Hoffnungsvolles Krimi-Sequel

Memento Mori 2 Preview

Benjamin Braun 25. März 2012 - 21:07 — vor 9 Jahren aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
before
after
... also besorgt er sich sich Kappe, Overall, Sonnenbrille und falschen Schnäuzer, um die Illusion perfekt zu machen. (rechtes Bild)
Anzeigen/v

Tarnen und täuschenIm Laufe der vier Kapitel bekommt ihr viele Rätsel zu knacken, die vielfältiger und anspruchsvoller sind als die der meisten Konkurrenten – aber auch linearer und oft undurchsichtiger. Neben den üblichen Inventar- und Kombinationsrätseln gilt es auch, verschiedene Ermittlertools zu nutzen. In der Galerie muss Max beispielsweise die Fingerabdrücke von einem Fensterrahmen abnehmen. Insgesamt findet ihr dort sechs Teilabdrücke, wobei ihr die des Täters im Rahmen eines Minispiels abgleicht, um einen vollständigen Abdruck seiner Fingerkuppe zu rekonstruieren. Hierfür markiert ihr identische, markante Punkte der Teilabdrücke. Ganz so leicht, wie es zunächst klingt, ist das allerdings nicht. Denn Centauri hat die Teilabdrücke nicht für uns „eingenordet“. Bei anderen Minispielen geht es oft darum, Kombinationen herauszukriegen. Bei einer Schatulle ist das Eruieren der Kombination selbst noch relativ leicht, das Eintragen dieses Codes im folgenden Puzzle-Rätsel aber schon schwieriger. Bei einer Safekombination verhält es sich genau umgekehrt, hier dient die Getränkeliste in einer Bar als Lösungshinweis, um die insgesamt acht Zahlen korrekt einzutragen. Hinweise wie diese werden auch in eurem Journal abgelegt. Wenn ihr hängt, dann hängt ihr allerdings richtig: Eine Funktion, um diese Rätsel zu überspringen, fehlt genauso wie eine mehrstufige Hilfsfunktion.

Aber nicht nur die wäre auch an anderer Stelle manchmal ganz hilfreich, sondern auch mehr Tipps in den Dialogen und Kommentaren. Denn es kommt bei Memento Mori 2 deutlich häufiger vor, dass nicht so ganz klar ist, was genau als nächstes zu tun ist oder die naheliegendste Lösung einfach nicht klappt. Ein "Ich weiß nicht, wie ich diese Dinge miteinander kombinieren soll" bei einer an sich sinnvollen Aktion hilft uns schlichtweg nicht weiter! Auf einem Anwesen muss Max etwa eine Gartenschere mit einem Wasserstrahl vom Balkon herunterspülen. Da die Düse aber nicht fest im Schlauch sitzt, versucht er, sie irgendwie zu fixieren. Dafür sind diverse Handgriffe nötig, für die wir mehrere der sechs Schauplätze in Südafrika abgrasen müssen. Wieso können wir das Schlauchende nicht einfach mit den Fingern zusammenzudrücken? Grundsätzlich ist der Ansatz, spielerisch etwas komplexer und anspruchsvoller zu sein als andere Adventures, aber gerade aus Sicht von Veteranen nicht unerfreulich.

Allerdings deutet sich bei unserer langen Beschäftigung mit der fast fertigen Version von Memento Mori 2 eine hohe Linearität an. Doch das Rätseldesign scheint uns im Großen und Ganzen gelungen. Gerade die Minispiele oder ein Spielabschnitt, in dem sich Max als Handwerker verkleiden muss (siehe Vergleichsbild oben), haben uns Spaß gemacht.

Ausblick: Vielversprechende FortsetzungEntwickler Centauri Production hat mit Memento Mori und seinem Science-Fiction-Adventure Alternativa ein gutes Händchen für spannende Geschichten und interessante Szenarien bewiesen. Point-and-Click-Freunde dürfen sich erneut ein auf ein solide erzähltes Werk einstellen, das mit stimmiger 3D-Grafik und starker Sprachausgabe eine ansprechende Krimi-Mystery-Atmosphäre erzeugt. Wenn das Spiel dieses Niveau der ersten Spielhälfte durchgehend aufrecht halten kann, dürfte Memento Mori seinem Vorgänger qualitativ in nichts nachstehen.

Einerseits freuen wir uns darüber, dass uns die Rätsel vielfältig und abwechslungsreich fordern, anstatt sich gänzlich dem weichgespülten Komfort- und Zugänglichkeitsdrang vieler moderner Adventures zu beugen. Andererseits wirken einige der Rätsel bislang recht aufgesetzt, und manche davon zwingen uns in ein recht enges Korsett. An der hohen Linearität wird sich bis zum Release wohl kaum noch etwas ändern lassen. Zumindest bei manchen Rätseln sollten die Entwickler aber versuchen, noch den einen oder anderen zusätzlichen Hinweis in den Dialogen einzubauen. Mit Hängern können wir leben, aber die dürfen nicht dazu führen, dass nur noch ein Blick in die Lösung weiterhilft.

