Tipps & Komplettlösung, Cyberware, Enden

Cyberpunk 2077 (Guide) Guide

Dennis Hilla 15. Dezember 2020 - 19:05 — vor 1 Jahr aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Falls ihr an Johnnys Grab alles richtig gemacht und die vier folgenden Rogue-Missionen gelöst habt: Jetzt 5 Minuten warten!
Anzeige



Nocturne OP55N1 – und alle 5 Enden von Cyberpunk 2077

Achtung: Wenn ihr die Mission startet, könnt ihr keine Nebenmissionen und andere Aktivitäten mehr absolvieren. Das Spiel bietet euch am Ende des Spiels (das je nachdem nun noch eine Viertelstunde oder bis zu vier Stunden entfernt ist, zwischendurch dürft ihr noch speichern) nur noch an, an die Stelle vor dem Aufzug hoch ins Embers zurückzukehren – um weitere Enden auszuprobieren oder andere Nebenmissionen zu spielen. Wirklich "nach dem Ende weiterspielen" geht nicht!

Begebt euch zum Embers, es gibt direkt einen Schnellreisepunkt vor Ort. Fahrt mit dem Aufzug in den 13. Stock. Trefft euch drinnen mit Hanako, sie sitzt am Konzertflügel. Auf die Frage hin, was ihr Bruder am meisten schätzt, ist die Familie die richtige Antwort. Aber auch wenn ihr falsch antwortet, geht das Gespräch mit dem Thema weiter. Setzt euch nach der Einführung in die Arasaka-Familiengeschichte zu Hanako an die Bar. Fahrt nach dem Gespräch mit dem Aufzug wieder nach unten. Nach dem Disput mit Johnny bricht V noch einmal zusammen, ihr wacht bei Viktor in der Klinik auf. Ihr erfahrt, dass ihr euch entscheiden müsst: Lasst Johnny die Kontrolle übernehmen oder bringt es selbst zu Ende. Folgt Misty, nachdem ihr die Pillen und die Pistole vom OP-Tischchen genommen habt. Nehmt den Fahrstuhl aufs Dach und setzt euch neben Misty. Nachdem sie euch verlassen habt, müsst ihr mit Johnny reden.


Wie viele Enden gibt es?
  1. Das kurze Ende: Statt nach Mikoshi zu suchen, setzt ihr eurem Leben mit der Pistole neben euch ein Ende. V und Johnny sterben.
  2. Das normale Ende (2 Varianten), wenn ihr keine der wichtigen Nebenquest-Reihen abschließt oder euch trotzdem dafür entscheidet: Wählt bei der Konversation mit Johnny auf dem Dach die Arasaka-Option. Nachdem ihr die folgenden Geschehnisse überlebt, unterzeichnet die "Rette deine Seele"-Option: So lebt V in Mikoshi weiter. Die Variante ist, dass ihr am Ende den Vertrag nicht unterzeichnet: Ihr lebt noch eine Weile als Mensch weiter.
  3. Das Johnny&Rogue-Ende (2 Varianten): Ihr entscheidet euch dafür, Johnny (in eurem Körper) und Rogue in den Asaka-Tower einbrechen zu lassen. Am Ende entscheidet ihr euch für Johnny und erlebt noch einige Mini-Missionen. Alternativ lebt ihr als V weiter, aber eben nur für eine Weile.
  4. Das Panam-Ende (2 Varianten): Bittet Panam um Hilfe, um das aufwändigste Ende zu erleben, bei dem ihr ein größeres Gefecht erlebt, bevor es in den Arasaka Tower geht. In der Variante 1 lebt ihr dann als V  noch eine Weile weiter. In der Variante lebt ihr am Schluss als Johnny weiter.
  5. Das geheime Ende (3 Varianten): Als V/Johnny vernichtet ihr den Arasaka-Tower. Wird nur getriggert, wenn ihr in der Mission "Chippin' In" alle neun Antworten korrekt gewählt (siehe dort!), die Questreihe danach beendet und somit 70% Verhältnis zu Johnny habt. Wählt dann am Ende auf dem Dach die Antwort "Du und Rogue sollten das übernehmen" und wartet nun etwa 5 Minuten lang. Wenn alle Vorbedingungen passen, wird Johnny euch einen weiteren Plan vorschlagen...

1. Ende: Das kurze Ende

Ende, Version 1: Johnny und V gehen gemeinsam in die ewigen Jaggründe ein.
Ihr könnt die Pillen wegwerfen und aufgeben. Um dorthin zu kommen müsst ihr die Dialogoption wählen, in der V sagt, dass er/sie auch einfach aufgeben könnte. In dem Fall folgt ein Gespräch, in dem Johnny und V sinnieren, wie absurd die Situation ist. Die Kamera zoomt heraus, ein Schuss ertönt und die Credits laufen. Übrigens lässt euch das Spiel das letzte Savegame aus der Open World laden, ihr könnt also trotzdem noch Nebenmissionen angehen oder ein weiteres Ende ausprobieren.

2. Ende: Das normale Ende (2 Varianten)

Wir wollen die Kontrolle behalten! So startet die Mission "Last Caress". Sagt auf dem Dach zu Johnny, dass man Arasaka vertrauen könne und nehmt die Omega-Blocker. Ruft danach Hanako an und akzeptiert ihr Angebot. Fahrt nach dem Telefonat nach unten und sprecht mit Misty in ihrem Esoterikum. Wenn ihr esoterisch angehaucht seid, lasst euch von ihr die Karten lesen. Oder auch nicht, dann unterhaltet euch einfach bis Hellman ankommt und euch abholt. Am Anwesen angekommen könnt ihr der Wache entweder den Schädel dank eurer Konstitution von 9 zertrümmern oder ihr bleibt ruhig, bis Hellman sie über den Haufen fährt.
 

