Welches Spiel habt ihr zuletzt durchgespielt?

Foren-Suche
6990 Antworten [Letzter Beitrag]
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab Nelly Cootalot: Spoonbeaks Ahoy! HD durchgespielt, das HD-Remake eines 2007 erschienen Adventures. Kostet nur 2 € bei Steam (im Sale war es sogar nur 1 €). Der Entwickler begründet den niedrigen Preis mit der relativ kurzen Spielzeit (ich hab 3 Stunden gebraucht) und damit, dass das Original damals kostenlos war. Außerdem werden alle Einnahmen nach Gebühren und Steuern einem guten Zweck gespendet.

Zum Spiel: Es ist ein nettes kleines Adventures, jedoch kein Überflieger. Es hat einen ziemlich simplen Grafikstil, mir hat er aber gefallen. Die englische Sprachausgabe wurde fast komplett allein vom Entwickler selber gemacht. Nur die Protagonistin und ein weiterer weiblicher Charakter sind von jemand anders vertont worden, alle anderen Charaktere (auch die restlichen weiblichen) spricht der Entwickler selber. Er bemüht sich natürlich, seine Stimme zu variieren und verwendet unterschiedliche Dialekte, man merkts aber trotzdem. Fand ich aber nicht schlimm, trägt zum Charme des Spiels bei. Außerdem erzählt er in einem Video vor dem Spiel selber davon und dass man die Sprachausgabe auch deaktivieren kann, wenn sie einen stört. mr.green Die Rätsel des Spiels fand ich okay (bis auf das Finalrätsel), allerdings geizt das Spiel an manchen Stellen mit Hinweisen.

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.
Danywilde (24 Trolljäger, 57784 EXP)
Auf gehts nach Salmdorf!
User ist online Online
Beigetreten: 26.7.2017

Nun habe ich endliche den dritte Teil des Tomb Raider Reboots Shadow of the Tomb Raider durchgespielt.

Insgesamt hat mir dieser Teil am besten gefallen. Die Inszenierung ist gut gelungen, das Pacing ist gegenüber dem zweiten Teil noch etwas gefälliger geworden und die Balance zwischen Kletter-, Baller- und Erkundungsphase ist am ausgewogensten.

Ein würdiger Abschluss der Reihe.

Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Tasmanius (20 Gold-Gamer, 24535 EXP)
Morgen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 32 Minuten 57 Sekunden Offline
Beigetreten: 20.9.2012

Ich habe "endlich" Divinity: OS2 durchgespielt smilie. Mit weitem Abstand das beste pRPG, das ich je gespielt habe. Obwohl ich über 100h gebraucht habe, überlege ich mir nochmal einen Durchgang zu starten, mit anderer Gruppenzusammensetzung natürlich. Das Spiel ist der Hammer!
Aber jetzt erst mal Dark Quest 2 und Druidstone.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab NAIRI: Tower of Shirin durchgespielt. War im letzten Humble Monthly dabei und da es ein Adventure ist und ich Adventures mag und es noch dazu hübsch aussieht, hab ich es mal gespielt. Ist kein reines Point&Click-Adventure, hat auch was von ner Visual Novel. Ich fand es nicht schlecht, aber es gibt ein paar Kritikpunkte. So endet das Spiel völlig offen, es ist nur der erste Teil der Geschichte, keine Ahnung, ob und wann es weitergeht. Ist etwas unbefriedigend, dass so gar kein Erzählstrang aufgelöst wird. Bis dahin fand ich die Geschichte schon ganz interessant.

Was die Rätsel angeht, ist das Spiel in den ersten zwei Dritteln sehr leicht und im letzten Drittel zieht der Schwierigkeitsgrad plötzlich total an. Die Rätsel im letzten Drittel fand ich ziemlich hart, das Spiel wird da auch ziemlich geizig mit Hinweisen, so dass ich manches nur per Trial&Error gelöst hab. Auch etwas nervig sind die Laufwege im Spiel. Wobei es keine wirklichen Laufwege sind, da man die Hintergründe aus der Ego-Perspektive sieht und sich von Bild zu Bild klickt. Allerdings muss man sich für manche Rätsel durch so viele Bilder und wieder zurück klicken, das ist nicht so toll.

Naja, selber gekauft hätte ich mir das Spiel wohl nicht, aber als Beigabe im Humble Monthly fand ich es für zwei Abende ganz nett, Spielzeit beträgt so 5-6 Stunden.

____________________________________

Love like time's got its own plans

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 10000 GGG gespendet.Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Ganon (24 Trolljäger, 53631 EXP)
Für mein ungebrochenes Unverständnis gegenüber der Welt
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 23 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 31

Minit
Auch wenn man in der Krümelgrafik nicht immer gleich erkennt, was etwas darstellen soll, und auch wenn es nerven kann, dass man immer nach einer Minuten stirbt und zurückgesetzt wird, war es für zweieinhalb Stunden ein charmantes Abenteuer im simplifizierten Zelda-Stil. Kann ich empfehlen.

War übrigens mein GG-Wichtelgeschenk vom letzten Jahr. Also noch einmal danke dafür. smilie

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Gold-Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.
Olipool (16 Übertalent, 5814 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 5.10.2009
Inhalte: 26

Als Kind vor 28 Jahren habe ich mich in Space Quest IV verliebt und das aufgrund einer Komplettlösung in der PlayTime 6/91. Was musste das für ein tolles Spiel sein. Weil es nirgendwo zu bekommen war, habe ich mir sogar den 3. Teil in einer Kleinanzeige für 50 DM gekauft. War natürlich kaputt.

Zeitsprung: vor einigen Jahren habe ich mich daran in der GOG-Verson versucht, ich war der Meinung, mich an die Lösung noch ganz genau erinnern zu können, aber denkste, weiter als bis in die Kanalisation bin ich nicht gekommen.
Um das Kapitel abzuschließen, habe ich mir nun einen Scan der PlayTime besorgt und gedacht: spielst es einfach mal mit Lösung auf dem Tisch durch.

Tja, das SQ4 meiner Phantasie wird immer großartig bleiben, das echte leider nicht. Was für ein beschissenes Spiel. Hauptsächlich der Zugänglichkeit und Verarschung und absurden Rätsel geschuldet. Ja, Sierra ist ja bekannt für schnelle Bildschirmtode, aber wenn diese völlig unerwartet, unlogisch und oft auf unpräziser Steuerung heraus verursacht werden und zudem die einzelnen Szenen noch derart dumm sind, dann kann ich nur den Kopf schütteln.

Das ganze Setting ist ein Pluspunkt, die Idee per Zeitreise verschiedene SQ-Teile zu bereisen ist nett (aber auch hier: wer einmal verpasst, sich einen Code vom Bildschirm abzuschreiben, darf mal neu anfangen). Auch, dass die Grafik sich entsprechend anpasst (CGA!) und darüber auch viel selbstreferenzieller Humor kommt ist schön: "Was guckst du so, findest du mich hässlich, nur weil ich monochrom bin?" lol Die Texte sind auch gut geschrieben und enthalten einige Pointen, auch die Sprecher, die es damals vermutlich noch nicht gab (zumindest am Amiga nicht?) machen das ordentlich für die Zeit.

