Max Payne: Ab sofort für PS4 im PlayStation Store erhältlich

PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

22. April 2016 - 23:28 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Max Payne ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Max Payne ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Solltet ihr Besitzer einer PlayStation 4 sein und Max Payne (derzeitige User-Wertung: 8.7) entweder nachholen oder erneut spielen wollen, könnt ihr seit kurzem die für die aktuelle Sony-Heimkonsole konvertierte Fassung des Third-Person-Shooters im PlayStation Store erwerben.

Der Preis beträgt 14,99 Euro, der Download ist etwa 2,2 Gigabyte groß. Der Titel wurde vollständig auf 1080p hochskaliert und bietet darüber hinaus Features wie zum Beispiel Trophäen, Share Play, Remote Play, Aktivitätsfeed und Zweitbildschirm-Unterstützung zum Anzeigen der Spielanleitungen mit der PSVita oder der PlayStation-App.

Die Originalversion von Max Payne erschien im Jahr 2001 und wurde hierzulande von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzt. Etwa elf Jahre später wurde die Indizierung aufgehoben (Max Payne vom Index gestrichen), 2012 veröffentlichte Rockstar Games das Spiel auch für iOS und Android. Mit Max Payne 3 ist im gleichen Jahr zudem der jüngste Teil der Reihe erschienen, der in unserem Test die Note 9.0 erhielt und zu dem ihr euch auch eine Stunde der Kritiker ansehen könnt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23444 - 23. April 2016 - 0:05 #

Boah, das gleiche jetzt bitte nochmal für die XOne. Immerhin gab's damals auch ne Xbox 1-Version. Würde ich mir direkt kaufen. Jedenfalls ist es bis heute immer noch unter meinen Top 5 All-Time-Favorites. Der letzte Durchgang auf dem PC ist aber schon etwas länger her.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10569 - 23. April 2016 - 0:06 #

Wird gekauft. Ein echter Highlight unter den Shootern. Ich weiß noch, wie ich mich damals anstrengenden müsste den höchsten Schwierigkeitsgrad zu schaffen. Besonders Lupino war einen harte Nuss.

Sisko 25 Platin-Gamer - P - 58448 - 23. April 2016 - 0:17 #

im aktuellen US-/Canada-PSN-Flashsale für $5.99, u.a. auch Bully und ein indizierter Titel -> https://store.playstation.com/#!/en-ca/flash-sale/cid=STORE-MSF77008-FLASHSALEPS4GAM

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8723 - 23. April 2016 - 12:31 #

Danke für den Tipp! Durchaus eine Überlegung Wert, da die Spiele damit ja auch in nativem 60Hz statt auf 60Hz hochskalierte 50Hz laufen sollten! Sowas höre ich jedenfalls über die bislang umgesetzten PAL-Titel...

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61309 - 23. April 2016 - 10:32 #

Hab ich damals wirklich gerne gespielt, aber heutzutage würde mich eigentlich nur noch Teil Zwo reizen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63864 - 23. April 2016 - 11:19 #

So groß ist der Unterschied doch gar nicht. Höchstens optisch.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61309 - 23. April 2016 - 21:05 #

Das zum einen, zum anderen gefällt mir die Geschichte im zweiten Teil besser (ja, ich weiß, dass sie auf dem ersten aufbaut). Ich kann aber das Gesicht im ersten Teil einfach nicht mehr sehen ;) "the face"

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77648 - 23. April 2016 - 10:35 #

14,99€ für ein 15 Jahre altes Spiel. Die haben doch nen Knall!

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18221 - 23. April 2016 - 10:58 #

Stimmt, 15€ wäre da viel passender gewesen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8723 - 23. April 2016 - 12:26 #

Bei Max Payne knallts aber auch ordentlich!

Und es wird mit Abstand die flüssigste PS2-Version sein, die man spielen kann =)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25160 - 23. April 2016 - 12:50 #

Ich bin froh, dass sie es überhaupt neu auflegen. Egal, ob das nun 5 eur mehr oder weniger kostet.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10569 - 23. April 2016 - 21:37 #

Für die PS3 gibt es das schon länger als Download.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25160 - 23. April 2016 - 21:40 #

Ja ich weiß, aber die sind wirklich 1:1, also in 480p, das muss nicht mehr sein.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10569 - 23. April 2016 - 21:48 #

Stimmt, ist aber der native Zustand. Die PS3 skaliert das auf 1080p / 50 Herz hoch.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18221 - 23. April 2016 - 13:51 #

Schade, dass es nur so eine lieblose PS2-Emulation mit vermutlich nur 1292x896-Auflösung ist und nicht die technisch bessere PC-Version in echtem 1080p.

Wer's nachholen will, sollte eher die PC-Version nehmen. Die läuft ja auch mit lahmster Notebook-Onboard-Grafik bei FullHD wunderbar. Und sie ist Mod-fähig, gab damals ein paar nette Levels dafür.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25160 - 23. April 2016 - 17:31 #

Hat aber keinen Controller Support?

