Battle Brothers: Rückschau & Statistiken

Kompanieführer Jörg eilt mit seinen Global Brothers von Sieg zu Sieg, zumindest in seinen Träumen! Dieses Lets Play ist frei für alle, wird aber durch Crowdfunding finanziert. Die folgenden Landsknechte unterstützen unsere Unternehmung bereits – der Innere Zirkel darf mitendscheiden und … mitkämpfen.

Aktion: Battle Brothers
14095€
 
1800
Staffel 1 (Folgen 1-12)
 
3600
Staffel 2 (Folgen 13-24)
 
5400
Staffel 3 (25-33, 34-36 live)
 
7200
Staffel 4 (37-48)
 
9000
Staffel 5 (49-57, 58-60 live)
 
10800
Staffel 6 (61-72)
 
13200
Staffel 7 (komplett live!)
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Klickt auf eine der Medaillen, um via PayPal (per Guthaben, Lastschrift oder Kreditkarte) zu zahlen. Pro Medaille werden GGG (was ist das?) vergeben: für 5 Euro 100 GGG, 10 Euro 200 GGG, 25 Euro 500 GGG, 50 Euro 1000 GGG, 100 Euro 2000 GGG. Zur Registrierung geht es hier.

zahle 5€
zahle 10€
zahle 25€
zahle 50€
zahle 100€
zahle 250€

Alternativ könnt ihr uns auch eine Überweisung direkt auf unser Konto schicken; schreibt "Battle Brothers" hinter eure Usernummer (siehe Profil):

Großfinanzier ohne Namen

Innerer Zirkel der Kompanie

Den inneren Zirkel um Söldnerführer Jörg bilden die Tapferen, die in der Vorwoche die meisten Goldstücke in die Lagertruhe geworfen haben (= die Topspender der letzten sieben Tage). Sie stimmen zu Wochenbeginn über das weitere Vorgehen ab und dienen als Namenspool für neu rekrutierte Söldner. Sowohl für einen aktiven als auch verstorbenen Söldner gibt es eine spezielle Medaille. Ein Söldner bleibt bis zu seinem Tod/Rauswurf „aktiv“, auch wenn sein Namenspatron nicht mehr Topspender ist.

Aktuelle Anwärter auf den Inneren Zirkel in der kommenden Woche: Danywilde, StefanH, Chorazeck, rouli, Claus, DavidPM, Kriesing, bluemax71, RyuDrake, Nienlic, ZockerVater, Nivek242

Strategische Lage


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * *  Das Letsplay ist beendet. Die letzte Folge war 85 (4,5 Stunden)  * * *
* * *  Auf Twitch sind für kurze Zeit die Livefolgen mit Chat abrufbar  * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 


Nach 85 Folgen ist das Battle Brothers Letsplay vorbei und Capitano Jörg Langer darf sich im Ruhestand sonnen (aber nicht für lange, ein anderes Letsplay wird kommen!). Während in Season 1 insgesamt 48 Brüder (unter der Leitung von Sergeant Kriesing) stolze 575 Kills erzielten, kamen in Season 2 insgesamt 39 ins Team geholte Spender auf sage und schreibe  941 Kills (vermutlich mehr, da uns zu zwei fahnenflüchtigen Brüdern die genauen Daten elen). Macht zusammen mindestens  1.516 getötete Feinde!

Rückschau auf Season 2
Die Lebenden &  die Toten & die Geopferten von Season 2
Aktive Brüder                        Getötete Brüder              
Dieser User ist ein aktiver Kämpfer der Kompanie Global Brothers. Tage*  Kills    Dieser User ließ sein Bildschirm-Leben im Dienste der Global Brothers. Tage* Kills
Kultist Nivek242 126 118   Kultist Elton1977 88 58
Kultist Bluemax 126 101   Kultist Rouli 73 39
Kultist Micha 126 59   Kultist Stormlord 80 34
Kultisin Chiang 107 56   Kultist Carligg 26 13
Kultist Suparai 126 50   Kultist Mathias 18 9
Kultist Atlan 92 48   Kultist Labrador 32 6
Kultist MicBass 83 47   StefanH II. 17 2
Wuslon 96 40   Kultist Nestor 12 2
Ryudrake 113 24   Olphas 5 2
Kultist Janosch 62 24   Sir BigHorn 7 1
Kultist Rowert 126 19   StefanH I. 21 0
Kultist Nienlic II. 56 15   Falkenfreund 2 0
Kultist Borknorg 14 8   Hannes H. II. 1 0
Retrosven 27 7   Bloss So 1 0
Kultist StefanH III. 21 5        
Kultist Zerberus 10 0   Fahnenflüchtige**    
        Nienlic I. 42 25
        Rene  20+ 5+
        Necromanus 36 4
        TheRaffer 22 ??
        Zockervater 4 0
        Hyperbolic 1 0
             
