Walkthrough, Tipps und Geheimnisse

Resident Evil Village Komplettlösung Guide

Hagen Gehritz 7. Mai 2021 - 10:03 — vor 12 Wochen aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Mit der Kurbel könnt ihr nun die Brücke am Pilgerweg herunterlassen und mit dem Boot neue Ecken erreichen. Die Fahrt lohnt sich!
Anzeige

Schatz: Schatzhaus beim Fluss

Auf dem Weg zurück ins Dorf geht es rechts um das Haus herum, in dem ihr zu Beginn die Schrotflinte gefunden habt. Benutzt die Kurbel mit der mechanischen Tür. Dahinter wartet nicht nur Geflügel: Geht die Leiter hoch und lauft den schneebedeckten Pfad links lang. Springt auf das Wellblechdach am Ende und nehmt den roten Taubenblut-Rubin aus der Schatulle, den ihr mit der Halskette mit zwei Fassungen kombinieren könnt.

Geht wieder zur großen Brücke auf dem Pilgerweg und lasst die kleine Brücke rechts mit der Kurbel herunter. Fahrt mit dem Motorboot zur Anlegestelle im Norden. Lasst die Brücke herunter und ihr seid wieder beim Haus, das ihr nach dem Kampf mit Dimitrescu erreicht habt. Benutzt die Brunnenkurbel am Brunnen und steigt die Leiter runter. Direkt am Fuß der Leiter ist ein Dietrich. Steigt am Ende des Wegs über die linke Falle. Das Gitter ist von der anderen Seite verschlossen. Steigt auf die Falle rechts von euch und von da auf die angrenzende Falle und noch weiter nach oben. Links findet ihr eine Rohrbombe und ein Schaltpult zum Bedienen der Fallen. Schaltet alle Lichter auf Grün und  geht über die Fallen auf den Vorsprung gegenüber von euch. Schiebt den ersten Wagen zur Seite und stoßt den anderen nach unten. Springt auf den Wagen, zieht euch links hoch und ihr könnt durchs Loch im Vorsprung vor euch in den verschlossenen Raum. Nehmt den großen Taubenblut-Rubin. Kombiniert die Taubenblut-Steine und die Halskette mit zwei Fassungen zu Lady Dimitrescus Halskette. Außerdem liegt in der Kammer Munition.

 
Dem Moroaica geht ein Licht auf.
Geht wieder nach oben und über die Brücke geradezu durch die Flügeltür. Ihr landet in einem unterirdischen Gewölbe. Hier erwartet euch ein weiteres Feuerschalen-Rätsel. Stellt euch zunächst so, dass Schale und linke Fackel in einer Linie ausgerichtet sind, und schießt gegen die Feuerschale. Die linke Kammer öffnet sich, nehmt ihre Schätze. Es folgt dasselbe Spiel mit der rechten Fackel. Die rechte Kammer öffnet sich und ein Gegner erscheint. Stellt euch hinter die Feuerschale und lasst den Gegner hineinlaufen, damit er sich selbst anzündet. Stellt euch nun hinter die noch nicht angezündete Fackel im Gewölbe und lasst den Gegner dagegenlaufen, damit er sie entzündet. Schaltet den Gegner aus, schnappt euch den Schatz der goldenen Lady Dimitrescu und die Munition in der dritten Kammer und vergesst nicht die Kisten in der zweiten Kammer.
 

Feinster Fisch und erlesenes Wild

Fahrt nun mit dem Boot zum Anleger ganz im Süden. Links vom Steg ist ein Teich mit Lachs und einem goldenen Fisch, der die seltene Zutat feinster Fisch einbringt. Folgt dem Weg in die nahe Höhle und geht bis zur Sackgasse. Jackpot: Ihr findet Sprengmunition, den Schatz Antike Münze, eine Akte und das Spezialzubehör für die W870 TAC. Auf dem Weg nach draußen stellen sich euch drei Moroaicas in den Weg. Eine Blendgranate gleicht den Nachteil des engen Terrains gut aus.