Ganon 24 Trolljäger - P - 63864 - 23. April 2016 - 23:49 #

Äh, na und? Es ist ein Shooter, das spielt man am PC mit Maus und Tastatur. Dafür wurde es entwickelt.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25160 - 24. April 2016 - 9:49 #

Nicht schon wieder :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 63864 - 24. April 2016 - 17:25 #

Ich verbreite nur die Wahrheit. ;-)

Ne, ich meine ja nur. Heutige Shooter sind für Gamepad designt (auch wenn ich sie nie so spielen würde), aber das damals eben noch nicht.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25160 - 24. April 2016 - 17:37 #

Ja, habe es ja nun auf PS4 und man merkt deutlich, dass das Pad erst beim Port ein Gedanke war. Vor allem die Bewegung ist rein digital, also der linke Stick reagiert nur auf 4 Richtungen und alles eine Geschwindigkeit (quasi wie WASD), statt die geschmeidige analoge Bewegung wie man sie heute gewohnt ist. Das ist sehr ungewohnt und krampfig. Zielen mit dem rechten geht aber ganz gut. Ist sicher die beste Lösung, wenn man den Klassiker auf der Couch genießen will, wobei sich das damals auf jeden Fall etwas besser gespielt hat. Aber ist für mich halt keine Option, das auf meinem Arbeits-Laptop zu spielen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30881 - 25. April 2016 - 21:46 #

Fand ich bei der Xbox-Version auch ungewohnt. Und unter Windows 7 bekomm ich die PC-Version nicht zum laufen. Das sollte es mal bei GOG.com geben.

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20072 - 26. April 2016 - 21:07 #

Laeuft es garnicht oder fehlt nur der Ton ? Bei mir laeuft es unter Win7 64bit ohne Probleme. Allerdings musste ich ein bischen tricksen. Grade das Problem mit dem fehlenden Ton ist bekannt, da gibt es auch eine Loesung dafuer.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18221 - 24. April 2016 - 14:05 #

Keine Ahnung, vermutlich nicht. Da man in Max Payne möglichst genau treffen muss, ist am PC Maus und Tastatur ohnehin besser geeignet. Wenn man trotzdem Controller will, bietet sich das Tool Xpadder an, damit kann man praktisch jedes Spiel mit Joypad spielen, auch wenn es keinen Support dafür hat.

Ich spiel Gothic damit (macht die bekloppte Tastatursteuerung erträglicher) und auf dem Mediacenter-PC "No one lives forever". Geht ganz gut.

Olipool 17 Shapeshifter - - 8133 - 23. April 2016 - 18:46 #

Hm hatte es es mal auf der 360, aber fand es dort mit dem Controller unspielbar. Am PC unbestritten eins der besten Games aller Zeiten (najaaaa).

joker0222 29 Meinungsführer - F - 111744 - 24. April 2016 - 7:56 #

Man wird mich steinigen, aber ich habe nie verstanden, was an MP 1+2 so toll sein soll. Damals nicht als ich sie gespielt und mich tw. durchquälen musste und heute noch viel weniger.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18221 - 24. April 2016 - 14:06 #

*steinwerf*

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 20072 - 24. April 2016 - 15:01 #

Den ersten Teil fand ich schon gut, weil er von der Story interessant war. Der zweite Teil war fuer mich auch eher enttaeuschend. Das war fuer mich nur ein Aufguss von Teil 1.

Rueckblickend bin ich mir nicht sicher ob und welcher Teil mit heute gefallen wuerde. Damals war Teil 1 halt einfach mal was anderes als die ueblichen Antialien Shooter.

Vielleicht sollte ich es mal ausgraben und durchspielen (also auf PC). Die PS4 Version reizt mich jetzt nicht unbedingt, was aber auch dran liegt dass ich es nicht nochmal kaufen wuerde.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23444 - 24. April 2016 - 17:31 #

Max Payne war konsequent hart und hatte einfach "Style". Die Bullet-Time (passend zum damaligen Matrix-Hype)...die "Comic"-Panels...das verschneite, dreckige, mit Junkies übersäte New York (super Spiel zur Weihnachtszeit, ähnlich wie Die Hard)...von allen gejagt werden, ohne Chance auf ein Happy End. Die Mischung passte einfach perfekt, find ich jedenfalls.

Leider konnte Teil 2 vieles davon nicht mehr vermitteln und der Dreier war dann zwar ein sehr ordentlicher 3rdP-Shooter, aber aber hatte mit Max Payne nicht mehr viel zu tun.

Maulwurfn (unregistriert) 25. April 2016 - 18:35 #

Die Hard, Max Payne, perfekte Weihnachtsunterhaltung, 100 Punkte!

Mitarbeit
News-Vorschlag:
Action
ab 18
16
25.07.2001 (PC) • 01.01.2002 (Playstation 2) • 14.03.2002 (Xbox) • 01.07.2002 (MacOS) • 16.12.2003 (Game Boy Advance) • 27.04.2009 (Xbox 360 (Xbox Originals)) • 12.04.2012 (iOS) • 02.05.2012 (Playstation 3) • 14.06.2012 (Android) • 22.04.2016 (Playstation 4)
Link
8.7
AndroidandereiOSMacOSPCanderePS4andere360
Amazon (€): 29,99 ()
GMG (€): 9,99 (STEAM), 14,99 (STEAM), 54,96 (STEAM), 19,99 (STEAM), 34,98 (STEAM)