Brüder in Rente       Geopferte Brüder       
Dieser Veteran vieler Schlachten verließ ehrenvoll die Global Brothers. Tage* Kills   Dieser User wurde von den Global Brothers dem großen Davkul geopfert. Tage* Kills
Feldarzt 31 12   Hannes H. I. 19 5
        Starsheriff Opferlamm 30 0
* Tage überlebt       Breaking Bad 14 0
** Kills unvollständig       Opfer Askari 3 0

Die Davkul-Bruderschaft Global Brothers ist nach anfänglichen Nachwuchssorgen zu einer großen Kultisten-Gang geworden.

Mit Folge 46 begann die zweite Season, die zwar nominell "nur" 40 Folgen statt 45 (Season 1) dauerte, in der letzten Staffel jedoch als Live-Folgen auf Twitch stattfand, wodurch die letzten 13 Folgen etwa 18 Stunden dauerten, was rein zeitlich gesehen sogar mehr Spielzeit war. Dementsprechend erreichte die zweite Kompanie auch Tag 126 statt nur Tag 99 in Season 1. Der Seedwert für die Map hieß dieses Mal "BrothersGl", die restlichen Einstellungen waren wie beim ersten Mal (Beginner Wirtschaft, hohe Starting Funds, Veteran-Kämpfe und Ironman/Permadeath). Allerdings wurde dieses Mal als Startszenario der Davkul-Kult gewählt – was mehrere Spielmechaniken mit sich brachte:

Von den Startbrüdern abgesehen und solchen, die nachträglich mit Hintergrund "Kultist" in die Kompanie aufgenommen werden, sind alle sonstigen Anwerbungen normale Leute. In unregelmäßigen Abständen kann von diesen ein Einzelner am Lagerfeuer in den Kult aufgenommen werden. In noch unregelmäßigeren Abständen kommt es aber auch zu Opferungen: Dann trifft der Capitano die Wahl zwischen zwei Nicht-Kultisten (die wiederum aus den vier unterstufigsten Normalos erwürfelt werden) – einer muss sterben. Alle Nicht-Kultisten in der Kompanie sind danach "wütend" und verlassen mit hoher Wahrscheinlichkeit die Kompanie, wenn sie nicht schnellstens per Alkohol oder andere Effekte besänftigt werden. Auf diese Weise verloren wir etliche Brüder.

Doch obwohl dieser Mechanismus uns viel Verdruss bereitete, freuten wir uns im Laufe der Zeit über immer mehr Kultisten-Brüder – etwa ein Drittel der rechts als "Kultist" Bezeichneten sind Konvertierte. Der immer größer werdende Anteil von Kultisten im Team brachte viele Vorteile mit: Kultisten nehmen nur den halben Sold, außerdem werden sie immer kampfkräftiger mit jeder Kultisten-Kerze, die sie erringen (Chance 50% bei jeder Opferung).

Die ranghöheren lebenden Kultisten waren am Ende:
  • Eine Kerze (Fanatic): MicBass, StefanH III., Micha, Rowert und Nienlic II.
  • Zwei Kerzen (Zealot): Suparai, Ciang
  • Drei Kerzen (Acolyte): Bluemax
  • Vier Kerzen (Disciple): Nivek – der außerdem Sergeant war und mit 118 Kills obige Statistik anführt.
An Tag 126 erzielte die Kompanie, die nach langer Vorbereitung aufseiten der Nördlichen Adelshäuser in den Heiligen Krieg eingetreten war, einen großen Sieg gegen eine verteidigende Südländer-Streitmacht und eroberte eine der drei Heiligen Stätten, den Fallen Star. Ob dieser aber gehalten wurde, ob der Krieg gewonnen werden konnte und was weiter mit der Kompanie geschah ... darüber gibt es keine Aufzeichnungen. Wenn ihr es selbst erspielen wollt: Den Spielstand nach Ende von Folge 85 findet ihr hier.
 
