Walkthrough, Tipps und Geheimnisse

Resident Evil Village Komplettlösung Guide

Hagen Gehritz 7. Mai 2021 - 10:03 — vor 43 Wochen aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Nutzt Spulen gegen die Feinde, wann immer ihr die Gelegenheit habt.
Anzeige

Fabrik - In die oberen Stockwerke

Der Strom ist angesprungen. Die Tür, hinter der das Lager mit der Zahnrad-Kokille lag, schließt sich und das Gitter vor der Tür links davon hebt sich. Rennt schnell zur neuen Türöffnung, um dem von hinten kommenden Soldaten zu entgehen. Aber Achtung: Vorne im Flur hinter der Tür wartet direkt der nächste Krieger, also gebt ihm in dem schmalen Gang schnell eine Breitsalve gegen seinen Schwachpunkt. Durchsucht den Flur und das Erdgeschoss des anschließenden Raums nach aller Munition und den Materialien. In dem kleinen Raum in der hinteren Ecke seht ihr weiter oben an der Wand bei der Tür einen Lautsprecher, an dem ein großer Kistall funkelt. Geht nun ins Obergeschoss. Die rote Spule neben der Treppe funktioniert vom Prinzip wie ein Sprengfass. Schießt dagegen, wenn Feinde in der Nähe sind. Nach etwas Aufladezeit sind die Spulen sogar erneut einsatzbereit. Das trifft sich gut, denn oben wartet ein weiterer Soldat in der Nähe einer Tür mit fünf Sicherheitsschaltern. Lockt ihn zur Spule, löst sie aus und ihr könnt dem betäubten Feind besser auf den Schwachpunkt schießen.

 
Vergesst nicht den Operationssaal zu besuchen, sobald der Strom an ist.
Zerstört oben die Leuchten der Tür. Im nächsten Raum lauern drei Hauler. Links vom Durchgang zum Hinterzimmer beim Treppenaufgang ist ein Edelstein an der Wand. Geht ins Hinterzimmer und schießt durch das Gitter auf den Soldaten auf der Liege. Er wird aufstehen und das Gitter zerstören. Pustet ihn um und sammelt die Magnum-Munition und das Geld auf. Geht die blaue Treppe hoch und den Steg entlang. Ein Container fällt herunter und heraus springt ein Soldat mit zwei Bohrern! Der Schwachpunkt dieses Typs ist auf dem Rücken. Ihr könnt den Feind ein Stockwerk tiefer einfach in die Nähe der Spule locken. Oben entdeckt ihr hinter der Tür mit fünf Leuchten endlich wieder den Aufzugsschalter. Bevor ihr ihn aktiviert, geht nach links zurück zur Gießerei, wieder hinten links durch den Gang in die Richtung, wo ihr den allerersten Soldaten bekämpft habt. Nun ist auch dort die Tür links zum Operationssaal durch den Strom aktiviert. Geht hinein und schnappt euch die Materialien. Euch erwartet ein weiterer Hinterhalt. Passt auf, da kaum Platz im Saal zum Manövrieren bleibt. Geht also lieber wieder in den Flur. Wenn der Gegner bezwungen ist, geht in den Raum, aus dem er kam, und ihr erhaltet die Spezialausrüstung Langer Lauf für die Wolfsbane-Magnum und eine Audioaufzeichnung von Heisenberg.

Geht wieder zum Aufzugsschalter und aktiviert ihn. Bevor ihr durch die Tür voraus geht, schießt den Edelstein am Rohr darüber ab. Im nächsten Raum wartet wieder ein Doppelbohrer-Soldat, aber es gibt zum Glück auch wieder eine Spule in der Nähe. Folgt weiter dem Weg und euer Verfolger meldet sich zurück. Rennt nach links, kriecht unter den Rohren durch und interagiert mit der Tür. Ihr seid erstmal wieder sicher. Geht zur Fahrstuhlschalttafel, um Duke zu euch nach oben zu holen.
 

