Titanfall 2: Etablierung der Marke laut EA wichtiger als Verkaufszahlen

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 420021 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

17. November 2016 - 11:38 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Titanfall 2 ab 13,48 € bei Amazon.de kaufen.

Manch ein Spieler fragte sich, ob es eine gute Idee war, Titanfall 2 (im Test: Note 8.0) im Abstand von gerade mal einer Woche nach Battlefield 1 und einer Woche vor Call of Duty - Infinite Warfare (im Test: Note 8.0) zu veröffentlichen. Das scheint nämlich nicht bloß im Vorfeld zu düsteren Verkaufsprognosen der Analysten gesorgt zu haben, sondern wirkte sich auch auf die tatsächlichen Absatzzahlen des Shooters aus.

Wenn es nach Electronic Arts' Chief Financial Officer Blake Jorgensen geht, ist das aber nicht so schlimm. Für Titanfall 2 verfolge man eher langfristige Ziele und fokussiere sich nicht auf die Verkaufszahlen am Launch-Tag oder der Release-Woche. Viel mehr gehe es darum, den Spieler in Erinnerung zu rufen, dass EA mit Titanfall eine Marke aufbaue.

Aus diesem Grund werden auch die kommenden Download-Erweiterungen kostenlos bereitgestellt und nicht zum Kauf angeboten. Ob das reicht, damit EA sein Ziel zur Etablierung der Marke erreicht, bleibt abzuwarten. Jorgensen denkt allerdings, dass es funktionieren wird. Denn jeder, der Titanfall 2 gespielt habe, würde es lieben. Interessant ist bei Titanfall 2, dass der Nachfolger zum 2014 ausschließlich für PC und Xbox One veröffentlichten Mehrspieler-Shooter diesmal nicht nur eine Solokampagne erhielt, sondern diese sogar stark ins Zentrum rückte.

Neu ist die Vorgehensweise von Electronic Arts, kostenlose Download-Inhalte für einige seiner Spiele zur Verfügung zu stellen, indes übrigens nicht. Auch für Need for Speed, das letztes Jahr nach einer einjährigen Serienpause erschien, gab es gleich mehrere kostenfreie DLCs. Neue Serien wie der mittlerweile zweiteilige Pflanzen gegen Zombies-Ableger Plants vs. Zombies Garden Warfare erhielten ebenfalls kostenlose Zusatzinhalte.

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77646 - 17. November 2016 - 11:39 #

Bla bla blubb!

shazed88 14 Komm-Experte - 2013 - 17. November 2016 - 11:40 #

Wie etabliert man denn Serien die sich nicht verkaufen?

maddccat 19 Megatalent - F - 13447 - 17. November 2016 - 11:43 #

Mein Gedanke! :)

Jeder kennt es - keiner spielt es.^^

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58586 - 17. November 2016 - 21:24 #

Hoffen das durch das Marketing-Bla-Bla noch etwas die Verkäufe anziehen?

Vidar 19 Megatalent - 14454 - 17. November 2016 - 11:43 #

So kann man auch bestätigen dass die Verkaufszahlen nicht so rosig sind und der Plan das Spiel zwischen Bf1 und COD zu veröffentlichen auch kein Geniestreich war.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 25119 - 17. November 2016 - 11:54 #

Das wird schon. Titanfall 3 strikes back!

timb-o-mat 16 Übertalent - P - 5223 - 17. November 2016 - 12:05 #

"Denn jeder, der Titanfall 2 gespielt habe, würde es lieben."

Ja, nee, is klar.

Punisher 21 Motivator - - 26138 - 17. November 2016 - 12:06 #

"Jeder der es gespielt hat, liebt es" - dem kann ich nur zustimmen. Manche sind zwar nach dem ersten Spiel ob der recht etwas anderes Spielmechanik ein wenig frustriert, aber spätestens ab der zweiten Session sind sie voll dabei, zumindest was den Multiplayer angeht.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84460 - 17. November 2016 - 12:10 #

ATME! *schlägt Titanfall auf die Brust*

*schreit* ATMEEE!

zuendy 16 Übertalent - P - 4207 - 17. November 2016 - 12:12 #

Schön zu sehen, dass es mit der DLC-Politik auch Anders geht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 196116 - 17. November 2016 - 12:32 #

Man kann (und muss) sich alles so hinreden, wie es dem Kapital gefällt.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9086 - 17. November 2016 - 12:33 #

Titanfall 1 - Kein SP aber cooler MP!
Titanfall 2 - Fantastischer SP aber lahmer MP!
Titanfall 3 - ???

