Tipps, Cheats und Walkthrough, v4

Watch Dogs 2: Komplettlösung und Tipps Guide

Marvin Fuhrmann 16. November 2016 - 13:14 — vor 3 Jahren aktualisiert
Thruss will die Wahl mit widrigen Mitteln gewinnen. Kein Chance, wenn DedSec eingreift.
Anzeige


Alle Macht dem Volke

Sprecht mit Sitara im Hackerspace. Offenbar hilft !Nvite dem Politiker Thruss bei der nächsten Wahl. Das könnt ihr natürlich nicht unbedacht lassen. Während die anderen sich an die Arbeit machen, Dreck aufzuwühlen, geht Marcus zum Wahlplakat. Dieses sollt ihr vollsprühen, um eine Nachricht an den korrupten Politiker und !Nvite zu senden. Übernehmt den Kran auf der anderen Straßenseite, um die Gondel nach unten zu holen. So gelangt ihr auf das hohe Gebäude. Fahrt dann mit dem Jumper auf dem Vorsprung rechts um die Absperrung herum und hackt die Tür. Ist alles erledigt, könnt ihr wieder auf den Boden zurück.

Alle Macht dem Volke: !Nvite infiltrieren

Ihr müsst euch noch einmal zu !Nvite begeben. Seit eurem letzten Besuch haben sie die Security aber deutlich erhöht. Nehmt den Quadcopter und fliegt damit über die Schächte bei den Türen ins Innere. Holt euch zunächst den Schlüssel von einem der Laptops. Nun sind die Vordertüren nicht mehr versperrt. Es wird Zeit an die rechte Tür zu gehen und den Jumper einzusetzen. Auf der rechten Seite befindet sich nämlich eine Blume-Konsole.

Mit dem Jumper könnt ihr schnell in das Gebäude und den Zugang hacken.
Hackt diese, um den Weg in den Keller freizuschalten. Die Tür dazu befindet sich links. Unten erwartet euch ein großes Netzwerkrätsel. Geht erst in den gegenüberliegenden Raum und fangt dort mit den Schaltern an. Nur so bekommt ihr die Energie in den eigentlichen Raum. Habt ihr einmal dort den Anfang gefunden, ist das Netzwerk innerhalb von ein paar Minuten geknackt. Nun bleibt nur noch die Wanze am Telefon.

Wechselt dazu wieder zu Marcus und geht über den linken Eingang nach oben. Hier sind deutlich weniger Wachen, die ihr auch nach und nach betäuben könnt. Geht nach oben und aktiviert die Tastatur. Danach könnt ihr wieder aus dem Gebäude raus und fliehen.

Alle Macht dem Volke: Die Beweise herunterladen

Mit Wrench fahrt ihr nun zu einem Treffen zwischen der !Nvite CEO und Thruss. In einem Innenhof gelangt ihr nach oben und könnt die Leitung abhören. Natürlich ist Dusan auch mit in die Sache verwickelt. Er und die CEO erpressen den Kandidaten nun. Er muss für sie einen USB-Stick irgendwo einsetzen. Ihr müsst rausbekommen, wo dies sein wird. Dazu geht es weiter nach oben in das Penthouse. Fahrt mit dem Kran zu Wrench und nach der Zwischensequenz auf das nächste Dach. Hier geht ihr in den hinteren, unteren Teil und fahrt mit der Drohne durch ein Rohr, um die Tür zu öffnen. Die zweite Konsole befindet sich oben. Nun ist der Fahrstuhl aktiviert und der Weg zum nächsten Kran frei.

Nutzt den Kran, um auf das Dach zu kommen. Dort seid ihr sicher.
Auf dem Dach angekommen, fliegt ihr mit der Drohne zur südlichen Seite und hackt dort die Wache für den Zugang. Da es sich beim Herunterladen um einen physischen Hack handelt, müsst ihr zumindest den Jumper reinschicken. Startet mit der Drohne und fahrt durch die nun offene Tür nach unten. Lenkt die Wachen mit einer Handystörung ab und verschafft euch Zugang zum System. Nun könnt ihr auf dem Dach abwarten, bis alles abgeschlossen ist. Begebt euch dann zur Seilrutsche im Nordosten und flieht anschließend vor der Polizei.