Last Caress

Geht vom Parkplatz aus einfach ganz rechts an der Mauer entlang, bis ihr die Treppe erreicht. Geht dort hinauf und schaltet die Kamera links über der Tür ab. Schleicht weiter an der Mauer und packt die Wache, die auf der Sofalounge sitzt. Nun könnt ihr mit 5 Konstitution die Tür ganz rechts im Eck aufbrechen oder ihr müsst die vordere, etwas riskantere nehmen. Vorsicht, an der Säule vor der Ecktüre befindet sich auch eine Kamera. Und wenn ihr sie aufbrecht zieht ihr unweigerlich Aufmerksamkeit auf euch und werdet höchstwahrscheinlich entdeckt. Eure Entscheidung, ob ihr euch den Weg freischießen oder lieber hindurchschleichen wollt. Entscheidet ihr euch für ein leises Vorgehen, seid extrem vorsichtig: Wurdet ihr einmal erwischt, aktiviert sich das Missionsziel, dass ihr alle Wachen töten sollt. Dazu zählt auch der große Mech, der durch den Garten stampft. Habt ihr also entweder alle Elite-Wachen oder normalen Gegner erledigt, könnt ihr in den ersten Stock des Hauses und Hanako befreien. Übrigens solltet ihr das Anwesen noch genauer durchsuchen, beispielsweise liegen ein paar herrenlose Eddies und eine Pistole im Büro herum. Verlasst nach dem Plündern das Gebäude mit Hanako und steigt in den AV zu Hellman.
 

Totalimmortal

[Last Caress] Die Tür hinten rechts könnt ihr aufbrechen, links befindet sich eine Kamera.
Folgt Hanako durch das Arasaka-Gebäude. Welche Dialogoption ihr im Büro ihres Vaters wählt, wirkt sich nicht aus. Geht mit ihr und Hellman in den Aufzug und setzt euch, beim Mikoshi angekommen, auf den Stuhl neben sie. Im Gespräch mit ihrem Vater könnt ihr den alten Herr mit 7 Coolness massiv vor den Kopf stoßen. Doch egal, ob ihr ihn beschimpft, Hanako vorwerft, euch getäuscht zu haben oder einigermaßen ruhig bleibt, letztendlich läuft es auf dasselbe Ende des Gesprächs hinaus. Ihr müsst also keine Angst haben, etwas zu verpassen, weil ihr den Stinkefinger auspackt. Fahrt mit dem Aufzug zum Vorstandstreffen, erlebt währenddessen eine weiter Relic-Fehlfunktion und bittet den einen Kerl am Tisch, euch Platz zu machen. Doch bevor ihr euch setzt solltet ihr etwas Munition herstellen. Denn nach dem Auftritt des verstorbenen Arasaka-Oberhauptes wird der Vorstand angegriffen und ihr müsst die Soldaten erledigen. Ein paar Schüsse und eine gut platzierte Splittergranate sollten das Gröbste erledigen. Rennt zum Aufzug, die Wachen und den Mech müsst ihr nicht zwangsläufig ausschalten, das kostet nur unnötig viel Munition. Wenn ihr jedoch wirklich alle Handlanger eliminieren wollt, leistet Johnnys Pistole abermals gute Dienste.

Im 110. Stock könnte es so wirken, als müsstet ihr kämpfen. Wenn ihr vorsichtig vorgeht und abwartet, könnt ihr aber auch durch die Besprechungsräume auf der rechten Seite schleichen, hinter dem Mech vorbei und die Treppe rauf. Schleicht oder schießt euch zwei Ebenen nach oben (achtet auf die Kameras, die sind aber sehr offensichtlich angebracht) und steigt in den Aufzug in dem 140. Stock. Dort angekommen habt ihr quasi keine Chance, gewaltfrei vorzugehen. Rüstet also bereits im Fahrstuhl Granaten aus und werft direkt 3 oder 4 Stück, wenn sich die Türe öffnet. Die Arasaka-Soldaten stehen so nah beieinander, dass ihr einen Großteil direkt ausradieren könnt. Vorsicht vor dem nächsten Raum: Hier müsst ihr gegen Adam Smasher antreten. Der Ganzkörper-Kampfanzug ist besonders am Kopf empfindlich. Seinen Nahkampfangriffen entfleucht ihr am besten mit Dashes, wenn er seine Schulterkanonen abfeuert, versteckt euch hinter den Säulen im Raum. Die sind äußerst robust und fangen viele Kugeln ab. Wenn er auf etwa 60 Prozent Lebensenergie ist, holt sich der Feigling Smasher Verstärkung. Passt auf, die sind mit Mantisklingen ausgerüstet und können schnell ausweichen, vertragen im Gegenzug aber auch nicht viel. Danach folgen Tanks mit schweren Maschinengewehren – die könnt ihr aber natürlich auch nehmen, um Smasher mit Blei vollzupumpen. Wenn ihr mehr auf der Hacker-Seite steht, dann könnt ihr natürlich auch eure Quickhacks nutzen. Aber bereits ein simpler Kurzschluss kostet neun Slots. Sehr hilfreich ist auch der beim Ripperdoc erhältliche Doppelsprung, damit kommt ihr gerne aus der Gefahrenzone. Sobald ihr Adam erledigt habt, geht zu seinem zerstörten Körper und schnappt den Zugangschip. Jetzt stellt sich noch die Frage: Darf er leben oder muss er sterben? Diese Entscheidung überlasse ich euch.

Konfrontiert Yorinobu im nächsten Zimmer und setzt euch. Die Pistole könnt ihr wegtreten oder die Zeit verstreichen lassen, er wird sich nicht erschießen. Unterhaltet euch mit dem gebrochenen Arasaka-Erben bis seine Schwester erscheint und geht dann mit Hellman zum Aufzug.
 

Epilog

Where is my mind?

Unterhaltet euch im Cyberspace mit Johnny. Das Gespräch wird ziemlich emotional und ihr schmeißt euch Vorwürfe an den Kopf. Setzt euch an den Imbisstisch zu ihm und sprecht mit ihm wie ihr wollt – schließlich seid ihr am Ende des Spiels, es wird also keine Auswirkungen haben, was ihr zu ihm sagt. Nach dem Abschied erwacht ihr in der Arasaka-Klinik, sprecht mit der Ärztin und verlasst den OP anschließend. Legt euch ins Bett, das die Wache euch zeigt. Steht auf, sobald ihr Johnny hört, geht zur Tür, starrt in die Leere und seht euch, wieder im Bett liegend, die Pressekonferenz an. Scannt den Bildschirm, sobald die Ärztin da ist und löst den Zauberwürfel – oder versucht es zumindest. Verlinkt euch danach mit dem Gerät und beantwortet die Fragen die Ärztin wie es euch beliebt. Danach geht es aufs Laufwand, verlinkt euch auch mit diesem. Ihr kippt um, erwacht im Bett und verlasst anschließend das Zimmer. Berührt den verblutenden Jackie, habt eine Vision und wieder findet ihr euch auf der Matratze. Absolviert die Tests erneut, ihr fliegt auf dem Laufband wieder hin, habt aber einen Bonus: ihr dürft telefonieren. Ruft also (wenn ihr wollt) Panam, Kerry und Viktor an.

