Bringen diese Hyper / FX / Ultra RAM Riegel spürbar bessere Performance?

Foren-Suche
6 Antworten [Letzter Beitrag]
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten
Golmo (17 Shapeshifter, 8511 EXP)
"Sir"
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Stunden 36 Minuten Offline
Beigetreten: 14.9.2015
Inhalte: 2

Hi Leute,

Ich habe aktuell bzw. schon seit Jahren ganz normale Kingston DDR3 RAM Riegel in meinem Rechner (ingesamt 16 GB). Die sehen relativ unspektakulär aus und waren schon seit Kauf eingebaut.

Nun stoße ich immer wieder auf diese ganzen fancy aussehenden Hyper / X RAM Riegel und wollte mal Fragen ob die wirklich was taugen oder das nur so ne Optik Sache ist für Leute mit Glasscheiben Tower?

Bringt diese RAM Riegel einen spürbaren Unterschied zu meinen NoName / Kingston RAMSs?

Beispiel:

Danke im Vorraus für eure Hilfe wink

____________________________________

Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei
primehelix (10 Kommunikator, 456 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 1 Jahr 36 Wochen Offline
Beigetreten: 4.7.2016

Das kommt auf den Anwendungsfall an. Bei übertakteten Systemen, bei denen mehr Kühlleistung vonnöten ist (durch Spannungserhöhen etc.) können durch die aufgerbachten Kühlkörper noch einige Prozent an Leistung rausgoholt werden. Der Gewinn ist aber nicht bahnbrechend.
Teurerer RAM besitzt oft andere Timings, die für bestimmte Fälle optimiert sind.
https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsspeicher#Leistung_von_Speichermodulen

Für 0/8/15 Arbeiten oder Spieleleistungen reicht "normaler" RAM vollkommen aus.

Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht
Dennis Ziesecke (Freier Redakteur, 30741 EXP)
VR-Legion.de - We don't play flat (und wenn dann eher selten)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 15 Stunden 9 Sekunden Offline
Beigetreten: 15.5.2009
Inhalte: 395

Bei den meisten Modulen sorgt der "Kühl"körper sogar für höhere Temperaturen. Netter Nebeneffekt für den Hersteller: Der Kunde sieht nicht mehr gleich, was auf den Chips steht.

Ich schließe mich der c't an: Zu 90% sind Kühlkörper bei RAM-Riegeln überflüssig, in einigen Fällen sogar schädlich und fast immer eine gute Ausrede für einen ungerechtfertigt hohen Preis.

Zumal hohe RAM-Geschwindigkeiten aufgrund der gigantischen Caches aktueller CPUs kaum noch Auswirkungen haben. Du bemerkst es ja üblicherweise nicht einmal, wenn DualChannel gerade mal nicht funktioniert. Und das bringt rein von den Zahlen her deutlich mehr als ein paar MHz RAM-Takt. Von APUs mal abgesehen vielleicht.

____________________________________

Bundes-Trojaner. Killerspiele. Stoppschilder. Streetview. JMStV. Deutschland. Wir können alles. Außer Internet.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Top-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
onli (16 Übertalent, 4476 EXP)
Noch 58 Zeichen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 16 Stunden 52 Minuten Offline
Beigetreten: 11.6.2009
Inhalte: 27

In Spielen, zumindest mit DDR 4, bringen höhere Geschwindigkeiten durchaus was. Zwei Quellen: https://www.computerbase.de/2015-10/speicher-fuer-skylake-ddr3-1333-ddr4-3000-vergleich/3/#diagramm-total-war-attila zum ersten, richtig eindrucksvoll ist dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=G5ejBlynOV8

Diese großen Kühlkörper dagegen sind fürs Aussehen, und um nicht mehr unter den Prozessorkühler zu passen.

Toxe (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Kauf Dir einfach ganz normalen Speicher, diese super-duper-hyper Dinger sind nur Verarschung und bringen keinerlei merkliche Performance. Du wirst im normalen Spielebetrieb nicht mal den Unterschied merken ob der Speicher nun mit 1666 MHz oder 1333 MHz getaktet ist. Speicher ist so mit das unwichtigste, wenn es um PC Performance geht.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen
Valeo (15 Kenner, 3047 EXP)
RegEx4tw
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 3 Tagen 2 Stunden Offline
Beigetreten: 8.7.2012
Inhalte: 12
Toxe schrieb:

Speicher ist so mit das unwichtigste, wenn es um PC Performance geht.

Bei Deinem Satz schossen mir irgendwie sofort die LED - Kirmesbeleuchtungen durch den Kopf, ich weiß auch nicht, warum... wink

____________________________________

Mein Blog: https://Dieblich.com : eigene Mixe und Beiträge rund ums Berufsleben. Freue mich über Besuch von GG-Usern.

Maulwurfn (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Fluxcompensator.... fluktuiert, mehr fällt mir dazu nicht ein.