Lust auf mehr

GC15: Mafia 3 angeschaut

PC XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 398009 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

5. August 2015 - 14:59 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Mafia 3 ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Mafia 3 ab 10,00 € bei Amazon.de kaufen.
Nach dem ersten unscharfen Foto zu Beginn der Mafia-3-Präsentation (stilecht hinter einer unbeschrifteten und von kräftig gebauten Anzugträgern bewachten Tür) warf sich einer derer Kollegen auf uns mit den Worten: "Fotos! Verboten!" Darum müsst ihr uns einfach glauben, dass wir in der wohl weltweit ersten halböffentlichen Präsentation von Mafia 3 saßen.
 
Sekunden, bevor sich ein Aufpasser verbal auf uns warf... Autsch!
Mafia 3 spielt in New Orleans, wir spielen einen schwarzen Ex-Soldaten, der 1968 gerade aus dem Vietnamkrieg zurückkehrt. Im "Reveal Trailer", den ihr euch bereits ansehen könnt, sieht man, wie er zusammen mit einer schwarzen Tänzerin mit Afro-Frisur, einem Cowboy-Typ und einem Business-Anzug tragenden Altgangster (übrigens Vito, der Held aus Mafia 2) einen anderen Gangster umbringt. Der italienische Mob hat sich nämlich gegen den schwarzen Mob erhoben, dabei starb auch der Gönner unseres Helden Lincoln, und so sind wir jetzt auf dem Rachetrip. Die drei Charaktere, die am Schluss des Trailers zusehen, wie die frische Leiche von einem Alligator in den Sumpf gezogen wird, spielen übrigens eine wichtige Rolle.
 
Sie sind quasi die Besonderheit von Mafia 3 -- denn physikbasiertes Fahrmodell, offene Welt, deckungsbasierte Schusswechsel und Co. kennen wir ja schon aus den beiden erfolgreichen Vorgängern. Es sind eure drei "Offiziere", die euch immer wieder beispringen, etwa als "Geschäftsführer" für illegale Etablissements, die ihr übernehmt. Denn das ist euer Ziel: Nach und nach ganz New Orleans unter eure Kontrolle zu bringen, genau genommen die kriminelle Schattenwirtschaft der Südstaaten-Metropole.
 
An diesem Punkt beginnt die Live Demo, wir bekommen die Mission "Operation Pale Horse" vorgespielt. Im French Quarter von New Orleans suchen wir nach einer "Drogenhöhle", die natürlich nicht gerade mit einem Neon-Schild für sich wirkt. Als wir in Third-Person-Sicht durch die Straßen schlendern, fällt uns (als Zuseher, wir spielen ja nicht selbst) die schöne Nachtstimmung auf, die vielleicht nur ein wenig zu grell und überstrahlt wirkt. Wir kommen an einer Verhaftungsszene vorbei, bei der die Polizei offensichtlich die Verdächtigen schikaniert. Wir könnten eingreifen, sagt unser Präsentator, doch die Aufmerksamkeit brauchen wir jetzt nicht. Wir suchen weiter nach der Drug Den. Und zwar in kleinen Gassen und auf dem Friedhof, wo sich Drogenhändler herumtreiben. Einer davon wird doch eine Spur für uns haben?
 
Wir schleichen um die Grabsteine, um einen der Drogenhändler zu isolieren und zu befragen. In einem Skript Event sehen wir, wie ein Drogenhändler einen anderen schlägt. Wir schalten Ersteren aus, was zu einer Schießerei führt. Wie üblich in dritter Person, mit einem Fadenkreuz, das sich rot färbt, wenn es über einem  Ziel ist, auch ein Autoaim scheint zu greifen. Wir nutzen Deckung, wir obsiegen, doch unser Ziel, der eben noch schikanierte Drogenhändler, nimmt Reißaus. Als er schon in seinem Auto losfahren wollen, springen wir hinein, übernehmen das Steuer des Cabrios -- und sind nun unsererseits auf der Flucht: Die Polizei ist aufgrund der Schießerei aufmerksam geworden und hat einen Großalarm ausgelöst.
 
Jetzt kommt es zu einer lustigen Szene, die beweist, dass wirklich live gespielt wird (und wir in der ersten Demonstration sitzen): Beim Versuch, über die Auffahrrampe eines Autotransporters über eine Straßensperre zu springen, landet unser Wagen auf der Seite, und die Polizisten erwischen uns. Der 2K-Präsentator zuckt nur kurz zusammen, dann schaltet das Bild auf den zur Sicherheit parallel mitspielenden zweiten Kollegen, der die Mission an fast derselben Stelle neu startet, und eine Minute später erfolgreich den Sprung vollführt.
 