Alles in allem eher eine 3/10, in dem Setting hat mir damals Future Wars besser gefallen.

____________________________________

---
olipool

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab The Room Three durchgespielt. Wie schon die beiden Vorgänger ein schönes Rätselspiel, hat mir wieder viel Spaß gemacht, die ganzen seltsamen Apparaturen zu verstehen und ihre Rätsel zu lösen. Allerdings muss ich sagen, dass ich es nicht unbedingt brauche, dass die Rätsel eines Kapitels sich auf immer mehr Räume und Maschinen etc. verteilen. Im ersten Teil hatte man ja im Prinzip nur einen Safe, ne Kiste oder Ähnliches, die man öffnen musste, nun hat man teilweise drei Räume mit verschiedensten Apparaturen und muss ständig hin- und herspringen, fand ich manchmal etwas zu viel, hätte ruhig etwas fokussierter sein können. Aber ist jetzt kein großer Kritikpunkt. Alles in allem hat es mir wie gesagt viel Spaß gemacht. smilie

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
MicBass (19 Megatalent, 15407 EXP)
Coins detected in Pocket
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 12.6.2010
Inhalte: 26

Ich hab nach Monaten der Zwangspause endlich Kingdom Come Deliverance durch. Konnte wegen eines Bugs die Endsequenz nicht sehen weil die letzte Gesprächsoption mit Hans Capron nicht gezündet hat. Mittlerweile ist der Bug behoben und ich konnte das Spiel abschließen. Waren nur noch ein paar Sekunden, ist aber ein befriedigendes Vervollständigungsgefühl. smilie

____________________________________

PT Boat on the way to Havana
Used to make a livin', man, pickin' the Banana

https://m.soundcloud.com/fckoeln/flanke-kopfball-sieg

Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Drapondur (30 Pro-Gamer, 136869 EXP)
Alles wird gut! (sagt der notorische Schwarzseher...)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 16.5.2009
Inhalte: 1890

Until Dawn

Gerade beendet. Die ersten zwei Drittel haben mir sehr gut gefallen, das restliche Drittel wirkte etwas aufgesetzt. Die ständigen Jumpscares waren hinterher nur noch nervig. Weniger wäre mehr gewesen. Bei meinen Durchlauf hatte ich zwei Überlebende. Fast wären es sogar drei gewesen, vermutlich. Aber acht Minuten vor Sonnenaufgang ist die Person dann doch noch gestorben. Ärgerlich. Das Spiel hat mich zwar ganz gut unterhalten, bin mir aber unsicher, ob ich nochmal einen Durchlauf mache. Würde mich zwar reizen, dass am Ende alle überleben, mangels schneller Reflexe werde ich das aber wohl kaum schaffen.

____________________________________

So many games, books and films, so little time...

Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Erdlöwe (11 Forenversteher, 767 EXP)
hat Kapitel 1 in Fantasy General erfolgreich abgeschlossen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 18 Wochen 2 Tagen Offline
Beigetreten: 15.7.2019
Inhalte: 2

Life is Strange: Before the Storm, Life is Strange, The Awesome Adventures of Captain Spirit und Life is Strange 2 (Episode 1 & 2)

LiS hatte ich bereits 2015 auf PS4 begeistert in mich aufgesogen. In 2019 habe ich es dank Xbox Game Pass noch einmal durchgesuchtet (und diesmal das andere Ende auch zu Gesicht bekommen). Nach wie vor ein Meilenstein im Adventuregenre, wenn ihr mich fragt. Before the Storm stand dem, trotz anderem Entwickler, in nichts nach und unterfüttert LiS hervorragend mit Zusatzinfos, welche die Geschichte komplett machen. Auf LiS 2 war ich, auch nach Captain Spirit, besonders gespannt. Was soll ich sagen? Die Enttäuschung vieler Fans kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Ich finde die neuen Charaktere nebst deren Geschichte überaus gelungen. Steht m.E. dem Erstlingswerk in nichts nach. Dabei gefällt mir, dass diesmal noch mehr Wert auf Erkundung und Interaktion gelegt wurde. Bin schon auf die weiteren Episoden gespannt!

____________________________________

Gamer. Geek. Minimalist.

Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Drapondur (30 Pro-Gamer, 136869 EXP)
Alles wird gut! (sagt der notorische Schwarzseher...)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 16.5.2009
Inhalte: 1890

The Walking Dead - A New Frontier

Spannende Geschichte, netter Plot-Twist, teilweise extrem unsympathische Charaktere von denen ein paar zum Glück Telltaletypisch am Ende nicht überlebt haben.

____________________________________

So many games, books and films, so little time...

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Sciron (20 Gold-Gamer, 22755 EXP)
...dieser Forenbeitrag ging aufs Haus...EXP ist was für Waschlappen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 22 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Phoenix Wright: Ace Attorney − Spirit of Justice

Auch der 6. Teil der Hauptreihe wusste wieder über weite Strecken zu gefallen. Die allgemeine Thematik mit dem eben sehr spirituellen Königreich Khura'in und solchen Dingen wie den Séancen, um die letzten Lebensmomente eines Opfers nochmal sehen zu können, wollten mir aber einfach nicht so recht passen. Das hat mich schon bei Maya und ihrem Channeling-Kram in den früheren Teilen genervt. Klar, war AA als Reihe schon immer sehr drüber, aber ich hätte dann lieber Fälle die etwas in der Realität verankert sind, ohne dieses ganze Geisterbeschwörer-Zeug. Man kann auch ohne solche Elemente clever konstruierte Mordfälle und Verhandlungen zusammenstricken.

Abgesehen davon war's schön nochmal viele Charaktere aus der Vergangenheit zu sehen, nur hinten raus hätte man es mit dem ganzen rumgetwiste nicht so sehr übertreiben müssen. Im nächsten Spiel sollte man mal ein paar Gänge zurückfahren und alles etwas bodenständiger belassen. Immer noch einen draufsetzen zu müssen auf der Twist-Skala, kann nicht der richtige Weg für die Serie sein.

Little Nightmares - Complete Edition

Oft sehr atmosphärisch, in bester, klassischer Silent Hill-Manier, ohne auf hohle Jump Scares zu setzen. Dafür aber oftmals auch ultra-frustig, wenn einem die schwammige Steuerung und vor allem die unberechenbare KI bei den Schleichsequenzen auf die Nerven geht. Dieses Spiel hat mich teils in den Wahnsinn getrieben wie selten irgendwas in den letzten Jahren.