Zurück im Dorf findet ihr durch das Foto vom seltsamen Tier nun ein weißes Schwein auf dem Hof mit dem Brunnen bei Luizas Haus. Tötet es, um die seltene Zutat erlesenes Wild zu erhalten. Achtung: Im Kornfeld vor Luizas Haus treibt nun eine besonders zähe Varcolac-Bestie ihr Unwesen. Wenn ihr sie bezwingt, erhaltet ihr von der Leiche den wertvollen Schatz kristalline Urzeitbestie.
 

Schatz: Kannibalenbeute

Folgt im Dorf den Schildern zur Tür, die ihr mit dem sechsgeflügelten Embryo-Schlüssel öffnet. Geht zuerst links über den zugewucherten Pfad. Ihr kommt zur Sägemühle. Der Haupteingang rechts ist von der anderen Seite verschlossen. Watet rechts durchs Wasser unter das Gebäude und ihr findet eine weitere Wächterziege in dem Schrein. Geht ans andere Ufer des Baches, schießt die Tür auf und betretet die Sägemühle. Euch erwartet ein weiterer Axtriese. Der ruft zwei Samcas dazu. Letztere lassen sich leicht ausschalten, wenn ihr die Sprengfässer in der oberen Etage hochjagt. Ansonsten läuft der Kampf änhlich ab wie beim Grab von Claudia Beneviento. Falls ihr die Flucht ergreifen wollt: Die Tür, durch die ihr kamt, ist weiter offen. Nachdem der Hüne tot ist, schießt die drei Schlösser an der Hintertür auf. Drinnen gibt es eine Mischung aus gewöhnlichen Zutaten, eine Akte und Schatz Nicholas’ Engel. Öffnet die Vordertür und ihr werdet von vier Lycans begrüßt. Geht zurück zur Weggabelung.
 

Flakon aus der Festung

Nehmt den Weg nach Norden zur Festung. Ihr kommt zu einem Platz mit Felsen und vielen aufgehangenen Leichen in der Mitte. Es beginnt die erste von vielen Kampf-Wellen der Festung. Geht auf den vordersten Felsen und schaltet mit dem Scharfschützengewehr einfach Gegner aus, die noch auf den Felsen hocken. Haltet beim Rest Abstand, rechts könnt ihr einen Mehlsack verwenden. Weiter hinten sind zwei Schützen mit Bögen auf der Ruine positioniert. Geht hinter dem Felsvorsprung rechts in Deckung und linst mit dem Scharfschützengewehr dahinter hervor, um die Feinde mit Kopftreffern effizient auszuschalten.

Geht in die Ruine und weiter nach oben. Auf halber Strecke im Obergeschoss erscheinen neue Gegner. Lauft weiter nach oben und bekämpft die Fernkämpfer. Kommt ihr Bogenschützen nahe genug, lassen sie die Schusswaffen für Nahkampfangriffe fallen. Erwartet oben die nachrückenden Feinde, die ihr mithilfe der Sprengfässer leichter ausschalten könnt. Klettert rechts die Leiter rauf und zieht oben einen der beiden Hebel, der das große Tör öffnet. Etliche Lycans rücken nun nach. Springt runter und lauft so schnell es geht zur Treppe auf der gegenüberliegenden Seite. Haltet die Schrotflinte bereit, um Lycans in eurem Weg umzupusten. Geht die Treppe hoch und legt den zweiten Schalter um. Das Tor braucht einen Moment, ehe es sich öffnet. Haltet die anstürmenden Gegner am besten mit Minen oder Rohrbomben auf Abstand. Lauft, sobald das Tor offen ist, und rennt zum Eingang der Festung. Ihr kommt zu einem Speicherpunkt und seid die Feinde los. Gegenüber vom Speicherpunkt glänzt ein Vivianit an der Treppe über euch.

