fange, kauf ich mir doch nicht gleich ne Angel. Eher das Gegenteil ist der Fall. Seid doch froh, dass es sowas gibt. Lieber beißen ein paar bunte Pixel ins Gras als ein echtes lebendes Wesen.

Leute gibts....

Hedeltrollo 21 Motivator - - 26488 - 20. Dezember 2016 - 13:06 #

Huch, jetzt hab ich so den Sekundenschlaf-Moment. Wer will wem was verbieten?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 11:32 #

PETA...ach so, die Organisation die ohne solch schwachsinnige Forderungen und sexistische Werbung kein Mensch kennen würde....

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 12034 - 20. Dezember 2016 - 11:43 #

ehrliche Nachfrage (Da mich dass idR nicht interessiert):

Sexistische Werbung? Kannst Du das bitte kurz umreißen?

Phin Fischer 16 Übertalent - 4290 - 20. Dezember 2016 - 12:12 #

Vermutlich meint er die ganzen Aktionen bei denen Peta Aufmerskamkeit erregt, in denen sie überwiegend Frauen nackt oder zumindest mit viel nackter Haut posieren lassen. Zum Beispiel die Aktion "Lieber nackt als Pelz"

Vidar 19 Megatalent - 14325 - 20. Dezember 2016 - 12:17 #

Machen es die Frauen/Männer freiwillig?
Wenn ja ist es nicht sexistisch.

Nudeldampfhirn 15 Kenner - P - 3935 - 20. Dezember 2016 - 12:49 #

Allein bei der Definition von Sexismus scheiden sich ja schon die Geister ;)

Hedeltrollo 21 Motivator - - 26488 - 20. Dezember 2016 - 13:07 #

Hihihi, es hat scheide geschrieben...

BigBS 15 Kenner - 3261 - 20. Dezember 2016 - 13:20 #

*kicher*

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 13:48 #

Erzähl das denen welche sich regelmässig über die Babes Galerie aufregen. Ich hab mir nur mal ihre Argumente zu eigen gemacht. Ergo ja, sie tun es freiwillig, aber es ist trotzdem sexistische Vollscheisse. :)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11480 - 20. Dezember 2016 - 15:45 #

Fake! :)

Phin Fischer 16 Übertalent - 4290 - 20. Dezember 2016 - 14:39 #

Die Tatsache, dass die Fotografierten das freiwillig machen, würde ich nicht als Kriterium dafür nehmen, ob etwas sexistisch ist oder nicht. Es sagt ja niemand, dass das Shooting unter sexistischen Bedingungen stattgefunden hat.
Sondern eher die Außenwirkung, die durch das Motiv entsteht.

Ich sehe das aber grundsätzlich gelassen. Jede Frau ist selbstbestimmt. Die kann tun und lassen was sie will. Da sollte sie sich auch nicht durch Sexismusvorwürfe davon abbringen lassen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 13:49 #

Jup, genau das mein ich. Ich möchte mal stattliche Männerkörper ! :D

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 13:54 #

Wenn dich das mehr antörnt, bitte...
https://www.youtube.com/watch?v=fjUANzMwiD4

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 14:01 #

Yummy ! :D

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16430 - 20. Dezember 2016 - 11:34 #

Jetzt verstehe ich endlich, warum ich - seit dem ich FF XV spiele - so eine unbändige Lust auf Angeln und qualvolles töten von Fischen habe...

Danke PETA! Ihr setzt euch für das richtige ein. Ich werde mit sofortiger Wirkung (also nach Beenden des Spiels) FF XV nicht mehr anlangen - und zwar aus Protest!

Aladan 24 Trolljäger - P - 54443 - 20. Dezember 2016 - 12:24 #

Lass uns Fische jagen gehen!

