Strategie-Podcast 3MA: Offworld Trading Company

PC Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 74581 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S10,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

4. Mai 2016 - 6:18 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Offworld Trading Company ab 2,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Offworld Trading Company ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Kürzlich hat Offworld Trading Company vom Designer Soren Johnson den Early Access verlassen. GG-User Vampiro hatte sich der EA-Version bereits im Dezember 2015 in einem User-Artikel gewidmet (zum User-Artikel zu Offworld Trading Company). Im Strategiespiel-Podcast Three Moves Ahead war der Titel bereits in Folge 281 aus dem Oktober 2014 Thema. Anlässlich des Release hat Rob Zacny für Folge 354 Soren Johnson eingeladen, um über das Erstlingswerk von Mohawk Games zu sprechen.

Dabei gehen sie auf die grundsätzlichen Spielkonzepte ein, wobei Johnson auch interessante Einblicke in die verschiedenen Entwicklungsschritte und die Rolle der Community während des Early Access gibt. Vergleiche werden etwa zu der anders verlaufenden Kampagne von Darkest Dungeon gezogen. Sie sprechen zudem über die Unterschiede zwischen dem Multiplayer und dem Skirmish-Mode sowie der Kampagne. Letztere dauert übrigens zwei bis drei Stunden, damit ihr sie nach der Arbeit spielen könnt. Zudem stand FTL - Faster Than Light mit seinen verschiedenen Schiffen Pate für die neun CEO, die euch alle verschiedene Boni bringen und so den Wiederspielwert erhöhen. Den Link zu dem knapp einstündigen Podcast findet ihr in den Quellen dieser News.

Ganesh 16 Übertalent - 5116 - 4. Mai 2016 - 11:31 #

Ich hab den Podcast zwar noch auf der Liste, finde es aber schade, dass Soren dabei ist. Mir ist klar, der will sein Spiel promoten, aber gleichzeitig bedeutet das mit Sicherheit, dass Kritik (sollte es sie geben), zu kurz kommen.

GWJ hatte in der letzten Woche schon so eine Jubelrunde, aber die sind oft ohnehin sehr positiv, da stört mich das nicht so...

Bei der Folge zu TS, die ich vorgestern hörte, hab ich das Jubeln ohne Probleme geglaubt. Wenn Ananda Gupta oder jemand von Playdek dabei gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich skeptisch.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74581 - 4. Mai 2016 - 14:40 #

3ma ist doch IMMER objektiv ;) Skepsis aber natürlich berechtigt. Letztlich (mal abgesehen von der imho berechtigten grundausrichtung) ist es fast schon eher eine Art Interview, va mit Hintergrundinformationen zur Entwicklungsgeschichte und designentscheidungen. Es hagelte aber auch nicht kritische Fragen (wobei mir da tendenziell, stand ea, auch nicht viele einfallen würden bzw manches sich ja schon geändert hat was va den mp betrifft).

Mitarbeit