Wenn man alleine die Welt erkundet, die eher läppischen Rätsel abarbeitet und einfach die Atmosphäre in sich aufsaugen kann, passt alles meist sehr gut zusammen, aber wehe es kommt einer der NPC bzw. Gegner mit ins Spiel, dann beginnt meist das große Kotzen. Gilt für den (eigentlich gelungenen) DLC genauso wie fürs Hauptspiel.

Am Ende überwiegt noch das positive, vor allem weil das Spiel einige echt fiese und beklemmende Story-Momente hat. Aber liebe Entwickler, wenn ihr Stealth nicht könnt, dann lasst es doch einfach sein.

____________________________________

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab Battle Chasers: Nightwar durchgespielt, ich fands super. smilie Größter Bestandteil des Spiels sind natürlich die Kämpfe und die haben mir viel Spaß gemacht, das Kampfsystem funktioniert richtig gut. Buffs und Debuffs sind extrem nützlich und die Helden haben allerlei Fähigkeiten, die miteinander synergieren, so dass man nicht einfach immer nur stur die Fähigkeiten nutzt, die am meisten reinhauen, da man anderweitig sogar noch mehr Schaden machen kann. Bin übrigens das ganze Spiel über bei den drei Starthelden geblieben, hab mich so gut auf die eingestellt, dass ich gar keine Lust hatte, mein Team zu ändern, als ich dann nach und nach die anderen drei Charaktere erhalten hab. Never change a running system. wink

Hab vorher oft über das Spiel gelesen, dass es irgendwann sehr schwer wird und in Grind ausartet. Da hatte ich ein wenig Angst vor. War aber unbegründet, kann das nämlich überhaupt nicht bestätigen. Hab kein einziges Mal grinden müssen. Hab halt alle optionalen Aufgaben gemacht und bin Kämpfen, die auf dem Weg lagen, nicht aktiv aus dem Weg gegangen und so hat es immer locker gereicht, dass ich mit den Gegnern im Level mithalten konnte. Und selbst gegen Gegner mit höheren Leveln kann man mit den richtigen Taktiken ohne Probleme gewinnen. Im letzten Drittel wurde mir das Spiel dann leider sogar zu leicht. Da hab ich immer direkt alle Dungeons auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad Legendär gemacht und trotzdem keine Probleme gehabt. Es ist mir im kompletten Spiel nicht einmal passiert, dass meine komplette Gruppe ausgelöscht wurde.

Die Dungeons haben mir übrigens gut gefallen. Sind alle schön unterschiedlich, macht Spaß sie zu erkunden und zwischendurch gibts zur Auflockerung immer mal kleinere Rätsel, die mit besonderem Loot belohnt werden. Was ich aber extrem doof finde, ist, dass man für manche optionale Aufgaben bestimmte Objekte braucht, die aber nur zufällig in den Dungeons auftauchen. Konnte darum ein paar Nebenquests nicht lösen, weil ich es nicht einsehe, einen Dungeon, den ich schon auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gemeistert hab, zu wiederholen, um dann vielleicht Glück zu haben, das gesuchte Objekt zu erhalten. Kann ja auch wieder Pech haben. Hätte mir da gewünscht, dass diese Quest-Objekte garantiert auftauchen. Ob man sie dann trotzdem überseht, ist ja was anderes. Einmal bin ich nen kompletten Dungeon nochmal abgelatscht, um zu schauen, ob ich nicht vielleicht blind war. War aber nicht so. Hab dann auch im Steam-Forum gelesen, dass manche zig Durchgänge durch nen Dungeon gemacht haben und trotzdem immer nur Pech hatten.

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist die Story. Die fand ich überhaupt nicht interessant oder spannend. Sie dient praktisch nur als Aufhänger für die Reise durch die Spielwelt. Aber fand ich nicht so schlimm, da mir das Gameplay wie gesagt extrem viel Spaß bereitet hat. smilie

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Tasmanius (20 Gold-Gamer, 24535 EXP)
Morgen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 32 Minuten 57 Sekunden Offline
Beigetreten: 20.9.2012

Battle Chasers ist der Wahnsinn, ich hoffe so sehr auf einen Nachfolger!

Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.
Bluff Eversmoking (16 Übertalent, 4385 EXP)
Granter of your desires
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 41 Minuten Offline
Beigetreten: 22.9.2015

Days Gone (PS4) - Sowas wie ein Hybrid aus Far Cry und Last of Us. Wie soviele Open-World-Titel spielerisch durchwachsen, mit viel Leerlauf zur Streckung der Spielzeit. Man fährt wirklich lange irgendwelchen Zielmarkierungen hinterher, sammelt ständig Kram für die Crafterei, murkst Gegner ab, fleddert die Leichen, schaltet den üblichen Talentbaum frei. Man steigt vom Krad, latscht irgendwo hin, sammelt Beeren, dann mal 'ne Animation zum Öffnen von Kofferraum-Verriegelungen und Motorhauben, und noch 'ne Animation beim Ausweiden von Aas. Und das viele hundert mal, da kommt ganz schön was zusammen.

Standard-Gegner gibt es in den Geschmacksrichtungen "Zombie", "Bandit" und "durchgeknallter Irrer", spielerisch macht's keinen Unterschied, denn alle drei Kategorien verhalten sich gleichermaßen hirnlos und hilflos. Der erste Gizzly-Bär, noch als Obermotz mit Lebensleiste präsentiert, hatte sich mit der Schnauze in der Ecke einer Garagenwand festgelaufen. Die Programmierung ließ das Ding nicht kehrt machen, und in dieser Slapstick-Einlage wurde er dann totgeschossen. Überhaupt wirken die Gegner ziemlich taub und sehr blind, das anfängliche Schleichen im Stil von "Last of Us" legt man schnell ab.

Im Grunde hätte man wohl schon nach zwei Stunden das ganze Spiel gesehen, wenn da nicht die Horden wären. Deren Bekämpfung ist sicher das Beste an Days Gone, wobei hier einiges an Potential liegengelassen wurde. Da fehlt es ein wenig an der Balance - bis zum Freischalten der Napalm-Brandsätze ist die Bekämpfung der Horden nur sehr eingeschränkt möglich, und nach dem Freischalten ist es dann viel zu einfach. Da hätte man einen Mittelweg finden sollen, der den Spieler auch nach dem Abspann noch bei Laune hält.

Unterm Strich solide Durchschnittskost, bezogen auf die Quantität sehr umfangreich, aber auch sehr repetetiv. Empfehlenswert für Zombie-Liebhaber, die Far Cry noch nicht gespielt haben.

