E3 2015: Heroes of the Storm - The Eternal Conflict ab 30. Juni

PC MacOS
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 175857 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit neun Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.

17. Juni 2015 - 21:54 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Heroes of the Storm ab 8,00 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der aktuellen E3 2015 hat Blizzard Entertainment verkündet, dass schon bald die erste Erweiterung The Eternal Conflict für den MOBA-Titel Heroes of the Storm erscheinen wird. Die Erweiterung wird ausschließlich spielbare Charaktere und Schlachtfelder aus dem Diablo-Universum beinhalten. Die Veröffentlichung wird auf mehrere Monate ausgedehnt und soll mit der ersten Welle an Charakteren bereits am 30. Juni beginnen. Starten wird Blizzard mit dem Butcher, dem Mönch und dem Skelettkönig Leoric.

Chris Sigaty von Blizzard versprach auf der E3-Veranstaltung den Spielern, dass die folgenden Monate in Heroes of the Storm ganz im Zeichen von Diablo stehen werden. Unter der News haben wir euch den CGI-Trailer zu Eternal Conflict eingebunden. Viel Spaß beim Anschauen!

Video:

Wolfen 16 Übertalent - P - 4572 - 17. Juni 2015 - 22:13 #

Klingt schon ganz nett, auf jeden Fall sehr schön, dass sie so schnell Content nachschieben.

Philley (unregistriert) 17. Juni 2015 - 23:47 #

Ich glaube ja persönlich, dass Blizzard HotS insgeheim schon längst abgeschrieben hat. Ihre Ansprüche liegen einfach höher als das Niveau, das Heroes erreichen wird. Für echte Casual-Spieler dauert es zu lange und die Core-Fraktion will einfach mehr Spieltiefe und Komplexität.

Denke, Blizzard wird Hoeres noch ein Weilchen supporten und HotS langsam einschlafen lassen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 8423 - 18. Juni 2015 - 9:15 #

Genau so langsam wie Starcraft, Diablo und WoW.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12345 - 18. Juni 2015 - 10:01 #

Also ich kenne einige, die ich nicht unbedingt als Casual Bezeichnen würde, die sehr gerne und viel HotS spielen und andere Mobas meiden. Der Bezug zu bekannten Chars ist nicht zu unterschätzen.

breedmaster 13 Koop-Gamer - P - 1729 - 18. Juni 2015 - 15:17 #

Ich finde die Spieltiefe enorm. Es geht als Team hier eher um taktische Entscheidungen und nicht darum 1000 Item-Kombinationen zu erlernen. Nach über 200 Matches machen mir einfach andere Dinge Spass, als am Anfang. Ähnliches hatte ich Jahre lang bei Counter Strike. Und die Grundsätze von CS sind sehr einfach zu verstehen.

justFaked (unregistriert) 18. Juni 2015 - 17:28 #

Und mit "1000 Item-Kombinationen zu erlernen" meinst du sicher die eine/beste pro Held aus dem Internet zu kopieren :p

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 18. Juni 2015 - 17:48 #

Nö, bezweifle ich sehr stark. Fängt damit an, dass Blizzard eigentlich kaum ein Projekt (mir fällt keines ein) schnell wieder Ad-acta gelegt hat. Außerdem wurde das Spiel offiziell erst diesen Monat released und bietet heldentechnisch bei weitem noch nicht die Breite der anderen Spiele an. Schlussendlich wird das Spiel genug Einnahmen produzieren und es bildet sich gerade eine E-Sport-Szene dazu.

Doc Bobo 17 Shapeshifter - P - 7070 - 18. Juni 2015 - 18:37 #

Lol, guter Witz..., ich glaub eher dass sich das Ding in der Breite durchsetzen wird, reden wir mal in nem Jahr drüber...

Goremageddon 15 Kenner - P - 3166 - 21. Juni 2015 - 17:49 #

Wieder mal der Äpfel mit Birnen Vergleich (wenn auch immerhin nicht ausgeschrieben;) unter dessen Berücksichtigung man das Spiel wahrlich nicht verstehen kann, vermutlich aber auch nicht will.

BTW.. könnt´mich gerade schon wieder weg rollen wenn ich mittlerweile sogar von "echten" Casuals lesen darf. Ist das dann die Elite der Teilzeitcasuals oder etwa der Bodensatz der Semi-professionellen?
Auch die paralympische Liga des E-Sport käme in Betracht... Ich bitte hier dringend um Aufklärung in der Sache XD

Xalloc 15 Kenner - 3740 - 18. Juni 2015 - 9:21 #

Immer her damit, ich kann für HotS nicht genug Content haben ;)

Muffinmann 17 Shapeshifter - - 6834 - 18. Juni 2015 - 19:36 #

Super freue mich darauf