Nachdem uns der Drogenhändler danach die Info gegeben hat (die Drogenhöhle heißt Cistern und ist unterhalb eines Jazz-Clubs versteckt), werfen wir ihn formlos aus dem Auto. Doch wie die Bullen abschütteln, die uns immer noch und in typischer GTA-Radius-Manier verfolgen? Wir brettern durch eine Hintergasse und halten quietschend vor einer Telefonzelle -- von der aus wir unsere "Offiziere" anrufen. Einer davon hat nämlich die Spezialfähigkeit, die Polizei bestechen zu können. Das kostet uns einige Dollar, doch schlagartig hört die Verfolgung auf, und wir können in Ruhe zurück ins French Quarter fahren. Andere Einsatzmöglichkeiten für unsere "Leutnants" sind etwa Feuerunterstützung in Kämpfen, eine Art "fahrender Händler"-Service oder die Hilfe beim Verwalten unserer Etablissements.
 
Wir erreichen die (legale) Jazz Bar und gehen hinein. Allerdings dürfen wir nicht einfach hinunter in den Keller spazieren, beziehungsweise wenn wir das tun, kommt es aufgrund der beiden Wachen oben unweigerlich zum Feuergefecht. Das aber wollen wir nicht, denn unser Ziel ist der Chef der Drogenhöhle: Ihn wollen wir ausschalten, um die illegale Einrichtung zu übernehmen. Also verlassen wir die Jazz Bar und finden einen von mindestens zwei alternativen Zugängen. Per Takedown (anschleichen,  bis ein dicker roter Punkt auf dem Rücken des Ziels erscheint) töten wir die Wache und klettern über eine Leiter nach unten.
 
Die Cistern ist eine riesenhafte, katakombenähnliche Anlage. Wir schleichen uns langsam tiefer in sie hinein, warten Dialoge ab, um Gegner einzeln auszuschalten, und erreichen schließlich eine Art Tanzgewölbe, die von Disco-Lights illuminiert wird. In Alkoven darum herum und im ersten Stock gehen Drogensüchtige ihren Vergnügungen nach. Einige Meter weiter finden wir den dritten möglichen Zugang: Das Etablissement ist unterirdisch an das Kanalsystem von New Orleans angeschlossen, wir hätten also auch per Boot kommen können. Und das angeblich wirklich, so viel Freiheit soll uns das Spiel lassen.
 
Wir aber schleichen weiter in die bunkerartige Anlage hinein. Ein weiterer blutig inszenierter Messer-Takedown, und wir kommen der Zielperson näher, dem Chef der Cistern, der gerade jemandem die Kehle durchschneidet. Sofort töten wir ihn mit der Pistole, dazu einen Kompagnon, sammeln eine weitere Waffe ein und haben nun eine längere Schießerei zu überstehen, da nun wirklich alle Ganoven auf uns aufmerksam geworden sind, während die Besucher wild schreiend umher rennen. Der Bildschirm füllt sich mit Blutflecken, wenn wir getroffen werden, einige Sekunden später sind wir wieder heil.
 
Auf der Radarkarte rechts unten sehen wir die Gegner, die sich mal recht schlau anstellen (in Deckung gehen und in unsere Flanke zu gelangen versuchen), mal frontal auf uns zuschreiten. Dank der Schrotflinte, die wir mittlerweile unser Eigen nennen, kommen wir effektiv durch die Gegnerwellen hindurch, aus der Nähe wirft unsere Waffe den Getroffenen übrigens meterweit zurück. Wir betreten den "Discofloor" und schießen nach oben, Richtung Alkoven. Mittlerweile haben wir ein Dutzend oder mehr Gegner erledigt und werfen eine Granate (mit Wurfpfeil-Anzeige). Uns fällt zudem auf, dass manche Gegner nach einem Treffer halbbetäubt herumwanken, sodass wir sie aus nächster Nähe mit einer Art "Golfschlag"-Schwung erledigen können.
 
