TGS2016: VR-Titel Summer Lesson zeigt sich im neuen Trailer

PS4
Bild von Maverick
Maverick 351189 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

17. September 2016 - 11:31
Summer Lesson ab 149,99 € bei Amazon.de kaufen.

Publisher Bandai Namco hat einen neuen Trailer zu Summer Lesson im Rahmen der Tokyo Game Show 2016 gezeigt. Das Spiel wird in Japan zeitgleich mit PlayStation VR erhältlich sein, ist also einer der ersten spielbaren Titel für Sonys Virtual-Reality-Headset. Summer Lesson lässt euch in die Rolle eines Privatlehrers schlüpfen, dessen Aufgabe es ist, Schülerinnen Nachhilfe zu erteilen. Natürlich bleibt es nicht nur bei den Unterrichtstunden, ihr könnt auch zahlreichen Aktivitäten nachgehen. Die Interaktion mit virtuellen Charakteren steht hierbei im spielerischen Fokus. Produziert wird der Titel unter der Leitung von Katsuhiro Harada (Tekken).

Summer Lesson erscheint am 13. Oktober in Japan. Bandai Namco könnte den Titel aber auch in Europa veröffentlichen, da man sich bereits die Rechte hierfür gesichert hat.

Video:

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 6060 - 17. September 2016 - 14:46 #

Japan ... Schülerinnen ... zahlreiche Aktivitäten

Wird sich sicher toll verkaufen :D

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35036 - 17. September 2016 - 15:38 #

Es würde mich nicht wundern, wenn das der erfolgreichste VR Titel werden wird.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 20826 - 17. September 2016 - 16:36 #

Mich auch nicht. Ganz ehrlich, das ist eine sehr sehr gute Art, VR einzuführen. Ruhiges Gameplay, bei dem niemanden schlecht wird, durch die kleinen Räumlichkeiten kann eine ausreichend hohe grafische Qualität erreicht werden, und menschliche Interaktion ist immer faszinierend. Klar, darauf aufbauend hätte ich dann gerne "echte" Spiele (ohne zu wissen, was genau man bei Summer Lesson alles machen kann), also irgendwelche Detektiv-Krimi-Adventures oder so, aber für den Anfang, um VR zu erleben, finde ich das Ding perfekt. Klar, es ist natürlich voll auf männliche Spieler ausgerichtet, aber die dürften auch den größeren Teil der Menschen ausmachen, die zu Beginn das Geld für VR auf den Ladentisch legen. Und gegen einen DLC bzw. eine alternative Version mit männlichen Schülern spricht ja auch nichts ;)

Ich hoffe, Jörg testet das Ding mal. Wobei es dafür einen West-Release bräuchte, und ich weiß nicht, wie gut das Ding mit einer anderen Synchronisation funktioniert... Stimme und Sprache sind bei Japanisch schon besonders; viele Filmsynchros sind daher auch eher so lala...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)