Hanako wird nicht hingehen. Geht wieder ins Bett, steht auf, macht die Tests, das wiederholt sich jetzt ein paar Minuten. Wenn ihr den Würfel werft, könnt ihr euren Frust am Laufband oder anderen Geräten rauslassen. Danach steht Hellman im Zimmer, aber auch, wenn ihr euch weiter am Würfel versucht. Er erklärt euch, dass ihr ein Engramm eurer Psyche erstellen lassen könnt. Eure Entscheidung, ob ihr Teil des Arasaka-Programms werden oder lieber zur Erde zurückwollt. Wenn ihr aufgebt, verlasst das Zimmer, folgt der Wache und ergebt euch Arasaka. Oder ihr kehrt zurück nach Night City, in dem Fall nehmt eure Tasche, verlasst den Raum und geht zum Ausgang. In beiden Fällen habt ihr Cyberpunk 2077 beendet und die Credits laufen. Sind sie durch, dürft ihr natürlich euren letzten Open-World-Spielstand laden und nach Lust und Laune Nebenmissionen und Aufträge erledigen.
 

3. Ende: Das Johnny&Rogue-Ende (2 Varianten)

Dieses Ende (mit zwei Varianten) ist nur auswählbar, wenn ihr die Rogue/Samurai-Missionskette (ab "Chippin' In") zu Ende gespielt habt. Habt ihr das getan, könnt ihr Silverhand auf dem Dach sagen, dass er und Rogue übernehmen sollen. Schluckt das Pseudoendotrizin und gebt die Kontrolle auf.
 

For whom the Bell tolls

[For whom the Bell tolls] Die Retrodüsen gehören zu den hilfreichen Objekten, die Rogue für euch hat.
Ihr findet euch vor dem Afterlife wieder. Geht zu Rogue und sprecht mit ihr. Nachdem sie den Laden geschlossen hat, setzt euch neben sie an die Bar und konfrontiert sie damit, dass sie sich an die Konzerne verkauft hat. Egal ob ihr sagt, dass ihr V retten wollt oder direkt mit der Arasaka-Tür ins Haus fallt, es läuft darauf raus, dass ihr Rogue eröffnet, dass ihre Hilfe nötig ist. Geht dabei arrogant vor und behauptet, ihr hättet keinen Plan oder versucht ihr einzutrichtern, dass sie es für sich selbst tut und nicht für Johnny, sie wird natürlich zustimmen. Nachdem ihr wiedererwacht, sprecht mit Weyland. Erhebt euch, folgt ihm zu Rogue und sprecht mit ihr. Schnappt euch die Ausrüstung hinter ihr. Besonders nützlich sind die Retrodüsen-Stiefel, die euren Fallschaden quasi eliminieren und für die Mission immens wichtig sind. Aber auch die Pistole und das Sturmgewehr solltet ihr dank dem hohen Schaden nicht links liegenlassen.

Zudem gibt es eine bunte Granatenmischung und eine mächtig gepanzerte Jacke. Gute Voraussetzungen also, um Arasaka in Angst und Schrecken zu versetzen. Nehmt euch nach der Ausrüstungstour den Splitter vom Tresen und hört euch das Briefing an. Geht nach der Einsatzbesprechung ins Hinterzimmer zu nix, schlüpft in den Anzug und legt euch auf die Liege, um in den Cyberspace einzutauchen. Sprecht dort mit Alt, beziehungsweise der KI. Sprecht sie direkt auf den Satelliten an oder sagt, dass ihr wisst, wie ihr zum Mikoshi kommt. Ihr könnt euch nach ihrer Zustimmung entweder direkt ausklinken oder sie noch um Verzeihung bitten oder von Rogue grüßen. Danach verlasst ihr den Cyberspace, steigt von der Liege und geht wieder zu Rogue an die Bar. Sagt ihr, dass ihr bereit seid, folgt ihr zum Aufzug und fahrt aufs Dach. Steigt in den AV und ab geht der wilde Flug. Die Dialogoptionen könnt ihr nach eigenem Gusto wählen, Rogue wird nicht aus dem Heli steigen.
 

Knockin‘ on Heaven‘s Door

Setzt euch nach dem Absturz auf, lasst ihr die Zeit ablaufen erhebt sich Johnny automatisch. Weyland müsst ihr nicht retten, das ist rein optional. Ebenso wie, ob ihr die Wachen tötet oder nicht. Auf jeden Fall mitnehmen solltet ihr den Spaten des Pedells, der rechts neben der am Felsen kauernden Rogue ist. Die Wachen solltet ihr aber auch erledigen, nicht dass ihr später von ihnen entdeckt werdet und euch durchballern müsst – was natürlich auch möglich wäre. Geht den Weg entlang, bis ihr zur Treppe kommt, von da an geht ihr links ins Gebüsch und schleicht so an den wachsamen Augen der Wachen vorbei, bis ihr den Kommandanten erreicht habt. Wartet, bis er an der Brüstung lehnt, schaltet ihn aus und schleicht weiter in Richtung Aufzug. Die zwei Wachen davor schauen nur in den Dschungel, ihr müsst euch keine Gedanken machen, dass sie euch entdecken.

Fahrt ins Atrium, Rogue wird automatisch dorthin kommen, wenn ihr entschieden habt, nicht mit ihr zu Weyland zu gehen. Folgt dem Wegpunkt bis zur Brüstung, von der ihr springen sollt, umgeht unten angekommen die Drohne links entlang und schaltet beide Wachen aus. Es geht noch eine Ebene nach unten, umgeht dort erneut die Wachen und springt entweder über die Brüstung oder öffnet den Exit-Kanal linkerhand. Dort könnt ihr auch nach unten springen, was euch bessere Schleichmöglichkeiten eröffnet. Umschleicht auch auf der nächsten Ebene die Wachen und nutzt wieder den Schacht zum Abstieg. Die Tür zum Sicherheitsraum liegt direkt voraus, denkt aber daran, die Kamera darüber abzuschalten. Öffnet die Tür zum Serverraum, indem ihr auf dem Terminal in der Mitte des Zimmers das Netzwerk abschaltet und verbindet euch im Serverraum per Direktlink. Verlasst die Sicherheitszentrale wieder, springt nach unten und geht zum Aufzug. Keine Sorge vor den Wachen und Drohnen, dank dem defekten Netzwerk werden deren Schaltkreise frittiert und sie klappen automatisch zusammen.
[Knockin' on Heaven's Door] Aufpassen, wenn Adam Raketen abfeuert – die tun sehr weh!