Schließlich haben wir die Drogenhöhle erobert und können sie nun als Teil unseres Besitzes verwalten. Wir rufen unsere Offiziere an, denn einen davon dürfen wir zum Geschäftsführer bestimmen (wir vermuten, dass jeder von ihnen mehrere Etablissements steuern kann, da es sicher nicht nur drei gibt). Je nach der gewählten Person gibt uns das andere Vorteile, erzählt uns der Präsentator, aber Details verrät er nicht. Jedenfalls können wir so nach und nach unseren Einfluss einbauen und unserer Rachegeschichte besser gerüstet nachgehen.
 
Die etwa 20-minütige Präsentation hat Lust auf mehr gemacht, wir sind gespannt, was wir in Sachen Mafia 3 bis zum anvisierten Release im Jahr 2016 noch so darüber erfahren werden.
xan 18 Doppel-Voter - P - 9718 - 5. August 2015 - 15:21 #

Ist nicht unbedingt so mein Setting, aber traue ihnen zu mich, mit ihrem bisher guten Spielen, zu überzeugen.

Warum gibt es eigentlich so wenig winterliche Spielesettings? Spontan fällt mir da ein Teil von Mafia 2 oder Max Payne ein. Naja, und der Miniabschnitt bei GTA V.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56043 - 5. August 2015 - 16:14 #

Bei Bully gab es auch ein Spielekapitel im Winter. Find sowas auch immer super. :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 5. August 2015 - 16:20 #

Asassins Creed 3 fällt mir noch ein.

Nudeldampfhirn 15 Kenner - P - 3935 - 5. August 2015 - 16:45 #

Die Winter samt Tiefschnee fand ich sehr schön gemacht in Assassins Creed 3, hat mir viel Spaß gemacht :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 5. August 2015 - 17:37 #

Dito. Die Winterlandschaften waren zwar in der Open World, aber glaub dennoch missionsgebunden, oder?
Wenn du einen gewissen Fortschritt der Hauptstory erreicht hattest und Zeit verging, hat sich das Setting wieder geändert. Also ähnlich wie in Mafia 2. Bin mir grad aber nicht mehr so ganz sicher.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33523 - 5. August 2015 - 18:40 #

Einer der Gründe, warum ich AC3 wirklich mochte.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33523 - 5. August 2015 - 18:41 #

Wüsste ich auch gerne. Spiele, die im Winter spielen, wären wirklich mal toll.

Drugh 16 Übertalent - P - 5026 - 9. August 2015 - 21:32 #

Meine Vermutung zum nächste AC: Zaren-Russland, perfekt mit Umbruch, Kommunisten, Chaos und vielleicht noch Rasputin dazu. Und Schnee. Und Vodka.

Gringoo 11 Forenversteher - 744 - 5. August 2015 - 19:12 #

Das unterschreibe ich. Besonders vermisse ich ein Spiel, das an die düstere Stimmung von CoD2 im Russland-Abschnitt herankommt.

Cosmo 18 Doppel-Voter - P - 9887 - 5. August 2015 - 19:46 #

Call of Duty Teile gab es immer wiedermal Winterlevel. UND in No one lives forever :)

Und Rune fällt mir spontan noch ein.
Skyrim sowieso.
Bad Company 2.

rammmses 19 Megatalent - P - 18636 - 5. August 2015 - 19:47 #

So selten ist das auch nicht, große Teile von uncharted 2, killzone 3, Dead Space 3, the thing fallen mir spontan als große Titel noch ein. Mag das aber auch sehr.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9718 - 6. August 2015 - 9:25 #

Du hast da exakt Spiele aufgezählt, die ich nie gespielt habe. Sollte ich scheinbar ändern. Danke für den Hinweis.

wolf2109 10 Kommunikator - 366 - 6. August 2015 - 15:50 #

Das neue Tomb Raider.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1681 - 5. August 2015 - 15:22 #

Also das Setting sieht schonmal genial aus. New Orleans, 68er, gute Musik, Voodoo-Kram, Mardi Gras. Hat auf jeden fall Stil.

Ich hoffe nur, dass es nicht wieder nur 8-10 Stunden Spielzeit hat. :)

Toxe (unregistriert) 5. August 2015 - 16:04 #

Hatte Mafia 2 ja auch nicht. ;-)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53641 - 5. August 2015 - 15:26 #

Das geschilderte gefällt mir äusserst gut.

