Kommentar-Regeln und Community-Moderatoren

Foren-Suche
Keine Antworten
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten
GG-Moderation (Community-Moderator, 590 EXP)
moderiert
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 6 Tagen 17 Stunden Offline
Beigetreten: 29.3.2015
Inhalte: 2

DIE KOMMENTAR-REGELN

Wir, die Redaktion GamersGlobal und die ehrenamtlichen Moderatoren von GamersGlobal, sind an einem respektvollen, konstruktiven Umgang zwischen den Kommentierenden auf GamersGlobal.de interessiert, sei es in unseren Foren oder Kommentar-Threads.

Die folgenden Regeln gelten für jeden User, der auf GamersGlobal kommentieren möchte:

1. Weder andere User noch Moderatoren oder Redakteure dürfen persönlich angegriffen werden. Moderatoren und Redaktion verpflichten sich, ihrerseits respektvoll mit unseren Usern umzugehen.
2. Kritik ist erwünscht, aber immer sachlich begründet und in einem respektvollen Ton.
3. Unwahre oder nicht-belegbare Kritik oder solche, die gebetsmühlenartig und bei jedem Anlass wiederholt wird, ist keine respektvolle Kritik, selbst wenn sie höflich formuliert ist.
4. Wir dulden keinerlei Verstöße gegen geltendes Recht (etwa Links zu Raubkopien)
5. Diskussionen sollten sich um das Thema des Artikels/der News/des Forenthreads drehen. Wir behalten uns vor, Abschweifungen zu löschen. Insbesondere Top-Level-Comments sollten einen eindeutigen Bezug zum Inhalt haben oder werden gelöscht.
6. Wir wollen keinen Spam, keine Cross- und Doppel-Postings und keine reinen "+1", "Danke" oder ":-)"-Comments und entfernen diese. Als Spam wird weiterhin gewertet:
6.1. Themenfremde Diskussionen (siehe 5), auch wenn diese aus dem Thema heraus entstanden. Eine Duldung dieser „Off-Topic“-Threads in einem gemäßigten Rahmen obliegt der Redaktion sowie den Moderatoren.
6.2. Intensive Streitgespräche zweier oder mehrerer User, besonders wenn diese die Lesbarkeit der Kommentarsektion einschränken. Bitte weicht hierfür auf PNs oder, falls ihr meint die Diskussion bringt weiteren Usern Mehrwert, auf das Forum aus.
6.3. Das wiederholte Kommentieren unter News oder Artikeln zum einzigen Zweck des Erreichens von Erfolgen.
7. Moderationsentscheidungen sind nicht öffentlich in den Kommentaren oder dem Forum zu diskutieren. Dies umfasst auch Diskussionen zum Status verwarnter User oder Diskussionen Dritter über ein verhängtes Strafmaß. Bei Fragen zu Moderationsentscheidungen wendet euch bitte direkt an die Moderatoren.
8. Moderatoren und Redakteure sind befugt und willens, gegen unsere Regeln verstoßende Comments zu löschen (inklusive normaler Postings, mit denen auf solche Comments geantwortet wurde). Solche Löschungen werden in der Regel nicht öffentlich gekennzeichnet und nicht diskutiert.

Verstößt ein User gegen unsere Nutzungsbedingungen oder diese Kommentarregeln, behalten wir uns in besonders schweren Fällen die sofortige Sperrung seines Accounts vor. Auch Neuanmeldungen verwarnter oder gesperrter User unter anderem Namen lassen wir nicht zu. In weniger schweren Fällen gilt ein Three-Strikes-Prinzip:

1. Verstoß: Erste Verwarnung, der User wird verwarnt, die Verwarnung erlischt nach einer Woche wieder.
2. Verstoß: Zweite Verwarnung, der User wird abermals verwarnt, sein Username wird grau dargestellt und seine Comments eingeklappt. Die zweite Verwarnung erlischt erst nach vier Wochen wieder.
3. Verstoß: Zeitlich unbegrenzte Sperrung oder sogar Löschung des Accounts.

Bei wiederholt auffälligen Usern (mit minder schwerem Fehlverhalten) behalten sich Moderatoren und Redaktion vor den Status einer Verwarnung länger aufrecht zu erhalten.

Über die Verwarnung kann der User via PN, Mail oder Kommentar informiert werden. Verwarnungen werden jedoch nicht öffentlich diskutiert. Wenn ihr mit einer Mod-Entscheidung (inklusive einer Verwarnung) nicht einverstanden seid, wendet euch bitte an die Moderatoren (per PN). Durch eine solche Nachfrage kann auch eine gerechtfertigte Verwarnung wieder entfernt werden. Wenn ihr mit der Reaktion der Moderatoren auf eure Nachfrage nicht einverstanden seid, könnt ihr euch an den Website-Betreiber wenden (PN an user10). Wenn ihr mit einer Entscheidung des Website-Betreibers nicht einverstanden seid, steht es euch frei, im Feedback-Forum einen Post zu veröffentlichen, der diese Entscheidung kritisch hinterfragt – sofern dieser Post nicht wiederum gegen unsere Regeln verstößt.

Unsere Moderatoren sind:
Gryz Mahlay
Hannes Herrmann

Wir hoffen, dass diese Regeln einen konstruktiv-kritischen Diskurs auf GamersGlobal.de begünstigen.
Eure GamersGlobal-Redaktion und das GG-Mod-Team.

[Stand: 07.10.2020]

____________________________________

Offizieller Community-Moderator von GamersGlobal.de