Infinity Ward: Noch keine Pläne für Modern Warfare 3

PC 360 PS3
Bild von Carsten
Carsten 12210 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

21. September 2009 - 21:39 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 14,19 € bei Amazon.de kaufen.

Was für EA die FIFA-Serie ist, sind für Activision die Call of Duty-Spiele. Es vergeht kein Jahr, ohne das ein Titel dieser Reihen erscheint. Doch nun überrascht Infinity Wards Community-Manager Robert Bowling die Spielergemeinde mit einer Aussage über einen eventuellen Nachfolger von Modern Warfare 2.

Bowling zufolge habe man bei Infinity Ward aktuell keine konkreten Pläne für ein neues Call of Duty-Spiel. Er betont, dass sich das gesamte Team voll und ganz auf den Release von Modern Warfare 2 konzentriere.

"Ehrlich, wir haben keine Ahnung was unser nächstes Spiel wird. Ich plane, die nächsten drei Monate ein Nickerchen zu halten. Und dann wache ich vielleicht wieder auf."

Bowling begründet dies damit, dass man bei Infinity War versuche, stets Innovationen in die Entwicklung einfliessen zu lassen. Wenn das nicht mehr möglich sei, müsse man sich nach etwas Neuem umschauen. Erste Auswirkungen dieser Mentlität sehe man auch schon beim neuesten Teil der Serie, den man intern nicht als Call of Duty-Teil ansieht.

"Wir nennen es nie [Call of Duty: Modern Warfare 2]. Das ist so, weil es für uns eine neue Marke ist. Es ist unser Modern Warfare 2. Daher machen wir ständig neue Sachen."

Es bleibt abzuwarten, ob dies tatsächlich genug Anlass geben würde, eine sehr erfolgreiche Reihe wie die Modern Warfare-Serie aufzugeben. Immerhin hat Activision, die Besitzer von Infinity Ward sind, auch ein Wörtchen diesbezüglich mitzurden. Und Activision-CEO Bobby Kotick ist nicht gerade dafür bekannt, sich Geld durch die Lappen gehen zu lassen.

bam 15 Kenner - P - 2757 - 22. September 2009 - 7:29 #

Auch jemand wie Bobby Kotick weiß, dass Innovationen ungemein wichtig sind. Ein Studio wie Infinity Ward hat definitiv das Potential ein neues profitables Franchise zu entwickeln. Kotick sollte sich gut überlegen, ob er das Studio an die Serie CoD binden will, oder ob er hier mehr Freiheiten zugesteht.

Ersteres geht den Jungs von Infinity Ward sicher gegen den Strich und da wird es sicher irgendwann zu Kündigungen kommen. Vom Letzteren würden beide Seiten definitiv profitieren. Eine Marke wie CoD kann man auch mit einem Studio wie Treyarch melken, aber ein Studio wie Treyarch ist nicht Fähig eine neue Marke zu entwickeln die ähnlich profitabel werden kann wie die CoD-Reihe.

Ceifer 14 Komm-Experte - P - 1846 - 22. September 2009 - 10:23 #

Rein Qualitativ stimm ich dir voll zu, die Spiele von Infinity waren gegen die von Treyarch immer einen ganzen Sprung weiter vorne in fast allen Bereichen.

SynTetic (unregistriert) 22. September 2009 - 11:23 #

Das wäre ja auch noch schöner, wenn jetzt schon ein MW3 angekündigt würde.

Ich hoffe, dass erstmal ein bugfreies und spannendes MW2 auf den Markt kommt. Dann, ein paar Wochen/Monate nach Release, sollte das Spiel weiter optimiert werden (Multiplayer!). Und dann darf es von mir aus auch ein (Singleplayer-)Addon zu MW2 geben, sollte die Kampagne allzu kurz sein.

Aber MW3 bitte erst, wenn auch im Vergleich zu MW2 tatsächlich Neuerungen zu erwarten sind.