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Forumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
John of Gaunt (27 Spiele-Experte, 77113 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 20 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 886

Mittelerde - Schatten des Krieges

Hat mir gefallen. Nemesissystem zwar nicht mehr so frisch wie im ersten Teil, dafür ganz gut ausgebaut und nicht im Stillstand begriffen. Geschichte war nicht schlecht, auch wenn sie sich schon viele Freiheiten nimmt was so Herr der Ringe Lore angeht. Die Festungseroberungen waren mir leider zu eintönig insgesamt gesehen, da sie jedes Mal gleich ablaufen in der Vorbereitung - auf die Verteidigung im Epilog fürs "echte" Ende hatte ich dann keine Lust und hab mir das nur bei Youtube angeschaut. Aber hat mich insgesamt schon gefesselt und unterhalten.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab Distraint 2 durchgespielt, ein Horror-Sidescroller-Adventure. Die Story setzt direkt an den Vorgänger an und behandelt die Verarbeitung von Verlust. Hat mir gut gefallen. Das Gameplay aber eher weniger. Die schon im Vorgänger ziemlich einfachen und seltenen Rätsel sind nun noch einfacher und es gibt noch weniger davon. Darum ist man die meiste Zeit nur damit beschäftigt, von Storypunkt zu Storypunkt zu laufen. Immerhin hat es das Spiel geschafft, mich während der Lauferei ab und zu mal zu erschrecken. wink

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Drapondur (30 Pro-Gamer, 136869 EXP)
Alles wird gut! (sagt der notorische Schwarzseher...)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 16.5.2009
Inhalte: 1890

The Walking Dead - The Final Season

Clever gemacht, war schon drauf und dran mich aufzuregen. Hatte leider nicht ganz das für mich perfekte Ende. Hab herausgefunden, dass es aber nur an einer einzigen Entscheidung lag. Das entsprechende Ende habe ich mir aber auf YT angeschaut, da es ja (leider) keine Fortsetzung geben wird. Ansonsten würde ich die Episode halt nochmal spielen.

____________________________________

So many games, books and films, so little time...

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Forumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
John of Gaunt (27 Spiele-Experte, 77113 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 20 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 886

What Remains of Edith Finch

Starkes Spiel, hat mich überrascht. Sehr intensiv in der Verknüpfung von Erzählung und Gameplay. Glaube einige der Episoden werden mir lebhaft in Erinnerung bleiben.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab Flipping Death durchgespielt, ein abgedrehter Puzzle-Platformer. Die Protagonistin Penny stirbt zu Beginn des Spiels unter seltsamen Umständen und da der Tod mal Urlaub machen möchte, soll sie seine Urlaubsvertretung übernehmen. Von nun an kann sie zwischen der Welt der Toten und der Lebenden hin- und herwechseln. In die Welt der Lebenden gelangt sie aber nur, wenn sie die dortigen Menschen oder Tiere besetzt. Fortan kann sie dann ihre Körper steuern und Fähigkeiten nutzen. Außerdem kann sie deren Gedanken lesen, was aber meist nur für irgendwelche Gags und seltener für Hinweise genutzt wird. Um dem Mysterium ihres Todes auf den Grund zu gehen, muss sie allerlei Lebenden und Toten bei ihren Problemen helfen und dafür einige Rätsel lösen.

Das Spiel ist herrlich abgedreht, ziemlich witzig (auch wenn so einige Gags nicht zünden) und mir gefällt der bekloppte Grafikstil richtig gut. Die Rätsel sind auch ganz lustig, allerdings fand ich sie zu leicht. Es ist meist sofort klar, welchen Körper man benötigt, um ein Rätsel zu lösen. Das Rätseldesign hätte ruhig etwas komplexer sein können. Auch gestört haben mich die unpräzise Steuerung, die Spielphysik, die manchmal nicht macht, was sie soll, sowie ein paar Bugs, die nur durch Neuladen zu beheben waren. Alles in allem ein recht spaßiges Spiel, das vergleichbare Stick it to The Man! vom selben Entwickler hat mir aber besser gefallen.

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
MicBass (19 Megatalent, 15407 EXP)
Coins detected in Pocket
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 12.6.2010
Inhalte: 26

Habe mit den Riftborn eine Runde in Endless Space 2 beendet. Die hatte ich vorher noch nicht gespielt und sie spielen sich wieder mal ganz anders als die anderen Rassen. Wirklich toll wie interessant verschieden sie das bei ihren Fraktionen hinbekommen haben.

____________________________________

PT Boat on the way to Havana
Used to make a livin', man, pickin' the Banana

https://m.soundcloud.com/fckoeln/flanke-kopfball-sieg

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
maddccat (19 Megatalent, 13023 EXP)
Status offline
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 4 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2009
Inhalte: 11

Dark Souls 2 SotFS

Das nach wie vor beste Souls in der nicht ganz so guten Fassung (DS2 + DLCs ist noch leicht besser).

Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
Tasmanius (20 Gold-Gamer, 24535 EXP)
Morgen.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 32 Minuten 57 Sekunden Offline
Beigetreten: 20.9.2012
maddccat schrieb:

Dark Souls 2 SotFS
Das nach wie vor beste Souls in der nicht ganz so guten Fassung (DS2 + DLCs ist noch leicht besser).

Was macht deiner Meinung nach Teil 2 besser als Teil 1?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
maddccat (19 Megatalent, 13023 EXP)
Status offline
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 4 Minuten Offline
Beigetreten: 4.8.2009
Inhalte: 11
Tasmanius schrieb:

Was macht deiner Meinung nach Teil 2 besser als Teil 1?

So ziemlich alles.

Wobei DaS1 natürlich auch nicht schlecht ist. Für mich war es nach DeS jedoch eher eine kleine Enttäuschung in Sachen Fortschritt - "Open World" hin oder her. Teil 3 dann, noch immer sehr gut, war mir zu sehr auf Fan-Service getrimmt. Wie gut man die Teile bewertet, hängt mMn auch stark davon ab, mit welchem Teil man in die Serie eingestiegen ist. wink

Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.
Bluff Eversmoking (16 Übertalent, 4385 EXP)
Granter of your desires
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 41 Minuten Offline
Beigetreten: 22.9.2015

Entgegen meiner Meldung im Welche-Spiele-Habt-Ihr-Nicht-Durchgespielt-Thread habe ich Gears of War (360) nun doch abgeschlossen. An der Einschätzung ändert sich nichts.

Ich würde alle vier Teile ja bei Ebay einstellen, wenn man denn noch etwas dafür bekäme. Für Teil 4 bekam man allerdings schon vor der Aufnahme in das Xbox-Live-Gold-Monatsprogramm bestenfalls nur noch €3,-. Doof, ich hatte 2017 noch 21,50 gezahlt.

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
MicBass (19 Megatalent, 15407 EXP)
Coins detected in Pocket
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 8 Minuten Offline
Beigetreten: 12.6.2010
Inhalte: 26

Rise of the Tomb Raider

Im Grunde wie der Vorgänger, nur mehr vom selben, und genau das hätte es in meinen Augen gar nicht gebraucht. Die Grafik ist toll, das Klettern und Erforschen macht Spaß, das Schleichen und Kämpfen auch, nur wird es alles nachher einfach zu viel. Zu viele Schlauchkämpfe, zu große Welten, hier noch ein Level lieblos drangeflanscht mit komischen Zombierittern... Immer noch ein gutes Spiel, aber weniger wäre hier mehr gewesen.

