Lösung, Romanzen, Loyalitätsmissionen

Mass Effect Andromeda Komplettlösung Guide

Marvin Fuhrmann 20. März 2017 - 10:48 — vor 2 Jahren aktualisiert
Cora weiß, wo die Asari-Arche sein könnte. Folgt ihren Hinweisen.
Anzeige


Asari-Arche: Loyalitätsmission von Cora Harper

An dieser Stelle widmen wir uns der Loyalitätsmission von Cora und der Suche nach der Asari-Arche. Denn wir haben bereits die Salarianer wieder zum Nexus gebracht. Jetzt sind die anderen Völker an der Reihe. Sprecht mit Cora über die Arche und lest dann die Mail, die sie euch auf der Tempest geschickt hat. Danach sprecht ihr mit ihr. Sie erzählt von einigen Asari unter der Leitung von Hydaria, die es nach Eos geschafft haben. Vielleicht wissen sie mehr über die verschollene Arche. Fliegt nach Prodromo und sprecht dort mit ihr. Sie schickt euch allerdings gleich zurück nach Voeld.
 

Prodromo: Mit dem Nomad ans Ziel

Denn auf dem Eisplaneten soll sich die Rettungsmission der Arche befinden. Fahrt mit dem Nomad zum Ziel und ihr bekommt schon einige Meter vorher das Signal des Schiffes Periphona rein. Leider ist dieses Signal nur eine Störung. Es tauchen vier weitere auf, die ihr untersuchen sollt. Fahrt aber gleich zu dem Signal, das sich auf der Karte ganz rechts befindet. Dort findet ihr die Überreste der Periphona und einige Kett. Erledigt sie und scannt den Flugschreiber inmitten des Schlachtfeldes. Mit etwas Glück kann Cora die Flugdaten wiederherstellen. Kehrt zum Schiff zurück und wartet, bis euch die Dame wieder deswegen zu sich ruft. In der Zwischenzeit könnt ihr ja nach den anderen Archen suchen oder euch Nebenaufgaben widmen.
 
Die Asari-Arche braucht eure Hilfe. Sie benötigen erst einmal Energie.
Sprecht erneut nach einer Weile mit Cora und sie hat die Koordinaten für euch. Im System müsst ihr mit dem Scanner den Punkt oben rechts analysieren und dann die Mission starten. Im Inneren werdet ihr schon von den verbliebenen Asari „begrüßt“. Sie sind nur noch wenige und werden regelmäßig von dem Recken, einem Diener des Archon angegriffen. Ihr müsst in den Rumpf des Schiffes, um die Energie zu aktivieren, damit die Arche sich wieder bewegen kann. Geht in den Zug und sucht dann in den angrenzenden Räumen nach den Asari-Eliten. Ihr findet dort eine Kämpferin.
 
Aktiviert mit ihr die Konsole und verschanzt euch direkt daneben. Von hier aus könnt ihr die Kett abwehren, bis die Türen geschlossen wurden. Geht euch die Munition aus, befindet sich eine Nachfüllstation direkt um die Ecke. Hier habt ihr eine gute Ausgangslage für den Kampf. Leider löst dies noch nicht alle Probleme. Ihr müsst in die Wohnquartiere und die Quelle für den Energieentzug ausfindig machen. Am Ende der Quartiere findet sich die Sprinkleranlage, mit der ihr die Feuer löschen könnt. Erledigt die Gegner und aktiviert dann die Konsole. Scannt sie, sobald sie ausfällt und folgt dem Kabel bis zur anderen Seite des Raumes. Nach einer Überbrückung an dem Schaltkasten funktioniert das System.
 
Nun könnt ihr euch dem Energieentzug widmen. In den nächsten Gängen haltet ihr euch rechts und sucht dort nach einem Raum. Hier findet ihr ein Schwert der Asari in einer Kiste. Sackt die starke Nahkampfwaffe ein und geht dann weiter. Ihr findet den Massefeldgenerator, der die Energie abzieht. Zieht eines der drei Kabel ab und wappnet euch dann für einen Ansturm der Kett. Geht für den Angriff immer wieder in die Mitte des Raumes zurück, wo ihr einen besseren Überblick habt. Sammelt zwischen dem Abreißen der Kabel Munition und Leben auf und wiederholt dies.
 