Unten angekommen, folgt ihr den Wegpunkten, müsst aber aufpassen, denn das erste Geschütz feuert noch. Deaktiviert es per Quickhack und lauft Rogue entspannt zur unteren Ebene hinterher. Öffnet das Tür und ÜBERRASCHUNG, Adam Smasher greift an! Der Kampf kann genauso angegangen werden, wie wenn ihr euch für das V-Ende entscheidet. Seinen Nahkampfangriffen entfleucht ihr am besten mit Dashes, wenn er seine Schulterkanonen abfeuert, versteckt euch hinter den Säulen im Raum. Die sind äußerst robust und fangen viele Kugeln ab. Wenn er auf etwa 60 Prozent Lebensenergie ist, holt sich der Feigling Smasher Verstärkung. Anders als beim V-Ende tauchen aber direkt schwer bewaffnete Feinde mit Maschinengewehren auf. Das ist nur zu eurem Vorteil, denn Smasher ruft sich zusätzlich noch Mechs zur Hilfe. Die sind mit dem MG schnell zerlegt und auch Adam sieht kein Land. Lediglich wenn er auf der Ebene ganz oben ist müsst ihr auf die Raketensalven aufpassen, könnt sie aber auch zu seinem Vorteil nutzen: Stellt euch unter ihn, der Trottel feuert auf den Boden und nimmt Schaden.

Wenn ihr mehr auf der Hacker-Seite steht, dann könnt ihr natürlich auch eure Quickhacks nutzen. Aber bereits ein simpler Kurzschluss kostet neun Slots. Sehr hilfreich ist auch der beim Ripperdoc erhältliche Doppelsprung, damit kommt ihr gerne aus der Gefahrenzone oder eben zu ihm auf die obere Ebene. Sobald ihr Adam erledigt habt, geht zu seinem zerstörten Körper und schnappt den Zugangschip. Jetzt stellt sich noch die Frage: Darf er leben oder muss er sterben? Diese Entscheidung überlasse ich euch. Vergesst aber auf jeden Fall nicht, Rogues Waffen mitzunehmen. Geht durch die Tür am Ende des Raumes und verbindet euch per Direktlink mit dem Mikoshi.
 

Changes

Geht auf das Dach und nehmt euch die Halskette, die an der Kante liegt. Im Cyberspace geht die Treppe rauf und redet dort angekommen mit V. Setzt euch zu ihm an den Tisch und plaudert über das Vergangene, bis Alt auftaucht. Sie offenbart, es gibt zwei Möglichkeiten: Johnny wird Teil des Cyberspace und V kriegt seinen Körper wieder. Oder Mr. Silverhand entscheidet sich, die Kontrolle zu behalten und V bleibt auf ewig ein Engramm. Betretet den Schacht, um als Johnny weiterzumachen oder alternativ geht auf die Brücke, um V seinen Körper wiederzugeben.
 

Path of Glory

Diese Mission wird aktiviert, wenn ihr euch für V und gegen Johnny entscheidet. Ihr erwacht und sollt erstmal ins Bad gehen, eine Dusche nehmen. Schnappt euch die Klamotten vom Bettkasten, zieht euch an und geht nach unten. Beantwortet den Anruf von Emmerick, steigt in den AV und lasst euch zum Afterlife fliegen. Unterhaltet euch unterwegs mit Delamaine um zu erfahren, was in der Stadt los ist und wo der Reichtum von V herkommt. Fahrt nach der Landung mit dem Aufzug ins Afterlife und unterhaltet euch auf dem Weg zu eurer Kabine mit Claire, der Barkeeperin. Trinkt etwas und geht dann an den Tisch, euren Kunden treffen. Nach dem Gespräch findet ihr euch in einem Space Shuttle wieder. Aktiviert den Autopiloten, verlasst das Cockpit, schnappt euch den Helm links von der Wand und eine Waffe rechts von der Wand. Geht durch die Luftschleuse und startet die Dekompression. Herzlichen Glückwunsch, ihr habt eines der Enden von Cyberpunk 2077 erreicht!
 

New Dawn fades

Diese Mission wird aktiviert, wenn ihr euch für Johnny und gegen V entscheidet. Wacht auf, flucht etwas über euer neues Aussehen und lest auf eurem Telefon die Benachrichtung des Liefersystems. Geht ins Nebenzimmer, holt das Busticket vom Tisch, Rogues Waffe vom Wandregal, eure Tasche von der Couch und die Samurai-Jacke aus dem Schrank. Verlasst das Apartment in Richtung links, klingelt dann rechts bei Steve und bittet ihn, euch zu fahren. Sprecht mit dem Vater des Jungen, der draußen auf den Treppen seinem "Handwerk" nachgeht und steigt in den Wagen. Gebt ihm unterwegs ein paar Tipps zum Musikerdasein und genießt den Rest der Fahrt durch Night City oder überspringt sie. Betretet anschließend das Geschäft und lehnt die Gitarren, die euch die Besitzerin vorschlägt, ab.

Geht mit nach hinten und schaut die zwei Klampfen an. Nehmt euch die, die euch besser gefällt und spielt etwas. Wenn ihr wollt, verratet Steve ruhig, dass ihr Johnny seid. Er glaubt euch ohnehin nicht. Geht wieder vor, bezahlt die Gitarre und steigt ins Auto. Steigt am Friedhof angekommen aus, überprüft den Lageplan und begebt euch zur markierten Nische. Hinterlegt dort die Kette von V und im Fach direkt hinter euch die Waffe von Rogue. Geht zurück zu Steve, nehmt ihm wahlweise die Zigarette weg und habt ein letztes Gespräch – ihr habt Cyberpunk 2077 als Johnny beendet und verlasst nun Night City. Doch nicht endgültig, denn wahlweise dürft ihr den letzten Open-World-Spielstand laden und Nebenmissionen angehen.
Es mag so wirken, als würde V die Stadt verlassen. Eigentlich ist es aber Johnny.
Inhaltsverzeichnis
Dennis Hilla Redakteur - P - 162960 - 8. Dezember 2020 - 19:10 #

Viel Erkenntnisgewinne! Und natürlich gilt: ACHTUNG, SPOILER!

