PC aufrüsten/neu aufbauen - Kaufberatung erbeten

Foren-Suche
7 Antworten [Letzter Beitrag]
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriert
bonesaw (13 Koop-Gamer, 1398 EXP)
YOUR AD HERE
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Tagen 11 Stunden Offline
Beigetreten: 16.9.2009

Hi miteinander,

ich möchte gern wieder mal meinen Gaming-PC aufrüsten bzw. neu aufbauen.

Budget liegt so zwischen 700 und 1000 Euro (bin da recht flexibel).

Die aktuell verbaute Hardware laut Rechnungen der letzten Jahre:
AMD Phenom II X4 965 Black Edition
OCZ Agility 3 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s
be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E8-CM-580W
Gainward GeForce GTX 570 Phantom
16 GB RAM

Das Ganze ist verbaut in ein uraltes Gehäuse.

Wie sollte ich da ran gehen?
Macht es Sinn jetzt z.b. Mainboard und CPU zu ersetzen und die GraKa erst nächstes Monat oder so? Dann würde sich mein Budget nach oben hin erhöhen.
Oder doch lieber einen neuen PC komplett aufbauen inkl. neues Gehäuse?

Die "alte" Hardware wird meinem Bruder gespendet, Studenten haben eh nie Geld wink.

Zocken möchte ich vor allem ARMA3 auf hohen Details inkl. Mods(TacBF), HOTAS und TrackIr.

Da ich die letzten Jahre hauptsächlich auf Konsolen gezockt habe, bin ich leider nicht mehr auf den letzten Stand was Hardware betrifft.

Über Hilfe würd ich mich freuen smilie.
Danke schonmal

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung
Fisch (15 Kenner, 2762 EXP)
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 4 Jahren 31 Wochen Offline
Beigetreten: 27.1.2012

Die Weiterverwendung eines Teils der vorhandenen Hardware ist natürlich möglich - hat aber auch den Nachteil, daß diese bei der Weiternutzung halt nicht zur Verfügung stehen. Das ist schön für Deine Geldbörse, schlecht für Deinen Bruder, denn der muß dann sehen, wo er etwa ein passendes Netzteil und/oder RAM her bekommt, um einen lauffähigen Rechner zu bekommen.

Der Komplettkauf sorgt dann einerseits für ein komplettes Altsystem, andererseits auch für eine höhere finanzielle Belastung von etwa 200 EUR für eine gleiche Ausstattung mit RAM und Netzteil. Das ist dann aber eher eine "politische" Frage als eine technische ...

Ob Du "stückweise" aufrüstest oder in einem Rutsch - da dürfte es kaum einen Unterschied geben. Selbst ein Wechsel von Nvidia (alt) auf eine AMD (neu) wäre so wild nicht. Da sollten die alten Treiber halt vollständig entfernt werden. Andererseits scheint Dein Interesse nicht gerade im Bereich PC-Basteln zu liegen, was die Variante "einmal und dafür richtig" attraktiver macht, auch auf die Gefahr hin, dieses erst einen Monat später zu verwirklichen.

Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriert
bonesaw (13 Koop-Gamer, 1398 EXP)
YOUR AD HERE
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Tagen 11 Stunden Offline
Beigetreten: 16.9.2009

Danke für die Antwort. Ich denke ich werde wirklich alles auf einmal besorgen.

Was wäre denn empfehlenswert bei einem Budget bis 1000,- EUR?

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Top-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
onli (16 Übertalent, 4476 EXP)
Noch 58 Zeichen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 11.6.2009
Inhalte: 27

Hi
Suchst du noch? Bis 1000€ könnte ein komplett neuer PC etwa so funktionieren:

Intel Core i5-4590
MSI H97 PC Mate
Kingston HX316 (8GB)
Zotac GT GeForce GTX 970
WD10EZEX Blue (1TB)
SanDisk SDSSDHII-120G-G25 (120 GB)
Be quiet! BN142 (400W)
Fractal Design R5

Würde aber ansonsten empfehlen, noch etwas zuwarten, weil ziemlich bald neue AMD-Grafikkarten rauskommen und die Preise drücken sollten.

SpecialAgentDaleCooper (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970
onli schrieb:

Hi
Suchst du noch? Bis 1000€ könnte ein komplett neuer PC etwa so funktionieren:
Intel Core i5-4590
MSI H97 PC Mate
Kingston HX316 (8GB)
Zotac GT GeForce GTX 970
WD10EZEX Blue (1TB)
SanDisk SDSSDHII-120G-G25 (120 GB)
Be quiet! BN142 (400W)
Fractal Design R5
Würde aber ansonsten empfehlen, noch etwas zuwarten, weil ziemlich bald neue AMD-Grafikkarten rauskommen und die Preise drücken sollten.

Das ist auf jeden Fall schonmal eine solide Empfehlung, mit einer Ausnahme. Das Netzteil ist leider völlig ungeeignet für die Anforderungen moderner Grafikkarten. Hier ein paar Vorschläge:

LC Power Gold LC9550
Antec True Power Classic 550
BeQuiet E10 500W

Das Netzteil wird oft vernachlässigt, ist aber für die Stabilität und Haltbarkeit eines PCs das wichtigste Bauteil. Dazu kommt, dass gerade aktuelle Grafikkarten wie die GTX 970 mit ihren extremen Lastwechseln, hohe Ansprüche an das Netzteil stellen. Hier zu sparen, wäre absolut fehl am Platz.

Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Top-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten
onli (16 Übertalent, 4476 EXP)
Noch 58 Zeichen
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 2 Tagen 6 Stunden Offline
Beigetreten: 11.6.2009
Inhalte: 27

Das Netzteil ist nicht völlig ungeeignet. Zwar ist es völlig ok, mehr in das Netzteil zu investieren, besonders wenn man nicht weiß, wieviel das nächste Hardwareupdate schlucken wird. Aber das Netzteil ist ein Sytem Power 7 be quiet, Test der eins größeren Version hier: http://www.computerbase.de/2013-05/be-quiet-system-power-7-450-watt-test/, mit einer maximalen +12V-Leistung von 384W, was für diese Gpu und diesen Prozessor laut Spezifikation durchaus ausreichen sollte.

SpecialAgentDaleCooper (Neuling, 0 EXP)
Beigetreten: 1.1.1970

Es geht auch nicht um die Wattzahl, da ist das Netzteil natürlich ausreichend, sondern um Dinge wie Spannungsregulation und Rail Verteilung. "Völlig ungeeignet" ist übertrieben, da hast du schon recht, das hätte ich besser ausdrücken sollen.
Wenn einem die Langlebigkeit aller PC-Komponenten lieb ist, gibt es aber einfach bessere Optionen, auch wenn die etwas teurer sind.

Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriert
bonesaw (13 Koop-Gamer, 1398 EXP)
YOUR AD HERE
User ist offline. Zuletzt gesehen vor 5 Tagen 11 Stunden Offline
Beigetreten: 16.9.2009

Danke für die Kommentare smilie Ich bin grad selbst online auf der Suche. Da werde ich eure Vorschläge miteinbeziehen.