Tritokx 17 Shapeshifter - 6532 - 5. August 2015 - 15:52 #

Wenn die Spielwelt eine Open World ist und nicht nur eine so aussehende Kulisse wie in Mafia 2 bin ich dabei. Das Setting klingt jedenfalls interessant.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1605 - 5. August 2015 - 20:13 #

Ich hoffe das es wie bei den anderen Teilen "nur" eine Kulisse gibt. Alles andere muss ich nicht haben, zumal es schon gefühlt tausende open world dinger gibt. Eine schöne SP Erfahrung mit atmosphärischer Kulisse die die Glaubwürdigkeit der Chars, Story usw. unterstützt. Das hat Mafia für mich immer aus gemacht.

MicBass 19 Megatalent - P - 15414 - 5. August 2015 - 20:21 #

Ja, fand auch bei Mafia gerade das intensive Storyerlebnis das was es so toll macht. Open World muss da gar nicht sein.

Tritokx 17 Shapeshifter - 6532 - 5. August 2015 - 22:56 #

Open World und intensive Story müssen sich nicht ausschließen, kommt halt drauf an, wie man es macht. Eine mit massenhaft Nebenmissionen und sinnlosem Sammelkram zugeknallte Welt, die im Zweifel wenig bis nichts mit der Story zu tun haben (hallo AC Unity) muss ich auch nicht haben. Wenn es aber so gelöst wird, wie beispielsweise in GTA 5, wäre es für mich optimal. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass für manche eine eher strikte und zielgerichtete Erzählweise die bessere Variante ist.

MicBass 19 Megatalent - P - 15414 - 6. August 2015 - 11:05 #

Klar, gut gemacht ist immer gut. Ich mag auch Open World sehr gerne wenns passt. Nur bei Mafia hatte ich überhaupt nicht das Gefühl dass mir etwas fehlen würde, hege aber die Befürchtung dass sie sich verzetteln und ihre eigentliche Stärke aus den Augen verlieren wenns jetzt auch noch Open World werden muss. Weniger ist da manchmal mehr.
Lassen wir uns überraschen. :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33523 - 5. August 2015 - 21:01 #

Um Gottes Willen, BITTE lass es "nur" eine Kulisse sein! Open World mit tausendfachen Nebenmissionen und Lebenssimulation gibt es genug, Mafia 2 hat es damals genau richtig gemacht. Eine Open World kann auch mal einfach nur eine Open World sein.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105165 - 5. August 2015 - 15:58 #

Wenn das wirklich Vito in dem Trailer war, dann ist er in den 20 Jahren aber verdammt schlecht gealtert ;). Der müßte da doch so um die 50 sein. Anyway, im Großen und Ganzen hört es sich nicht schlecht an. Bleibe aber erstmal skeptisch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56043 - 5. August 2015 - 16:14 #

Das Setting finde ich schonmal super, ist mal was Neues. Und auch ansonsten klingt das alles nicht schlecht, meine Vorfreude bleibt. Das Wichtigste bei einem Mafia ist sowieso Story und Atmosphäre, da heißt es erstmal abwarten.

Kramer(logged_out) (unregistriert) 5. August 2015 - 16:45 #

Kompliment, sehr schön und stimmungsvoll ge-/beschrieben!

Vidar 19 Megatalent - 14325 - 5. August 2015 - 16:48 #

Setting finde ich gut und wenigstens mal ein schwarzer Char der bestimmt nicht in dieses 0815 "Klischegangster" aller Hey jo alter rein fällt.
Damals wussten sie ja auch noch was gute Musik ist. ^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 56043 - 5. August 2015 - 16:52 #

Was ging mir Lamar in GTA 5 auf die Nerven. Jeden Satz mit "my nigger" beendet. Schade, dass man den nicht abknallen konnte. :D

RobGod 14 Komm-Experte - 2620 - 5. August 2015 - 16:55 #

Ich habs zwar in der Trailer News schon gepostet, aber dann hier nochmal, weil mich interessiert ob ich mit meiner Meinung alleine da stehe. Nach den Gameplay Videos muss ich folgendes sagen:

Ich bin wahrscheinlich der Einzige der die extra langsamen Autos aus Mafia 1 geliebt hat und den Fakt, dass man nicht über rote Ampeln fahren durfte. Ich finde sowas großartig! Das schafft mir extrem viel Immersion und (ich sagte es bereits an anderer Stelle mal) ich liebe langsame Spiele.

Mafia 2 war für mich in den 40ern noch cool, die 50er waren mir bereits zu hektisch.