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 17561 - 20. Dezember 2016 - 13:51 #

Ich hau dir volles Pfund aufs Maul wenn du das machst!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 13:52 #

Aber erst nach dem Essen.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6770 - 20. Dezember 2016 - 11:57 #

Oeh, als Angler find ich die Aussage etwas verwirred. Den Fisch aus dem Wasser ziehen dauert ein paar Sekunden, danach Schlag auf den Kopf, Kiemenschnitt, ausweiden. Minutenlanger oder stundenlanger Todeskampf sind mir ein Raetsel.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 13:51 #

Lässt du sie etwa nicht an Land elendig nach Luft schnappen?

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6770 - 20. Dezember 2016 - 15:33 #

Vielleicht sollt ich das mal ausprobieren. Aber dann kann ich gleich meinen Anglerschein zurueckgeben und mich schaemen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 15:47 #

Nu lass doch dem Sadisten in dir auch mal seinen Spass.

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 20. Dezember 2016 - 16:07 #

Du hast mich gerufen?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9372 - 20. Dezember 2016 - 12:12 #

Das sind keine echten Fische!

CK 15 Kenner - 2758 - 20. Dezember 2016 - 12:40 #

Das ist ungefähr so, als würde jemand die Anerkennung der Orkrechte vor dem Bundesgericht einklagen. Hey PETA, habt ihrs schonmal mit Hobbys probiert?! Stricken soll sehr entspannend sein. Oder, ich will es fast garnicht sagen... Angeln?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9372 - 20. Dezember 2016 - 19:29 #

Jo is halt marketing, immerhin hat es dieser Verband auf diese Seite geschafft.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151295 - 20. Dezember 2016 - 20:12 #

Hm, nö is nich so. Es gibt den kleinen Unterschied, dass es Orks in echt nicht gibt...aber ja, stricken soll sehr entspannend sein. ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 20. Dezember 2016 - 20:31 #

Es gibt keine Orks ? Noooooooooo....

Golmo 17 Shapeshifter - 7727 - 20. Dezember 2016 - 12:22 #

Wer ist diese PETRA?

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9213 - 20. Dezember 2016 - 13:01 #

PETA ... Drecksverein. Spielen sich als Heilsbringer auf und bringen tausendfach Tiere um. Für mich die NPD des Tierschutzes.

grestorn 13 Koop-Gamer - P - 1351 - 20. Dezember 2016 - 14:04 #

Ich finde diese Aktion (gegen FF XV) zwar auch bescheuert, aber dass PETA massenhaft Tiere tötet ist mal wieder typisches postfaktisches, einseitiges Gebrabbel ohne Hintergrundwissen.

http://petatoetettiere.de/

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 12034 - 20. Dezember 2016 - 14:24 #

Er bezieht sich wohl auf das Gerücht mit Hummern und Frischwasser in Nebraska:

http://www.snopes.com/peta-lobster-rescue-in-nebraska-kills-captive-creatures/

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9213 - 20. Dezember 2016 - 17:03 #

Mit einer Propagandaseite kontern ist jetzt auch nicht besser.

Die Zeit ist jetzt nicht unbedingt in einer Liga mit der Bildzeitung angesiedelt. Der glaube ich mehr als so einem Petafanblog. :)

HAL9000 14 Komm-Experte - P - 1838 - 20. Dezember 2016 - 21:57 #

Die Sache mit den Hunden und Katzen? Da steht halt auch Aussage gegen Aussage. Euthanasie kann auch ein Akt der Gnade sein, den man eigentlich so einer Organisation hoch anrechnen muss. Ob und warum vielleicht zu viele Tiere getötet wurden, müsste halt geklärt werden.
Allein als Gegengewicht finde ich die Existenz von PETA nicht verkehrt, auch wenn ich weder Vegetarier bin, noch grundsätzlich mit allem übereinstimme.
Nebenbei wird auch im Zeit-Artikel erwähnt, von wem das CCF gesponsert wird.
Das heißt nicht, dass ich es mir gefallen lassen würde, wenn mir jemand den Burger aus der Hand schlägt. Das sind aber einzelne Idioten.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151295 - 20. Dezember 2016 - 17:12 #

Oje, wasn unreflektierter Stumpfsinn. Das pauschale "Drecksverein" ist auch nicht gerade hilfreich. Und ja, das Netz ist voller Fakemist und ja man kann offensichtlich auch drauf reinfallen...

