Tipps, Cheats und Walkthrough, v4

Watch Dogs 2: Komplettlösung und Tipps Guide

Marvin Fuhrmann 16. November 2016 - 14:14 — vor 3 Jahren aktualisiert

Der verdächtige Van gehört zum FBI.
Anzeige

 

Beob4chtet

Trefft euch mit euren Freunden in einer Bar in Marina. Die Party hält allerdings nicht lange. Denn ihr werdet ausspioniert. Verlasst das Gebäude und begebt euch zum Ziel. Nutzt die Hacksicht, um den verdächtigen Van zu finden. Klettert aufs Dach daneben und versteckt euch, während ihr ihn hackt. Schon bald stellt sich heraus, dass hier das FBI am Werk ist. Notfalls müsst ihr euch verteidigen, falls sie euch dort oben entdecken.

Geht dazu am besten auf die Seite des Gebäudes, die oben eine kleine Kammer gegenüber der Leiter hat. Verschanzt euch hier und weicht den Granaten aus. Ist es geschafft, erledigt ihr die restlichen FBI-Agenten auf dem Dach und springt in Richtung Küste nach unten. Lauft dann immer weiter nach rechts, bis ihr zu einigen Blocks kommt. Hier könnt ihr euch vor dem Heli verstecken. Bleibt in Deckung, bis alle die Suche aufgeben und flieht dann aus dem Gebiet.

Beob4chtet: FBI hacken

Schaltet die Wachen möglichst leise aus, um keinen Alarm zu schlagen.
Trefft euch nach dem Telefonat mit Wrench. Er sitzt in dem Café über dem HQ. Sprecht mit ihm und begebt euch dann hinaus. Nutzt die Driver-App, um ein passendes Fahrzeug in der Nähe zu finden und fahrt dann zu Miranda. Sie erzählt euch auf dem Weg einige Infos über das FBI und gibt Marcus Tipps, was als nächstes zu tun ist. Ihr begebt euch dann direkt zum FBI und fahrt mit dem Fahrstuhl nach oben. Im Turm müsst ihr nun wieder ein Netzwerkrätsel lösen. Konzentriert euch auf die vier Symbole oben, um den unteren Knotenpunkt langsam zu aktivieren. Hier habt ihr genug Zeit, um es zu schaffen. Danach beginnt erst der schwere Part.

Ihr müsst nämlich anschließend die Büros des FBI durchqueren. Geht nach unten und schaltet die beiden Wachen leise aus, die die vorderen Bereiche patrouillieren. Danach geht es mit Marcus weiter in das Abstellzimmer rechts. Packt dann die Drohne aus und fahrt damit in den langen Gang. Hier könnt ihr die Wache auch mit dem Jumper in die Falle beim Sicherungskasten locken. Geht dann über die Verbindung und nach rechts. Bewegt euch zur Wache, die den Schlüssel hat und hackt sie schnell, bevor die Drohne das Zeitliche segnet. Geht dann mit Marcus den Weg hinterm Gang nach links.

Schaltet weitere Feinde lautlos aus, solange es geht. Ladet euch die Daten herunter und geht dann denselben Weg zurück. Unten im Erdgeschoss warten bereits zahlreiche Agenten auf euch. Am besten nutzt ihr hier die Massenkommunikationsstörung. Dadurch werden alle Handys zu Störsender und ihr könnt an allen Feinden schnell vorbeirennen, um zu entkommen.

Beob4achtet: Turmnetzwerk hacken

Wrench übernimmt zwei Türme für die Triangulation. Ihr sollt den letzten erledigen. Geht dorthin und knackt das Netzwerkrätsel. Um es zu schaffen, müsst ihr zunächst die Punkte unten und an der Decke aktivieren, um nach oben zu gelangen. Oben stellt ihr die äußeren Punkte so, dass sie auch nach außen weiterleiten. So erhaltet ihr den Punkt an der Spitze. Nun müsst ihr unten nur den Durchfluss umstellen und oben anpassen, damit der Link frei wird. In dieser Zeit wird Wrench aber festgenommen und nach einigen Drohungen wieder freigelassen.