Auf der Empore habt ihr einen perfekten Blick auf das Areal. Zudem könnt ihr hier mit der Konsole Feinde gleichzeitig eliminieren.
Leider wird bei der Entfernung ein Loch in die Arche gerissen. Zudem muss sich Cora anhören, dass Sarissa die Matriarchin sterben lassen hat. Doch vorerst bleibt keine Zeit dafür. Das Pathfinder-Team muss zum Loch, um dort die heranstürmenden Kett zu beseitigen. Sprintet dort zuerst nach oben und aktiviert das Panel, um die erste Welle zu eliminieren. Dann geht ihr auf den Balkon rechts und verschanzt euch dort. Von hier könnt ihr sogar den Recken erledigen, wenn er mit den Kett anrückt. Zu guter Letzt müsst ihr noch entscheiden, ob ihr den Asari von Sarissas Vertrauensbruch erzählt. Ihr könnt es ihnen auch erzählen und sie trotzdem als starke Pathfinderin behalten. Danach habt ihr nicht nur die Arche zurückerlangt, sondern auch Coras Vertrauen gewonnen. Sie kann jetzt die Stufe 6 all ihrer Fertigkeiten ausbauen.


Havarl – Turianische Arche: Noch nicht tot

Helft den Angara auf Havarl und ihr könnt anschließend mit Torvar sprechen. Er erzählt euch von einem Lager, das die Turianer auf dem Planeten aufgeschlagen haben. Diese werden allerdings schon unter Beschlag genommen. Verschanzt euch gleich am Anfang des Camps, um eine gute Position zu behalten. Geht ihr weiter rein, werden euch die Feinde schnell in die Mangel nehmen. Ist der letzte Feind erledigt, rückt ihr vor und geht wieder in Deckung. Denn nun rücken Gegner aus der Richtung an, aus der ihr gerade gekommen seid. Habt ihr alle Feinde erledigt, sprecht mit den Turianer. Sie erzählen, dass im gesamten Gebiet Überreste der Arche zu finden sind.
 
Folgt mit dem Scanner den Leitungen, um die Türen zu überbrücken.
Damit ihr also herausfindet, was mit ihr passiert ist, müsst ihr euch auf die Suche nach diesen Teilen begeben. Auch dies wird eine Weile dauern. Macht euch mit anderen Missionen vertraut, bevor es hier weitergeht. Ihr bekommt schließlich eine Mail des Turianers, die auf eine Absturzstelle der Arche hindeutet. Begebt euch auf Elaaden und fahrt mit dem Nomad zum Ziel. Hier warten bereits einige Fanatiker und Plünderer auf euch. Macht kurzen Prozess mit ihnen und scannt dann die Stasekapseln. In ihnen lassen sich keine Vitalzeichen mehr feststellen. Und auch der Pathfinder der Turianer ist nicht unter ihnen. Lasst euch von der Tempest abholen und kontaktiert dann Avitus auf Havarl.
 
Er gibt euch Koordinaten, an denen ihr die Arche findet. Betretet sie und ihr stellt fest, dass sie schon bessere Tage gesehen hat. Scannt die obere Tür und aktiviert dann die Konsole unten am Relais, damit ihr die Energie umleitet. Im nächsten Raum findet ihr eine weitere Konsole, die euch mehr über den Zustand vor der Zerstörung verrät. Geht nun von Raum zu Raum und aktiviert die Türen, indem ihr die Konsolen in der Nähe anzapft. Im SAM-Kern lernt ihr, dass Macen tot ist und Avitus der neue Pathfinder werden soll. Überzeugt ihn mit Zuspruch und schon habt ihr die Mission abgeschlossen und die Arche gerettet.
 
Dank eurer Hilfe sind die restlichen Archen nun alle wieder beim Nexus.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 409452 - 20. März 2017 - 11:07 #

Wir freuen uns auf eure weiteren Tipps und bauen sie gerne (und bei registrierten Usern: gegen EXP-Belohnung) noch ein!

Sierra 27 Spiele-Experte - 84408 - 20. März 2017 - 11:09 #

Marvin war schon wieder super fleißig. Ich freue mich auf den Romanzen-Guide. ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 20. März 2017 - 11:12 #

Gibt schon einmal ein paar Daumen hoch :-)

Olipool 17 Shapeshifter - - 6279 - 20. März 2017 - 12:16 #

Wau, das ist mal ausführlich, danke!

Bin ich nostalgisch verklärt, wenn ich schade finde, dass Lösungen immer zeitgleich zum Release bereit stehen? Ich fand das früher immer cool, wer das spiel zuerst durch haben mag und seine Lösung an die Fachzeitschrift seiner Wahl schickt. Aber logisch, das macht heut gar keinen Sinn mehr.

Ocejanus 10 Kommunikator - 495 - 20. März 2017 - 13:39 #

"Nostalgisch verklärt", konservativ, oldschool :-)

Ich finde es auch ein bisschen komisch, dass es bereits einen kompletten Walkthrough durch ein Spiel gibt, welches noch nicht einmal erschienen ist.