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9213 - 20. Dezember 2016 - 18:17 #

Kommentare spiegeln die eigene Meinung wieder.

Und meine Begegnungen waren bisher nicht gerade positiv mit diesem Verein. Oder wie würdest du dir vorkommen wenn dir jemand den Burger aus der Hand reisst und auf den Boden pfeffert?
Und das war jetzt nur ein Beispiel.

Tut mir leid, dass ich da nicht in Jubelarien ausbreche :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151295 - 20. Dezember 2016 - 20:22 #

Nun ja, Handgreiflichkeiten sind echt nicht ok. Handelt sich wahrscheinlich dennoch um einzelne Personen, die blöderweise austicken. Die Organisation macht zwar immer wieder extreme oder radikale Aktionen, aber sie pauschal als Drecksverein zu bezeichnen, zeigt zwar deinen Groll, ist aber nicht zielführend. Man sollte eh Konflikte dieser Art stets verbal und mit Argumenten zu lösen versuchen. Auf beiden Seiten. Deine Erfahrungen sind aber natürlich sehr bedauernswert.

kommentarabo 15 Kenner - 2820 - 25. Dezember 2016 - 20:50 #

Nur, dass es da nichts zu lösen gibt - eine Welt ohne PETA wäre eine bessere.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56080 - 20. Dezember 2016 - 13:12 #

Angeln in Spielen ist genauso langweilig wie im echten Leben. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 13:40 #

Erzähl das mal den Unmengen von MMO Anglern ^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 56080 - 20. Dezember 2016 - 13:42 #

Meinst du, die machen das, weil sie wirklich Spaß dran haben? :D

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 20. Dezember 2016 - 13:46 #

Puh, nie drüber nach gedacht...

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 20. Dezember 2016 - 17:50 #

In echt is das noch langweiliger. In Spielen hat man in der Regel nach ein paar Minuten zumindest einen virtuellen Fisch gefangen. In echt verbringen Freunde Stunden beim angeln, ohne auch nur einen Fisch zu sehen ...

De Vloek 15 Kenner - 3171 - 21. Dezember 2016 - 3:24 #

Ich kannte mal einen, der hat oft das gesamte Wochenende alleine am Kanal verbracht und geangelt. Hab ihn mal gefragt, wie hältst du das bloss aus? Seine Antwort: Koks ;)

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 21. Dezember 2016 - 7:10 #

Das wäre eine sehr traurige Geschichte.

De Vloek 15 Kenner - 3171 - 21. Dezember 2016 - 11:54 #

Stimmt wohl. Ich selbst habe auch oft den halben Tag mit Angeln verbracht, allerdings immer mit Freunden und uns hat ein Kasten Bier gereicht.
Die gefangenen Fische wurden übrigens alle sofort wieder ins Wasser geworfen, um mal wieder halbwegs den Bogen zum Thema zu spannen.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 21. Dezember 2016 - 12:06 #

Was für eine Verschwendung, da hättest Du sicher irgendwie Deine Lebenspunkteleiste auffüllen können ;-) um den Bogen endgültig zu spannen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56080 - 21. Dezember 2016 - 14:39 #

Und wozu dann das Angeln? Ich setz mich auch gern mal mit Freunden und Bier an nen See, muss dabei dann aber nicht angeln, um Spaß zu haben. ;)

De Vloek 15 Kenner - 3171 - 21. Dezember 2016 - 21:45 #

Man freut sich halt wenn einer anbeisst. Und wenn derselbe Fisch zum zweiten mal anbeisst, gibts Bonus XP :P

Noodles 24 Trolljäger - P - 56080 - 22. Dezember 2016 - 0:05 #

Bemalt ihr die, damit ihr die dann wiedererkennt? :D

Sathorien 16 Übertalent - P - 5676 - 20. Dezember 2016 - 13:23 #

Wie wäre es mit einer Trophäe: Das Spiel komplett durchgespielt, ohne dass ein virtuelles Tier zu Schaden gekommen ist - sponsored by PETA.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11480 - 20. Dezember 2016 - 13:42 #

Noch netter wäre ein "Nordsee" Einkaufsgutschein.

