Komplettlösung zu allen Episoden

Tales of Monkey Island (Staffel 1) Guide

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!





Tales of Monkey Island Chapter 3: - Lair of the Leviathan

1. Coronada De Cava


Wir sollten möglichst schnell wieder aus der Seekuh fliehen.
Nachdem uns am Ende der zweiten Episode ein größeres Ungemach in Form einer riesigen Seekuh ereilt hat, richten wir unsere Bemühungen in der dritten Episode darauf, eben jenes Tier wieder lebendig und möglichst an einem Stück zu verlassen. Wir entfernen uns von dem Schiff, lassen die bewusstlose Morgan zurück und treffen kurz darauf Coronada De Cava. Wir überreichen ihm das Medaillon der Voodoo-Lady in der Hoffnung, dass er uns zum Schwamm führt. Doch De Cava, immerhin der Ex-Freund der Voodoo-Lady entpuppt sich als äußerst eifersüchtig und will uns erst weiterhelfen, wenn wir ihm den Beweis erbracht haben, dass Guybrush verheiratet ist. Doch die einzige Frau weit und breit, die uns weiterhelfen könnte, ist Morgan.

Wir kehren zum Schiff zurück, klettern auf dem Hauptmast ins Krähennest und nehmen ein Stück Ohrenschmalz der Seekuh mit. Zurück an Deck versuchen wir mit Winslows Hilfe Morgan aufzuwecken. Dabei erhalten wir Hinweise über Morgans früheres Leben, die uns später noch nützlich sein werden. Der Gestank des Ohrenschmalzes schließlich erweckt die Dame aus ihrem Tiefschlaf. Nach kurzer Diskussion und einem Autogramm von Guybrush ist sie auch bereit, vor De Cava unsere Ehefrau zu mimen.

Dieser stellt dem angeblichen Ehepaar zunächst zwei leichte Fragen: Wo sich die beiden kennengelernt haben (Bei der Arbeit) und wo ihr erstes Date stattfand (Beim Segeln). De Cava traut dem Braten allerdings nicht und wendet eine rabiatere Methode an. Eingesperrt in einen Käfig, müssen wir drei Fragen über Morgan korrekt beantworten.

Die richtigen Antworten auf De Cavas Fragen:
Ihre erste Liebe - Gustavo
Ihr Lehrer - Dante Dragotta
Ihr Schiff - Toro
Ihr größtes Idol - Guybrush
Name ihres Onkels - Jugbender
Ihr erstes Haustier - Gomez

De Cava glaubt uns endlich und wir treten seiner Crew bei. Schließlich wollen wir ja weiterhin den Schwamm finden, der uns von dem Fluch erlöst. Doch ehe wir uns versehen, landen wir durch einen Zwischenfall in einem höchst unappetitlichen Organ der Seekuh: dem Magen.

2. Die Bruderschaft


Die hier anwesenden Piraten verweigern uns aber solange ihre Hilfe, ehe Guybrush nicht in die Bruderschaft aufgenommen wird. Wie wir Mitglied in dieser elitären Runde werden, erfahren wir von dem Piraten namens Bugeye. Aspiranten müssen einstimmig von Bugeye, Noogie, Santino und Moose gewählt werden. Wir müssen also jeden dieser Charaktere überzeugen, für Guybrush abzustimmen. Wir lernen von Bugeye auch noch die Spielregeln für das Piraten-Grimassenduell. Tollkühn lassen wir es auf einen Versuch ankommen, doch ohne jegliche Erfahrung verliert Guybrush gegen Bugeye. Enttäuscht von ihrem Idol schmeißt Morgan sogar unser Autogramm weg, welches wir aufheben. Um weitere Grimassen zu erlernen beginnen wir von nun an jedes Gespräch mit dem Wort "ARRR!". Ehe wir uns den anderen Piraten zuwenden, gehen wir noch zu De Cava. Dieser bittet uns, ihm einen Drink zu besorgen und überreicht uns seinen Krug.

