Neuer Trailer zur Wii-Version von PES 2010

Wii
Bild von ganga
ganga 21520 EXP - 20 Gold-Gamer,R8,S3,A5,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

2. Oktober 2009 - 10:06 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2010 ab 4,68 € bei Amazon.de kaufen.

Während die Versionen für PC, Ps3 und Xbox360 bereits in drei Wochen in den Läden stehen, müssen sich Wii-Spieler noch etwas gedulden. Auf Nintendos Konsole erscheint Pro Evolution Soccer 2010 erst im November. Wer jetzt annimmt, dass Entwickler Konami somit etwas länger Zeit für die Entwicklung hat, liegt falsch, denn Pro Evolution Soccer 2009 erschien auf der Wii erst Ende März.

Die Fans dürften also gespannt sein, was Konami überhaupt verändert hat. Ein erster Trailer für die neuste Version der Fußball-Simulation macht die Baustellen deutlich:

  • Ein neues Freistoß-System, das an das alte FIFA System erinnert
  • Einführung der Spielerenergie, anscheinend ein neuer Wert neben Ausdauer
  • Verbesserte Defensiv-KI
  • Spieler zeigen von selbst an, wenn sie den Ball fordern

An der Grafik wurde anscheinend auch etwas geschraubt. Vor allem in die verbesserte Defensiv-KI dürften Fans der Serie Hoffnung setzen, da dies der größte Schwachpunkt der ansonsten sehr überzeugenden Umsetzung auf der Wii ist.

Im Trailer kann man sich die neuen Features noch einmal genauer anschauen. Wer mit der Wii-Version nicht vertraut ist und sich über die vielen Pfeile auf dem Spielfeld wundert, sei gesagt, dass sich das Spiel mit Remote und Nunchuck steuert. Somit verschiebt man die Spieler auf dem Spielfeld durch "ziehen", was durch die Pfeile angezeigt wird.

Video:

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21520 - 2. Oktober 2009 - 11:47 #

Mein Exemplar ist schon vorbestellt, ich hoffe sie haben die Defensiv-KI wirklich überarbeitet. Und freu mich schon wieder auf den Champions Road Modus.

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1163 - 2. Oktober 2009 - 18:31 #

ich bleib bei fifa