Jürgen 24 Trolljäger - 50118 - 20. Dezember 2016 - 13:41 #

Herrlich! Gutes Marketing für alle.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22821 - 20. Dezember 2016 - 13:54 #

Die geheime Botschaft hinter dieser News: Old Lion hat Schuppen.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 20. Dezember 2016 - 13:59 #

Aber hat er auch Kiemen? Schuppen könnte ich auch beisteuern ...

Name?welcher Name? (unregistriert) 20. Dezember 2016 - 13:57 #

Ok bin überzeugt, Spiel wird zur Seite gelegt, geh ich halt am Wochenende mal wieder richtig angeln.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18838 - 20. Dezember 2016 - 13:58 #

Spiel bleibt Spiel...3 Euro ins Phrasenschwein. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105166 - 20. Dezember 2016 - 14:07 #

Herrje ist das wieder peinlich, aber auf allen Seiten...

Zaroth 18 Doppel-Voter - - 10369 - 20. Dezember 2016 - 14:08 #

Das ist doch Kindergarten! In WoW haben Millionen Spieler (und auch ich) im Auftrag von Hemet Nesingwary quasi ganze Arten ausgerottet! Mit Schwertern, Keulen, Zaubern und noch Schlimmeren sind wir auf die EXP, äh, die Tiere losgegangen! Die Abgedrehtesten sind die ach so naturverbundenen Druiden: die verwandeln sich erst in Tiere, um sie dann zu töten!

Hannjopp 14 Komm-Experte - F - 2133 - 20. Dezember 2016 - 14:14 #

Aber doch bestimmt nur die Bösen, die, die Azeroth bedrohen!

defndrs Game Designer - 1380 - 20. Dezember 2016 - 14:37 #

Denke, sie machen das, um das ganze Thema bzw. sich selbst und/oder den Tierschutz in den Hinterköpfen der Menschen zu behalten. Vielleicht sind sie wirklich so dämlich, und meinen das komplett ernst, vermutlich ist es aber nur eine Masche, um absichtlich Furore zu erzeugen. Wahrscheinlich haben sie schon vor vielen Jahren festgestellt, dass wenn man so einen Käse (sorry jetzt ist ne Wertung drin) verbreiten will, wie sie es oft tun, eben nicht weit kommt mit gutem Willen. Da muss man die Leute halt Schocken und terrorisieren und dann kommt man so oder so zum Ziel. Man sieht ja beim Trump wie bestimmte "Shock and Awe" Techniken im Bereich Marketing, Publicity und Politik wirken. So ähnlich versuchen die das seit Jahren, eigentlich auch nur minimal weniger aggressiv da weniger Geld für Medien-Präsenz etc. etc., wird wohl irgendwann fruchten.

HAL9000 14 Komm-Experte - P - 1838 - 20. Dezember 2016 - 15:57 #

Was ist denn jetzt an der Aktion wo aggressiv? Die trollen ein bisschen die PR-Abteilung von SE und bekommen darüber ihre Berichterstattung. Finde es eher lustig, insbesondere die Reaktionen darauf.

defndrs Game Designer - 1380 - 20. Dezember 2016 - 22:37 #

Allerdings, ich meinte eher allgemein die Herangehen- und Ausdrucksweise, man "solle Dinge bitte in Zukunft unterlassen" und "da könne man doch gleich..." usw. Ihre Argumentation beruht fast grundsätzlich auf "Whataboutism" und ist oft naiv aber stark. Richtig "aggressiv" war damals zB. die Sache mit Mario und der Fellgeschichte, wegen seinen Kostümen. Da wurde auch ein Flash-Game produziert, in welchem Mario blutig durch die Gegend hüpft. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das auch tatsächlich offiziell von der Peta war, müsste aber so gewesen sein.

kommentarabo 15 Kenner - 2820 - 25. Dezember 2016 - 20:53 #

PETA sind tierrechtler, keine Tierschützer.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 26. Dezember 2016 - 10:48 #

Dann weiss ich erst Recht nicht wo das Problem ist. Der Fisch bekommt doch sein Recht auf meinem Teller zu landen ?

kommentarabo 15 Kenner - 2820 - 26. Dezember 2016 - 16:02 #

hab' keine ahnung, was du mir sagen willst.

