FIFA 17: Marco Reus wird Coverstar

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 145053 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User war bei der TGS 2016 Aktion unter den Top Spendern

22. Juli 2016 - 14:03 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
FIFA 17 ab 4,86 € bei Amazon.de kaufen.

Fußballfans weltweit haben sich entschieden. Marco Reus wird der aktuelle Coverstar von FIFA 17. Electronic Arts hat vor zwei Wochen global zur Abstimmung aufgerufen und die Fans gebeten, sich zwischen Reus von Borussia Dortmund, James Rodriguez von Real Madrid, Anthony Martial von Manchester United und Eden Hazard vom FC Chelsea zu entscheiden.

Nach über 3,1 Millionen abgegebenen Stimmen sind die Würfel nun gefallen. Auch wenn der Sommer für den deutschen Stürmer nicht optimal lief und er verletzungsbedingt bei der EM fehlte, dürfte ihn die Aktion von EA und die Entscheidung der Fans freuen. Der 27-jährige Profifußballer kommentierte seinen Wahlerfolg wie folgt:

Es ist für mich eine große Ehre, in den erlesenen Kreis der FIFA-Coverstars aufgenommen zu werden. Zu verdanken habe ich das allen Fans, die weltweit für mich gestimmt haben. Ich werde alles daran setzen, dieses Vertrauen in der neuen Saison mit meinen Leistungen zu bestätigen.

FIFA 17 erscheint nun also mit Reus' Konterfei auf dem Cover weltweit am 29. September für PS4, Xbox One und PC.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28363 - 22. Juli 2016 - 14:10 #

Schöner Erfolg für Marco Reus und die Bundesliga.

Wenn der Story-Modus was wird könnte das mein erstes FIFA seit FIFA 99 auf dem N64 werden.

Specter 17 Shapeshifter - P - 7630 - 22. Juli 2016 - 14:34 #

Ach ja, FIFA ´99... Da war Olaf Thon auf dem Cover :)

DevilsGift 14 Komm-Experte - 2606 - 22. Juli 2016 - 14:45 #

Mir fehlt auch noch der Hallenmodus.Irgendwann sollte der mal wieder zurück kommen.

Golmo 17 Shapeshifter - 7429 - 22. Juli 2016 - 15:26 #

Wieviel Millionen bekommt er dadurch?

Aladan 24 Trolljäger - P - 53909 - 22. Juli 2016 - 16:36 #

Verdient gewonnen :-D

Deepstar 15 Kenner - 3377 - 22. Juli 2016 - 16:43 #

Damit steht der Wechsel zum FC Bayern fest.

Erster Weltweiter Coverstar aus der Bundesliga... und dann jemand nicht vom FC Bayern?
Das lassen die sich nicht auf sich sitzen.

Vor zwei Jahren haben die 40M geboten... vielleicht hauen die jetzt nochmal 50% drauf.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1581 - 22. Juli 2016 - 19:31 #

Wie genau wird das Coverbild aussehen? Ist er da etwa auf Krücken zu sehen, als er von der Polizei aufgefordert wird aus dem Auto zu steigen?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 145053 - 23. Juli 2016 - 2:05 #

https://is.gd/JRvz5C ^^

Deepstar 15 Kenner - 3377 - 23. Juli 2016 - 15:30 #

Ich rieche ein komplett neues Feature bei FIFA 17.

FIFA 2004 und FIFA 2005 konnte man mit der entsprechenden FIFA Manager Version verbinden.

FIFA 11 und FIFA 12 konnte man auf Konsolen mit FIFA Street (2012) verbinden um mit seinem dort erstellten Spieler zu kicken.

Vielleicht lässt sich FIFA 17 ja mit Need for Speed verbinden ;).
Endlich mal Lamborghini in der Aubameyang-Batman Version fahren ^^.

Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag: