Tipps, Cheats und Walkthrough, v4

Watch Dogs 2: Komplettlösung und Tipps Guide

Marvin Fuhrmann 16. November 2016 - 14:14 — vor 3 Jahren aktualisiert
DedSec nächstes Ziel liegt im Weltall.
Anzeige


Hacke di3 Welt

Ray will sich nach den letzten Ereignissen mit euch am Strand treffen. Er hat große Pläne für DedSec. Er will die Weltraumorganisation Galilei hacken und einen Chip mit in den Orbit schicken. Fahrt den Hacker zurück zu seiner Wohnung und er gibt euch einen Bauplan für den nächsten Abschnitt der Mission. Fahrt nun zum Ziel und startet sie. Dort angekommen, müsst ihr das Netzwerk hacken. Die Knotenpunkte befinden sich auf dem Dach. Die Drohne ist die einfachste Lösung für das Problem. Das Rätsel ist einfach. Arbeitet euch von oben nach unten zum Schaltkasten zurück.

Aktiviert den Kasten nun und betretet das Gebäude durch den Haupteingang. Nehmt das Geld am Tresen mit und geht anschließend nach rechts. Stellt euch etwas abseits der Wache auf und fliegt mit der Drohne in den oberen Stock. Öffnet die Tür und ihr seid quasi in der Haupthalle. Sucht mit der Hacker-Sicht nach dem Netzwerkschlüssel, öffnet die Klappe an dem Raum und fliegt hinein, um den Schlüssel zu ergattern.
 
Der Kran samt Kiste ermöglicht es ungesehen vorzudringen.
Falls ihr entdeckt werdet, solltet ihr die Drohne kurz zurückziehen und einen erneut Anflug starten. Ist das erste Ziel gehackt, klettert ihr mit Marcus über das Ausstellungsstück in die obere Etage. Hier seid ihr ungestört. Geht zum Hauptraum und schnappt euch per Hack den weißen Container, der in der Mitte hängt. Am oberen Ende der Treppe könnt ihr problemlos darauf steigen, wenn ihr ihn in Position gebracht habt. Fahrt dann zum Reinraum beim Ziel und setzt euch selbst an der vorderen Raumseite ab.

Nun packt ihr den Jumper aus und fahrt damit in den Raum. Eine Klappe befindet sich an der hinteren Ecke. Hackt den Blume-Server, damit die Türen sich öffnen lassen. Nun sind nur noch die Lasersysteme im Weg. Vorne gibt es einen Stromkasten. Lasst ihn explodieren, damit die Schranke daneben deaktiviert wird. Nehmt euch das Motherboard vom Tisch, fahrt dann mit dem Container zurück zur Rakete und platziert ihn mit einer Hälfte unterhalb des Laufstegs. So könnt ihr nach oben klettern und das Motherboard platzieren. Ihr entkommt über das Treppenhaus und verlasst Galilei so ungesehen.
 

Hacke di3 Welt – Weltraumnetzwerk

Aktiviert den Alarm im Gang rechts.
Nutzt die Zeit bis die Rakete startet, um ein paar Nebenmissionen zu erledigen oder Marcus neu einzukleiden. Ist es soweit, geht ihr ins HQ. Nach dem Start könnt ihr auf das globale Netzwerk zugreifen. Verfolgt die Spur erst bis nach Dubai und schnappt euch dort den Schlüssel vom Mitarbeiter, um alle Server zu infizieren. Danach geht es weiter nach Dublin. Dort ist es etwas kniffliger, da die Dame mit dem Key hinter der Scheibe steht. Geht in die rechte Kamera und aktiviert im Gang dort den Alarm.

Daraufhin verlässt der Mitarbeiter den PC und die Dame bewegt sich so, dass ihr Zugriff erlangen und den Rechner hacken könnt. Die nächste Station ist in Seoul. Hackt dort die Computer unter den Tischen so, dass das Stromnetzwerk auf dem Hauptbildschirm komplett rot wird. Dazu müsst ihr zwischen den Kameras im Raum wechseln. Ist dies geschafft, geht es nach Delaware, wo sich der Zentralrechner befindet.
 

Hacke di3 Welt: Delaware Netzwerkrätsel

Fliegt mit der Drohne zum Zielpunkt und hackt über die Kamera den Rechner. Ein neues Netzwerkrätsel baut sich draußen auf. Keine Sorge: Obwohl es so groß ist, ist es recht einfach. Ihr müsst einfach jeden Tower von oben nach unten abarbeiten und die Netzwerke dann am Boden miteinander verknüpfen. So schafft ihr es zum Zielknoten und könnt diese Mission von Watch Dogs 2 abschließen.
 
Arbeitet euch von einer Säule zur nächsten, um das Rätsel zu knacken.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 410371 - 16. November 2016 - 14:15 #

Viel Erfolg, vielleicht hilft euch ja der Walkthrough an der einen oder anderen Stelle!

godsi (unregistriert) 16. November 2016 - 14:36 #

Danke für den Tipp, wie man am Besten der Polizei entkommt.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84412 - 16. November 2016 - 18:22 #

Marvin hat bei dem Machwerk ja bestimmt auch leiden müssen... bzw. Unter dem Charakterdesign.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 410371 - 17. November 2016 - 0:45 #

Wer weiß, vielleicht gefällt es ihm ja?

Sierra 27 Spiele-Experte - 84412 - 17. November 2016 - 12:37 #

Also Marvin, hättest du Watch Dogs 2 frewillig in deiner privaten Zeit gespielt?

Marvin Fuhrmann Freier Redakteur - 1733 - 17. November 2016 - 23:49 #

Tatsächlich, ja. Nachdem Mafia 3 meiner Meinung nach alles falsch gemacht hat, was ein Open-World-Spiel falsch machen kann, habe ich mich auf Watch Dogs 2 gefreut. Und bislang bin ich nicht enttäuscht worden :)

Dr. Ernst Grimm (unregistriert) 18. November 2016 - 17:22 #

Ich spiel das ja nicht weil ich ein seriöser erwachsener Mann bin, und die Charaktere total die doofen Kiddies sind. Aber der Guide ist trotzdem ganz praktisch, für meine Nichte natürlich :)

foobar123 (unregistriert) 20. November 2016 - 10:32 #

Danke für die Komplettlösung. Das bei der Cyberdriver Mission die Keycard im U-Bahn-Wagen im Filmstudio im 1. Stock versteckt ist - habe ich nicht selbst herausgefunden und hier nachgelesen.

Btw. die Dishonered 2 Werbung war übergroß und störend im PS4 Browser.

Braddock (unregistriert) 11. Dezember 2016 - 23:27 #

Blendet man die teils echt schlechten Dialoge aus und hätte man einen etwas ernsthafteren Stiel bei den Desaec Videos gewählt - hätte ich glatt ne 1 mit Sternen vergeben ! Ich bin trotzdem froh WD2 gespielt zu haben .