Fabrik - Heisenberg-Schlüssel

Klettert die Leiter rechts hoch, lauft über den Steg und wieder die Leiter runter durch ein kaputtes Rohr in den Stollen. Bei der rechten Abzweigung warten drei Hauls. Zur Belohnung gibt es einige Rohrbomben. Auf dem Weg zur großen Kaverne am Ende des Ganges hängt ein goldener Käfig an der Decke. In der Kaverne stehen euch drei Hauls im Weg. Im Schrank hinten links ist ein Dietrich, zwei Kristalle liegen direkt am großen Bohrkopf. Kriecht durch den Schacht. Dreht euch unten an der Leiter angekommen um und sprengt den Spalt auf, um viele Edelsteine einzusacken. Es geht in den Zerkleinerungsschacht. Schaut direkt vom Steg in der Mitte hoch und ihr könnt rote Lampen im Zentrum und in einer der drei Vertiefungen an den Rändern kaputt schießen. Sucht in jeder Ecke, da hier sehr viel Material und Munition verstreut liegt.

Steigt nach oben und auf der nächsten Ebene warten noch stärkere Soldat-Varianten mit Jetpack. Alle Treffer außer auf den Schwachpunkt und Explosionen sind wirkungslos. Geht rückwärts und setzt ruhig verstärkt Bomben ein. Blendgranaten lähmen die Feinde sehr lange Zeit. Passt auf die Laser auf, die Rammangriffe ankündigen. Steigt weiter nach oben, wenn die Feinde besiegt sind. Seht auf dem obersten Steg zur Seite und und schießt die restlichen beiden Lampen aus. Es geht noch weiter hoch, nutzt die Rotorblätter des Häckslers als Treppe. Auf dem Tisch im nächsten Raum liegt eine Akte und daneben die Karte der oberen Fabrik-Geschosse. Schiebt den Wagen neben der Treppe weg, kriecht durch den Lüftungsschacht und ihr findet die Kugel-Kokille, mit der ihr die Kugel für das Labyrinth gießen könnt. Folgt weiter dem Hauptweg und Ethan wird von einem Ventilator angesaugt. Schießt schnell auf das rote Licht und ihr endet nicht als Schaschlik. Hinter euch seht ihr einen leuchtenden Schatz. Geht an den Rand des Zerkleinererschachts und ihr seht auf der mittleren Schaufel vor euch eine Wächterziege. Weiter geht es auf den Steg dort, wo vorher der Ventilator war. Geht rechts auf die Rohre und klettert nach oben, dann um die Ecke in den Fahrstuhl. Im nächsten Raum hängt in der rechten Ecke ein goldener Käfig und auf dem Tisch findet ihr die Schlüssel-Kokille. Geht durch die Tür, die Leiter nach oben. Lasst euch vor der Tür mit Heisenbergs Emblem bei der Lücke im Geländer fallen. Schnappt euch die Munition, benutzt die Seilrutsche und sackt den Edelstein vor euch ein. Geht wieder zur Heisenberg-Tür und ruft den Fahrstuhl.

