Komplettlösung zu allen Episoden

Tales of Monkey Island (Staffel 1) Guide

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!




3. Die Pox von LeChuck

Nach einem Gespräch mit der Voodoo-Lady wissen wir, dass wir die „Pox of LeChuck“ haben (also die LeChuck-Pocken), und uns nur „La Esponja Grande“ kurieren kann. Der Exfreund der Voodoo-Lady könnte mehr darüber wissen, deshalb gibt sie uns ein Medaillon. Doch was soll man jetzt tun? Wir kommen ja schließlich wegen der Winde nicht von der Insel weg! Zuerst einmal klicken wir auf den Papagei, welcher durch einen Fehler unsererseits nun unser Eigen ist. Links finden wir eine unzerstörbare Flasche mit einem Dokument darin. Die Voodoolady sagt uns, dass das Dokument uns bezüglich der Winde helfen könnte. Nun raus aus der Hütte, wo eine Wetterfahne hingefallen ist, die wir mitnehmen.

Der Glasbläser erklärt uns, dass er ein Horn hat, mit dem er die Flasche zertrümmern könnte, aber dieses müssten wir ihm abkaufen. Mittellos, wie wir sind, vergessen wir das und begeben uns lieber auf das Schiff. Dort nehmen wir den Käse vom Deck und probieren die Kanone aus. Durch die Kugel wird die Einhornkollektion des Glasbläsers zerstört. Nun können wir das Horn mitnehmen, doch wegen unserer besesessen Hand können wir nichts damit anfangen. Also gehen wir nochmal zu Doktor Marquis De Singe und befragen ihn zu unserer Hand. Der bindet uns an einen Stuhl fest und versucht, uns die Hand zu amputieren.
Guybrus im Amputationslabor von Marquis De Singe.

Auf den Stuhl drehen wir uns um, begeben uns in liegende Position und bekommen den Schlüssel zu fassen. Wir drehen uns zum Käfig und geben dem Affen den Schlüssel, damit sich dieser befreien kann. Mit der Glocke wählen wir das Bild der Strommaschine aus, geben dem Affen durch das Pedal eine Banane. Dieser läuft nun zum Röntgenbild bei der Strommaschine. Nun geben wir ihm einen Stromstoß durch das andere Pedal, wodurch das Röntgenbild auf den Boden fällt. Dieses können wir nun mithilfe unserer Füße ergattern und zu den anderen Projektionsbildern geben.

Jetzt lassen wir den Affen unser Handbild projizieren. Eine Banane lässt den Affen zum Skelett wandern und durch einen weiteren Stromstoß bleibt der Schlüssel am Affenschwanz kleben. Jetzt brauchen wir nur noch das Pirate Da Vinci Bild projizieren und ihn mit einer Banane belohnen, schon haben wir den Schlüssel. Jetzt können wir fliehen, und da unsere Hand noch immer betäubt ist, können wir das Horn nun benutzen und die Flasche zerbrechen. Wir erhalten jedoch nur ein scheinbar wertloses Dokument.

4. Schatzsuche Teil 2

Jetzt gehen wir zum Gerichtsgebäude und reden dort mit dem Piraten. Der erzählt uns, dass auch er schon nach dem Geheimnis der Winde gesucht hat. Wenn wir ihm sagen, dass wir das Dokument haben, gibt er uns das Auge, mit dem man es lesen kann. Wir kombinieren nun Karte und Auge, erscheint eine Karte die so ähnlich ist wie die Karte vorher aussieht -- nur brauchen wir hier die Wetterfahne, um die Marschrichtung zu bestimmen. Wir gehen mit der Karte zum Altar im Dschungel und breiten diese darauf auf. Es folgt ein kleines Erdbeben.