____________________________________

PT Boat on the way to Havana
Used to make a livin', man, pickin' the Banana

https://m.soundcloud.com/fckoeln/flanke-kopfball-sieg

Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Forumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
John of Gaunt (27 Spiele-Experte, 77113 EXP)
:)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Tag 20 Stunden Offline
Beigetreten: 4.11.2009
Inhalte: 886

Zwei kleinere (im Sinne von kürzere) Spiele, die weniger über die Mechanik, als übers Storytelling kommen.

Rime hat mir dabei wirklich gefallen, da es eine bewegende Geschichte erzählt, die man (oder jedenfalls ich) aber erst ganz am Ende wirklich würdigen kann, davor bleibt sie sehr im Hintergrund und schwierig zu durchschauen. Außerdem schön gestützt durch durchaus abwechslungsreiche, wenn auch sehr leichte Rätselaufgaben. Schaut außerdem hübsch aus und hat schöne Musik.

Aer - Memories of Old auf der anderen Seite hat mich kalt gelassen. Das beste an dem Spiel ist das Fliegen, das wirklich schön umgesetzt ist, und auch die visuell ist es nett. Aber die Story fand ich belang- und einfallslos, ebenso wie die "Rätsel", dazu gab es dann in der sogar relativ großen Welt einfach nichts wirklich zu entdecken.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab The Walking Dead: The Final Season durchgespielt, ein gelungener Abschluss der Reihe. Hat mir um Längen besser gefallen als die dritte Staffel, die zwar teilweise nicht schlecht ist, allerdings fand ich die beiden letzten Episoden einfach furchtbar und die haben somit die gesamte Staffel runtergezogen. Naja, aber nun gibts ja einen versöhnlichen Abschluss. Vor allem die Szenen, in denen Clem mit dem kleinen AJ allein ist, haben mir wirklich gut gefallen. Tja, nun hab ich bis auf Minecraft, was mich nicht interessiert, alles von Telltale gespielt, somit wars das, werd Telltale vermissen.

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Drapondur (30 Pro-Gamer, 136869 EXP)
Alles wird gut! (sagt der notorische Schwarzseher...)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 51 Minuten Offline
Beigetreten: 16.5.2009
Inhalte: 1890

Hellblade - Senua’s Sacrifice

Tolles Spiel, hat mir gefallen. Lediglich die nervigen Kämpfe trüben etwas das Gesamtbild. Hätte lieber mehr Rätsel statt ständige Gegnerwellen gehabt. Hatte auch die richtige Länge.

____________________________________

So many games, books and films, so little time...

Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 25000 GGG gespendet.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 57935 EXP)
"I brought you a metaphor" - Fragile
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 35 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 12

Judgment

Kurz gesagt ist es erstmal wie ein weiterer Yakuza-Teil mit neuem Protagonisten. Insgesamt würde ich es auch eher hinter der Yakuza-Serie sehen. Hier gibt es gleich mehrere Elemente, die einfach nicht so gut funktionieren oder schlicht zu oft und zu lang genutzt werden. Grundsätzlich ist das Gameplay aber nahezu identisch zu Yakuza.

Was ich aber richtig stark fand waren Story und Charaktere. Klar, da ist viel überzeichnet und gerade gegen Ende muss man schon ein paarmal sehr die Augen zukneifen ob einiger Logiklöcher und überzogener Darstellung, aber insgesamt fand ich das richtig spannend. Und durch den anderen Background von Yagami als Ex-Anwalt und nun Privatdetektiv verschiebt sich auch die Perspektive etwas. Connections zur Yakuza hat Yagami auch, aber eben auch zu vielen anderen Leuten. U.A. die Leute aus seiner alten Anwaltskanzlei oder den Staatsanwälten.

Von mir aus darf es gern einen weiteren Teil zu Judgment geben. Allerdings sollte man sich dann gerade das mit der Ermittlungsarbeit noch mal überlegen. Das passt irgendwie noch nicht. Und eine persönliche Bitte ... hört mit dem Katzenterror auf! AAAAAAH!

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktDieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientDieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriert
zfpru (17 Shapeshifter, 8024 EXP)
Moderne Lösungen für moderne Probleme.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 59 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2014

Prey ist geschafft. Das Spiel hat Spaß gemacht. Es fing an wie ein neues Bioshock orientierte sich aber später in Richtung Dishonored im Sci Fi Reskin. Der Operator January war so eine Art Outsider mit den Kommentaren zu meinen Entscheidungen.

____________________________________

Es gibt keine Probleme. Nur Lösungen.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Sciron (20 Gold-Gamer, 22755 EXP)
...dieser Forenbeitrag ging aufs Haus...EXP ist was für Waschlappen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 22 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Glass Masquerade

Ein Puzzlespiel. Also so richtig klassisch mit Puzzleteilen im Buntglasstil. Über eine Weltkarte verteilt bastelt man sich so verschiedene "Gemälde" mit künstlerischen Darstellungen aus verschiedenen Ländern zusammen. Alles ohne Stress oder Zeitdruck, mit entspannender Musik unterlegt. Alles nicht zu schwer, aber auch nicht zu übersimpel.

Nur das Interface ist teils eher nervig, weil sich die Puzzleteile in einer Art Ringmenü befinden, durch das man sich durchdrehen muss und so nicht immer alle Teile auf dem Screen sind, was manchmal die Suche nach dem passenden Schnipsel etwas nervig macht. Ansonsten nett gemacht und für ein paar entspannende Stunden gut zu gebrauchen.

Rise & Shine

Hübscher Action-Plattformer, der trotz seiner recht kurzen Spielzeit von 2-3 Stunden allerdings zu viele Trial & Error-Passagen zu bieten hat. Paar kleine Geschicklichkeits-Einlagen mit steuerbaren Patronen gibt's zwar auch, machen den Braten aber auch nicht fett. Zudem ist das umschalten zwischen den Schussmodi und Munitionsart in hektischen Situationen viel zu fummlig geraten. Um's mal schnell mit Game Pass zu laden und am Stück durchzukloppen ist es ok, würde ich aber nicht groß Geld für ausgeben.

Super Lucky's Tale

Ganz ordentlich gemachter 3D-Plattformer im Stil der aktuelleren Mario-Teile. Kindgerecht, sympathisch, spielerisch eigentlich recht simpel, da der Hauptcharakter nur sehr wenige Moves beherrscht und die Gegner kaum eine Bedrohung darstellen.

Der Knackpunkt bei solchen Spielen sind oft Steuerung und Kamera, welche auch hier oft nicht optimal funktionieren. Ich bin etliche mal an Gegnern oder Objekten vorbei gesprungen, weil die Darstellung der räumlichen Tiefe einfach nicht gescheit umgesetzt wurde. Obwohl der Charakter einen Schatten wirft und man damit seine Sprünge gut einschätzen können sollte, klappt es oft einfach nicht richtig und hat mich teils in den Wahnsinn getrieben. Das ist der einzige Punkt der die Schwierigkeit unnötig künstlich nach oben treibt.

