Walkthrough, Tipps und Geheimnisse

Resident Evil Village Komplettlösung Guide

Hagen Gehritz 7. Mai 2021 - 10:03 — vor 12 Wochen aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Ein Edelstein an diesem Instrument im Haus des Geigenbauers ist leicht zu übersehen.
Anzeige

Das Haus des Geigenbauers & saftiges Geflügel

Zurück im Dorf hat Duke wieder sein Angebot erweitert. Im Dorf lauern Feinde, seid auf der Hut. Geht zum Schrein, wo ihr die erste Wächterziege gefunden habt, tötet die Gegner und geht zur Krypta links, die nun geöffnet ist. Nehmt die zerbrochene Steinplatte. Hinter der Krypta sitzt nun der blaue Vogel im Baum, wie es im Foto vom Gärtnerhäuschen abgebildet war. Schießt den blauen Vogel ab, um saftiges Geflügel zu erhalten. Gebt es Duke zusammen mit viermal Geflügel und dreimal Wild, um eure maximale Gesundheit beträchtlich zu steigern.

Geht zurück zum Haus des Geigenbauers und benutzt den Schlüssel des Geigenbauers, um hineinzukommen. Seht die Kinderzeichnung in der Küche und den Zettel auf dem Arbeitstisch an. Gebt beim Zahlenschloss am Schrank 270917 ein. Ihr erhaltet den Schatz Stahl-Hraesvelgr (auf der Karte eingezeichnet als Maestros Sammlerstück) und eine Magazin-Erweiterung für das F2-Gewehr. Die Magazin-Erweiterung an der Waffe anzubringen, füllt das Magazin komplett auf. Seht aus dem Fenster rechts neben dem Schrank, dreht euch um und ihr seht einen Gelbquarz an dem Instrument, das von der Decke hängt.
 

Schatz: Donnas Kleinod

Macht euch bereit für einen schwierigen optionalen Kampf, wenn ihr die zerbrochene Steinplatte jetzt schon an ihren rechtmäßigen Platz bringen wollt (versucht es alternativ später, wenn ihr mit noch mächtigeren Waffen zurückkehrt). Geht zurück zum großen Grab vor dem Aufzug zum Haus Beneviento. Die Gegner sind nun vom Armenfriedhof verschwunden. Am großen Baum in der Mitte des Pfads zur Hängebrücke hängen drei goldene Käfige. Am Grabstein daneben glänzt zudem ein Vivianit. In den Gärten tummelt sich nun ein Bock, der euch Wild gibt.

 
Der Riese hält einiges aus.
Beim Grab angekommen begrüßt euch ein Hüne mit einer Axt. Rennt auf den Platz, sonst könnt ihr ihm auf der Treppe nicht ausweichen. Haltet Distanz, während ihr um das Grab zirkelt, achtet darauf, nicht in den Bäumen hängen zu bleiben und auf die Moroaicas, die ebenfalls spawnen. Rohrbomben und Minen sind gut geeignet, sowohl dem dicken Klotz zu schaden, als auch die Standard-Gegner im selben Schlag loszuwerden. Steht nicht zu nah am Hünen, wenn ihr frontal mit der Schrotflinte schießt, ein Teil der Projektile wird am Griff seiner Axt abprallen. Wenn der Gegner die Distanz überbrückt und zuschlägt, blockt und versucht um ihn herumzulaufen – bei senkrechten Schlägen verpasst er euch so manchmal. Wenn ihr genau auf der anderen Seite des Grabes steht, wird der Hüne versuchen, euch mit einer Sprungattacke zu treffen. Nutzt Momente, in denen er nach einem Schlag still hält, um seinen verwundbaren Rücken zu treffen. Wird es zu eng, könnt ihr wieder die Treppe hochlaufen, der Riese wird euch nicht über die Treppe hinaus folgen. Wenn der Koloss endlich fällt, erhaltet ihr von seiner Leiche die kristalline Riesenaxt. Benutzt die zerbrochene Steinplatte am Grab und nehmt euch daraus den Schatz Berengarios Kelch.
 