Dem Gameplay nach wird in Mafia 3 die Fahrphysik fürchterlich, und man ballert alles auf der Straße nieder und liefert sich armeegleiche Gefechte...
Außerdem: Was soll das, dass jedes Auto, dem man bei Fahrt in die Reifen schießt sich sofort überschlägt und dann explodiert?! Das ist doch affig :(

Die Icons über den Köpfen stören (wenn bei einer Verfolgungsjagd die Typen im Auto vor mir mit roten(!) Blitzen über den Köpfen ausgestattet sind, vergehts mir halt...), getroffene Gegner fliegen physikalisch total sinnfrei extra noch spektakulär quer durch den Raum, Clay rennt auf Leute zu und rammt ihnen einfach frontal 4 Mal ein Messer in den Kopf, etc.pp.

Ich hoffe echt, dass sie (wie in Mafia 2) nen extra simulationslastigen Fahrmodus mit einbauen und das Spiel so designen, dass ich es stilecht, sneaky und gentleman-like spielen kann....

Noodles 24 Trolljäger - P - 56043 - 5. August 2015 - 17:02 #

Dass Verkehrssystem im ersten Teil und die Oldtimer fand ich auch super. Aber Teil 3 spielt nunmal in einer Zeit, in der die Autos schneller sind. ;) Find das neue Setting super, ist schön unverbraucht. Und mal abwarten, vielleicht bauen sie das Verkehrssystem ja wieder ein. Das bisher zu sehende Gameplay ist wirklich etwas übertrieben action-lastig, aber da würde ich auch mal abwarten. Man soll ja auch viel schleichend und ohne zu töten lösen können. Die Icons sahen wirklich nicht so toll aus, aber vielleicht lässt sich das HUD anpassen. Steht also hinter allem noch ein Fragezeichen und darum lasse ich mir die Vorfreude nicht trüben. Und für mich ist Mafia 1 das beste Spiel aller Zeiten. ;) Es steht und fällt eh alles mit der Atmosphäre, Story und Inszenierung.

RobGod 14 Komm-Experte - 2620 - 5. August 2015 - 17:12 #

Das Setting ist echt (in allen Spielen bisher) der Star.
Das gibt so viel her: Vietnamrückkehrer mit Traumata, Rassismus im Süden, evtl. KKK, Gewalt gegen Frauen (siehe Kriegsheimkehrer), Kennedyattentate, Hippiebewegung, etc.

Und dann die Musik und die Autos :)

Ich hoffe echt, dass die Jungs und Mädels das nicht verbummeln und es zu sehr zu einem 0815 Deckungsshooter verkommen lassen. Aber ich tröste mich auch damit: Es ist eine Spielemesse. Da musst du anscheinend immer Knallbummpengaction raushauen. ;)

MicBass 19 Megatalent - P - 15414 - 5. August 2015 - 20:35 #

Ich stimme euch beiden da zu. Ein Mafia muss sich Zeit nehmen und soll mich selber auch motivieren dass ich mir Zeit nehme und eintauche. Aber das Setting hat sehr viel Potential, von daher hoffe ich dass sie die Langsamkeit entdecken (bzw. behalten).

McSpain 21 Motivator - 29177 - 5. August 2015 - 19:28 #

Volle Zustimmung in allen Punkten.

Guldan 17 Shapeshifter - F - 8554 - 5. August 2015 - 16:57 #

Klingt bisher alles ganz gut auch das Vito wieder dabei ist find ich super. Als Fan der Reihe freu ich mich drauf, hoffe nur die bauen nicht zuviel OPen World Zeug ein. Hab die Menge in Teil 1 gemocht, Teil 2 hatte etwas zu wenig.

rammmses 19 Megatalent - P - 18636 - 5. August 2015 - 19:50 #

Was gab es denn in Teil 1? Das war doch auch "nur Story".

Seraph_87 (unregistriert) 5. August 2015 - 20:10 #

Nur eine Handvoll Nebenmissionen für den befreundeten Mechaniker, wo man Autos klauen muss. Sonst gab es eigentlich wirklich nichts.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56043 - 5. August 2015 - 20:21 #

Es gab dann noch die Spielmodi Freie Fahrt und Freie Fahrt Extrem, wo man sich frei in der Stadt bewegen, ein wenig Blödsinn und ein paar skurrile Nebenmissionen machen konnte.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105165 - 5. August 2015 - 20:50 #

Du konntest nach Beenden des Spiels den Freeride Modus (freies Fahren/Bewegen in/um Lost Heaven) und vor allem den Freeride Extreme Modus freischalten. Letzterer brachte 19 teils sehr knifflige Missionen mit sich.

