Walkthrough, Tipps und Geheimnisse

Resident Evil Village Komplettlösung Guide

Hagen Gehritz 7. Mai 2021 - 10:03 — vor 11 Wochen aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Noch ist es ganz ruhig und beschaulich im Haus von Ethan Winters, seiner Frau Mia und Baby Rose.
Anzeige


Resident Evil 8 - Walkthrough

 

Haus der Familie Winters

Geht nach der einführenden Cutscene mit Baby Rose auf dem Arm geradeaus und rechts in die Küche. In diesem Abschnitt gibt es bereits vier Akten. Am Kühlschrank rechts findet ihr die erste Akte, indem ihr sie mit X/A auflest. Geht durch die weiße Tür in den Eingangsbereich. Weiter geht es die Treppe hoch. Seht die Spieluhr rechts an. Geht dann links in das zugestellte Zimmer für die zweite Akte, sie liegt auf dem Tisch mit der Lampe. Geht zurück zum Teppenabsatz, biegt links und rechts durch die Tür am Ende. Legt Rose in die Krippe. Dreht euch um un d geht in das Nebenzimmer. Akten drei und vier erhaltet ihr durch das Untersuchen des Laptops und das Öffnen der Schublade rechts vom Laptop. Geht wieder runter zu Mia und es startet eine weitere Zwischensequenz.
 

Wald

Nachdem ihr Kontrolle über Ethan erhalten habt, lest die Akte bei der Leiche neben dem Militärfahrzeug. Alle aufgesammelten Akten könnt ihr nun einsehen, indem ihr den Kartenbildschirm mit dem Touchpad/der Menü-Taste aufruft und mit der Schultertaste zum Reiter Notizen wechselt. Dort findet ihr auch Ethans Tagebucheinträge zu den jüngsten Story-Ereignissen, sowie später die Übersicht der Rezepte im Spiel.

Folgt den Spuren im Schnee, duckt euch unter den Stacheldraht. Auf der anderen Seite gibt es nur einen Weg, dem ihr folgen könnt. Ihr kommt zu einer Holzhütte. Geht vom Eingangsbereich aus durch die Tür im Nebenraum und ihr landet im Keller. Geht um die Ecke und öffnet den blutigen Schrank in der hintersten Ecke. Geht wieder die Kellertreppe hinauf und kriecht unter dem umgestürzten Schrank durch. Geht durch das Loch in der Wand rechts und folgt dem Pfad. Am Ende erwartet euch eine schöne Aussicht auf das Dorf und das Schloss. Der Weg ins Dorf führt links von euch die Anhöhe herunter.
 

Ankunft im Dorf

Geht beim ersten Haus, auf das ihr trefft, durch die rechte Tür und ihr findet Spuren eines Kampfes. Untersucht die verschlossene Schublade, die Info "Die ließe sich leicht knacken" wird eingeblendet. Das markiert Schubladen, die ihr mit in der Spielwelt versteckten Dietrichen öffnen könnt. Geht wieder raus und durch die andere Tür durch den Stall auf den Hof und untersucht den Brunnen. Ihr werdet noch eine ganze Weile nicht das richtige Item besitzen, um den Schatz im Brunnen zu bergen. Durch Untersuchen werden aber Interaktionspunkte, für die euch ein Item fehlt, auf der Karte markiert. Schaut auf eure Karte und ihr seht, dass die verschlossene Schublade und der Brunnen nun als Symbole eingezeichnet sind. Außerdem werden Räume rot markiert, in denen ihr noch Items aufheben könnt. Ein blauer Raum kann aber dennoch eine Akte enthalten, die ihr noch nicht gelesen habt.

 
Öffnet diesen Vorhang. um eure erste Schusswaffe zu erhalten.
Geht wieder durch den Stall zurück und geradeaus auf den Weg, biegt rechts ab. Bestaunt die lokale Sehenswürdigkeit: der Baum voller Ziegenköpfe. Biegt nach dem Baum links ab. Lauft gegen das Tor mit dem Vorhängeschloss links und die verzierte Gittertür rechts, auch sie werden auf der Karte eingetragen. Betretet das Haus mit der brennenden Feuerschale davor. Nehmt das Messer vom Tisch direkt vor euch. Benutzt es, um die gelb markierte Kiste zu zerschlagen. Schaut generell in jedem Raum in alle Schränke und zerschlagt alle Kisten, um Munition und Materialien zu erhalten. Geht in den Nebenraum und öffnet den Vorhang neben dem Schrank.
 