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 25119 - 17. November 2016 - 12:35 #

...Fantastischer SP und epischer MP :-) *Hoffnung*

Hohlfrucht (unregistriert) 17. November 2016 - 21:13 #

Hab das nicht so verfolgt, aber fand den ersten Teil super. Was ist denn so lahm am TF2 Mp?

Punisher 21 Motivator - - 26138 - 18. November 2016 - 14:54 #

Ich finde ihn ehrlich gesagt ziemlich genauso gut wie den Ersten... ein paar Sachen haben sich geändert, aber das schnelle Gameplay bleibt erhalten, auch das Gunplay fühlt sich genauso wuchtig an wie gewohnt... hab mich auch schon gefragt, was daran jetzt so schlechter sein soll.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24409 - 17. November 2016 - 12:48 #

Einfach die Wallruns rauswerfen, dann würde es zumindest mir Spaß machen. Das ist so ein Spielelement, auf das ich in Shootern wirklich verzichten kann.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9086 - 17. November 2016 - 12:57 #

What?! In Titanfall funktionieren die doch aber mit Abstand am besten!

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9928 - 17. November 2016 - 13:06 #

Wenn sogar Jörg die schafft ist das nun wirklich kein Argument mehr gegen das Spiel! :)

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24409 - 17. November 2016 - 13:19 #

Ich bin da eher bei Heinrich und seiner Meinung dazu. Shooter sind für mich inzwischen etwas für zwischendurch. Ich will mich da nicht ärgern, sondern gemütlich alles platt ballern und das Ende erleben.

Toxe (unregistriert) 17. November 2016 - 13:34 #

Geht mir ähnlich. Habe mich auf der PS4 gerade gemütlich durch Doom geschossen, was einfach klasse war. Jetzt ist Wolfenstein dran.

Vermutlich ist das auch einer der Gründe weswegen mir Destiny so gut gefällt: Da spielt man mal einen Moment ganz entspannt vor sich hin, erledigt ein paar Sachen, bringt seinen Charakter voran und dann ist wieder gut. Kein Stress, kein Generve.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63862 - 17. November 2016 - 17:56 #

Dann spiel halt die reinen Baller-Shooter. ;) Ich finds ganz erfrischend, wenn in Shootern auch mal andere Spielelemente vorhanden sind. Für mich ist reines Ballern nämlich schnell sehr ermüdend.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23439 - 17. November 2016 - 19:08 #

Das Spiel heisst ja nicht "The floor is lava". Oftmals sind die Wallruns rein optional und die meiste Zeit ist man wie in jedem anderen Shooter auch unterwegs. Da war selbst ein Prey mit seinen ganzen Gravitationsmätzchen deutlich anstrengender.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77941 - 17. November 2016 - 13:15 #

Ich hab nach der SdK noch ein anderes Video zu Titanfall 2 geschaut, um einen besseren Blick zu haben, wie das Spiel ist, und gerade die Tatsache, dass da wohl nicht wenig Spielzeit für Bewegung durch die interessant gestalteten Levels draufgeht, hat das Spiel für mich ein wenig interessanter gemacht.

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 17. November 2016 - 14:28 #

Du bewegst dich gerne? O__O

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6767 - 17. November 2016 - 13:21 #

Die Vorgehensweise lässt sich eventuell durch einen Blick in die Geschichtsbücher klären:
Ich glaube der Termin war volle Absicht und man hat den Weg ganz bewusst gewählt, um die anfänglichen Verkaufszahlen zu drücken. Wer die Geschichte um den Rauswurf bei Infinity Ward und die Neugründung von Respawn Entertainment kennt, kann ahnen, dass im Vertrag zwischen Respawn und EA satte Boni in Abhängigkeit der Verkaufszahlen im Vertrag stehen und damit hat EA gar kein Interessa an hohen Verkaufszahlen, weil sie von den Mehreinnahmen gar nix sehen würden. Ich habe das Gefühl, die Geschichte wiederholt sich und hinter den Kulissen arbeitet EA bereits daran, die Arbeiten an weiteren Titeln der Titanfall-Reihe an weniger gierige Studios zu vergeben!
Ich vermute dass Titanfall 2 sehr schnell günstiger wird, weil EA mit spät und günstig verkauften Kopien vermutlich mehr Geld macht, als mit früh und zum Vollpreis verkauften Kopien zum Erscheinungsdatum, weil dann die Bonus-Vereinbarung mit Respawn nicht mehr greift.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8711 - 17. November 2016 - 13:40 #

Respawn soll doch an dem einen, noch geheimen, Star Wars Spiel arbeiten. Wenn es Tantiemen noch und nöcher gibt, dann doch wohl davon!

Nichtsdestotrotz, gerade weil Respawn ja nun ein anderes Projekt haben wird, gibt es ein Titanfall 3 womöglich von einem anderen Entwickler.