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 8. Dezember 2020 - 21:08 #

Danke für den umfangreichen Guide, den ich mir NICHt angeschaut habe.

Bis wohin kann man den ohne Spoiler lesen bzw. was ist sinnvoll vor dem Spiel zu lesen ohne sich etwas vom Spaß zu nehmen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 8. Dezember 2020 - 22:08 #

Bis einschließlich Seite 4 stehen nützliche allgemeine Tipps und Tabellen, auf Seite 5 beginnt der Walkthrough.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 8. Dezember 2020 - 22:21 #

Ok, danke. Damit bin ich erstmal auf der sicheren Seite.

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 8:21 #

WOW, da dürfte viel Zeit und Herzblut reingeflossen sein. Hoffe, du konntest das Spiel trotzdem ein bisschen genießen.

Edit: Lese gerade auf Twitter, welche Auswirkungen das auf das Leben von Dennis gehabt hat.....seine arme WG :-)

SpaxxBtS 13 Koop-Gamer - P - 1701 - 8. Dezember 2020 - 19:33 #

Top!

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38739 - 8. Dezember 2020 - 20:02 #

Das wird der meistgeklickte Artikel auf GamersGlobal... seit immer.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6776 - 8. Dezember 2020 - 21:23 #

Glaub ich nicht.

Henmann 17 Shapeshifter - P - 7081 - 9. Dezember 2020 - 0:11 #

Ich glaube das schon. Vermutlich nicht viele Klicks auf einmal, aber immer wieder werden da welche reinschauen

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38739 - 9. Dezember 2020 - 0:48 #

Die Messlatte liegt hoch:
1.011.361 Aufrufe - ELEX: Komplettlösung

Das müsste der bislang meistgeklickte Inhalt sein, falls ich nix übersehen habe.

Henmann 17 Shapeshifter - P - 7081 - 9. Dezember 2020 - 12:37 #

Okay krass. Das hätte ich gar nicht gedacht.

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 14:52 #

Immerhin hat der Guide hier schon knapp 13.000 Abrufe - obwohl kaum einer das Spiel schon spielen dürfte :-)

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6776 - 9. Dezember 2020 - 15:12 #

Bin gerade im Charaktereditor, bei dem Umfang wird da auch noch etwas Zeit vergehen.
Neuseeländische Örtlichkeit, falls jemand fragt.
Den Guide brauch ich nicht.

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 15:19 #

Muss man den seinen Charakter editieren? Oder kann man auch einen aus der Konserve nutzen? Ich bin da meist nicht so für zu haben, erst recht nicht, wenn ich mich so gut wie nie sehe. Und ob meine First-Person-Figur jetzt rasiert ist oder nicht, ist mir ziemlich Wumpe.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 9. Dezember 2020 - 15:20 #

Dir vielleicht, aber Dein Partner wird das schon zu schätzen wissen. ;)

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 15:21 #

So habe ich das noch gar nicht gesehen :-)

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6776 - 9. Dezember 2020 - 17:17 #

Muss man nicht, gibt Standard/Random/Custom, alles anpassbar.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21859 - 10. Dezember 2020 - 14:52 #

Im Gesicht oder unten rum rasiert? Beides einstellbar :)
Gibt vorauswahlbare Charaktere

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 11. Dezember 2020 - 7:55 #

Also ich habe jetzt zumindest im Gesicht ordentlichen Bartwuchs :-) Unten herum hab ich mir den Charakter aber nicht mehr angeschaut ;-)

StefanH 22 Motivator - - 31864 - 8. Dezember 2020 - 20:08 #

WOW! Respekt, was ihr da zusammen geschrieben habt. Ich werde da aber erst in einigen Monaten vielleicht mal reinschauen, wenn ich es mir denn auch mal gekauft haben sollte...

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 194196 - 8. Dezember 2020 - 20:09 #

Was für eine tolle (arbeitsintensive) Leistung -- danke!

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20955 - 8. Dezember 2020 - 20:21 #

Sorry meine etwas blöde Frage, aber gibt's im Game eigentlich auch so öffentliche Verkehrsmittel wie U-Bahn, Zug, Monorail oder Flugtaxis bzw. Flugzeug? Oder muss man selber mit dem Auto fahren?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 8. Dezember 2020 - 20:32 #

Es gibt eine (eher touristische) Hochbahn sowie an jeder zweiten Straßenecke einen Schnellreise-Kiosk (man sieht dort dann eine Bushaltestelle o.ä.), auch zu einigen Stellen in den Badlands.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20955 - 8. Dezember 2020 - 23:58 #

Aha, ja fein, die werde ich dann mal benutzen für ein Projekt was ich grad betreue. Vielen Dank. :)

MiLe84 11 Forenversteher - P - 703 - 8. Dezember 2020 - 20:38 #

Kann man die Nebenmissionen eigentlich nach Abschluß der Hauptstory noch nachholen, oder fallen die durch den Fortschritt in der Geschichte weg?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 8. Dezember 2020 - 20:52 #

Nein, das Spiel ist dann vorbei. Bevor du ins „Endgame“ gehst (das sind die ca. letzten beiden Stunden), wird dir das deutlich gesagt und ein Save angelegt. So kannst du entweder gleich oder später restliche Missionen spielen oder die anderen Enden ausprobieren. Bzw. sie freispielen, falls noch nicht passiert (ist bei mind. einem Ende der Fall – aktuell kennen wir vier, plus eine Variation).

Ich würde empfehlen, die Hauptquest eher zögerlich voranzutreiben in Akt 2, und erst alle Nebenmissions-Stränge zu machen, die einen interessieren. So hat man m.E. am meisten vom Spiel, außerdem macht so Story sm meisten Sinn.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 151651 - 8. Dezember 2020 - 21:21 #

Super Sache! Werde ich mit Sicherheit drauf zurückgreifen, wenn ich es dann irgendwann mal selber spiele.

Player One 16 Übertalent - P - 4372 - 8. Dezember 2020 - 23:02 #

Da werde ich irgendwann mal reinschauen aber schon jetzt vielen Dank dafür.

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 7:33 #

Ich denke auch, dass ich hier mal reinschauen muss, wenn ich denn angefangen habe zu spielen, was hoffentlich morgen der Fall sein wird.