Der erste Kampf

Nach der Cutscene untersucht ihr als erstes die Leiche, um noch eine Sequenz auszulösen. Lauft beim ersten Kampf direkt nach links, sonst drängt euch der Gegner in eine Sackgasse. Allgemein ist es eine gute Strategie, sich im Kampf so aufzustellen, dass ihr rückwärts vorm Gegner zurückweichen könnt, während ihr auf ihn feuert. Schießt möglichst auf den verwundbaren Kopf. Allerdings weicht der flinke Gegner viel aus. Ihr zwingt Standard-Feinde in die Knie, indem ihr auf ihre Beine schießt. Dann halten sie kurz still und der Kopf ist noch leichter zu treffen. Kommt euch der Gegner zu nahe, blockt mit L1/LB, um den Schaden des Angriffs zu vermindern. Drückt nach einem Block direkt nochmal L1/LB, um den Gegner wegzutreten und kurz für den Gegenschlag anfällig zu machen.

Es braucht einige Treffer, aber dann habt ihr euer erstes Monster getötet. Diese wolfsähnliche Sorte hört auf den Namen Lycan. Untersucht den Schuppen im Hof nach Materialien. Drückt Dreieck/Y, um ins Inventar zu gelangen. Wechselt mit den Schultertasten ins Crafting-Menü. Zu Beginn wisst ihr nur, wie ihr Erste-Hilfe-Arznei aus Kräutern und Chemikalien sowie Pistolenmunition aus Schrott und Schwarzpulver herstellt. Der Survival-Horror-Titel überschüttet euch nicht mit Munition, sucht also stets nach Materialien und achtet auch auf Schätze und Ressourcen, die Gegner fallen lassen. Einmal Pistolenmunition zu craften, bringt euch direkt 15 Schuss ein. Die Materialien nehmen keinen Platz im Inventar weg, die daraus hergestellten Items aber schon.

Geht durch die kaputte Wand wieder ins Haus, hebt den Bolzenschneider in der hinteren Ecke auf und untersucht das Tor mit der Kette im Hof mit X/A. Automatisch öffnet sich das Menü für wichtige Gegenstände. Die findet ihr neben Schätzen ebenfalls im Inventar-Menü, wenn ihr die Kategorien mit den Schultertasten durchschaltet. Weder wichtige Gegenstände, noch Schätze brauchen Inventarslots. Wählt nun den Bolzenschneider aus dem Menü und Ethan öffnet die Tür, danach wird der nicht mehr benötigte Schneider automatisch abgelegt.
 

Den Angriff überleben

Geht ins Haus gegenüber vom Tor. Untersucht das Radio und nehmt die Munition unweit davon. Dreht euch um und schiebt den Schrank vor die Tür. Geht die Treppe rauf und sammelt die Materialien. Schaut wieder unten an die Tür und aus dem Fenster: Ihr werdet belagert! Geht wieder auf die Treppe und wartet, ein Lycan wird durch ein hohes Fenster ins Innere springen. Schießt auf den Gegner. Wenn er zu nah rankommt, habt ihr in dem oberen Stockwerk Platz zum Ausweichen. Ihr könnt euch auch beim Blocken weiter bewegen. Tötet den Feind, schiebt den Schrank weg und geht durch den nun freien Weg links.

 
Geht den Weg links ins Haus und schnappt euch die Schrotflinte.
Achtet auf die lauernden Gegner auf den Dächern und Mauern. Kommt ihr einem zu nahe, beginnt eine Angriffswelle. Haltet euch auf dem Weg links, geht die Treppe hoch ins Haus und nehmt die Schrotflinte. Schiebt den Schrank vor die Tür, die ersten Feinde sind im Anmarsch. Plündert alle Schubladen und Schränke, geht in den hinteren Raum und klettert die Leiter nach unten und kriecht durch den Tunnel wieder raus. Sprintet (durch Drücken des linken Sticks) nach rechts. Wenn ihr sprintet, springt Ethan automatisch über hüfthohe Hindernisse.