Abgesehen davon kann man sich's schon geben. Kann nicht mit den Klassikern des Genres mithalten, aber schlägt sich ganz gut.

____________________________________

Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.
Desotho (17 Shapeshifter, 6746 EXP)
verwirrt
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 9 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 16.4.2011
Inhalte: 1

Fire Emblem: Three Houses
Nach ca 100 Stunden (habe mir Zeit gelassen) durch und damit auch mein bisher liebstes Fire Emblem.
Von dem Durchhänger zum Ende den Jörg bemängelt hat, habe ich mir mir nichts bemerkt.
Nach dem Abspann habe ich dann sofort neu angefangen. Diesmal mit den Schwarzen Adlern statt den Goldenen Hirschen, männlichem Protagonisten und englischen Stimmen.
Nett ist, dass man diverse Boni bekommt. Habe gleich mal meine Lieblinge in mein Haus rekrutiert smilie
Ob ich das jetzt nochmal gleich komplett durchziehe, weiß ich nicht. Eigentlich wäre es schlauer die DLC Inhalte abzuwarten die ich mir eigentlich auch noch geben will.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten
Sciron (20 Gold-Gamer, 22755 EXP)
...dieser Forenbeitrag ging aufs Haus...EXP ist was für Waschlappen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 22 Minuten Offline
Beigetreten: 10.5.2010
Inhalte: 35

Yoku's Island Express

Flipper-Genremixes fand ich schon bei "Rollers of the Realm" ganz nett. Hier gibt's das ganze nochmal in ausgebauterer Form mit nem ordentlichen Klatscher Metroidvania obendrauf. Sieht gut aus, wirkt symphatisch und trotz übersimpler Kugelphysik klappt das flippern ganz gut.

Großer Knackpunkt war für mich recht schnell die Navigation durch die Spielwelt. Selbst wenn man die spielinterne Quicktravel-Route freigeschaltet hat, dauert es für meinen Geschmack oft viel zu lange um zum gewünschten Zielpunkt zu kommen. Das hat mir dann gerade im Endgame, wenn es eigentlich noch Krams einzusammeln und Quests zu erledigen gäbe, die Laune an der Erkundung der Spielwelt genommen.

____________________________________

Profiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Diskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2018 beim Geschenk 1 mit 10 €  unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.
revo (16 Übertalent, 4629 EXP)
Concrete jungle
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 10 Stunden 46 Minuten Offline
Beigetreten: 30.6.2017
Inhalte: 8

Days Gone. Gestern. Und ich glaube ich werde mich ein bisschen im Endgame verbringen.

____________________________________

VG
revo

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
TheLastToKnow (17 Shapeshifter, 7992 EXP)
Lickolaus komm ins Resident Evil Haus, pack die große Zunge aus
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 38 Minuten Offline
Beigetreten: 13.8.2019
Inhalte: 528

Gibbous - A Cthulhu Adventure
Ein sehr schickes Adventure, welches leider an ein paar Kinderkrankheiten leidet. Meiner Meinung nach ist auch das Setting, welches den Cthulhu Mythos mit Humor mischt, sowie die darin verwobene Geschichte nicht so gut gelungen. Aber das Kätzchen als Charakter ist schon sehr nett, außerdem sind die Grafiken wirklich top und könnten so auch in der Form von Bill Tiller (Monkey Island 3) stammen!

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Sh4p3r (16 Übertalent, 4121 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 25 Minuten Offline
Beigetreten: 14.8.2009
Inhalte: 2

Days Gone
Hatte mir unerwartet viel Spaß bereitet. Bin auf den Wegen des Story-Verlaufs immer wieder abgekommen, und die Lager bereinigt. Läuft im Grunde immer nach einem festen Schema ab, aber diese unterscheiden sich dafür wegen der Lage des Gebietes. Dabei teils witzig wie man die Zombies auf die Banditen und Driftern gegeneinander antreten lassen kann. Auch gut gemacht, die verschiedenen Camps mit der jeweils geführten Struktur. Die erste ungewollte Begegnung mit einer Horde, der man in letzter Sekunde mit dem Bike entkommen ist, vergisst man nicht so schnell. Dank gut ausbalancierten Crafting kommt regelmäßig diese bedrohliche Atmosphäre auf. Bis auf die Horden-Nebenmissionen habe ich alles mitgenommen.

Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktDieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientDieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriert
zfpru (17 Shapeshifter, 8024 EXP)
Moderne Lösungen für moderne Probleme.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 59 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2014

Bodycount auf normal erfolgreich beendet. Im Nachgang hat es mich etwas an den Dreamcast Klassiker Outtrigger erinnert. Wer einen arcadigen Egoshooter erleben will, kann mal einen Blick drauf werfen.

____________________________________

Es gibt keine Probleme. Nur Lösungen.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 10000 GGG gespendet.Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
Ganon (24 Trolljäger, 53631 EXP)
Für mein ungebrochenes Unverständnis gegenüber der Welt
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 23 Minuten Offline
Beigetreten: 6.7.2009
Inhalte: 31
zfpru schrieb:

Bodycount auf normal erfolgreich beendet. Im Nachgang hat es mich etwas an den Dreamcast Klassiker Outtrigger erinnert. Wer einen arcadigen Egoshooter erleben will, kann mal einen Blick drauf werfen.

Ist das was aktuelles? Klingt nach irgendwas aus den frühen 2000ern...

Ich hatte ganz vergessen, hier zu berichten, dass ich mit Rage 2 durch bin. Will meinem bald erscheinenden DU-Beitrag nicht zu viel vorgreifen, aber mir hat es viel Spaß gemacht, und zwar über 30 Stunden lang. Damit war es rechtzeitig zu Ende, dass es nicht zu eintönig wurde (wobei ich manche aufgedeckte Aufgaben auf der Karte nicht gemacht und andere wohl noch nicht entdeckt habe). Enttäuschend fand ich das immer noch (also wie im ersten Teil) langweilige Herumfahren in der Welt, ich hätte erwartet, dass sie den Fahrzeugkampf ausbauen und verbessern, aber da ist nicht viel. Die Kämpfe zu Fuß sind dafür großartig und werden immer spaßiger, je mehr Waffen und Fähigkeiten man bekommt.