Vom Altar aus gehen wir zuerst nach unten, im nächsten Bild nach links. Hier sehen wir uns die Wetterfahne genau an und gehen nach oben. Nun benutzen wir die Blume mit der Quelle und untersuchen auch hier wieder die Wetterfahne. Danach gehen wir nach rechts. Von hier aus gehen wir wieder nach links und sehen uns nochmal die Wetterfahne an, die jetzt nach links zeigt. Dem Weg folgen wir und gelangen zu einem Steinkalender. Auf diesem laufen wir gegen den Uhrzeigersinn im Kreis und befragen noch mal unsere Wetterfahne nach der Richtung. Dann folgen wir dieser Richtung und gelangen zu einem großen Steintor. Nun sehen wir eine Szene, in der der Doktor das Tor öffnet. Danach benutzen wir den Flaschenzerbrecher auf die Nase der Tür, welche nun auch abbricht. Dieses Stück nehmen wir natürlich sofort mit, der Papagei wird durch das Loch gesteckt.

Nun geht man zurück zur Stadt und sagt Marquis, dass man das Tor aufbrechen wird. Nun wieder zurück zum Tor. Als Marquis nun den Papagei hinter dem Tor hört, glaubt er, Guybrush sei dahinter und öffnet das Tor. Nun können wir ihm folgen und seinen Stab entwenden, welchen wir gleich auf die Muschelschale anwenden. Darauf folgt wieder ein kleines Erdbeben, und man erfährt, dass man nun alle Idole (Statuen) richtig einstellen muss.

Wir setzen die Wetterfahne auf das Idol und stellen es entsprechend der Abbildung ein. Für jedes Idol wird ein Finger von der großen Windmaschine genommen. Jetzt verwenden wir das „enigmatic idol“ auf die Karte. Bei einem Idol fehlt aber leider die Nase, doch wir haben ja noch die Vase im Inventar, welche natürlich perfekt ins Idol passt. Auf geht's zum nächsten Idol, hier fehlt leider ein Ring -- doch Guybrush hat ja noch ein Käserad im Inventar. Dieses verwenden wir in der Stadt, unter dem Gefängnis, auf die Augensymbole. Und schon hat man ein neues Rad! Dieses Rad ins Idol einsetzen und letzteres laut Windfahne ausrichten. Nun marschieren wir zum nächsten Idol, doch hier wartet leider schon der Marquis auf uns. Wir lenken ihn geschickt ab und verwenden die U-Tube auf die Waffe, wodurch er sich selbst ins Idol befördert. Dieses können wir jetzt benutzen und richtig einstellen.

5. Epilog

Elaine und der wieder zu Mensch gewordene LeChuck
Nun haben wir alles erledigt und können eigentlich ablegen, doch leider hindert uns unsere Hand daran. Wenn wir versuchen, selbst zu steuern, fährt das Schiff so, dass die Teerfässer auslaufen. Nun müssen wir schnell nach unten und die Kanone abfeuern. Nun versuchen wir, wieder mit der Hand auf die Karte zu deuten, wobei wir in den Teer fallen und den Zielort nennen können.

Dort findet man Elaine und LeChuck, die miteinander flirten. Eigentlich würde Guybrush sofort handeln doch leider hindert uns das Schwert einer Dame daran. Und so endet die erste Episode. 


McFareless 16 Übertalent - 5567 - 4. Januar 2010 - 5:51 #

Ist das Spiel gut als Wiiware?

Phoenix 16 Übertalent - 4129 - 4. Januar 2010 - 10:41 #

Habs als Wiiware leider nicht testen können, aber als PC Version macht es irre viels Spaß! Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Unterschied zwischen den Versionen so groß ist.

zuffi 08 Versteher - 197 - 27. April 2011 - 14:27 #

Ist es eigentlich Absicht, daß bei diesem How-To die Navigation über den Episoden-Navigator nicht funktioniert? Man landet bei einem Klick auf eine Episode immer auf der How-To-Einstiegsseite...

advfreak 20 Gold-Gamer - - 21091 - 12. November 2021 - 22:46 #

Wow, endlich die Komplettlösung die ich damals immer gebraucht hätte, wer hat die denn aus den GG Untiefen heraus gefischt? :)