Das Kuba-Embargo will Paypal auch in Deutschland durchdrücken ;)

Foren-Suche
4 Antworten [Letzter Beitrag]
(Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

gerade auf http://www.golem.de/1107/85243.html gefunden

Zitat:

"Entfernen sie alle kubanischen Zigarren von ihrer Website, die gegen die Paypal-Nutzungsbedingungen verstoßen", hieß es laut Angaben von Rum & Co-Inhaber Thomas Altmann in einer Mitteilung des Bezahlungsabwicklers.

Zitat:

Paypal rief den Onlineshop am 25. Juli 2011 an, und bot an, die Geschäftsbeziehungen wieder zu aktivieren, wenn alle kubanischen Waren restlos entfernt würden.

Erstaunlich eine Bank mit sitz in Luxenburg will also Kuba-Embargos in der eu durchdrücken,obwohl die eu davon nicht betroffen ist

Dieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 200 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der SpenderGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!
Age (20 Gold-Gamer, 20831 EXP)
Verstehen Sie meinen Kommentar einfach als antifaschistische Aktion.
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 11 Stunden 28 Minuten Offline
Beigetreten: 5.3.2010
Inhalte: 199

Und? Findest du das jetzt schlimm? Sonst verteidigst du genau solche Unsitten von Konzerne doch auch mit Zähnen und Klauen. Musst doch kein PayPal nutzen...

____________________________________

Verstehen Sie meinen Kommentar einfach als antifaschistische Aktion.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt
Sleeper1982 (14 Komm-Experte, 2640 EXP)
WoW
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Wochen 4 Tagen Offline
Beigetreten: 26.7.2010
Inhalte: 2

ich finde das totalen schwachsinn von PayPal, ist ja schön das die USA über Kuba ein Embargo verhängt haben. Wir deutschen aber nicht. Also dürfen wir auch mit Kuba und kubanischen Produkten handeln.

Ok da PayPal einer US Firma (PayPal sitzt in Luxenburg,richtig aber gehört ja zu Ebay die wiederum meineswissens in den USA sitzen) gehört sehen die das vielleicht anders (und müssen das vielleicht vom Gesetz her auch durchsetzen) aber bevor ich mir dann vorschreiben lasse was ich in meinem Geschäft verkaufe und was nicht würd ich eher PayPal nciht mehr anbieten und auf ein anderen Bezahlservice zurückgreifen. Leider ist aber PayPal wohl der verbreiteste ANbieter und ich muss ja gestehen das ich wenn ich die Wahl habe grad bei kleineren Anbietern die ich vor allem nicht kenne bzw das erste mal bestelle PayPal als Bezahlmöglichkeit bevorzuge.

____________________________________

Gewissen: die innere Stimme, die uns warnt, weil jemand zuschauen könnte.

Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit neun Jahren mit einem Gold-Abonnement.Dieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.
Labrador Nelson (30 Pro-Gamer, 185977 EXP)
▬▬▬▬ι═══════════ﺤ
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 34 Minuten Offline
Beigetreten: 9.7.2011
Inhalte: 1157

PayPal wurde von der US Regierung in der Wikileaks Sache ziemlich unter Druck gesetzt, ich glaube mit dem Kuba Fall verfolgt PayPal, wohl immer noch traumatisiert, so ne Art vorauseilenden Gehorsam, denn rein rechtlich sind sie nicht dazu verpflichtet. wink

____________________________________

__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ |ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡__

!th3 r3v0lut10n w1ll n0t b3 t3l3v1s3d!

thurius (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
Sleeper1982 schrieb:

ich finde das totalen schwachsinn von PayPal, ist ja schön das die USA über Kuba ein Embargo verhängt haben. Wir deutschen aber nicht. Also dürfen wir auch mit Kuba und kubanischen Produkten handeln.
Ok da PayPal einer US Firma (PayPal sitzt in Luxenburg,richtig aber gehört ja zu Ebay die wiederum meineswissens in den USA sitzen) gehört sehen die das vielleicht anders (und müssen das vielleicht vom Gesetz her auch durchsetzen) aber bevor ich mir dann vorschreiben lasse was ich in meinem Geschäft verkaufe und was nicht würd ich eher PayPal nciht mehr anbieten und auf ein anderen Bezahlservice zurückgreifen. Leider ist aber PayPal wohl der verbreiteste ANbieter und ich muss ja gestehen das ich wenn ich die Wahl habe grad bei kleineren Anbietern die ich vor allem nicht kenne bzw das erste mal bestelle PayPal als Bezahlmöglichkeit bevorzuge.

20 händler bereit zur zeit eine klage gegen paypal vor
http://www.golem.de/1107/85320.html