Faxenmacher 16 Übertalent - 4345 - 9. Dezember 2020 - 0:21 #

Tolle Arbeit! Ich will versuchen das Spiel ohne Tötungen, also Gewaltfrei durchzuspielen. Gibts bestimmt eine Pazifisten Medaille oder so. ;)^^

veav 04 Talent - 28 - 9. Dezember 2020 - 0:22 #

Arme und beine?

Dennis Hilla Redakteur - P - 162960 - 9. Dezember 2020 - 8:32 #

Gibt es. Wenn du meinst, warum sie keine eigenen Tabellen haben, habe ich das im Text davor beschrieben.

veav 04 Talent - 28 - 9. Dezember 2020 - 9:07 #

Das habe ich gesehen. Aber was ist mit dem Preis? Und die Bedingungen?

Dennis Hilla Redakteur - P - 162960 - 9. Dezember 2020 - 11:14 #

Das ist natürlich ein valider Punkt, sie werden in Kürze mit aufgenommen.

roxl 17 Shapeshifter - P - 6807 - 9. Dezember 2020 - 0:55 #

Wow, ein Guide vor dem Spiel. Echte Insider.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21729 - 9. Dezember 2020 - 7:42 #

Respekt. Ich habe natürlich nur in die ersten Seiten gelinst, aber das ist ein ganz schönes Paket. Mal sehen, wie oft ich es brauchen werde ;)

Gekko Goodkat 18 Doppel-Voter - - 11568 - 9. Dezember 2020 - 8:06 #

Wow, super. Danke dafür!

Habe noch einen Typo auf Seite 1 gefunden: "Pausenmneü"

Dennis Hilla Redakteur - P - 162960 - 9. Dezember 2020 - 8:31 #

Bitte die Fehler-Melden-Funktion nutzen :)

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - 9208 - 9. Dezember 2020 - 12:52 #

Cool, danke und Respekt: Die allgemeinen Tipps lese ich gleich, den Rest, wenn ich mal hängenbleibe oder im Anschluss, als Fehlerkorrekturmaßnahme :D

Golmo 18 Doppel-Voter - 9788 - 9. Dezember 2020 - 14:17 #

Respekt vor der Arbeit aber mal ganz im Ernst: Wer spielt ein Mammut RPG mit Guide?!?! Leute die auch zuerst das Ende vom Buch lesen?

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29018 - 9. Dezember 2020 - 14:22 #

Eben weil es ein Mammut-RPG ist und ich es nicht auf einen Ruck spielen kann, schätze ich solche Guides. Ansonsten hätte ich nach einer längeren beruflich bedingten Pause keinen Anschluss mehr. So kann ich in den Guide schielen und sehen, wie es weitergeht (zumindest ging es mir bei Skyrim, Witcher und einigen Final Fantasy-Teilen so)
Und nein: ich lese das Ende des Buchs nicht zuerst!

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108669 - 9. Dezember 2020 - 15:24 #

Um beim zweiten Durchgang nicht den gleichen "Fehler" wie beim ersten zu machen bzw. doch was zu übersehen, evtl. auch beim dritten Durchlauf. Dann kann man auch wirklich mal an einer Stelle stehen und den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Und dann gibt's auch Spieler, die wollen alles mitbekommen was so ein Spiel zu bieten hat.

Für Fastfood-Durchrusher strikt nach Hauptstory, um das nächste Spiel zu zocken, ist so ein Guide in der Tat nichts.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9788 - 9. Dezember 2020 - 15:32 #

Ich sehs eher andersrum.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108669 - 9. Dezember 2020 - 15:54 #

Naja, diese Art von Spieler-Spezies gibt's wohl auch. Die haben dann in meinen Augen grundsätzlich kein großes Interesse an so einem Spiel.

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29018 - 9. Dezember 2020 - 14:20 #

Hatte Jörg in seinem Test nicht Mitleid mit demjenigen, der einen Guide schreiben muss? Wusste er etwa mehr von Dennis' Leid? ;-)

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 15:45 #

Ganz bestimmt wird er das wissen. Aber die Rache von Dennis wird kommen, wenn er die Überstunden für das Ding abfeiert :-)

paschalis 30 Pro-Gamer - - 209342 - 9. Dezember 2020 - 17:00 #

Der lümmelt doch sowieso nur faul im Homeoffice rum, als Chef weiß man so was ;-)

bluemax71 18 Doppel-Voter - - 9830 - 9. Dezember 2020 - 15:58 #

Evtl. schon irgendwo beantwortet, war zu faul zum suchen. Controller oder Gamepad. Was würden die Tester empfehlen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 9. Dezember 2020 - 18:01 #

Geht beides gut. Ich präferiere bei Egoshootern Maus+Tastatur, weswegen ich damit gespielt habe. Autofahren ist mit Analogstick besser, Quickhack-Auswahl auch, zielen lässt sich besser mit der Maus (was Konsoleros aber nicht merken, weil sie ja alle mit Zielhilfe spielen... :-)

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38739 - 9. Dezember 2020 - 18:08 #

Bei "Controller oder Gamepad" ist die Auswahl doch eindeutig. :]

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 9. Dezember 2020 - 18:24 #

Schau, das unterscheidet uns: ICH habe das WESEN der Frage verstanden, ihre SEMANTIK ergründet, DU hältst dich an syntaktischen Kleinigkeiten auf. Ts...ts...ts...

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 9. Dezember 2020 - 18:43 #

Das hab ich auch gedacht, auch wenn natürlich klar war, was er gemeint hat

bluemax71 18 Doppel-Voter - - 9830 - 10. Dezember 2020 - 9:03 #

Ich habe die Frage natürlich bewusst so gestellt. Damit konnte der Chefredakteur seine geistige Überlegenheit zeigen ;-)
War natürlich Keyboard oder Controller gemeint. Wie ganz richtig von Jörg erkannt.

Larnak 22 Motivator - P - 37516 - 9. Dezember 2020 - 16:48 #

Was ein Monster :D Auf Gamestar.de wären das mindestens 20 einzelne Artikel :P

el...capitano 11 Forenversteher - 718 - 10. Dezember 2020 - 17:08 #

Vielen dank für den tollen Guide!! Einfach Geil

Maverick 33 AAA-Veteran - - 782466 - 10. Dezember 2020 - 18:54 #

Was ein Guide-Monster, Respekt. Bevor ich mit Cyberpunk 2077 starte, komme ich auf die allgemeinen Tipps sicher zurück und dann je nach Bedarf. :)

Rumi 18 Doppel-Voter - 10336 - 13. Dezember 2020 - 19:35 #

Mit welcher Taste schaltet man die Missionsziele durch? Edit: Ok hab´s im Journal

Robokopp 17 Shapeshifter - - 7195 - 14. Dezember 2020 - 18:42 #

Was würdet ihr eher als Beinimplantat empfehlen? Den Doppelsprung oder den aufgeladenen Sprung?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 16. Dezember 2020 - 16:07 #

Den Doppelsprung. Denn der funktioniert... im Sprung, während das Aufladen "aus dem Stand" funktioniert. Das macht den Doppelsprung flexibler.