General_Kolenga 15 Kenner - 2869 - 20. Dezember 2016 - 14:43 #

Die Logik dieser Leute muss man erstmal nachvollziehen können. Gibt tausende Spiele, in denen das töten von Menschen/Tieren/Wesenheiten "banalisiert" wird, aber wenn die PETA mal wieder dringend in die Nachrichten will, wird sich schon ein Sündenbock finden.

BigBS 15 Kenner - 3261 - 20. Dezember 2016 - 15:09 #

"Sündenbock" ? "SündenBOCK!!!???"

Muss das jetzt sein? Wirklich? Muss der arme Bock jetzt so negativ benannt werden? Schon mal an seine Gefühle als Bock und solches gedacht?
Das kotzt mich an hier!

Ich geb das mal an die zuständige Stelle bei der PETA weiter.

Das hat ein Nachspiel. Na warte, Du!

Hohlfrucht (unregistriert) 20. Dezember 2016 - 15:16 #

Und ich dachte immer PETA steht für People for eating tasty animals und wäre ein Kochclub zum Austausch der besten Grillrezepte.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6770 - 20. Dezember 2016 - 15:36 #

Lindo dia para hacer un asado!

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 12034 - 20. Dezember 2016 - 15:52 #

Es gibt einen Verein (GEH), deren Motto ist "Erhalten durch Aufessen".
Es geht um den Erhalt gefährdeter Nutztierrassen.

http://www.g-e-h.de

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151295 - 20. Dezember 2016 - 17:15 #

Hab dieses Prinzip nie verstanden. Was interessiert mich denn eine irgendwann mal hergezüchtete Nutztierrasse? Lass sie doch aussterben, wenn sie nicht von Nutzen ist. Was wirklich zählt ist das Individuum, das ja trotzdem getötet wird. Das sollte man lieber lassen.

makroni 15 Kenner - P - 2827 - 21. Dezember 2016 - 9:52 #

Na ja, da geht es mehr um den Erhalt einer gewissen Diversität unter den Nutztierrassen. Monokulturen sind meist anfälliger für Krankheiten man braucht mehr Antibiotika usw.. Außerdem sind die modernen Rassen eher auf schnelles Wachstum getrimmt anstatt auf Geschmack. Wenn du mal ein schönes Kotelett vom Sattelschwein gegessen hast, mit extra dicken aber butterzarten Fettrand, isst du freiwillig kein billiges Massenfleisch von "modernen" Rassen mehr. Positiver Effekt, man ist weniger Fleisch weil es teurer ist ;).
Na toll, jetzt habe ich Hunger.

Maulwurfn (unregistriert) 20. Dezember 2016 - 16:50 #

Rettet das Klima, esst mehr Rinder!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151295 - 20. Dezember 2016 - 17:09 #

Naja, man kann denk ich jede Plattform und jede Gelegenheit nutzen um auf die Grausamkeit des echten Angelns hinzuweisen, aber virtuell und digital wirds schon ein bisschen albern. Aber was solls, vielleicht erfüllts auch so seinen Zweck. :)

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1598 - 20. Dezember 2016 - 17:32 #

OMG! Hier ist es nur ein Minispiel doch schreibt mal Blizzard an - In WoW ist Angeln ein Beruf. Man tötet dort auch Fische. Lasst uns alle sofort eine Petition aufsetzen für das Verbot von Angeln in WoW. *anfange zu weinen*
/Ironie off

Dann mal im ernst. Total überzogen wie immer von Peta, bei einem Digitlen Medium. Da könnten sie gleich auch noch eine Artenschutzliste fordern bei Animal Crossing. :D
Es ist zwar wichtig darauf hinzuweisen, aber dann doch bitte bei den richtigen stellen.