Geht die Treppe hoch und geradeaus. Bereitet euch auf eine große Horde Lycans vor. Ladet vorsorglich Blendgranaten in euren Granatwerfer, ihr könnt sie nutzen, um die Massen zu betäuben und Zeit zum Verschnaufen zu gewinnen. Wehrt die erste Welle an der schmalen Holzbrücke ab. Die meisten Gegner müssen darüber und lassen sich dort gut abwehren. Geht nach der ersten Welle auf die andere Seite, da nun noch mehr Verstärkung vom Festungseingang in eurem Rücken nachrückt. Lauft über die Brücke und links die Treppen hoch zur Wand. Dreht euch um und erwartet die nächste Welle. Nutzt Minen, Granaten oder Rohrbomben, um die auf der Treppe gedrängte Menge zu eliminieren. Es werden nun immer weitere kleine Grüppchen an Gegnern nachkommen.

Benutzt die Seilrutsche neben euch und folgt dem Weg die Treppe hoch. Geht über die Holzbrücke, wartet aber am anderen Ende hinter der Mauer auf die nächsten Nahkämpfer. Achtet auf eventuell nachrückende Gegner hinter euch. Wenn die Nahkampf-Lycans tot sind, kümmert euch mit dem Scharfschützengewehr um den Bogenschützen. Lauft weiter auf dem Weg entlang und es erscheint eine Gruppe um einen gepanzerten Lycan. Sprengt den Anführer aus seinem Panzer, geht rückwärts weg und schießt das auf euch zustürmende Rudel nieder. Geht durch die Tür und geht die Treppe ganz nach unten, um rechts eine Wächterziege zu finden. Dückt euch nun links durch den Spalt. Auf der anderen Seite findet ihr eine Schreibmaschine, Munition und eine Akte auf dem Boden.
In der Festung müsst ihr diverse Wellen an Lycans besiegen.

Inhaltsverzeichnis
Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 7. Mai 2021 - 10:04 #

Viel Spaß! Ich hoffe, der Guide hilft euch weiter.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116312 - 7. Mai 2021 - 10:53 #

Was für ein Brett, danke!

Sobald ich das Spiel hier habe, werde ich mir wenigstens die Anfangstipps durchlesen, den Rest dann erst nach dem Spielende.

euph 28 Endgamer - P - 105858 - 7. Mai 2021 - 11:57 #

Eigentlich hoffe ich ja, das ich ihn nicht brauche :-)

Alain 19 Megatalent - P - 16281 - 7. Mai 2021 - 10:34 #

Wow.

Das sieht nach übel durchgezockten Nächten aus.

Dennis Hilla Redakteur - 137373 - 7. Mai 2021 - 11:06 #

Spoiler, überall Spoiler. Eine Frechheit.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 7. Mai 2021 - 11:52 #

Tut mir wahnsinnig Leid. Ich weiß, du wolltest selbst entdecken, dass es im Spiel ein Dorf gibt.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116312 - 7. Mai 2021 - 12:10 #

Was? Es gibt ein Dorf im Spiel? Dann brauche ich es ja jetzt nicht mehr zu spielen. ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 7. Mai 2021 - 16:32 #

Jetzt mal ohne Witz: Klar steht in den Überschriften, wo es hingeht und wann welcher Boss kommt. Innerhalb der Beschreibung werden aber nicht Story-Wendungen erwähnt oder jeder Schreckmoment vorweggenommen, falls das jemand fürchtet.

Dennis Hilla Redakteur - 137373 - 7. Mai 2021 - 16:47 #

Beruhigen sie sich, Herr Gehritz :) Wer in eine Komplettlösung schaut, der wird eine gewisse Spoiler-Gefahr wohl in Kauf nehmen ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 421135 - 7. Mai 2021 - 11:28 #

>Ihr müsst Zutaten für Gerichte nicht alle auf einmal bei Duke abgeben. Ihr könnt auch alles direkt bei Duke für das jeweilige Gericht "einzahlen", damit die euch keinen Platz im Inventar wegnehmen.