____________________________________

"On my business card I am a corporate manager. In my mind I am a game developer. But in my heart I am a gamer."
(Satoru Iwata, 1959 - 2015)

Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 25000 GGG gespendet.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 57935 EXP)
"I brought you a metaphor" - Fragile
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 35 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 12

Telling Lies

Das habe ich heute an einem Stück (ca. 5 Stunden) durchgespielt. Wobei .. gespielt ist natürlich zu viel gesagt. Telling Lies ist der Nachfolger im Geiste zu Her Story. Wieder sucht man sich über Schlagwörter durch Videoschnippsel um zu rekonstruieren, worum es eigentlich geht. Das ist hier allerdings noch mal eine ganze Ecke weitergedacht. Es gibt viel mehr Personen, von denen vier um Zentrum stehen. Es gibt nicht einfach feste Schlagwörter, sondern man kann im Prinzip Volltextsuchen von ganzen Sätzen über alle Clips machen. Man kann auch einfach in den Untertiteln Dinge markieren und von da suchen. Und man weiß anfangs erstmal gar nicht, wer da mit wem redet, da viele der Clips Videochats sind und man nur die eine Hälfte sieht. Die andere findet man natürlich wenn man ordentlich sucht auch. Das kann dazu führen, dass man auch mal ein Video hat, wo der/die gefilmte eigentlich die ganze Zeit nichts sagt, weil offensichtlich das Gegenüber gerade längere Zeit redet.

Am Ende hatte ich laut einem Report den man dann einsehen kann, etwa die Hälfte der Clips gesehen. Ich bin mir ziemlich sicher, die Story von zwei Charakteren und dadurch bedingt auch die "Hauptstory" recht gut abgedeckt zu haben, aber offensichtlich gibt es noch deutlich mehr zu entdecken. Alles schauen kann man in einem Durchgang nicht, weil es ein gewisses Zeitlimit gibt, bedingt durch den Rahmen der Story. Mehr verrate ich hier aber nicht.

Besonders hervorheben möchte ich die Schauspieler, die allesamt großartig sind. Alles sorgen an manchen Stellen für richtige Gänsehaut-Momente, wenn die Fassaden langsam bröckeln. Besonders gefallen hat mir Angela Sarafyan, die mir schon in Westworld positiv aufgefallen ist. Man lernt sie als Camgirl kennen, das sich lasziv auf ihrem Bett räkelt, aber auch zu ihr gibt es natürlich einiges zu ergründen und die Darstellerin spielt das sehr stark.

Kann ich Telling Lies uneingeschränkt empfehlen? Für Fans von Her Story oder generell Erzählexperimenten auf jeden Fall. Für Leute, die was spielen wollen? Nein. Für Leute, die einfach eine Geschichte erleben wollen? Hmm .. jein. Es kommt sehr darauf an, auf was man sich konzentriert und wie strukturiert man vorgeht. Ich kann mir vorstellen, dass man am Ende auch mit einem ziemlichen Flickenteppich da stehen kann und sich fragt, was das nun alles sollte.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktDieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientDieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriert
zfpru (17 Shapeshifter, 8024 EXP)
Moderne Lösungen für moderne Probleme.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 59 Minuten Offline
Beigetreten: 24.10.2014

@Ganon: Nein. Das Spiel ist nich aktuell. Das ist ca. 2010 erschienen. Und wenn ich raten müsste, würde ich sagen, die Entwicklung fing noch auf der PS2 an.

____________________________________

Es gibt keine Probleme. Nur Lösungen.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab South Park: The Fractured But Whole durchgespielt, hab viel Spaß damit gehabt. Der Einstieg des Spiels ist nicht so gut gelungen, er zieht sich etwas und es werden nach und nach haufenweise Spielmechaniken eingeführt, wovon es meiner Meinung nach nicht jede unbedingt gebraucht hätte. Aber nachdem der Einstieg geschafft ist, zieht das Spiel an und bietet wieder haufenweise witzige Ideen, wobei der erste Teil für mich in dem Punkt trotzdem die Nase etwas vorn hat. Das neue Kampfsystem hat mir gut gefallen, da es etwas taktischer und fordernder ist als das des Vorgängers. Insgesamt würde ich auf jeden Fall sagen, dass Teil 2 das spielerisch bessere Spiel ist, vor allem wegen der komplexeren Kämpfe, aber auch wegen anderen Dingen wie z.B. ganz spaßigen Umgebungsrätseln, Teil 1 aber die noch witzigeren Ideen und Story hat. Aber so oder so, wer Stick of Truth mochte, macht mit The Fractured But Whole nix falsch.

Ich hab auch noch die beiden Story-DLCs gespielt. Wer nach dem Hauptspiel so wie ich noch Lust auf mehr hat, kann die sich auf jeden Fall anschauen, mir haben sie gefallen, sie sind mit jeweils ca. 3 Stunden leider nur nicht sonderlich lang, also eher was für nen Sale. Es gibt coole neue Partymitglieder, Charakterklassen und einige interessante Kämpfe mit speziellen Kniffen, in denen man nicht einfach immer nur stur alle Gegner besiegen muss. Solche gabs auch im Hauptspiel, vor allem gegen die Bosse, die Kämpfe fand ich dann immer mit am besten. smilie

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient
Sh4p3r (16 Übertalent, 4121 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 25 Minuten Offline
Beigetreten: 14.8.2009
Inhalte: 2

Duck Tales - Remastered

Nettes Spielchen. Hat Spaß gemacht durch die verschiedenen Levels zu poggen. Bosskämpfe waren recht witzig gestaltet. Einzig was mir negativ afgefallen ist, ist die etwas ungenaue Kollosionsabfrage, die bei den letzten beiden kurzen Abschnitten die man unter Zeitdruck absolvieren muss, nervig war. Ansonsten ein gutes Spiel, das zudem noch in meiner PS+ Liste schlummerte.

Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXPDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Noodles (24 Trolljäger, 55996 EXP)
Life is a lemon and I want my money back!
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Stunden 49 Minuten Offline
Beigetreten: 16.7.2013
Inhalte: 39

Ich hab My Brother Rabbit durchgespielt. Das ist von Artifex Mundi, die ja vor allem Wimmelbildspiele entwickeln. My Brother Rabbit würde ich als eine Mischung aus Wimmelbild- und Puzzle-Spiel in der Art der Spiele von Amanita Design bezeichnen. Mir hat es gut gefallen. Es sieht hübsch aus, hat schöne Musik und ganz nette Rätsel. Ließ sich schön entspannt wegspielen. wink

____________________________________

Love like time's got its own plans

Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 25000 GGG gespendet.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 57935 EXP)
"I brought you a metaphor" - Fragile
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 35 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 12

Fire Emblem - Three Houses

Nach fast 70 Stunden habe ich meine Goldenen Hirsche zum Sieg geführt und (man beachte, dies ist ein Nintendo-Spiel) als weibliche Protagonistin meine Liebste Dorothea geehelicht. Die hatte ich irgendwann in meine Klasse geholt. Sie ist eigentlich bei den Adlern.

