Tipps für Engine (Retro Oberfläche, wenig 3D, Effekte)

Foren-Suche
1 Antwort [Letzter Beitrag]
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht
McSpain (21 Motivator, 29179 EXP)
gegen Rassismus, Nationalismus und andere Arschlöcher
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 29 Minuten Offline
Beigetreten: 29.1.2010
Inhalte: 121

Hallo Leute,

vielleicht gibt es ja ein paar der Hobbyentwickler hier die mir ein paar Tipps geben könnten.

Ich brauche eine Grafikengine die mir ermöglicht Bedienelemente mit 2D Grafiken und simplen 3D Modellen darzustellen. Das ganze sollte sehr frei konfigurier und erweiterbar sein (Server/Client-Funktionen, Eigene Toolsets bauen, Hardwareschnittstellen für Bedienelemente und Netzwerke). Am Besten wären zusätzlich Möglichkeiten das ganze mit einem Retro Look (Flimmereffekt, Verzerreffekte, Bild-Rauschen etc.) ergänzen zu können.

Spontan würde ich mir jetzt erstmal Blender, Unity und ggf. HTML5/AIR ansehen. Bin aber für Ideen sehr dankbar. Wenn das Projekt Früchte trägt wäre eine Kooperation und Mitarbeit (evtl. mit Vergütung) möglich. Auch kommerzielle Software lässt sich anschaffen (sobald ich das Budget weiß).

____________________________________

Weg

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
blobblond (20 Gold-Gamer, 22772 EXP)
zhzg
User ist online Online
Beigetreten: 15.7.2011
Inhalte: 8

Wie wär es mit der Grafikengine von Clickteam mit dem Fusion 2.5

Das Communityforum
Tutorials
167 Indie Games made in Multimedia Fusion [MMF]

Wie es mit Eigene Toolsets bauen aussieht keine Ahnung,aber es sehr viele Extensions

Ist halt kommerzielle Software
Clickteam Fusion 2.5 kostet auf Steam 79,98€
Das Clickteam Fusion 2.5 Developer Upgrade 219,99€

Wärs du damit zu SteamSummerSale gekommen ,hätte man was sparen können dort war es die 2 Wochen um 50% reduziert,beim Daily FashDeal sogar für 19,99€ zubekommen

Dann gibt es von Scirra noch Construct 2

____________________________________


Blobblond spielt