Fahrt wieder ins Geschoss UG4 (B4 auf der Fahrstuhlanzeige). Seht dabei nach Westen, der Fahrstuhl fährt an einer Wächterziege auf einem der roten Stahlträger vorbei (trefft ihr sie nicht direkt, fahrt einfach weiter mit dem Fahrstuhl zwischen dem obersten und mittleren Stockwerk hin und her, bis ihr sie trefft). Geht zur Gießerei und stellt den Heisenberg-Schlüssel her. Gießt außerdem die Kugel für das Labyrinth. Geht direkt rechts um die Ecke und öffnet mit dem Schlüssel Heisenbergs Unterkunft. Tötet die vier Hauls und erbeutet aus dem Koffer den Schatz mechanisches Teil (Welle). Kombiniert die mechanischen Teile zum Schatz Heisenbergs Hammer. Geht den Weg zurück zum Fahrstuhl, doch euch lauern zwei gepanzerte Soldaten auf. Lauft an ihnen vorbei zurück zum Aufzug, es sei denn, ihr wollt von den Leichen die perfekten kristallinen Herzen erbeuten (je 25000 Lei wert). Dann müsst ihr wie bei gepanzerten Lycans zunächst die Rüstung wegsprengen. Ihr könnt noch das Kugellabyrinth absolvieren. Knifflige ist bei diesem letzten Labyrinth vor allem, auf der zweiten Ebene das Modell stets so zu neigen, dass die Kugel vom Zahnrad transportiert wird und an der richtigen Stelle wieder auf die Bahn fällt. Fahrt mit dem Fahrstuhl wieder ganz hoch und benutzt den Heisenberg-Schlüssel. Geht geradezu durch die Tür, in dem Zimmer findet ihr eine Akte und Materialien. Geht wieder raus und folgt weiter dem Flur.
 

Bosskampf: Sturm

Sucht Deckung, wenn Sturm Feuer speit.
Der Boss bricht vor euch durch die Wand. Bringt ihn mit einer Blendgranate von seinem Kurs ab. Alternativ könnnt ihr tatsächlich seinen Propeller blocken und ihn dann wegstoßen. Das Areal wird größer, da Sturm weitere Wände einreißt. Wenn er nach einer Ramme kurz mit dem Kopf in der Wand steckt, schießt auf die rote Turbine an seiner Rückseite. Habt ihr ihn ein paar Mal getroffen, fängt er an zu brennen. Nun bleibt der Boss manchmal stehen, seine Turbine dreht auf und er speiht Flammen. Geht dann hinter einer Wand in Deckung oder weicht zur Seite aus, nach hinten ausweichen bringt durch die große Reichweite nichts. In späteren Phasen rammt er teils mehrfach Wände, ohne steckenzubleiben. Nutzt dann Rohrbomben. Die führen dazu, dass er euch den Rücken zuwendet. Im Nebenraum hinten findet ihr eine Akte und eine Zigarre als Schatz. Kriecht rechts durch einen Durchgang und findet die vorletzte Wächterziege.
 

Weg zu Heisenberg

Geht aus dem Schaltraum raus und springt runter. Lauft auf dem Kranhals entlang und drückt den Knopf auf der Plattform am Ende, um auf die nächste Etage gehoben zu werden. Versucht im nächsten Raum, die Tür links zu öffnen. Nach einer Cutscene seid ihr tiefer als je zuvor. Kriecht durch den Schacht am Ende des Stegs und  schiebt das Hindernis beiseite. Untersucht nach der Cutscene den Laptop für eine weitere Akte. Bemannt das Gefährt und fahrt gerade in den Fahrstuhl. Zielt oben mit L2/LT und drückt R2/RT, um ein Geschoss abzufeuern, das das Tor aufsprengt.
 

Bosskampf: Heisenberg

Der Kampf ist sehr geradlinig. Blockt Angriffe immer mit L1/LB. Feuert beständig mit dem Maschinengewehr auf R2/RT auf die roten Schwachpunkte an beiden Armen und am Rumpf. Wenn das Geschütz nachgeladen hat, dann semmelt auch damit auf die Schwachpunkte. Manchmal hält die Heisenberg-Kreatur Stahlplatten vor sich, die Maschinengewehre abwehren.

Wenn Heisenberg an den Rand der Arena kriecht, startet die zweite Phase. Schießt mit dem Geschütz auf sein Gesicht, wenn ihr in der Luft hängt. Das Kampfgefährt ist hinüber. Springt schnell in Deckung, um Heisenbergs Rammangriff zu entgehen. Schießt am besten mit der Magnum auf den Schädel, dann ist die Phase schnell vorbei und eine abschließende Zwischensequenz wird ausgelöst.
Der Kampf gegen Heisenberg ist relativ einfach, da geblockte Attacken wenig Schaden anrichten.