VikingBK1981 19 Megatalent - 16067 - 20. Dezember 2016 - 18:28 #

Warum bietet man denen überHaupt eine Plattform?

Noodles 24 Trolljäger - P - 56080 - 20. Dezember 2016 - 22:50 #

Weil es den Leuten Spaß macht, sich über PETA aufzuregen. ;)

defndrs Game Designer - 1380 - 20. Dezember 2016 - 23:22 #

In der Tat. Aber auch nur, weil ihnen eben eine Plattform dafür geboten wird. Ich denke, dass ist so eine Henne/Ei-Sache. An sich ist aber so eine News wie die hier, genau das was Peta will und braucht - aber noch kein Grund, es dafür gar nicht zu bringen... es ist wirklich eine Zwickmühle. Von Seitens der Journalisten muss man nämlich sagen, das Auge (bzw. die Kamera) des guten Journalisten ist ohne eigene Wertung, ohne Zensur, im Prinzip nur ein Werkzeug der "Wahrheit" wenn man so will. Klingt komisch, sollte aber so sein. Bin da weder Spezialist noch Journalist, aber das wäre so das, was ich erwarten würde. Problematisch wäre, News nicht zu bringen und bestimmte News öfter zu bringen als nötig sowie Sachen schneiden, weglassen oder hinzudichten - und natürlich gilt das für Spielejournalismus genau so. In sofern, wenn überhaupt, sollte man vielleicht eher Kritik üben, wie die Peta Marketing/Publicity betreibt, als nun gleich die Plattform verurteilen. So wie ich das sehe, ist die News völlig ohne Wertung und enthält nur was sie soll.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33534 - 21. Dezember 2016 - 0:41 #

Mir wird's immer so schön warm am Gemächt, wenn ich mal wieder so einen besonders dicken Brocken an Land gezogen habe. Was kann daran denn so verkehrt sein?

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 21. Dezember 2016 - 11:45 #

Deine erotische Ausrichtung?

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 21. Dezember 2016 - 12:01 #

LOL, war auch mein Gedanke :-)

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 21. Dezember 2016 - 13:29 #

Im Alter bringt mans gerne mal auf den Punkt ^^

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Dezember 2016 - 7:14 #

Und was ist mit Stardew Valley ?!?

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 21. Dezember 2016 - 7:21 #

Und was ist mit Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas? Da kann man sogar sieben Medaillen für verschiedenste Fische erhalten. Oh No!

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 21. Dezember 2016 - 8:12 #

In Nier habe ich auch viel geangelt. Von Sega Bass Fishing und dem Hochseeangeln auf dem Dreamcast ganz zu schweigen. Bei Mario hab ich dutzende Schildkröten geschlagen, Frösche in Frogger auf der Straße plattfahren lassen und und und - ich bin ein schlechter Mensch :-(

Jürgen 24 Trolljäger - 50118 - 21. Dezember 2016 - 8:28 #

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78235 - 21. Dezember 2016 - 8:45 #

Ich hab in Mass Effect Space Monkeys gekillt !

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 21. Dezember 2016 - 8:51 #

Wenn ich so recht nachdenke: Wildtiere in Tomb Raider, Füchse in Pooyan, Echsen in Bubble Bobble und und und - wenn Peta das rausbekommt, bin ich dran.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 21. Dezember 2016 - 8:52 #

Ich hoffe, das PETA hier nicht mit liest ... das wird richtig übel für Dich. ;-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 21. Dezember 2016 - 11:30 #

Ich hab auch schon ein bisschen Muffesausen.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 21. Dezember 2016 - 12:10 #

Etwa auch den seltenen schwarzen Panther in Far Cry 3 für die "Erweiterte Spritzentasche" ... das wäre extrem schlecht fürs Karma.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 21. Dezember 2016 - 12:30 #

Puh, zum Glück habe ich das nicht gespielt - immerhin :-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33534 - 21. Dezember 2016 - 23:55 #

Fuck! Da bin ich wohl fällig!