Rückschau auf Season 1
Global Brothers: Die Überlebenden & Toten von Season 1
Brüder in Rente                        Getötete Brüder              
Dieser Veteran vieler Schlachten verließ ehrenvoll die Global Brothers. Kills  Tage    Dieser User ließ sein Bildschirm-Leben im Dienste der Global Brothers. Kills  Tag 
Danywilde 39 99   Kriesing 58 99
Chorazeck 36 45   Claus 31 99
Olphas 33 72   Rouli 30 99
Bluemax 31 99   StefanH 30 99
Rhino 31 99   Sermon 22 81
Zockervater 25 99   Wuslon 21 68
Zerberus 14 52   RyuDrake 18 88
Nienlic 12 37   Rowert 15 71
        Warqon 15 71
        Paschiang 15 65
        Labrador Nelson 11 76
        Gedracon 11 52
        Legendkiller 11 21
        LeCello 10 49
        MathiasAC 9 33
        TheLastToKnow 8 49
        Dorunt I 7 25
        Borknorg 4 53
        Nivek II 4 24
        Ciang 3 24
        Elton1977 3 17
        Nivek I 3 8
        RoT 3 8
        Slaytanic 3 3
        DavidPM II 2 18
        Jguillemont 2 2
        McNapp64 1 25
        Muffinmann 1 14
        Messenger 1 8
        Micha 1 8
        Toreyam 1 6
        Necromanus II 0 11
        Zombie II 0 8
        Tahrim 0 7
        Dorunt II 0 5
        David PM I 0 4
        IDontKnowJack 0 3
        MenschNestor 0 2
        Necromanus I 0 1
        TSH Ligthning 0 1
Ein Bauernhaufen zog aus, der Welt von Battle Brothers das Fürchten zu lehren. Und das gelang auch 98 Tage lang sehr gut. Am 99. Tage jedoch...

Die Gemeinschaft aller Kompaniemitglieder hatte sich bei Season 1 vor Beginn unserer Unternehmung dazu entschieden, dass wir die Welt "Putzbrunn" (Seedwert) als Bauernhaufen (Peasant Milita) unsicher machen wollen, mit "leichter" Wirtschaft, "Veteranen-Schwierigkeit" in Kämpfen sowie "Permadeath". Die Kompanie schwoll auch schnell auf ein gutes Dutzend und wenig später auf die vollen 25 Brüder an – was Wohl und Wehe zugleich war: Wohl, weil wir vielen aufstrebenden jungen Burschen die Gelegenheit geben konnten, in der Schildreihe von abwechslungsreichen Gegnern zerhackt und durchspießt zu werden. Wehe, weil zwei Dutzend hungrige Bauern ihrem schwäbischen Kommandanten sprichwörtlich die Haare vom Kopf futtern.

Nach vielen Erfolgen und glanzvollen Siegen, nach zwei schlechten Träumen, aus denen die Kompanie dann unversehrt erwachte, war es dann an Tag 99 so weit: Die Global Brothers fanden ihren Meister in Form eines 21 Soldaten starken Plünderertrupps aus den Südlichen Stadtstaaten. Deren hochgerüsteter Offizier musste gar nicht eingreifen: Während 16 teils gut ausgestattete Frontkämpfer uns blockierten (von denen das etliche mit dem Leben bezahlten), schossen uns seine vier Arkebusen-Schützen Runde um Runde zusammen. Eine ergreifende Szene spielte sich dann im Lager ab: Während Kommandant Jörg, mutig sein Pferd sattelnd und alles übrige Gold mitnehmend, die dem Kampf nur von fern beiwohnenden Verwundeten ehrenvoll entließ, stürzte sich Claus auf die überraschten Gegner und starb einen unnötigen, aber tapferen Tod.