Inhaltsverzeichnis
Hagen Gehritz Redakteur - P - 105954 - 7. Mai 2021 - 10:04 #

Viel Spaß! Ich hoffe, der Guide hilft euch weiter.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 7. Mai 2021 - 10:53 #

Was für ein Brett, danke!

Sobald ich das Spiel hier habe, werde ich mir wenigstens die Anfangstipps durchlesen, den Rest dann erst nach dem Spielende.

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 7. Mai 2021 - 11:57 #

Eigentlich hoffe ich ja, das ich ihn nicht brauche :-)

Alain 21 AAA-Gamer - P - 29765 - 7. Mai 2021 - 10:34 #

Wow.

Das sieht nach übel durchgezockten Nächten aus.

Dennis Hilla Redakteur - P - 169145 - 7. Mai 2021 - 11:06 #

Spoiler, überall Spoiler. Eine Frechheit.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 105954 - 7. Mai 2021 - 11:52 #

Tut mir wahnsinnig Leid. Ich weiß, du wolltest selbst entdecken, dass es im Spiel ein Dorf gibt.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 7. Mai 2021 - 12:10 #

Was? Es gibt ein Dorf im Spiel? Dann brauche ich es ja jetzt nicht mehr zu spielen. ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 105954 - 7. Mai 2021 - 16:32 #

Jetzt mal ohne Witz: Klar steht in den Überschriften, wo es hingeht und wann welcher Boss kommt. Innerhalb der Beschreibung werden aber nicht Story-Wendungen erwähnt oder jeder Schreckmoment vorweggenommen, falls das jemand fürchtet.

Dennis Hilla Redakteur - P - 169145 - 7. Mai 2021 - 16:47 #

Beruhigen sie sich, Herr Gehritz :) Wer in eine Komplettlösung schaut, der wird eine gewisse Spoiler-Gefahr wohl in Kauf nehmen ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 426775 - 7. Mai 2021 - 11:28 #

>Ihr müsst Zutaten für Gerichte nicht alle auf einmal bei Duke abgeben. Ihr könnt auch alles direkt bei Duke für das jeweilige Gericht "einzahlen", damit die euch keinen Platz im Inventar wegnehmen.

Cool, das war mir gar nicht aufgefallen (auch wenn ich mich im Nachhinein frage, weshalb mir das nicht klar geworden ist). Dann hätte ich wahrscheinlich sogar nicht mal an dieser einen Stelle mal ein Rechteck zu wenig Platz im Inventar für einen Waffenaufsatz gehabt. ;)

Maverick 33 AAA-Veteran - - 839520 - 7. Mai 2021 - 12:36 #

Schön umfangreicher Guide, danke für die Mühe. :)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 13437 - 7. Mai 2021 - 18:13 #

Ach du Riesenscheißdreck ... ihr seid ja völlig irre... äh, ich bin beeindruckt, muss ich sagen! Davon abgesehen nützt mir das leider alles nix, ich krieg das Spiel selbst nach acht Stunden Googelei nicht auf meinem PC zum Laufen. Moment, das ist nicht ganz richtig: Es startet durch ein Grafikkartentreiber-Downgrade (eine Version von 2009), aber dann funktioniert mein Grabber nicht mehr, sodass ich kein Video aufnehmen kann, was ich heute eigentlich hätte machen sollen. Nein, das soll jetzt kein Hilferuf sein, die Details zu erläutern, wäre mindestens halb so aufwändig wie dieser Artikel, ich musste nur mein Mimimi loswerden. Und jetzt geh ich schlafen.

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 25859 - 7. Mai 2021 - 20:40 #

Schöner ARtikel, hoffentlich wird er oft geklickt :)

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60476 - 7. Mai 2021 - 21:31 #

Bei der reingesteckten Arbeit hoffe ich das auch.