Noodles 24 Trolljäger - P - 56080 - 21. Dezember 2016 - 14:41 #

Da war das Angeln irgendwie total unnötig, außer die Medaillen/Achievements hats nix gebracht. Und ich Depp habs natürlich trotzdem gemacht. :D Wollte das Spiel halt auf 100 %. :D

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22821 - 21. Dezember 2016 - 18:13 #

Dann haben du und die Fische immerhin beide den Köder geschluckt ;).

euph 27 Spiele-Experte - P - 81792 - 22. Dezember 2016 - 6:08 #

Irgendwie schon :-)

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6393 - 22. Dezember 2016 - 7:38 #

*lach* sehr schön

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 21. Dezember 2016 - 8:50 #

Naja mal wieder übertrieben als ob FF XV das erste Angelspiel hat.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54443 - 21. Dezember 2016 - 8:56 #

Es ist halt aktuell und so schaffen sie ein bisschen Aufmerksamkeit ;-)

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 22. Dezember 2016 - 17:11 #

Die haben FFXV wahrscheinlich nicht beendet.

In den Credits gibt es schließlich den "Bei der Erstellung dieses Videospiels kamen keine Menschen und Tiere zu schaden"-Hinweis. Was eigentlich in jedem Spiel der vergangenen 5-10 Jahre steht.

Von Todeskampf kann da also niemals die Rede sein.

Für die Dreamcast gibt es einen Angelsimulator mit Angelcontroller... und dieses Spiel hat diesen Hinweis nicht.
Wird sogar noch auf Amazon und in jedem Retro-Laden öffentlich verkauft.

FEUERPSYCHE (unregistriert) 24. Dezember 2016 - 8:23 #

Naja, angesichts der ganzen Political-Correctness-Schwemme, die uns gefühlt seit ca. 5 Jahren erreicht, würde es mich nicht wundern, wenn auch irgendwann dieser traurige Verein (Intention toll, Umsetzung und Präsentation miserabel) noch Gehör bekommt.
Heut zu Tage gibt es für jede Minderheit mehr Wörter mit welchen man sie nicht bezeichnen darf. Jedes Wort muss dreimal auf der Goldwaage gewendet werden, bevor man auch nur daran denkt, es auszusprechen. Du findest Messe-Babes cool? Pfui, du ewig rückständiger Frauen-Hasser. Du kannst dich mit einem maximal-pigmentierten Hauptcharakter nicht identifizieren? Ekelhafter Rassist! Du isst Fleisch, welches aus dem Supermarkt kommt? Grausamer Tierqäuler.
Mich kotzt diese ganze Besserwisser-"Kultur" so richtig an. Jeder sollte so reden, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Wer sich dann angegriffen fühlt, möge doch einfach ein wenig am Selbstbewußtsein arbeiten.
Wer ein Problem mit Angeln hat, der soll es bleiben lassen. Wer sich gerne mit politischen Themen auseinandersetzt, der möge das tun. Wer der Ansicht ist, dass Frauen mehr Anerkennung brauchen, der kämpfe dafür. Aber nicht durch Meckern und Stänkern und Anklagen - und vorallem nicht durch Vorschriften und Verbote. Denn die sorgen, zurecht, für Gegenwind und Provokation.

In diesem Sinne: Liebe Peta - ich gehe jetzt erstmal angeln, töte ein Lebewesen und verzehre es dann genüsslich. Und bei jedem Bissen denke ich an euch. Ach ja, und die Ente von heute abend stammt natürlich aus einem Mastbetrieb, in welchem die Tiere von ihren Aufpassern getreten und mit E-Schocks misshandelt werden - habe ich extra dort gekauft.

Mitarbeit