Damit endete in Folge 45 und Tag 99 die erste Season. Nebenstehende Tabelle zeigt die Taten unserer Helden und Mitläufer. Die in Rente geschickten Überlebenden sind überwiegend jene, die Tag 99 tapfer überlebten – weil sie den Kampf aus sicherer Entfernung auf Liegestühlen, die vor dem Feldlazarett aufgebaut waren, verfolgten, und vom gütigen Kapitano jeweils auf einem Packesel, dem er dann einen liebevollen Klaps verpasste, in alle Winde geschickt, äh, evakuiert wurden. Wirklich in Rente geschickt wurde Chorazeck, der einfach zu viele permanente Verwundungen davontrug – zwar nicht so viele wie Ciang, aber doch ausreichend viele, um ihn in Rente zu schicken.

An dieser Stelle danken wir allen aktiven Kämpfern, aber auch allen anderen, die unsere Unternehmung  finanziert haben und damit Season 1 erst möglich machten.

Beide Seasons zusammen genommen ergaben das bislang erfolgreichste Letsplay-Crowdfunding von GamersGlobal mit 14.000 Euro Umsatz – und auch das rein stundenmäßig längste (das zweiterfolgreichste, Total War Warhammer 2, kam auf 84 Folgen und 12.000 Euro).

Herzlichen Dank an alle Spender und Zugucker, für Capitano Jörg war es ein tolles Erlebnis!

Kompanie-Unterstützer

Season 1: Danywilde ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 99 wurde er nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie ehrenhaft entlassen. In 49 Schlachten schmeckten 39 Feinde seine Klinge.

Season 2: StefanH II. ist an Tag 33 zur Kompanie gestoßen. An Tag 49 wurde er von einem Unhold zerstampft. In 3 Schlachten tötete er 2 Feinde. An Tag 64 stieß sein Zwillingsbruder StefanH II. zu den Global Brothers, verstarb aber nach 21 Tagen und 0 Kills. StefanH III. kam an Tag 103 ins Team und erlebte das Spielende (5 Kills).

Season 1: StefanH ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 35 übte er das erste Mal das Amt des Interims-Sergeants aus. Er starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug. In 47 Schlachten fällte er 30 Feinde.

Season 1: Chorazeck ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. Ein gebrochenes Ellenbogengelenk beendete seine Schadensmacher-Karriere und an Tag 45 wurde er ehrenhaft in den Ruhestand versetzt. In 30 Schlachten tötete er sage und schreibe 36 Feinde.

Season 2: Rouli ist an Tag 39 zur Kompanie gestoßen und wurde nach 73 Tagen von einem Wiederganger ausgeweidet. Bis dahin tötete er 39 Feinde.

Season 1: Rouli ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug. In 47 Schlachten nahm er 30 Feinden das Leben.

Season 1: Claus ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 99 stellte er sich nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie als letzter Bruder allein den Plünderern aus dem Süden und wurde von einem Gunner erschossen. In 50 Schlachten fällten seine Pfeile 31 Feinde.

Season 1: DavidPM I ist an Tag 41 zur Kompanie gestoßen. An Tag 45 spießte ihn ein Brigand Raider in seinem ersten Gefecht auf.
DavidPM II ist an Tag 82 zur Kompanie gestoßen und an Tag 99mit der Kompanie untergegangen.

Season 1: Kriesing ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 32 wurde er feierlich zum Sergeant befördert. Er erfüllte seine Pflicht tapfer im letzten, ausweglosen Gefecht an Tag 99, bis ihn ein Gunner erschoss. In ganzen 58 Schlachten streckte er stolze 58 Feinde nieder.

Season 2: Bluemax ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. Er erlebte das Spielende und ist mit 101 Kills der zweiterfolgreichste Bruder.

Season 1: Bluemax ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 99 wurde er nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie ehrenhaft entlassen. In 44 Schlachten fielen ihm 31 Feinde zum Opfer.

Season 2: Ryudrake ist an Tag 13 zur Kompanie gestoßen und erlebte das Spielende (24 Kills) als erster Handgonne-Schütze der Kompanie.

Season 1: RyuDrake ist an Tag 12 zur Kompanie gestoßen und und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug. In 25 Schlachten machte er 21 Feinde nieder.