Alle Macht dem Volke: Wahlmaschinen zerstören

Im Fort von San Francisco werden die Wahlmaschinen aufbewahrt, die manipuliert werden sollen. Begebt euch dahin. Wenn ihr sie zerstört, werden die Wahlen verschoben und DedSec hat Zeit, den Betrug aufzuklären. Schnappt euch die Hebebühne auf dem Parkplatz des Forts und steuert sie nach links zu den Gerüsten. Klettert dann nach oben und bleibt hinter dem Wasserturm sitzen. Für diese Mission braucht ihr den Quadcopter und etwas Sprengstoff. Diesen bekommt ihr im Basteleien-Skill-Tree.

Zunächst könnt ihr in den Innenhof fliegen und euch dort ebenfalls die Hebebühne holen. Fahrt damit die Automaten daneben zu Klump. Nun fliegt ihr an die nördliche Seite und sucht nach einem Fenster auf Höhe des Zielpunktes. In der Nähe dieser Automaten ist ein Sicherungskasten, der zur Explosion gebracht werden kann. So reißt er die Automaten mit sich.

Das Gleiche gilt bei dem oberen Punkt der verbliebenen Ziele. Lediglich bei den letzten Automaten kommt ihr nicht so einfach davon. Fliegt zurück zu Marcus, lasst die Drohne vor ihm schweben und werft etwas Sprengstoff an die Drohne. Nun geht es zurück zu den Automaten. Sprengt das C4 und schon könnt ihr ungesehen aus dem Gebiet fliehen. Damit ist diese Mission von Watch Dogs 2 auch abgeschlossen.


Mit der fliegenden Drohne lassen sich sämtliche Automaten zerstören.
 
Jörg Langer Chefredakteur - P - 413243 - 16. November 2016 - 13:15 #

Viel Erfolg, vielleicht hilft euch ja der Walkthrough an der einen oder anderen Stelle!

godsi (unregistriert) 16. November 2016 - 13:36 #

Danke für den Tipp, wie man am Besten der Polizei entkommt.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84419 - 16. November 2016 - 17:22 #

Marvin hat bei dem Machwerk ja bestimmt auch leiden müssen... bzw. Unter dem Charakterdesign.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413243 - 16. November 2016 - 23:45 #

Wer weiß, vielleicht gefällt es ihm ja?

Sierra 27 Spiele-Experte - 84419 - 17. November 2016 - 11:37 #

Also Marvin, hättest du Watch Dogs 2 frewillig in deiner privaten Zeit gespielt?

Marvin Fuhrmann Freier Redakteur - 1733 - 17. November 2016 - 22:49 #

Tatsächlich, ja. Nachdem Mafia 3 meiner Meinung nach alles falsch gemacht hat, was ein Open-World-Spiel falsch machen kann, habe ich mich auf Watch Dogs 2 gefreut. Und bislang bin ich nicht enttäuscht worden :)

Dr. Ernst Grimm (unregistriert) 18. November 2016 - 16:22 #

Ich spiel das ja nicht weil ich ein seriöser erwachsener Mann bin, und die Charaktere total die doofen Kiddies sind. Aber der Guide ist trotzdem ganz praktisch, für meine Nichte natürlich :)

foobar123 (unregistriert) 20. November 2016 - 9:32 #

Danke für die Komplettlösung. Das bei der Cyberdriver Mission die Keycard im U-Bahn-Wagen im Filmstudio im 1. Stock versteckt ist - habe ich nicht selbst herausgefunden und hier nachgelesen.

Btw. die Dishonered 2 Werbung war übergroß und störend im PS4 Browser.

Braddock (unregistriert) 11. Dezember 2016 - 22:27 #

Blendet man die teils echt schlechten Dialoge aus und hätte man einen etwas ernsthafteren Stiel bei den Desaec Videos gewählt - hätte ich glatt ne 1 mit Sternen vergeben ! Ich bin trotzdem froh WD2 gespielt zu haben .