Robokopp 17 Shapeshifter - - 7195 - 16. Dezember 2020 - 16:37 #

Danke :)

Claus 31 Gamer-Veteran - - 344138 - 15. Dezember 2020 - 23:01 #

Der Titel mit dem gedoppelten Guide liest sich etwas schräg.
Aber wenn es hilft, soll es mir recht sein.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41663 - 17. Dezember 2020 - 7:50 #

Holla die Waldfee, 17 Seiten! Ich schwanke bei solchen Guides immer zwischen Bewunderung und Mitleid mit den Erstellern.

Larnak 22 Motivator - P - 37516 - 17. Dezember 2020 - 13:00 #

Warum schwanken, wenn du einfach beides nehmen kannst? :D

Dennis Hilla Redakteur - P - 162960 - 17. Dezember 2020 - 13:17 #

Ich lass mich in der Regel lieber bewundern als bemitleiden :)

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 17. Dezember 2020 - 13:35 #

Wenn man es denn immer in der Hand hätte. ;)

Aber im Ernst, ich stelle mir einen Spielvorgang mit Ziel einen Guide zu schrieben, nicht wirklich sehr spaßig vor.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41663 - 17. Dezember 2020 - 19:25 #

Okay, dann bewundere ich Dich :)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 20. Dezember 2020 - 13:59 #

Hat hier einer noch Probleme mit "Human Nature"? Ich habe mein Auto längst zurück, die Quest ist aber immer noch aktiv mit dem Hinweis "Warte, bis dein Auto repariert ist". Ich vermute, dadurch, dass ich in einer anderen Quest ein Fahrzeug erhalten habe (das ich nicht auswählen kann?), habe ich da irgendwas ausgelöst...

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 20. Dezember 2020 - 14:26 #

Nein, da gab es bei mir kein Problem. Hast Du den Spielstand noch einmal neu geladen, es gibt ja Meldungen von einigen nicht korrekt ausgelösten Triggern, die nach eine Reload dann korrekt ziehen.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 20. Dezember 2020 - 14:45 #

Zwischendurch mehrfach neu geladen. Ich fürchte, dass ich mit dem Motorrad-Geschenk irgendwas "kaputtgemacht" habe, denn dadurch konnte ich wieder ein Fahrzeug zu mir rufen (was dann nicht das Motorrad, sondern mein Auto war). Ich habe jetzt gelesen, dass man ein oder zwei Ingame-Tage warten muss (die aber schon rum sein müssten) oder aber die Delamain-Such-Missionen abschließen muss. Ich warte mal ab, ist ja keine wichtige Mission.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21729 - 20. Dezember 2020 - 15:03 #

Bei mir gab es auch die Überschneidung mit dem Motorrad-Geschenk aber alles war ok. Das Auto tauchte erst wieder in der Liste auf, als es repariert war. Ich würde auch einfach mal abwarten ...

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 20. Dezember 2020 - 15:26 #

...und solange fahre ich mit dem Auto rum, das angeblich noch nicht repariert ist. :D

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 20. Dezember 2020 - 15:47 #

Aber keinen Unfall bauen und es dann reparieren lassen, dann gibt ein Raum-Zeit-Paradoxon!

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 20. Dezember 2020 - 17:07 #

Zu spät!

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21729 - 20. Dezember 2020 - 19:57 #

:) aber wie ist das eigentlich: Wie wird das eigene Auto denn normalerweise repariert, wenn man es zu Schrott fährt? Hab mich noch nicht getraut, das auszuprobieren ...

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 20. Dezember 2020 - 20:21 #

Meins brennt gerade ein wenig... :D

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21729 - 21. Dezember 2020 - 10:19 #

Ist wohl so, dass wenn man den Wagen in einem anderen Gebiet ruft er wieder repariert sein sollte - sprich kein Thema, das einen beschäftigen braucht. Das Auto kennt eine gute Werkstatt, wer wünscht sich das nicht?

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 21. Dezember 2020 - 10:28 #

Ich habe jetzt in der Garage das Motorrad ausgewählt und düse damit rum. Mein Auto ist tatsächlich nicht verfügbar. War also ein Bug, dass es überhaupt zu mir geschickt wurde.

Christoph Vent 30 Pro-Gamer - 175289 - 20. Dezember 2020 - 16:34 #

Hatte ich auch. Irgendwann, kurz nach Abschluss der Nebenmissionsreihe „Tune Up“ / „Epistrophy“, poppte mitten während der Fahrt der Hinweis auf, dass „Human Nature“ abgeschlossen wurde.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11668 - 20. Dezember 2020 - 17:07 #

Gut zu wissen. Dann bin ich mal gespannt. Ich liebe das Spiel...

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 21. Dezember 2020 - 8:17 #

Das ging mir auch so - damit hatte ich schon nicht mehr gerechnet :-)

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28125 - 21. Dezember 2020 - 3:09 #

Im Prinzip kein Spoiler: Wer sich wie ich auch gefragt hat, was der sechste Skilltree ist (unten mittig ausgegraut) und auch angenommen hat, dass der irgendwann freigeschaltet wird: nein, wird er nicht. Ich bin komplett durch, das bleibt offen. Vielleicht für einen DLC? Auf jeden Fall sehr irritierend.

TheRaffer 22 Motivator - - 33871 - 21. Dezember 2020 - 11:07 #

Haltet mir den Artikel warm, wenn ich in 5 Jahren Cyberpunk spiele, komme ich gerne darauf zurück. *freu*

Maverick 33 AAA-Veteran - - 782466 - 22. Dezember 2020 - 22:07 #

Bei aktuell bereits mehr als 206.000 Aufrufen sollte das gelingen mit dem Warm halten. ^^

TheRaffer 22 Motivator - - 33871 - 25. Dezember 2020 - 17:37 #

Freut mich, dass dieser Artikel so einen Erfolg hat :)

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 25572 - 30. Dezember 2020 - 9:43 #

Ich bin regelrecht begeistert. Ich hoffe das hat sich für Gamersglobal dann auch ausgezahlt und wieder ein paar neue User angezogen, welche auch öfters vorbeischauen.