Season 2: Nienlic ist an Tag 4 zur Kompanie gestoßen und kehrte dem Trupp nach einer Opferung an Tag 56 den Rücken. In 25 Schlachten tötete er nicht weniger als 25 Feinde.

An Tag 70 kam Nienlic II in die Kompanie, um den schmachvollen Abgang seines Zwillings wiedergutzumachen. Er erlebte das Spielende (15 Kills).
Season 1: Nienlic wurde an Tag 62 in die Kompanie aufgenommen. An Tag 99 wurde er nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie ehrenhaft entlassen. In 12 Schlachten tötete er 12 Feinde.

Season 2: Zockervater ist an Tag 18 zur Kompanie gestoßen und hat an Tag 20 das Weite gesucht, nachdem er fast geopfert wurde.

Season 1: ZockerVater ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 99 wurde er nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie ehrenhaft entlassen. In 50 Schlachten streckte er 25 Feinde nieder.

Season 2: Nivek ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und war nicht nur Sergeant, sondern bis zum Schluss auch der Bruder mit den meisten Kills (118).

Season 1: Nivek ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und an Tag 8 durch einen Ancient Auxiliary gefallen. In 6 Gefechten tötete er 3 Gegner.
Nivek II. ist an Tag 22 zur Kompanie gestoßen. An Tag 46 grub ein Necrosavant die Klauen in seine Eingeweide. In 15 Schlachten tötete er 4 Widersacher.

Season 2: Stieß an Tag 112 zum Team und erlebte das Spielende mit 8 Kills.

Season 1: Borknorg ist an Tag 48 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug. In 17 Schlachten tötete er 4 Gegner.

Season 1: Dorunt stieß an Tag 19 zur Kompanie. An Tag 45 erschoss ihn ein Brigand Marksman. In 16 Schlachten tötete er 7 Gegner.
Dorunt II. trat an Tag 62 der Kompanie bei und wurde an Tag 67 in seinem viertem Kampf von einem Orc Young geköpft.

Season 2: Olphas ist an Tag 4 zur Kompanie gestoßen. An Tag 5 erschlug ihn ein Brigand Thug. In 2 Schlachten tötete er 2 Feinde.

Season 1: Olphas ist an Tag 10 zur Kompanie gestoßen. An Tag 82 wurde er ehrenhaft in den Ruhestand versetzt, nachdem er sich in der Arena das Ellenbogengelenk gebrochen hatte. In 40 Schlachten streckte er 33 Feinde nieder.

Season 2: Labrador Nelson ist an Tag 35 zur Kompanie gestoßen und bekam an Tag 67 eine Blutung nicht in den Griff. Bis dahin hatte er in 10 Schlachten 6 Gegner getötet.

Season 1: Labrador Nelson ist an Tag 23 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug. In 34 Schlachten erschlug er 11 Feinde.

Season 2: Necromanus ist an Tag 20 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 56 durch eine Opferung vergrault. In 13 Schlachten tötete er 4 Gegner.

Season 1: Necromanus I wurde an Tag 62 in die Kompanie aufgenommen, noch am selben Tag verblutete er.
Necromanus II ist an Tag 81 zur Kompanie gestoßen und verschied an Tag 91 in seiner zweiten Schlacht, als ihn ein Birgand Raider abstach.

Season 2: Rowert ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. Das Spielende erlebte er meist nackt und mit Peitsche auf der Ersatzbank, dennoch brachte er es auf 19 Kills.

Season 1: Rowert ist an Tag 29 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99, vom Speer eines Conscripts aufgespießt. In 22 Schlachten tötete er 15 Gegner.

Season 1: RoT ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und an Tag 8 durch einen Ancient Auxiliary gefallen. In 6 Gefechten tötete er 3 Gegner.

Season 2: MenschNestor ist an Tag 20 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 32 vom Hammer eines Brigand Raider erschlagen. In 4 Schlachteten tötete er 2 Gegner.

Season 1: MenschNestor ist an Tag 94 zur Komapnie gestoßen und wurde schon am nächsten Tag in seiner ersten Schlacht von einem Unhold zerschmettert.

