MaKey MaKey - Erfahrungen?

Foren-Suche
Keine Antworten
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Umzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.
Admiral Anger (26 Spiele-Kenner, 70473 EXP)
zu viel Arbeit
User ist online Online
Beigetreten: 26.8.2010
Inhalte: 954

Hallo Leute,

hat von euch zufällig schonmal jemand das MaKey MaKey ausprobiert? Ich interessiere mich dafür und hätte gern mal ein paar Meinungen. Wie ist zum Beispiel die Software-Anbindung? Soweit ich weiß läuft das über Arduino, womit ich mich dann wahrscheinlich mal beschäftigen müsste. Ich würde das Teil ganz gern in Verbindung mit Ableton Live als Controller zum Muckemachen benutzen, allerdings stelle ich mir das mit dem Keymapping noch etwas schwierig vor...

Falls mir jemand was dazu sagen kann, wäre das echt super.

Beste Grüße,

A.A.

____________________________________

Light travels faster than sound. That's why some people appear bright until they speak.