Edit: Auch noch der Dank an Denis für den Guide. Für solch ein Spiel ist das schon eine Herkulesaufgabe!!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 22. Dezember 2020 - 15:31 #

Und nun sind auch alle uns und dem Internet bekannten Enden drin, inklusive des geheimen. Wer es gleich hier wissen will: Es gibt fünf Enden, vier davon noch in kleinen Varianten (zählt man kleinkrämerisch, kommt man auf 10 Enden). Das 5. Ende (Secret Ending) lässt sich nur auswählen, wenn man in einer bestimmten Mission (u.U. lange vorher!) neun Antworten korrekt auswählt.

Genauer, aber noch ohne Spoiler: Wenn ihr einen Spielstand habt, bei dem ihr Chippin' In noch nicht gespielt habt, könnt ihr diese Quest auch dann noch angehen, wenn ihr direkt vor dem Final-Akt steht (also bevor ihr in den Aufzug steigt, um im Embers Hanako treffen). Macht dort alles richtig, spielt die ganze Questreihe zu Ende (das dauert alles in allem schon so anderthalb bis zwei Stunden, je nachdem, wie ihr vorgeht), und wenn ihr dann 70% Freundschaft zu Johnny habt, steht euch am Ende das Geheime Ende offen, siehe Guide.

Die gute Nachricht: Anders, als es viele Stellen "im Internet" wissen wollen, ist es offenbar komplett egal, wie ihr euch vorher oder nachher zu Johnny verhaltet. Es geht nur um eure Antworten in dieser einen Quest (Chippin' In). Die übrigen Prozente im Johnny-Verhältnis kommen eh automatisch.

Die schlechte Nachricht: Wenn ihr Chippin' schon gespielt habt und direkt danach keine 40% hattet und damit nach Ende der ganzen Rogue-Questreihe keine 70% zu Johnny habt, war's das. 60% sind einfach nicht genug für das Geheime Ende :-( Eure einzige Chance ist es, einen Spielstand zu haben, der vor der Mission Chippin' in oder genauer: vor Beginn des Gesprächs mit Johnny bei den Öltürmen liegt.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28125 - 22. Dezember 2020 - 18:52 #

Hab alle Enden mal gespielt (schon verrückt, dass die quasi 3 grundverschiedene letzte 2 Stunden haben), Flucht mit Panam ist aber klar mein "Kanon"-Ende. Von einem geheimen Ende wusste ich nichts. Das ist ja vielleicht dann was für den zweiten Playthrough :)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41663 - 22. Dezember 2020 - 19:26 #

Unterscheiden sich die Enden stark voneinander? Und wenn Du bereits alle gespielt hast, kommen die relevanten Entscheidungen wohl erst zum Ende hin, nehme ich an?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 22. Dezember 2020 - 20:02 #

Siehe Guide, da steht das tatsächlich drin :-) Kurzform: Die für die drei alternativen Enden relevanten Dinge sind alle an längere Nebenquest-Reihen geknüpft. Hast du sie gespielt, hast du eines der Enden. Nur das geheime ist sehr tricky, siehe Guide. Drei Enden haben denselben Endkampf. Am Ende der Enden gabelt es sich dann i.d.R. noch mal auf zwischen V und Johnny, was aber zu denselben Epilogen (über die Enden hinweg) führt.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28125 - 22. Dezember 2020 - 21:00 #

Ja die Enden sind grundsätzlich anders. Ja es genügt alle Nebenquests vorher gemacht zu haben, die relevante Entscheidung, wo sich alles aufgabelt, folgt erst in 2 Stunden vor Ende, das Spiel warnt vorher und setzt einen nach dem Durchspielen wieder an genau diese Stelle. Daher habe ich auch alles mal ausprobiert.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41663 - 23. Dezember 2020 - 0:27 #

Ah, sehr spielerfreundliche Lösung. Danke Dir (und auch Jörg natürlich) für das Feedback.

euph 29 Meinungsführer - P - 114818 - 23. Dezember 2020 - 8:19 #

Das klingt fair.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38739 - 17. Februar 2021 - 18:55 #

Wenn man GANZ kleinlich zählt, sind es sogar noch mehr Enden, denn es macht einen Unterschied, ob V männlich oder weiblich ist.

***SPOILER***

Beim "normalen" Araska-Ende und beim Johnny&Rogue-Ende zerbricht die Liebe zwischen der süßen Judy und V. Bei "Path of Glory" ist FemV nicht alleine unter der Dusche, sondern Judy ist mit dabei (and before you ask, no, she's not wearing clothes... ^^), aber sie ist nicht glücklich in Night City. Im Abspann ist Judy dann ganz allein und ziemlich verbittert :[

Beim Panam-Ende fliehen V, Judy und Panam gemeinsam, herzzerreissende Liebesbekundungen, yada yada yada und sie leben zu Dritt glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Ein echtes Happy End und daher das einzig "wahre" Ende! :D

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21859 - 24. Februar 2021 - 12:49 #

Das echte Happy End deiner Erklärung nach gibt es dann aber nur mit fem V oder?

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38739 - 5. März 2021 - 2:08 #

Ich würde sagen ja :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 31. März 2021 - 15:04 #

Bei mir (als weiblichem V) war beim Panam-Ende nur Panam bei mir.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 31. März 2021 - 18:27 #

Bei mir ebenso.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 38739 - 21. Juni 2021 - 17:54 #

Wenn Judy eure Partnerin ist, dann ist sie am Treffpunkt der NOMADs, da schwört sie ewige Treue, Hugs and Kisses, und sie kommt mit ins Exil. In der folgenden Videosequenz sieht man dann zwar nur Panam und FemV unter dem Sternenhimmel, aber im Abspann gibt es noch einen Video-Call von Judy, wo sie sagt, dass sie glücklich ist.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 21. Juni 2021 - 19:04 #

Ja, ich habe alle Enden, die ich als weibliche V spielen konnte, auch dann wirklich gespielt.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 132879 - 18. März 2021 - 15:24 #

So, das war das erste Spiel, bei dem ich alle Trophäen gesammelt habe. :)

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28125 - 19. April 2021 - 13:58 #

Fast halbe Million Aufrufe :o