HTC Vive: Vorbestellung ab dem 29. Februar möglich

andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 413574 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

12. Januar 2016 - 15:22 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie HTC und Valve bestätigten, werden Interessierte ab dem 29. Februar ein Exemplar der VR-Brille HTC Vive vorbestellen können. Die Auslieferungen des Geräts sollen dann ab einem noch nicht konkret genannten Datum im April erfolgen. Spätestens ab Ende des kommenden Monats dürfte damit folglich auch der Preis der HTC Vive feststehen, von dem die Hersteller selbst bereits vor einigen Monaten sagten, dass die VR-Brille preislich wohl oberhalb dessen des Konkurrenzprodukts Oculus Rift liegen wird.

Sollte sich diese Aussage bestätigen, wäre mit einem Preis für die HTC von mehr als 600 Euro zu rechnen. Seit kurzem steht nämlich fest, dass die Oculus Rift in den USA 599 US-Dollar (plus Steuern) kosten wird. Wer das Gerät aus Deutschland importiert muss für die Oculus Rift gar mit Kosten von mehr als 700 Euro rechnen.

Dennis Hilla Redakteur - 107050 - 12. Januar 2016 - 15:33 #

Warum 27. Februar? In der Quelle steht doch 29.? :D
Ich freu mich auf VR, allerdings fehlt leider im Moment noch das nötige Kleingeld. Mal sehen was die Zukunft bringt

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9557 - 12. Januar 2016 - 15:47 #

Das kommt von der Umrechnung der Datums-Formate
Amerikanisches Datum -> GG Datum
Bei GG hat jeder Abo-Monat 31 Tage.

Dennis Hilla Redakteur - 107050 - 12. Januar 2016 - 15:47 #

Oke.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33074 - 12. Januar 2016 - 23:51 #

Haha :D

Hartmann (unregistriert) 12. Januar 2016 - 17:14 #

Einfach abwarten, gibts bald als Beilage zum YPS-Heft!

Skyfire 11 Forenversteher - 655 - 12. Januar 2016 - 18:33 #

Oder als Bausatz in einer Zeitschrift! Ausgabe 1 für nur 3,99 mit einem USB-Kabel und der Schablone für die Nasenaussparung jetzt im Zeitschriftenhandel!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30739 - 12. Januar 2016 - 18:51 #

Der Gag ist überholt - Heise hatte Cardboard VR schon als Beilage zu einem Sonderheft.

Skyfire 11 Forenversteher - 655 - 12. Januar 2016 - 19:10 #

Aber ohne USB Kabel!

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 12. Januar 2016 - 19:09 #

vive soll angeblich um die 1500$ kosten, also gleich zweieinhalb mal so viel wie die rift.

http://focustaiwan.tw/news/ast/201601120023.aspx

selbst PC-poweruser haben dann wohl keine lust mehr darauf bei dem preis.

Keldar 15 Kenner - P - 2906 - 12. Januar 2016 - 19:41 #

Die News scheint nicht die vertrauenswürdigste zu sein: https://www.reddit.com/r/Vive/comments/40n4fp/psa_the_news_from_focus_taiwan_about_the_vive/
Hier (http://imgur.com/gallery/Iv0Zz) wird ein Preis auf Basis der Bauteile vermutet. Inwiefern das korrekt ist, ist natürlich eine andere Frage. Ich denke, momentan kann man einfach noch überhaupt nichts über den Preis aussagen.

Off-Topic: Schreibt man "vertrauenswürdigste" (s.o.) in diesem Kontext groß oder klein? Da bin ich mir nie sicher.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11115 - 13. Januar 2016 - 0:02 #

Wird kleingeschrieben, weil es sich auf ein vorangegangenes Nomen bezieht. Wäre dies ("News") nicht vorhanden wäre es eine Substantivierung und würde groß geschrieben :)

Keldar 15 Kenner - P - 2906 - 13. Januar 2016 - 9:31 #

Danke, jetzt muss ich mir das nur noch endlich merken ;-)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25707 - 14. Januar 2016 - 8:33 #

Der Breakdown ist irgendwie seltsam... aus irgendeinem Grund kostet das Gehäuse der Vive z.B. 50 $ weniger als das der Rift, obwohl ich den Grund für diese Annahme jetzt jetzt nicht sehen kann. Die Preise gehen ohne Begründung einfach mal so nicht grad gut runter... warum sollten die Custom Headphones z.B. jetzt mal pauschal 25$ kosten? Da gibts ja auch himmelweite Unterschiede zwischen Kopfhörer und Kopfhörer. ;-)

Dauert ja nicht mehr lang, dann wissen wirs. :)

COFzDeep 21 Motivator - - 28087 - 12. Januar 2016 - 20:51 #

Naja, die sagen aber auch dass PS VR 1,125$ kosten soll. Und DAS glaube ich nicht. Die Vive für 1,5k wäre zwar etwas in Richtung Selbstmord, aber halte ich für glaubwürdiger als ein PS VR für den anderthalbfachen Einführungspreis der PS3... ^^

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25707 - 14. Januar 2016 - 8:36 #

Wenn die Preisvorhersagen der Seite auch nur annähernd treffend sein sollten ist VR schon wieder weg vom Fenster, bevor es überhaupt losging... über 1000$ für PS VR? Das glaubt doch kein Mensch, wäre auch ein schlechter Scherz.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33074 - 12. Januar 2016 - 23:56 #

Das wäre wohl tödlich...

Hartmann (unregistriert) 12. Januar 2016 - 19:34 #

Abwarten und Tee trinken. Obwohl 1,5k schon echt heftig wären, da würde ich dann zur Oculus greifen.

pauly19 15 Kenner - 2843 - 13. Januar 2016 - 12:39 #

Abwarten. Wo hast du denn die Info mit 1,5 kg her?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30739 - 13. Januar 2016 - 13:19 #

Er meint Geld, nicht Gewicht.

Hartmann (unregistriert) 13. Januar 2016 - 15:20 #

Wo hast du das kleine "g" her?

COFzDeep 21 Motivator - - 28087 - 13. Januar 2016 - 15:32 #

Und warum liegt hier Stroh?

Fun Gus (unregistriert) 15. Januar 2016 - 10:16 #

Und warum hast du ne Maske auf?

Mitarbeit