Oranje 14 Komm-Experte - 1939 - 20. März 2017 - 14:55 #

Das funktionierte doch bereits bei Spaceballs. Da konnte man den Film schon sehen bevor er gedreht wurde. ;)
Aber ich muss sagen mir gefällt das auch nicht. Man fühlt sich irgendwie als Spieler 2. Klasse.

Olipool 17 Shapeshifter - - 6279 - 20. März 2017 - 15:54 #

Dass du das sagen würdest, war mir schon klar, ich hatte vorhin schon mal vorgespult :D

Ich kanns allerdings verstehen, wenns hier keinen Guide gibt, ziehen die Ungeduldigen eben weiter zur nächsten Webseite.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 409452 - 21. März 2017 - 10:54 #

Wir haben die Beobachtung gemacht, dass das möglichst frühe Veröffentlichungen ganz konkret zu mehr Abrufen führt. Sind wir zu spät, kommt nicht einmal das Honorar für den Guide wieder rein.

Olipool 17 Shapeshifter - - 6279 - 21. März 2017 - 14:51 #

Klar, verstehen tu ich das aus eurer Warte. Ebenso sorgt ein früher Guide vielleicht via Google auch für mehr neue "Vorbeisurfer". Damals waren die Zeitschriften ja so ziemlich die einzige Quelle für Lösungen und kamen nur alle vier Wochen.

GeschaelteAnanas (unregistriert) 24. März 2017 - 10:45 #

Wenn ich vor der Angara Basis stehe befindet sich niemand mit dem ich rede kann. Ich weis nicht was ich noch tun soll.

Kaanor (unregistriert) 26. März 2017 - 23:14 #

SO ich Soll den Archon jagen.
Die mission soweit gemacht bis ich das teil zu Gil bringen sollte.
dadurch soll ich ins Tafeno-System.
geht aber nicht.
Auf der Galaxy map ist das system einfach nicht da. kan es nicht auswählen weils nicht da ist ;)
ist über NOL aber da is es nicht.
Habe jez fast alle side quest etc gemacht da ich den fehler dort vermutete aber nix da.
kan das spiel also nicht weiter spielen ;)
Habe die Digitale Standart version.

Maddin87 (unregistriert) 27. März 2017 - 0:29 #

Huhu super walkthrough...tolle arbeit

Ich brauche Hilfe :-\ Hat der ein oder andere hier ein Problem mit Uests die sich nicht aktualisieren ? Als Beispiel die Quest der Turianischen Arche bin im teil "noch nicht tod" obwohl es keine Trümmer mehr zum scannen gibt steht es als aktueller Schritt verzeichnet... Ist damit die Mission gescheitert für mich oder bekomme ich die in dieser Lösung besagte E Mail irgendwann automatisch ?

Jadiger 16 Übertalent - 5509 - 29. März 2017 - 17:20 #

Komplettlösung bei dem Spiel ist genauso sinnvoll wie zu Uncharted. Folge dem idioten sichern Marker und hoffe das die Skripte funktionieren. Da braucht man ganz bestimmt hilfe weil es ja so komplex ist und es gibt ja soviele Geheimnisse.

Zu Nier hätte es eine geben sollen, aber nicht zu dem Spiel aber hier gab es schon oft Fragwürdige Lösungen.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 10572 - 29. März 2017 - 17:37 #

Ich finde das gut, wenn hier Komplettlösung sowie Tipps und Tricks zu ME:A angeboten werden. Wer sie nicht lesen mag, muss es ja auch nicht tun. Ich lese z.B. erstmal nur die Tipps und Tricks durch, den Rest warte ich ab.

Maulwurfn (unregistriert) 29. März 2017 - 19:51 #

Stets gern zudiensten.

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 30. März 2017 - 11:39 #

Und hier ein sympathischer Beitrag Jadiger's zu einem kostenlosen Service von GG.

kommentarabo 15 Kenner - 2841 - 16. April 2017 - 11:29 #

jadiger trägt hier inhaltlich durchaus mehr bei als bspw. du.

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 19. April 2017 - 13:18 #

Hat wer die Null gewählt?

STONIE (unregistriert) 14. April 2017 - 3:24 #

Habe heute versehentlich einmal nicht das Herz Symbol in einer Unterhaltung genommen. Ist somit das flirten mit diesem npc Geschichte oder bekomme ich nochmal die Chance dazu???

Bitte um schnelle Antwort

Maxxy (unregistriert) 10. Dezember 2017 - 0:21 #

Wie sammele ich die Munition ein? Ich checks nicht. Hilfe bitte!