Damals wurde man noch belohnt, wenn man ein Spiel spielte und auch beendete. Heutzutage würde man das jeweils als DLC teuer verkaufen ;).

Suzume 14 Komm-Experte - 1961 - 5. August 2015 - 16:57 #

Schöne Überraschung, mit einem neuen Mafia hatte ich überhaupt nicht mehr gerechnet.

BOP 14 Komm-Experte - P - 2574 - 5. August 2015 - 17:27 #

Ich warte ja schon lange auf eine Mafia Fortsetzung und freue mich sehr darüber, nur das Setting überzeugt mich noch nicht.
Allerdings wenn ich an Mafia I und Mafia II denke, dann glaube ich schon die das klasse umsetzen werden. Freue mich schon auf weitere berichte dazu. :-)

RobGod 14 Komm-Experte - 2620 - 5. August 2015 - 17:29 #

Was kann man denn gegen das Setting haben?!?! o.O
*deutet völlig übertrieben hysterisch auf seinen Kommentar weiter oben*

(http://www.gamersglobal.de/news/103935/gc15-mafia-3-angeschaut#comment-1516972)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33523 - 5. August 2015 - 18:42 #

Klasse. Ich glaube, das wird ein richtig gutes Spiel :)

rammmses 19 Megatalent - P - 18636 - 5. August 2015 - 19:49 #

Klingt nach klassischen open-World Titel mit der Einfluss-mechanik und zufallsmissionen. Hoffe geht nicht zu lasten der Hauptstory, für die die Reihe ja bekannt ist.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6390 - 5. August 2015 - 19:51 #

Also der schnelle Schnappschuss ist so ziemlich das, was ich mit meiner Handy-Kamera machen kann :_(

Das geschilderte klingt aber schon einmal recht solide! Nur von komischem Fahrverhalten habe ich inzwischen gehört (aber nicht weiter nachgeforscht) und macht mir geringfügig Angst!

ganga Community-Moderator - P - 20659 - 5. August 2015 - 20:13 #

Klingt ja echt vielversprechend!

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 65847 - 5. August 2015 - 21:41 #

Schade, spricht mich bisher noch nicht an.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28602 - 5. August 2015 - 22:45 #

Schade, dass es die Präsentation nicht in der entertainment area gibt. Einige Präsentationen dort (Uncharted, Horizon) gleichen stark den bereits bekannten E3-Präsentationen.

Etomi 16 Übertalent - P - 5224 - 6. August 2015 - 9:39 #

Ich mochte Mafia 2. bin gespannt wie der Nachfolger wird. Aber Euer Report stimmt mich da erstmal ziemlich zuversichtlich.

Goremageddon 15 Kenner - P - 2897 - 6. August 2015 - 10:39 #

Auf Mafia3 freue ich mich sehr. Hege allerdings schon die Hoffnung das es sich vom Anspruch her eher an Mafia1 orientiert. Gerade die Fahrphysik war im 2ten Teil eher Mau und das Spiel insgesamt viel zu leicht. Da war der erste Teil deutlich besser gemacht. Mafia 2 hat mir natürlich trotzdem Spaß bereitet, keine Frage aber alles in allem gefiel mir 1 besser.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 398009 - 6. August 2015 - 12:59 #

Mir auch :-)

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 7. August 2015 - 19:48 #

Und sieht auch heute noch ganz gut aus. Und es gibt wenige Spiele die so gute Zwischensequenzen mit perfekter Mimik und Musik haben. Mafia 1 war das erste Spiel dann lange nichts und dann Half Life 2 und dann wieder lange nichts und dann kam L.A. Noire.

Zid 13 Koop-Gamer - 1786 - 6. August 2015 - 14:05 #

Offtopic: Jetzt hab ich in der mobilen Version der Startseite oben auf gamescom geklickt und bin hier gelandet... Hab ich da was übersehen oder ist das so nicht gedacht?

Freue mich trotzdem auf Mafia 3 :D

KritikloserAlleskonsument 15 Kenner - 3908 - 6. August 2015 - 15:31 #

Das war für mich auch eine völlig erwartungswidrige Verlinkung.

Tritokx 17 Shapeshifter - 6532 - 6. August 2015 - 16:35 #

Passiert hier auch in der Desktop-Version.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56043 - 6. August 2015 - 22:49 #

Mafia ist halt das Highlight. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 398009 - 8. August 2015 - 11:37 #

Das ist so gedacht.

Mitarbeit