Steam-Software

Foren-Suche
4 Antworten [Letzter Beitrag]
Onrealm (05 Spieler, 43 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Jahren 37 Wochen Offline
Beigetreten: 11.12.2013

Steam bietet in letzter zeit ja einiges an Software an und erweitert damit ihr Sortiment von Videospielen auf richtige Programme. Allerdings sind viele davon unglaublich teuer und andere sind unglaublich unbekannt.
kann man einer so neuartigen Software denn so sehr vertrauen und sollte man für eine Software hunderte von Euros ausgeben? Adobes Produkte gehen in ihrem wert auch teilweise in die Tausender...

____________________________________

Auch der Große wird fallen.

SpecialAgentDaleCooper (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Software die hunderte von Euro kostet ist meistens auch nicht für Otto Normalverbraucher gedacht, sondern für den professionellen Einsatz. Für viele teure Programme gibt es günstige oder kostenlose Alternativen, sei es GIMP, OpenOffice, Blender, Scribus usw. Deren Funktionsumfang dürfte für die Mehrheit der Nutzer völlig ausreichend sein.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
CptnKewl (21 Motivator, 26229 EXP)
Weihnachten mit geplatztem Wasserrohr...es nervt!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 44 Minuten 57 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 229
SpecialAgentDaleCooper schrieb:

Software die hunderte von Euro kostet ist meistens auch nicht für Otto Normalverbraucher gedacht, sondern für den professionellen Einsatz. Für viele teure Programme gibt es günstige oder kostenlose Alternativen, sei es GIMP, OpenOffice, Blender, Scribus usw. Deren Funktionsumfang dürfte für die Mehrheit der Nutzer völlig ausreichend sein.

Die meisten kennen die "großen" Versionen dann aber vom Arbeitsplatz und wollen sich nicht umgewöhnen, eben weil man vieleicht 2-3 fancy features gar nicht erst woanders suchen möchte

____________________________________

Ride the dragon toward the crimson eye
Flap the wings under Mars red sky
The reptile pushes itself out into space
Leaving behind, the human race

SpecialAgentDaleCooper (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
CptnKewl schrieb:

Die meisten kennen die "großen" Versionen dann aber vom Arbeitsplatz und wollen sich nicht umgewöhnen, eben weil man vieleicht 2-3 fancy features gar nicht erst woanders suchen möchte

aber geben die meisten dann auch richtig geld für die software aus, die sie gerne benutzen? ich denke nicht. photoshop und co. gehören doch zu den am meisten kopierten programmen. außer für studenten, lehrkräfte oder firmen sind diese programme einfach unerschwinglich. es mag sicher den ein oder andern hobbyforographen geben, der neben ein paar tausendern für kamera und objektiv auch eine legale photoshop lizenz nicht scheut, aber grundsätzlich war die frage ja, ob es sich lohnt für software hunderte von euro auszugeben. und das ist meistens nicht der fall.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.
CptnKewl (21 Motivator, 26229 EXP)
Weihnachten mit geplatztem Wasserrohr...es nervt!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 44 Minuten 57 Sekunden Offline
Beigetreten: 4.8.2010
Inhalte: 229
SpecialAgentDaleCooper schrieb:
CptnKewl schrieb:

Die meisten kennen die "großen" Versionen dann aber vom Arbeitsplatz und wollen sich nicht umgewöhnen, eben weil man vieleicht 2-3 fancy features gar nicht erst woanders suchen möchte

aber geben die meisten dann auch richtig geld für die software aus, die sie gerne benutzen? ich denke nicht. photoshop und co. gehören doch zu den am meisten kopierten programmen. außer für studenten, lehrkräfte oder firmen sind diese programme einfach unerschwinglich. es mag sicher den ein oder andern hobbyforographen geben, der neben ein paar tausendern für kamera und objektiv auch eine legale photoshop lizenz nicht scheut, aber grundsätzlich war die frage ja, ob es sich lohnt für software hunderte von euro auszugeben. und das ist meistens nicht der fall.

Bei uns inner Firma kaufen nahezu alle sich Office 2013 für zuhause, aber für 40Euro Office, Project und Visio - da kann man nicht meckern? Wie? Microsoft HUP - ka ob Adobe sowas auch anbietet - meine Frau die aus der gestalterischen Branche kommt, hat sich für zuhause auch die Adobe CC geholt. Wer in dem Unfeld arbeitet hat aber meist auch noch kleinere Privataufträge die die Kohle wieder reinbringen. Die Rewe-kassiererin wird sich kaum Photoshop holen um die Urlaubsfotos zu bearbeiten

____________________________________

Ride the dragon toward the crimson eye
Flap the wings under Mars red sky
The reptile pushes itself out into space
Leaving behind, the human race