Philley (unregistriert) 17. November 2016 - 15:37 #

Also hätte nach Deiner Logik EA einen Deal abgeschlossen, dass sie die Produktionskosten und das Marketing bezahlen, aber eventueller Gewinn als Bonus an Respawn ginge? Wenn nicht grad 100% des Gewinns Bonus wäre, dürfte trotzdem jede verkaufte Einheit im Sinne von EA gewesen sein.

Kein Publisher schließt einen Deal ab, in dem er 100% des Gewinns abgibt, aber das gesamte Ausfallrisiko trägt. Respawn ist nicht mal entfernt in einer derart starken Position.

Denke eher, es ging EA darum eine Marke zu etablieren UND CoD zu schaden. Somit ein großer Teil der Produktionskosten als PR-Budget verbucht wird. Beides haben sie geschafft.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23439 - 17. November 2016 - 13:23 #

EA gibt doch einen Dreck auf Titanfall, sonst hätten sie ihm nicht mit dem Releasetermin den schwerstmöglichen Start eingebrockt und so gut wie kein Marketing dafür betrieben. Respawns CEO Vince Zampella hat grade erst in nem Interview EA indirekt ordentlich Vorwürfe gemacht und wird an einer Zusammenarbeit für TF3 wohl wenig Interesse haben.

Pro4you 19 Megatalent - 15868 - 17. November 2016 - 13:30 #

Vielleicht sollten Sie die Spieler bezahlen, dann könnten sie noch mehr die Marke etablieren.

VikingBK1981 19 Megatalent - 16220 - 17. November 2016 - 13:31 #

Warum man ein Marke mit Potenzial zu kaputt macht ist mir schleierhaft. So wird die Marke sich nie durchsetzen. Den ersten Teil nur für die ONE zu bringen war schon dumm, aber das jetzt...

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 17. November 2016 - 14:30 #

Ich glaube, auch langfristig werde ich es nicht kaufen...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58586 - 17. November 2016 - 21:22 #

...so sieht das bei mir auch aus. ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25124 - 17. November 2016 - 14:48 #

Urkomisch diese PR-Rechtfertigungen. Die Verkaufszahlen von TF2 sind desaströs und die werden kaum 1/10 der groß angepeilten 10 Millionen erreichen. Wie soll man denn eine Marke etablieren, wenn es niemanden interessiert? Immerhin können sie glücklich sein, den höchsten Metascore unter allen Herbst-AAA zu haben, hat nur nichts genutzt.
Ich denke TF2 war als Notfall-Anker gedacht, falls das gewagte 1.WK Szenario von BF nicht ankommt, so nach dem Motto einer von beiden wird sich schon gegen CoD durchsetzen. Und das hat ja funktioniert.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30856 - 17. November 2016 - 15:37 #

Der CEO von Respawn wählt recht deutliche Worte:

"Will you make another Titanfall game?

We don't know yet. The game is, critically, a huge success. We're really happy with all the reviews and the positive sentiment. Sales, it's too early to tell. We'd definitely like to tell more of the story and the universe. I think it's pretty safe to assume that we'll explore more of it. EA might have announced more. Devin?

[Devin Bennett, a publicist for Electronic Arts, interjects, "What we've said is we're committed to the franchise."]

So, whatever the fuck that means.

http://www.glixel.com/interviews/qa-titanfall-2-creator-on-what-makes-a-great-shooter-w450709

Meine Vermutung: Die IP ist tot.

Toxe (unregistriert) 17. November 2016 - 16:19 #

Hehe ja das hatte ich auch gelesen, ist auf jeden Fall eine ganz amüsante Reaktion. :-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38883 - 18. November 2016 - 16:55 #

Na, dann dauert es wenigstens nicht so lange, bis ich TF2 für günstiges Geld im PSN kaufen kann. Der SP interessiert mich ja schon.

Toxe (unregistriert) 18. November 2016 - 16:59 #

Ja den würde ich wohl auch einmal durchspielen wollen. Der MP dagegen interessiert mich nicht die Bohne. Ein Angebot nächstes Jahr käme mir da auch gelegen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25124 - 19. November 2016 - 0:31 #

Ich habe es einfach ausgeliehen, der SP geht keine 8 Stunden, mach das doch auch.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38883 - 20. November 2016 - 14:55 #

Selbst eine Spielzeit von 8 Stunden kann sich bei mir inzwischen über einen Zeitraum von mehreren Wochen erstrecken.

Marulez 16 Übertalent - F - 4467 - 17. November 2016 - 20:35 #

Kam dieses mal leider komplett zum falschen Zeitpunkt