Season 2: Zerberus wurde als Kultist an Tag 116 ins Team aufgenommen, wo er am Letsplay-Ende auf seinen ersten Kill wartet.

Season 1: Zerberus ist an Tag 48 zur Kompanie gestoßen. An Tag 99 wurde er nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie ehrenhaft entlassen. In 24 Schlachten tötete er 14 Gegner.

Season 2: Kultist MathiasAC ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 19 von einem Brigand Raider getötet. In 8 Schlachten tötete er ganze 9 Feinde.

Season 1: MathiasAC ist an Tag 63 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 95 von einem Unhold zermatscht. In 11 Schlachten tötete er 9 Feinde.

Season 2: Rene ist an Tag 64 zur Kompanie gestoßen und floh irgendwann nach Tag 84 wegen einer Opferung.

Season 2: Micha ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und erlebte das Spielende. Bis dahin tötete er 59 Gegner (Platz 3).

Season 1: Micha ist an Tag 92 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 durch den Speer eines Conscripts. In 2 Schlachten tötete er einen Feind.

Season 1: Guillemont ist an Tag 22 zur Kompanie gestoßen und an Tag 24 von einem Wiederganger totgeprügelt worden. In 2 Schlachten tötete er 2 Gegner.

Season 1: Warqon ist an Tag 29 zur Kompanie gestoßen.

Season 1: Messenger ist an Tag 41 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 49 vom berüchtigten Caspar the Catpurse niedergestreckt. In 3 Schlachten tötete er einen Feind.

Season 2: Elton ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 53 wurde er zum Davkul-Kult bekehrt, verstarb dann jedoch nach 88 Tagen und 46 Schlachten, weil ihn ein Schrat-Setzling ausweidete. Bis dahin hatte er 58 Kills geschafft.

Season 1: Elton ist an Tag 62 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 79 von einem Nomad Outlaw totgepeitscht. In 7 Schlachten tötete er 3 Feine.

Season 2: Stormlord ist an Tag 41 zur Kompanie gestoßen und verstarb nach 80 Tagen, weil ihn ein Südländer-Rekrut köpfte. Bis dahin erzielte er in 39 Schlachten beachtliche 34 Kills.

Season 1: Gedracon ist an Tag 49 zur Kompanie gestoßen und erlebte das Ende der Kompanie mit.

Season 1: Sermon ist an Tag 18 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conscript bewusstlos schlug. Nach 40 Schlachten hatte er 22 Feinde auf dem Kerbholz.

Season 1: Zombie I war kurz bei der Kompanie, galt dabei oft als tot und stand doch immer wieder auf, bis er aus der Gruppe floh.
Zombie II ist an Tag 92 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts (unglücklicherweise seine erste Schlacht) an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug.

Season 2: Ciang ist an Tag 20 zur Kompanie gestoßen, wurde Kultistin und ist mit 56 Kills am Spielende eine der fünf erfolgreichsten "Brüder".

Season 1: Ciang ist an Tag 10 zur Kompanie gestoßen. Sie wurde an Tag 34 mitsamt aller zwischenzeitlich verlorenen Körperteile beerdigt, nachdem ein Brigand Raider das erreichte, woran viele vorher scheiterten und sie endgültig erschlug. In 13 Schlachten tötete sie 3 Gegner.

Season 1: LeCello ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 46 von einem Necrosavant ausgeweidet. In 27 Schlachten tötete er 10 Gegner.

Season 2: Suparai ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. Bis Spielende tötete er 50 Gegner.

Season 1: Suparai ist an Tag 82 zur Kompanie gestoßen. An Tag 81 musste er nach 3 Schlachten entlassen werden, weil ein Brigant Raider seinen Fuß verstümmelte.

Season 2: Wuslon ist an Tag 30 zur Kompanie gestoßen. Bis zum Spielende ließ er sich nicht zu Davkul bekehren, brachte es aber auf 40 Kills.

Season 1: Wuslon ist an Tag 31 zur Kompanie gestoßen und starb während des letzten Gefechts an Tag 99 im Schlachtchaos, nachdem ihn ein Conspript bewusstlos schlug. In 25 Schlachten machte er 21 Feinde nieder.