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 25859 - 7. Mai 2021 - 22:39 #

Edit hat zugeschlagen.

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 25859 - 7. Mai 2021 - 22:36 #

Ist es nicht möglich gezielt auf die Guide Artikel Werbung zu schalten? Die ABrufzahlen hierfür sind ja immer top!!

Pat Stone 17 Shapeshifter - 7512 - 8. Mai 2021 - 9:40 #

Fast 9000 Klicks & eben der 67. Kudo von mir. Leute, was seid ihr schäbig ;)

Vielen Dank für die Mühe. Ich werde vielleicht mal reinlinsen, aber die ersten Schritte gebe ich mir in wenigen Minuten lieber unbefleckt & jungfräulich.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4723 - 8. Mai 2021 - 13:38 #

Hut ab, gerne mehr davon, auch wenn mich jetzt RE8 absolut nicht reizt, aber echt gut gemacht.

mark846 14 Komm-Experte - P - 2149 - 9. Mai 2021 - 0:44 #

Wow, was für ein Brocken an Guide. Vielen Dank dafür!

Robokopp 17 Shapeshifter - - 7327 - 9. Mai 2021 - 10:43 #

Für einige der Rätsel (Zahlenkombination am Türschloss und die Spieluhr) im Beneviento-Anwesen war ich echt zu doof. Gut das es euren Guide gibt.

Der Abschnitt im Anwesen ist außerdem mit Abstand das gruseligste was ich seit Resident Evil 7 gespielt habe. Danach brauchte ich erstmal eine Erholungspause.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28526 - 9. Mai 2021 - 11:13 #

Ja, der war wirklich super; hoffe es kommt noch ein VR-Modus irgendwann, allein für diesen Abschnitt wäre das genial.

TheRaffer 22 Motivator - - 34473 - 9. Mai 2021 - 20:06 #

Der Guide hat viele Klicks verdient. Liest sich gut und danke für die Mühen :)

Player One 16 Übertalent - P - 4428 - 12. Mai 2021 - 18:11 #

Das Vieh im Puppenhaus kostet mich gerade Nerven.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 105954 - 13. Mai 2021 - 11:29 #

Ist wirklich eine der heftigsten Stellen im Spiel. =D

Player One 16 Übertalent - P - 4428 - 13. Mai 2021 - 20:12 #

Heute habe ich es endlich gepackt aber ich musste den Ton abstellen. Diese Kombination aus Erscheinungsbild und Akkustik dieses Monsters war Zuviel für meine Nerven. Zum Glück sind meine Kinder schon erwachsen, ich möchte demnächst kein Babygebrabbel hören.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28526 - 13. Mai 2021 - 18:11 #

Der will nur spielen ;)

hex00 18 Doppel-Voter - 10166 - 12. Oktober 2021 - 15:26 #

Ich besitze das Spiel nicht. Ich habe auch nicht vor es zu spielen. Aber nachdem ich den Guide überflogen hatte, konnte ich mich nahezu bereits in das Spiel hineinversetzen. Ein Spielen ist demnach gar nicht mehr erforderlich gewesen, so schön wurde der Guide geschrieben!

Maverick 33 AAA-Veteran - - 839520 - 22. Oktober 2021 - 19:52 #

Let's Read statt Let's Play! ;-)

Mainer1860 04 Talent - 27 - 21. Oktober 2021 - 17:02 #

Hallo zusammen, gibt es absolut gar keine Möglichkeit mehr zum Stausee zurück zu gelangen? Mein Koffer war voll, ich bin zum Duke zurück ins Dorf und hab einiges liegen lassen.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28526 - 22. Oktober 2021 - 12:07 #

Ja, das geht nicht. Wenn du etwa die Fische da nicht mitgenommen hast, geht erst wieder im New Game+