Flakon vom Stausee

Geht zurück zum Altar und schließt das Tor Richtung Süden auf. Ihr seid im Teil des Dorfs, wo euch die Lycans das erste Mal überfallen haben. Und wieder wartet ein Gegner auf euch. Geht nach der Zwischensequenz sofort rückwärts von der Tür weg zu der Leiche hinter euch und lest die Akte. Wartet, bis sich die Bestie Varcolac verzogen hat. Geht leise zur Wassermühle mit der schmiedeeisernen Tür und benutzt den passenden Schlüssel. Drinnen findet ihr einen Granatwerfer und einen Dietrich auf dem rechten Fensterbrett. Wenn ihr noch einmal bei Luizas Haus wart, habt ihr ordentlich Munition dafür. Mit gehaltener L2-Taste+X (LT + A) wechselt ihr zwischen Spreng- und Blendmunition. Für diesen Feind ist Sprengmunition genau richtig. Denkt gleich daran, ihr müsst nach jedem Schuss nachladen! Geht wieder leise aus der Tür und ihr könnt dem Varcolac einen Überraschungstreffer von hinten mitgeben. Wenn das Untier sich dreht und auf euch zusprintet, bleibt stehen und gebt ihm noch eine Breitseite von vorn, es wird seinen Angriff abbrechen. Lauft wieder zurück in das Haus mit der Leiche. Wenn der Varcolac seine Arme durch die Tür streckt, gebt ihm direkt den nächsten Schuss mit. Wenn er von der Tür ablässt, setzt nach und schießt nochmal auf ihn. Noch ein Schuss und die Bestie tut ihren letzten Atemzug.

Folgt dem Bachlauf bis zu einer grünen Wand aus Glibber. Ethan kann die Masse vor dem Tor zum Stausee untersuchen. Gebt der Masse ein paar Schläge mit dem Messer, bis sie zusammenfällt. Folgt dem Weg und zerschlagt noch mehr Glibber, um eine lädierte Leiter freizulegen, an der ihr euch hochziehen könnt.
Links findet ihr eine mechanische Tür und ein Kugellabyrinth. Geht in die Mühle und findet rechts das Foto von einem seltenen Tier. Geht die Treppe hinunter in den Fahrstuhl. Biegt rechts ab und folgt den Schienen, geht die Treppe hoch und drückt euch am Glibber vorbei.

Nach der Cutscene geht es auf dem Weg zurück, den ihr gekommen seid. Die Tür links ist aus den Angeln gerissen, folgt rechts dem Holzsteg und biegt links ein. Zerschießt den Balken mit gelbem Klebeband vor euch. Folgt dem Weg weiter, bis ihr zu einer großen Kaverne kommt. Tötet die beiden Lycans. Im Haus findet ihr die Bootsschlüssel. Feindliche Verstärkung taucht auf, darunter ein gepanzerter Feind. Nutzt auch den Mehlsack auf dem Steg weiter hinten in der Höhle. Dort findet ihr auch noch Munition. Sind die Feinde erledigt, geht es zurück zur herausgerissenen Tür und von dort raus aus der Höhle. Schaltet die Lycans auf dem Weg aus und lest die Akte rechts in der Hütte. Merkt euch die Truhe auf dem Boot, das ihr jetzt noch nicht erreichen könnt – ihr müsst die Truhe später holen, bevor ihr das Gebiet verlasst, da danach der Fahrstuhl zum Stausee nicht mehr funktioniert. Benutzt die Bootsschlüssel beim Motorboot, fahrt durch den Tunnel und an der Schleuse weiter geradeaus zur Anlegestelle. Es folgt eine Cutscene.
Erinnert euch an diese Truhe, bevor ihr später das Gebiet verlasst.

Inhaltsverzeichnis
Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 7. Mai 2021 - 10:04 #

Viel Spaß! Ich hoffe, der Guide hilft euch weiter.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116312 - 7. Mai 2021 - 10:53 #

Was für ein Brett, danke!

Sobald ich das Spiel hier habe, werde ich mir wenigstens die Anfangstipps durchlesen, den Rest dann erst nach dem Spielende.

euph 28 Endgamer - P - 105858 - 7. Mai 2021 - 11:57 #

Eigentlich hoffe ich ja, das ich ihn nicht brauche :-)

Alain 19 Megatalent - P - 16281 - 7. Mai 2021 - 10:34 #

Wow.

Das sieht nach übel durchgezockten Nächten aus.

Dennis Hilla Redakteur - 137373 - 7. Mai 2021 - 11:06 #

Spoiler, überall Spoiler. Eine Frechheit.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 7. Mai 2021 - 11:52 #

Tut mir wahnsinnig Leid. Ich weiß, du wolltest selbst entdecken, dass es im Spiel ein Dorf gibt.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116312 - 7. Mai 2021 - 12:10 #

Was? Es gibt ein Dorf im Spiel? Dann brauche ich es ja jetzt nicht mehr zu spielen. ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 7. Mai 2021 - 16:32 #

Jetzt mal ohne Witz: Klar steht in den Überschriften, wo es hingeht und wann welcher Boss kommt. Innerhalb der Beschreibung werden aber nicht Story-Wendungen erwähnt oder jeder Schreckmoment vorweggenommen, falls das jemand fürchtet.

