DJ Hero wartet mit exklusiven Daft Punk Mixes auf

360 PS3 Wii
Bild von ganga
ganga 21752 EXP - 20 Gold-Gamer,R8,S3,A5,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

12. September 2009 - 13:38 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
DJ Hero ab 59,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie das amerikanische Musik-Magazin Rolling Stone berichtet, wird das französische Houseduo Daft Punk in DJ Hero vertreten sein. Es ist das erste Mal, dass Daft Punk in einem Videospiel auftritt. Die Trackliste wird 11 Songs umfassen, die bekannte Tracks der Houseformation mit Liedern von Queen oder No Doubt mixt.

DJ Hero, welches voraussichtlich am 23. Oktober erscheint, ist ein Musikspiel, bei dem der Spieler mit Hilfe eines DJ-Mischpultes Songs von verschiedenen Künstlern miteinander vermischen kann. Für das schnittige Turntable verlangt Activision stolze 110 Euro.

Zu den Daft Punk Tracks zählen:

  • Daft Punk "Around the World" vs. Young MC "Bust a Move"
  • Daft Punk “Da Funk” vs. NASA “Strange Enough ft. Karen O, ODB and Fatlip”
  • Daft Punk “Da Funk” vs. Queen “Another One Bites the Dust”
  • Daft Punk “Robot Rock” vs. Hashim “Al-Naafiysh (The Soul)”
  • Daft Punk “Robot Rock” vs. Queen “We Will Rock You”
  • Daft Punk “Short Circuit” vs. Boogie Down Productions “Jack Of Spades”
  • Daft Punk “Technologic” vs. Gary Numan “Cars”
  • Daft Punk “Television Rules The Nation” vs. No Doubt “Hella Good”

Neben Daft Punk kann DJ Hero mit einer beeindruckenden Liste von Künstlern aufwarten. Dazu zählen unter anderem 50 Cent, die Beastie Boys, die Black Eyed Peas, David Bowie, Eminem, Eric Prydz, die Foo Fighters, die Gorillaz, Grandmaster Flash, Gwen Stefani, Jay-Z, LL Cool J, Public Enemy und die Tears for Fears.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17995 - 12. September 2009 - 14:59 #

Daft Punk reizt mich zwar schon, aber der Preist ist mir einfach zu hoch dafür.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21752 - 12. September 2009 - 16:06 #

Mir geht's genau so. Ich find das Spiel interessant, wäre auch mein erstes Musikspiel, aber 110Euro sind halt schon sehr viel. Außerdem kann ich mehr schwer vorstellen, dass Freunde bei dem Spiel schnell einsteigen können, dafür wirkt die Spielmechanik zu anspruchsvoll auf mich.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21752 - 12. September 2009 - 16:53 #

Gerade entdeckt:
Bei www.spielegrotte.de kostet das Bundle "nur" 100 Euro. Zwar immer noch viel, aber zumindest ein paar Euro gespart.