Folgt dem Bach nach links und erwartet die Gegner am roten Tor, aber mit dem Rücken zum verzierten Tor an der Wassermühle, denn über das rote Tor können auch einzelne Gegner klettern. Mit einem Schuss auf das rote Fass, könnt ihr mit etwas Glück zwei bis drei Lycans auf einen Schlag töten. Bleibt nun in Bewegung. Schießt bewaffneten Feinden in die Arme, damit sie ihre Waffen fallen lassen, und nutzt ruhig die Schrotflinte, wenn Gegner zu nahe kommen. Ein Kopftreffer aus der Nähe tötet einen Lycan oft mit einem Schlag. Wenn ihr das Brüllen und Stampfen eines großen Gegners hört, lauft in ein Haus. Der riesige Anführer passt nicht durch die Tür. Den Pfad in der Nähe vom Tor beim Bach hinauf liegt noch ein Haus. Ihr könnt einen Schrank vor die Tür schieben. Feuert durch die Löcher im Schrank auf die Feinde, die ihn angreifen. Sobald sich die Feinde durch den Schrank geschlagen haben, könnt ihr wieder mehrere mit einem Schuss auf das Fass ausschalten. Haltet drinnen aus, nach einiger Zeit löst ein geskripteter Angriff der Gegner eine Cutscene aus.
Nutzt die Sprengfässer, um mehrere Gegner auf einmal loszuwerden.
Inhaltsverzeichnis
Hagen Gehritz Redakteur - P - 68093 - 7. Mai 2021 - 10:04 #

Viel Spaß! Ich hoffe, der Guide hilft euch weiter.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116260 - 7. Mai 2021 - 10:53 #

Was für ein Brett, danke!

Sobald ich das Spiel hier habe, werde ich mir wenigstens die Anfangstipps durchlesen, den Rest dann erst nach dem Spielende.

euph 28 Endgamer - P - 105797 - 7. Mai 2021 - 11:57 #

Eigentlich hoffe ich ja, das ich ihn nicht brauche :-)

Alain 19 Megatalent - P - 16240 - 7. Mai 2021 - 10:34 #

Wow.

Das sieht nach übel durchgezockten Nächten aus.

Dennis Hilla Redakteur - 136937 - 7. Mai 2021 - 11:06 #

Spoiler, überall Spoiler. Eine Frechheit.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68093 - 7. Mai 2021 - 11:52 #

Tut mir wahnsinnig Leid. Ich weiß, du wolltest selbst entdecken, dass es im Spiel ein Dorf gibt.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116260 - 7. Mai 2021 - 12:10 #

Was? Es gibt ein Dorf im Spiel? Dann brauche ich es ja jetzt nicht mehr zu spielen. ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68093 - 7. Mai 2021 - 16:32 #

Jetzt mal ohne Witz: Klar steht in den Überschriften, wo es hingeht und wann welcher Boss kommt. Innerhalb der Beschreibung werden aber nicht Story-Wendungen erwähnt oder jeder Schreckmoment vorweggenommen, falls das jemand fürchtet.

Dennis Hilla Redakteur - 136937 - 7. Mai 2021 - 16:47 #

Beruhigen sie sich, Herr Gehritz :) Wer in eine Komplettlösung schaut, der wird eine gewisse Spoiler-Gefahr wohl in Kauf nehmen ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 421134 - 7. Mai 2021 - 11:28 #

>Ihr müsst Zutaten für Gerichte nicht alle auf einmal bei Duke abgeben. Ihr könnt auch alles direkt bei Duke für das jeweilige Gericht "einzahlen", damit die euch keinen Platz im Inventar wegnehmen.