Das Jahr ist ja noch ein bisschen hin, aber ich bin mir doch relativ sicher, dass jetzt eigentlich kaum noch was kommen kann, was Fire Emblem als Anwärter auf mein Spiel des Jahres noch gefährlich werden kann. Sicher, es ist nicht perfekt, manches ist etwas arg formelhaft und es ist oft selbst für eine Strategielusche wie mich auf Normal viel zu einfach. Erst gegen Ende legt es dann für die letzten Missionen deutlich zu. Aber alles in allem war es hier wieder bzw. noch viel mehr als in Awakening so, dass man all seine Leute sehr gut kennenlernt. Man weiß bei jedem was er oder sie kann oder auch nicht kann, und kann als Lehrer auf den Stärken aufbauen und vielleicht auch ein paar Schwachstellen ausbügeln. Alles was man tut, egal was es ist, hat letztlich damit zu tun, die eigenen Leute und deren Zusammenhalt zu fördern um davon in den Kämpfen zu profitieren. Das funktioniert super und bringt eine echte Verbundenheit mit seiner Armee. Ich könnte das ehrlich nie im Iron Man Modus spielen. Ich würde das gar nicht ertragen, wenn mir da einer dauerhaft wegstirbt und würde eh neu laden bzw. die tollen und superpraktischen Zeitspielereien nutzen um meine Fehler auszubügeln.

Einen kleinen Haken gibt es allerdings noch. Es gibt drei Häuser und anscheinend vier Pfade. Ich bin mir relativ sicher, wo sich eins der Häuser in zwei Pfade verzweigt. Da die Adler für die Gesamtstory noch am wichtigsten sind, kriegt man von denen auch dann einiges mit, wenn man sie nicht spielt. Trotzdem würd ich die am liebsten jetzt auch noch spielen. Und, das hab ich sogar schon im NG+ angefangen, mich interessiert brennend, was bei den blauen Löwen los ist. Ich wüsste zu gern warum da einige Dinge so passieren, wie sie letztlich eben passieren. Denn von denen kriegt man aus Perspektive der Hirsche relativ wenig mit und ist dann umso überraschter.
Generell habe ich aber das Gefühl, dass es nach einem Durchgang doch noch einige zentrale Punkte gibt, die noch komplett offen sind. Und ich werde es auch sicher noch mindestens noch einmal durchspielen. Allerdings sind das selbst im Schnelldurchgang locker noch mal 40-50 Stunden. Ich glaub da schieb ich jetzt erstmal was anderes dazwischen.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Diamant-Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 beim Geschenk 2 unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 beim Geschenk 1 unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.
TheRaffer (20 Gold-Gamer, 20342 EXP)
Hat auf das rote Fass geschossen...
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 8 Minuten Offline
Beigetreten: 1.1.2017

Tormentum - Dark Sorrow

Schönes Stück Software. Hat mir viel Freude bereitet, auch wenn ich es ungünstig finde, dass einem eine Entscheidung alles versaut...

Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 25000 GGG gespendet.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.
Olphas (24 Trolljäger, 57935 EXP)
"I brought you a metaphor" - Fragile
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Stunde 35 Minuten Offline
Beigetreten: 18.7.2009
Inhalte: 12

Observation

Puh. Atmosphärisch super, Story interessant, aber das Gameplay schwankt zwischen supersimpel und "Was zum Geier soll ich jetzt eigentlich machen und wo bin ich überhaupt gerade?!?" Gerade wenn man nicht mehr an die Kameras gebunden ist und Raumstations-KI SAM in einer kleinen Kapsel durch die Station unterwegs ist, ist es echt verwirrend. Es gab eine Phase relativ früh, wo ich außerhalb der Raumstation nach Schäden schauen sollte, die ich zuvor schon mal mit den Außenkameras gesehen hatte. Aber es ist eins, mit einer begrenzten Anzahl fixer Positionen den Bildschirm abzusuchen und was ganz anderes, in der Schwerelosigkeit um die Station zu gondeln um die Stellen wiederzufinden. Da bin ich echt fast ausgestiegen und hätte es sein gelassen. Aber das wäre insgesamt dann doch auch schade gewesen.

Was ich noch sagen kann ist: Die Epilepsie-Warnungen am Anfang sind hier echt kein Witz. Ich hab da eigentlich kein Problem mit, aber fand es wirklich oft extrem anstrengend, weil sehr viel mit Bildstörungen gearbeitet wird.

____________________________________

Ohne Arme keine Kekse!

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Diskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
tailssnake (17 Shapeshifter, 6821 EXP)
Zu nass, zu dunkel und zu kalt
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 8 Stunden 11 Minuten Offline
Beigetreten: 10.2.2014
Inhalte: 6

Den DAS VERMÄCHTNIS DER ERSTEN KLINGE DLC zu ASSASSIN'S CREED ODYSSEY. Was für ein Murks, sowohl von der Story, als auch vom Gameplay, dass da notwendig ist.

Uninspiriert Schrott, der das Spiel schlechter macht.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Gold-Abonnement.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.
Olipool (16 Übertalent, 5814 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 16 Minuten Offline
Beigetreten: 5.10.2009
Inhalte: 26

The Forest

Das kann man durchspielen? Tja, tatsächlich, ich habe auch komplett was anderes erwartet vom Trailer her, aber gut und vor allem mutig, dass das vorher nicht klar ist.
Während des Spielens war ich immer wieder am hadern mit kleinen Dingen, aber nun zum Abschluss bin ich froh um diese Erfahrung.

Es sei dazu gesagt, dass ich nach ein paar Stunden auf den veganmode umgestellt habe, in dem alle Monster verschwinden (alle bis auf eins, für das ich dann so gar nicht vorbereitet war...). Alles andere hätte als Solospieler in zu viel Grind ausgeartet und die Story doch zu stark ausgebremst. Dadurch hat es sicher etwas an Atmosphäre verloren, funktioniert aber dennoch gut. Ich würde es vermutlich im Co-Op zu zweit oder dritt empfehlen, dann auch mit Monstern.

Das Ende hätte ich mir noch ein wenig ausgefeilter gewünscht, zumindest in der Variante die ich gewählt habe.

Spoiler:
____________________________________

---
olipool

Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.
Bluff Eversmoking (16 Übertalent, 4385 EXP)
Granter of your desires
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 41 Minuten Offline
Beigetreten: 22.9.2015

Nier (360) - Ende A und Ende B erreicht, und das muß reichen.

Erzählerisch stellenweise stark, insbesondere, wenn es um Emil geht. Spielerisch dafür mit zahlreichen Schwächen: voll mit Nebensächlichkeiten, die man komplett ignorieren kann (Angeln, Gemüseanbau, Quests, Händler), sehr mäßiges Leveldesign, fehlender Anspruch in Sachen Schwierigkeit, stellenweise schwer erträgliche Levelmusik. Und repetetiv ist es auch noch - das blöde Roboterlabyrinth im Müllberg mußte ich drei Mal durchlaufen, mitsamt Ende B sogar vier Mal.

Alles in allem würde ich eine hohe 60er- / niedrige 70er-Wertung vergeben, und ich bin mir nicht sicher, ob mir der Ansatz mit dem mehrfachen Durchspielen zum Freischalten weiterer Erzählungen bzw. eines weiteren Endes wirklich gefällt. Nier: Automata ist ja auch noch auf dem Stapel, doch von Platinum erwarte ich zumindest mehr Action-Kompetenz.