Das Rätsel beginnt unten, geht nach oben und muss dann noch einmal umgestellt werden.
Wrenchs Maske haben die FBI-Leute aber behalten. Marcus ist ganz erpicht darauf, den geliebten Gegenstand wiederzuholen. Fahrt also zum Lager und betretet das Gelände. Zunächst solltet ihr mit den Kameras oder dem Quadcopter das Gebiet auskundschaften. So entdeckt ihr viele Gegner auf den Vordächern, aber nur wenige im Inneren des Gebäudes. Habt ihr die Kamera im Inneren, könnt ihr euch gleich den Sicherheitsschlüssel von der Agentin in der Mitte holen.

Geht dann mit Marcus rechts zu einigen Holzplanken beim Sicherheitszaun. Wartet, bis die Wache oben abgelenkt ist oder nutzt die Signalstörung, um über die Planken und damit auch über den Zaun zu springen. Geht dann zum Eingang links vor euch neben der roten Box. Erledigt den Wachmann leise, sobald die Kamera sich wegdreht.

Dort angekommen, solltet ihr in Deckung gehen und den Jumper auspacken. Mit ihm fahrt ihr an den Agenten vorbei und hackt euch hinten links in die Konsole. So könnt ihr dann in einem gegenüberliegenden Raum den Download starten. Nun ist Ärger angesagt. Verschanzt euch mit Markus und erledigt die Agenten, die auf euch zustürmen. Sobald die Luft etwas freier ist, schnappt ihr euch die Maske und rennt wieder nach draußen. Versucht in Deckung zu bleiben und auf der Straße ein Auto zu schnappen, mit dem ihr entkommen könnt. Sobald Wrench seine Maske wieder hat, kann die nächste Mission von Watch Dogs 2 starten.

Gegen das FBI helfen nur starke Waffen. Hier bekommt ihr es mit gut gepanzerten Agenten zu tun.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 410371 - 16. November 2016 - 14:15 #

Viel Erfolg, vielleicht hilft euch ja der Walkthrough an der einen oder anderen Stelle!

godsi (unregistriert) 16. November 2016 - 14:36 #

Danke für den Tipp, wie man am Besten der Polizei entkommt.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84412 - 16. November 2016 - 18:22 #

Marvin hat bei dem Machwerk ja bestimmt auch leiden müssen... bzw. Unter dem Charakterdesign.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410371 - 17. November 2016 - 0:45 #

Wer weiß, vielleicht gefällt es ihm ja?

Sierra 27 Spiele-Experte - 84412 - 17. November 2016 - 12:37 #

Also Marvin, hättest du Watch Dogs 2 frewillig in deiner privaten Zeit gespielt?

Marvin Fuhrmann Freier Redakteur - 1733 - 17. November 2016 - 23:49 #

Tatsächlich, ja. Nachdem Mafia 3 meiner Meinung nach alles falsch gemacht hat, was ein Open-World-Spiel falsch machen kann, habe ich mich auf Watch Dogs 2 gefreut. Und bislang bin ich nicht enttäuscht worden :)

Dr. Ernst Grimm (unregistriert) 18. November 2016 - 17:22 #

Ich spiel das ja nicht weil ich ein seriöser erwachsener Mann bin, und die Charaktere total die doofen Kiddies sind. Aber der Guide ist trotzdem ganz praktisch, für meine Nichte natürlich :)

foobar123 (unregistriert) 20. November 2016 - 10:32 #

Danke für die Komplettlösung. Das bei der Cyberdriver Mission die Keycard im U-Bahn-Wagen im Filmstudio im 1. Stock versteckt ist - habe ich nicht selbst herausgefunden und hier nachgelesen.

Btw. die Dishonered 2 Werbung war übergroß und störend im PS4 Browser.

Braddock (unregistriert) 11. Dezember 2016 - 23:27 #

Blendet man die teils echt schlechten Dialoge aus und hätte man einen etwas ernsthafteren Stiel bei den Desaec Videos gewählt - hätte ich glatt ne 1 mit Sternen vergeben ! Ich bin trotzdem froh WD2 gespielt zu haben .