Cool, das war mir gar nicht aufgefallen (auch wenn ich mich im Nachhinein frage, weshalb mir das nicht klar geworden ist). Dann hätte ich wahrscheinlich sogar nicht mal an dieser einen Stelle mal ein Rechteck zu wenig Platz im Inventar für einen Waffenaufsatz gehabt. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 620146 - 7. Mai 2021 - 12:36 #

Schön umfangreicher Guide, danke für die Mühe. :)

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 12484 - 7. Mai 2021 - 18:13 #

Ach du Riesenscheißdreck ... ihr seid ja völlig irre... äh, ich bin beeindruckt, muss ich sagen! Davon abgesehen nützt mir das leider alles nix, ich krieg das Spiel selbst nach acht Stunden Googelei nicht auf meinem PC zum Laufen. Moment, das ist nicht ganz richtig: Es startet durch ein Grafikkartentreiber-Downgrade (eine Version von 2009), aber dann funktioniert mein Grabber nicht mehr, sodass ich kein Video aufnehmen kann, was ich heute eigentlich hätte machen sollen. Nein, das soll jetzt kein Hilferuf sein, die Details zu erläutern, wäre mindestens halb so aufwändig wie dieser Artikel, ich musste nur mein Mimimi loswerden. Und jetzt geh ich schlafen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24306 - 7. Mai 2021 - 20:40 #

Schöner ARtikel, hoffentlich wird er oft geklickt :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58930 - 7. Mai 2021 - 21:31 #

Bei der reingesteckten Arbeit hoffe ich das auch.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24306 - 7. Mai 2021 - 22:39 #

Edit hat zugeschlagen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24306 - 7. Mai 2021 - 22:36 #

Ist es nicht möglich gezielt auf die Guide Artikel Werbung zu schalten? Die ABrufzahlen hierfür sind ja immer top!!

Pat Stone 17 Shapeshifter - P - 7221 - 8. Mai 2021 - 9:40 #

Fast 9000 Klicks & eben der 67. Kudo von mir. Leute, was seid ihr schäbig ;)

Vielen Dank für die Mühe. Ich werde vielleicht mal reinlinsen, aber die ersten Schritte gebe ich mir in wenigen Minuten lieber unbefleckt & jungfräulich.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4380 - 8. Mai 2021 - 13:38 #

Hut ab, gerne mehr davon, auch wenn mich jetzt RE8 absolut nicht reizt, aber echt gut gemacht.

mark846 14 Komm-Experte - P - 2049 - 9. Mai 2021 - 0:44 #

Wow, was für ein Brocken an Guide. Vielen Dank dafür!

Robokopp 16 Übertalent - - 4662 - 9. Mai 2021 - 10:43 #

Für einige der Rätsel (Zahlenkombination am Türschloss und die Spieluhr) im Beneviento-Anwesen war ich echt zu doof. Gut das es euren Guide gibt.

Der Abschnitt im Anwesen ist außerdem mit Abstand das gruseligste was ich seit Resident Evil 7 gespielt habe. Danach brauchte ich erstmal eine Erholungspause.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 9. Mai 2021 - 11:13 #

Ja, der war wirklich super; hoffe es kommt noch ein VR-Modus irgendwann, allein für diesen Abschnitt wäre das genial.

TheRaffer 21 Motivator - - 29634 - 9. Mai 2021 - 20:06 #

Der Guide hat viele Klicks verdient. Liest sich gut und danke für die Mühen :)

Player One 15 Kenner - P - 3878 - 12. Mai 2021 - 18:11 #

Das Vieh im Puppenhaus kostet mich gerade Nerven.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68093 - 13. Mai 2021 - 11:29 #

Ist wirklich eine der heftigsten Stellen im Spiel. =D

Player One 15 Kenner - P - 3878 - 13. Mai 2021 - 20:12 #

Heute habe ich es endlich gepackt aber ich musste den Ton abstellen. Diese Kombination aus Erscheinungsbild und Akkustik dieses Monsters war Zuviel für meine Nerven. Zum Glück sind meine Kinder schon erwachsen, ich möchte demnächst kein Babygebrabbel hören.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25741 - 13. Mai 2021 - 18:11 #

Der will nur spielen ;)