Dennis Hilla Redakteur - 137373 - 7. Mai 2021 - 16:47 #

Beruhigen sie sich, Herr Gehritz :) Wer in eine Komplettlösung schaut, der wird eine gewisse Spoiler-Gefahr wohl in Kauf nehmen ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 421135 - 7. Mai 2021 - 11:28 #

>Ihr müsst Zutaten für Gerichte nicht alle auf einmal bei Duke abgeben. Ihr könnt auch alles direkt bei Duke für das jeweilige Gericht "einzahlen", damit die euch keinen Platz im Inventar wegnehmen.

Cool, das war mir gar nicht aufgefallen (auch wenn ich mich im Nachhinein frage, weshalb mir das nicht klar geworden ist). Dann hätte ich wahrscheinlich sogar nicht mal an dieser einen Stelle mal ein Rechteck zu wenig Platz im Inventar für einen Waffenaufsatz gehabt. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 623354 - 7. Mai 2021 - 12:36 #

Schön umfangreicher Guide, danke für die Mühe. :)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12484 - 7. Mai 2021 - 18:13 #

Ach du Riesenscheißdreck ... ihr seid ja völlig irre... äh, ich bin beeindruckt, muss ich sagen! Davon abgesehen nützt mir das leider alles nix, ich krieg das Spiel selbst nach acht Stunden Googelei nicht auf meinem PC zum Laufen. Moment, das ist nicht ganz richtig: Es startet durch ein Grafikkartentreiber-Downgrade (eine Version von 2009), aber dann funktioniert mein Grabber nicht mehr, sodass ich kein Video aufnehmen kann, was ich heute eigentlich hätte machen sollen. Nein, das soll jetzt kein Hilferuf sein, die Details zu erläutern, wäre mindestens halb so aufwändig wie dieser Artikel, ich musste nur mein Mimimi loswerden. Und jetzt geh ich schlafen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24335 - 7. Mai 2021 - 20:40 #

Schöner ARtikel, hoffentlich wird er oft geklickt :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58972 - 7. Mai 2021 - 21:31 #

Bei der reingesteckten Arbeit hoffe ich das auch.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24335 - 7. Mai 2021 - 22:39 #

Edit hat zugeschlagen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24335 - 7. Mai 2021 - 22:36 #

Ist es nicht möglich gezielt auf die Guide Artikel Werbung zu schalten? Die ABrufzahlen hierfür sind ja immer top!!

Pat Stone 17 Shapeshifter - P - 7224 - 8. Mai 2021 - 9:40 #

Fast 9000 Klicks & eben der 67. Kudo von mir. Leute, was seid ihr schäbig ;)

Vielen Dank für die Mühe. Ich werde vielleicht mal reinlinsen, aber die ersten Schritte gebe ich mir in wenigen Minuten lieber unbefleckt & jungfräulich.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4381 - 8. Mai 2021 - 13:38 #

Hut ab, gerne mehr davon, auch wenn mich jetzt RE8 absolut nicht reizt, aber echt gut gemacht.

mark846 14 Komm-Experte - P - 2049 - 9. Mai 2021 - 0:44 #

Wow, was für ein Brocken an Guide. Vielen Dank dafür!

Robokopp 16 Übertalent - - 4665 - 9. Mai 2021 - 10:43 #

Für einige der Rätsel (Zahlenkombination am Türschloss und die Spieluhr) im Beneviento-Anwesen war ich echt zu doof. Gut das es euren Guide gibt.

Der Abschnitt im Anwesen ist außerdem mit Abstand das gruseligste was ich seit Resident Evil 7 gespielt habe. Danach brauchte ich erstmal eine Erholungspause.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25770 - 9. Mai 2021 - 11:13 #

Ja, der war wirklich super; hoffe es kommt noch ein VR-Modus irgendwann, allein für diesen Abschnitt wäre das genial.

TheRaffer 21 Motivator - - 29691 - 9. Mai 2021 - 20:06 #

Der Guide hat viele Klicks verdient. Liest sich gut und danke für die Mühen :)

Player One 15 Kenner - P - 3899 - 12. Mai 2021 - 18:11 #

Das Vieh im Puppenhaus kostet mich gerade Nerven.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68479 - 13. Mai 2021 - 11:29 #

Ist wirklich eine der heftigsten Stellen im Spiel. =D

Player One 15 Kenner - P - 3899 - 13. Mai 2021 - 20:12 #

Heute habe ich es endlich gepackt aber ich musste den Ton abstellen. Diese Kombination aus Erscheinungsbild und Akkustik dieses Monsters war Zuviel für meine Nerven. Zum Glück sind meine Kinder schon erwachsen, ich möchte demnächst kein Babygebrabbel hören.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25770 - 13. Mai 2021 - 18:11 #

Der will nur spielen ;)