Autor: Benjamin Braun (GamersGlobal)

 Memento Mori 2
Vorläufiges Pro & Contra
  • Vielversprechende Story
  • Sympathisches Heldenduo
  • Stimmige 3D-Grafik
  • Sehr gute deutsche Sprachausgabe
  • Abwechslungsreiche, teils fordernde Rätsel
  • Sehr linear
  • Einige künstliche Rätselhürden
  • Manchmal zu wenig Hinweise
Aktueller Zustand:
Nahezu finale Beta-Version
Wir wünschen uns:
…dass Centauri Production noch zusätzliche Lösungshinweise einbaut. Denn hier und dort hemmen einzelne Rätsel den Spielfluss noch etwas zu sehr. Wünschenswert wäre auch, wenn der Entwickler – wo immer es möglich ist – die teilweise extrem strenge Linearität noch etwas entschärft. Wenn die Story dann noch das Niveau der ersten Spielhälfte hält, steht einer gelungenen Fortsetzung nichts mehr im Wege.
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 14,95 ()
Userwertung
7.7
Registriere dich, um Spiele zu bewerten.
Adventure
16
08.06.2012
Link
PC
Screenshots
Videos
Mehr zum Thema
Artikel
News
Benjamin Braun 25. März 2012 - 21:07 — vor 9 Jahren aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 434729 - 25. März 2012 - 21:11 #

Viel Spaß beim Lesen!

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62134 - 25. März 2012 - 21:18 #

Der Vorgänger hat mir gut gefallen. Ich denke, das könnte hier wieder der Fall sein. Ich hoffe nur, dass es nicht dem Trend der furchtbar kurzen Adventures verfällt. Ich bin jetzt noch ganz geschockt von den gerade mal 4,5 Stunden (inkl. mehrerer Enden) die ich für das ansonsten sehr gute Yesterday gebraucht hab...

Benjamin Braun Freier Redakteur - 423451 - 25. März 2012 - 22:30 #

Zur Spielzeit kann ich noch nichts abschließendes sagen, aber Memento Mori 2 liegt ganz gewiss deutlich jenseits von 4,5 Stunden.

Madrakor 17 Shapeshifter - - 8990 - 26. März 2012 - 1:00 #

Nanu, hab noch nie von dem Spiel gehört, dabei klingt es eindeutig interessant. Danke für den Artikel, ich mach mich dann mal auf die Suche nach dem ersten Teil.

Despair 17 Shapeshifter - 7328 - 26. März 2012 - 14:01 #

Den gab es schonmal als Vollversion in der Gamestar. Worüber ich sehr erfreut war. Ich war nämlich schon länger auf der Suche nach dem Adventure, dessen Demo mir sehr gut gefallen hat. Leider hatte ich den Titel vergessen. Nunja, es war "Memento Mori". :D

Vidar 19 Megatalent - - 15011 - 26. März 2012 - 6:22 #

Der erste Teil war schon so etwas wie ein GeheimTip, ein gutes Adventure welches aber paar Macken hatte.
Bin sehr auf den zweiten Teil gespannt grafisch gefällt es mir schonmal sehr gut für ein PaC

TASMANE79 (unregistriert) 26. März 2012 - 8:29 #

Irgendwie schein mir die Zeit für diese Art von Games abgelaufen zu sein. Warum schafft es kein Enwickler mehr, die Rätsel logisch und spannend aufzubauen, wie anno dazumals Broken Sword?

Anonymous (unregistriert) 26. März 2012 - 9:14 #

weil früher alles besser war, schluchz

RyuKawano 11 Forenversteher - 761 - 26. März 2012 - 12:17 #

Schon mal was von Gemini Rue gehört? Oder der Blackwell Serie? Oder den Adventures von Daedalic? Gerade diese Art von Spielen wird wieder populär.

TASMANE79 (unregistriert) 27. März 2012 - 8:35 #

Gemini Rue hab ich; Ist eine Perle und Ausnahmeerscheinung in der heutigen Zeit. ein Must have..

KenWan 10 Kommunikator - 354 - 6. April 2012 - 18:22 #

Auf jeden Fall, wenn man sich ein bisschen umschaut gibt es immer noch sehr schöne adventures , auch auf dem ds. Vielleicht kommt da auch noch was in 3d mal.
Und Gemini Rue ist wahrhaftig eine Perle auch auf deutsch.