Cool, das war mir gar nicht aufgefallen (auch wenn ich mich im Nachhinein frage, weshalb mir das nicht klar geworden ist). Dann hätte ich wahrscheinlich sogar nicht mal an dieser einen Stelle mal ein Rechteck zu wenig Platz im Inventar für einen Waffenaufsatz gehabt. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 623358 - 7. Mai 2021 - 12:36 #

Schön umfangreicher Guide, danke für die Mühe. :)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12484 - 7. Mai 2021 - 18:13 #

Ach du Riesenscheißdreck ... ihr seid ja völlig irre... äh, ich bin beeindruckt, muss ich sagen! Davon abgesehen nützt mir das leider alles nix, ich krieg das Spiel selbst nach acht Stunden Googelei nicht auf meinem PC zum Laufen. Moment, das ist nicht ganz richtig: Es startet durch ein Grafikkartentreiber-Downgrade (eine Version von 2009), aber dann funktioniert mein Grabber nicht mehr, sodass ich kein Video aufnehmen kann, was ich heute eigentlich hätte machen sollen. Nein, das soll jetzt kein Hilferuf sein, die Details zu erläutern, wäre mindestens halb so aufwändig wie dieser Artikel, ich musste nur mein Mimimi loswerden. Und jetzt geh ich schlafen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24337 - 7. Mai 2021 - 20:40 #

Schöner ARtikel, hoffentlich wird er oft geklickt :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58972 - 7. Mai 2021 - 21:31 #

Bei der reingesteckten Arbeit hoffe ich das auch.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24337 - 7. Mai 2021 - 22:39 #

Edit hat zugeschlagen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24337 - 7. Mai 2021 - 22:36 #

Ist es nicht möglich gezielt auf die Guide Artikel Werbung zu schalten? Die ABrufzahlen hierfür sind ja immer top!!

Pat Stone 17 Shapeshifter - P - 7224 - 8. Mai 2021 - 9:40 #

Fast 9000 Klicks & eben der 67. Kudo von mir. Leute, was seid ihr schäbig ;)

Vielen Dank für die Mühe. Ich werde vielleicht mal reinlinsen, aber die ersten Schritte gebe ich mir in wenigen Minuten lieber unbefleckt & jungfräulich.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4381 - 8. Mai 2021 - 13:38 #

Hut ab, gerne mehr davon, auch wenn mich jetzt RE8 absolut nicht reizt, aber echt gut gemacht.

mark846 14 Komm-Experte - P - 2049 - 9. Mai 2021 - 0:44 #

Wow, was für ein Brocken an Guide. Vielen Dank dafür!

Robokopp 16 Übertalent - - 4665 - 9. Mai 2021 - 10:43 #

Für einige der Rätsel (Zahlenkombination am Türschloss und die Spieluhr) im Beneviento-Anwesen war ich echt zu doof. Gut das es euren Guide gibt.

Der Abschnitt im Anwesen ist außerdem mit Abstand das gruseligste was ich seit Resident Evil 7 gespielt habe. Danach brauchte ich erstmal eine Erholungspause.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25772 - 9. Mai 2021 - 11:13 #

Ja, der war wirklich super; hoffe es kommt noch ein VR-Modus irgendwann, allein für diesen Abschnitt wäre das genial.

TheRaffer 21 Motivator - - 29692 - 9. Mai 2021 - 20:06 #

Der Guide hat viele Klicks verdient. Liest sich gut und danke für die Mühen :)

Player One 15 Kenner - P - 3899 - 12. Mai 2021 - 18:11 #

Das Vieh im Puppenhaus kostet mich gerade Nerven.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 13. Mai 2021 - 11:29 #

Ist wirklich eine der heftigsten Stellen im Spiel. =D

Player One 15 Kenner - P - 3899 - 13. Mai 2021 - 20:12 #

Heute habe ich es endlich gepackt aber ich musste den Ton abstellen. Diese Kombination aus Erscheinungsbild und Akkustik dieses Monsters war Zuviel für meine Nerven. Zum Glück sind meine Kinder schon erwachsen, ich möchte demnächst kein Babygebrabbel hören.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25772 - 13. Mai 2021 - 18:11 #

Der will nur spielen ;)