Wir kehren in den Magen zurück und sprechen mit Noogie, dem Piraten an den Bongos. Im Gegenzug für seine Stimme bei der Wahl möchte Noogie ein Date mit Morgan haben. Da sie allerdings schon von der vorgespielten Ehe mit Guybrush wenig angetan war, steht eine Verabredung mit Noogie kaum auf ihrer persönlichen Wunschliste. Guybrush muss sie also unter einem Vorwand zu dem Piraten locken und ihr exakt vorschreiben, welche Themen sie in welcher Reihenfolge anspricht. Morgan muss zunächst Noogie ausfragen, danach seine Kraft überprüfen und im Anschluss seine Waffen kontrollieren. Haben wir Morgan die richtigen Anweisungen gegeben, ist Noogie mit dem Ausgang des vermeintlichen Dates zufrieden und wir haben seine Stimme sicher.

Nun betrachten wir den Goldstapel mal genauer und entdecken dabei eine Truhe, die wir mit der Hakenhand öffnen. Darin befindet sich ein alter Bekannter: Murray, der übellaunige Totenschädel aus dem dritten Spiel der Monkey Island Reihe. Der Schädel würde sich doch hervorragend für Santino, das Skelett eignen. Wir packen Murray in unser Inventar und betrachten noch den Kopf der Galleonsfigur, das Gemälde und den Schatzhaufen. Wir kehren mit Guybrush zu Noogie zurück. Ist euch bereits aufgefallen, dass seine Bongos Einfluss auf die Magensäure der Seekuh haben? Das machen wir uns zu Nutze und bitten Noogie, schneller zu trommeln und sehen, dass der Magensäurepegel ansteigt. Wir füllen den Krug mit der ekelhaften Flüssigkeit und giessen diese über das Gemälde. Das Ergebnis ist eine schauderhafte Grimasse, die Guybrush gleich in sein Repertoire aufnimmt.

Griesgrämig wie eh und je: Murray.
Jetzt ist es an der Zeit, sich einmal die drei Wucherungen näher anzusehen. Die linke führt uns zu Noogie und die mittlere zu Moose. Die rechte hingegen ist verstopft, wir wenden wieder den Trick mit einem Krug voller Magensäure an und lösen die Verstopfung. Wir zwängen uns durch den neuen Durchgang und betrachten den Affen, das Buch mit Foltermethoden stecken wir ein. Anschließend kehren wir mit Guybrush zu De Cava zurück. Dieser wollte doch einen Drink von uns haben. Warum servieren wir ihm also nicht die Magensäure und beobachten die daraus resultierende Gestik ? Freiwillig möchte De Cava das Getränk aber nicht zu sich nehmen, daher tauschen wir kurzerhand sein Monokel in einem unachtsamen Moment gegen das Seekuhauge aus. De Cava kann die Magensäure nun nicht mehr von Suppe unterscheiden und als Resultat hat er einen äußerst unangenehmen Nachgeschmack und wir eine neue Grimasse gelernt.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 4. Januar 2010 - 5:51 #

Ist das Spiel gut als Wiiware?

Phoenix 16 Übertalent - 4129 - 4. Januar 2010 - 10:41 #

Habs als Wiiware leider nicht testen können, aber als PC Version macht es irre viels Spaß! Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Unterschied zwischen den Versionen so groß ist.

zuffi 08 Versteher - 197 - 27. April 2011 - 14:27 #

Ist es eigentlich Absicht, daß bei diesem How-To die Navigation über den Episoden-Navigator nicht funktioniert? Man landet bei einem Klick auf eine Episode immer auf der How-To-Einstiegsseite...

advfreak 20 Gold-Gamer - - 21091 - 12. November 2021 - 22:46 #

Wow, endlich die Komplettlösung die ich damals immer gebraucht hätte, wer hat die denn aus den GG Untiefen heraus gefischt? :)