Season 1: Toreyam ist an Tag 11 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 18 von einem Wiederganger aufgespießt. In 3 Gefechten tötete er einen Gegner.

Season 1: Tahrim ist an Tag 29 zur Kompanie gestoßen. Das Schlachtenglück war nicht mit ihm und er fiel bei seinem ersten Gefecht an Tag 36.

Season 1: TSH Lightning hat an Tag 79 vom Bauchtänzer zum Global Brother umgeschult und ist an Tag 81 in seiner ersten Schlacht einem Ifrit zum Opfer gefallen.

Season 1: Muffinmann ist an Tag 51 zur Kompanie gestoßen. An Tag 66 fiel er einem Nachzehrer zum Opfer. In 6 Kämpfen fällt er einen Feind.

Season 1: TheLastToKnow ist an Tag 51 zur Kompanie gestoßen und hat das Ende der Kompanie miterlebt.

Season 2: MicBass ist an Tag 40 zur Kompanie gestoßen und wurde, stets angefeuert von seinen Söhnen, zu einem Leistungsträger mit 47 Kills am Spielende.

Season 2: Feldarzt ist an Tag 13 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 44 ehrenhaft entlassen. In 15 Schlachten tötete er 12 Feinde.

Season 1: Rhino ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen. An Tag 99 wurde er nach dem vernichtenden Schlag gegen die Kompanie ehrenhaft entlassen. In 43 Schlachten tötete er 31 Feinde.

Season 1: Legendkiller ist an Tag 3 zur Kompanie gestoßen und an Tag 24 von einem Wiederganger zerhackt worden. In 15 Gefechten tötete er 11 Gegner.

Season 2: Carliggg ist an Tag 64 zur Kompanie gestoßen. Unglücklicherweise zermalmte ihn an Tag 89, in seiner 15. Schlacht und erst kurz nach seiner Konvertierung, ein Schrat. Er kam auf 13 Kills.

Season 1: Paschiang ist an Tag 34 zur Kompanie gestoßen und erlebte das Ende der Kompanie mit.

Season 2: Janosch trat als "namenloser Großspender" am 64. Tag in die Kompanie ein und sah das Spielende mit 24 Kills.

Season 2: Hannes H. ist an Tag 1 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 19 dem großen Davkul als Opfer dargebracht. In 9 Schlachten tötete er 5 Feinde.

Hannes H. II wurde an Tag 78 in die Kompanie aufgenommen und wurde an Tag 79 von einem Barbarian Reaver niedergeknüppelt. Er schlug zwei Schlachten mit den Brüdern, aber blieb ohne Kill.

Season 2: SirBHorn kam an Tag 90 ins Team und starb an Tag 96, nach einem Kill.

Season 2: War kurz im Team. Floh an Tag 112.

Season 1: McNapp ist an Tag 69 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 94 von einem Ancient Legionary erschlagen. In 7 Schlachten erschlug er einen Feind.

Season 2: War von Tag 90 an im Team. Floh nach einer Opferung an Tag 112, seine Kills können wir leider nicht rekonstruieren.

Season 2: Kam an Tag 90 ins Team und verstarb noch am selben Tag in seiner ersten Schlacht, ohne Kill.

Season 1: IDontKnow trat an Tag 67 der Kompanie bei und wurden an Tag 70 in seiner zweiten Schlacht von einem Brigand Marksman erschossen.

Season 2: Sie kam an Tag 88 ins Team und verstarb nach nur 2 Tagen ohne Kills.

Season 2: Kam an Tag 97 in die Kompanie und wurde nach 14 Tagen (und 0 Kills) geopfert.

Season 2:Kam an Tag 99 ins Team und erlebte das Spielende mit 7 Kills.

Season 2: Starsheriff wurde an Tag 78 von der Kompanie aufgenommen, um als Opferlamm zu dienen. Nach 30 Tagen wurde sein Wunsch erfüllt.

Wäre der nächste "Großspender ohne Namen" geworden. Doch wer zu spät kommt...

Season 1: Slaytanic ist an Tag 52 zur Kompanie gestoßen und wurde an Tag 55 von einem Brigand Raider totgeprügelt. In 3 Schlachten machte er 3 Feinde nieder.