Lego Marvel's Avengers Test+

Age of Legotron

Florian Pfeffer / 29. Januar 2016 - 17:18 — vor 27 Wochen aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 500 MB)
Steckbrief
3DSPCPS3PS4PSVitaWiiU360Xbox One
Actionadventure
3D-Actionadventure
ab 12 freigegeben
7
TT Games
Warner Bros. Interactive Entertainment
28.01.2016
Amazon (€): 19,99 (360), 26,95 (WiiU), 19,40 (PS3), 14,28 (PC), 18,99 (Vita), 17,61 (3DS), 24,50 (PlayStation 4), 32,40 (Xbox One)
Gamesrocket (€): 29.95 (Download) 26.96 (GG-Premium)
Das Lego-Jahr beginnt 2016 früh und mit dem insgesamt fünften Superheldentitel der TT-Games-Reihe. Der Entwickler verspricht mehr Charaktere als je zuvor und Story-Elemente aus sechs verschiedenen Kinofilmen. Wir sind einmal mehr für euch als Iron Man, Hulk und Captain America auf die Jagd nach roten und goldenen Steinen gegangen.
Lego Marvel's Avengers ab 14,28 € bei Amazon.de kaufen.

Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Hulk böse! Mit Lego Batman 3 – Jenseits von Gotham (Test: Note 7.5) erschien zuletzt bereits das dritte TT-Abenteuer aus dem Konkurrenz-Universum der DC-Superhelden. Das kann der grüne Muskelprotz natürlich nicht auf sich sitzen lassen, da muss seine Marvel-Truppe nachlegen! So kommt es, dass nach dem vor gut zwei Jahren veröffentlichten Titel Lego Marvel Super Heroes (Test: Note 7.5) die Helden rund um Iron Man, Bruce Banner und Captain America zum zweiten Mal auf dem Fernseher respektive Monitor erscheinen, um fröhlich Objekte in Klötzchen zu zerlegen, Studs am Fließband einzusammeln und jede Menge Boni freizuschalten.

Die Story der 15 Levels hangelt sich im Wesentlichen an Versatzstücken aus den beiden Kinofilmen The Avengers und Age of Ultron entlang, enthält aber auch Elemente und Figuren von Iron Man 3, Thor: The Dark World und den anderen Filmen der Phase Two des Marvel Cinematic Universe. Mit dem Seasonpass bekommt ihr dann noch Zugriff auf einige weitere Charaktere, etwa die aus der Serie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. Mit der Kampagne des Basisspiels werdet ihr etwa sieben bis acht Stunden beschäftigt sein, für die vollständige Erforschung der Hubwelten und sämtlicher Missionen dürft ihr gut und gerne nochmal die doppelte Zeit obendrauf addieren.
 

Phil? Sein Vorname ist Agent!

Eine der großen Stärken der Lego-Serie waren immer die unzähligen Charaktere aus der jeweiligen Marke, die in dieser Fülle wohl kaum ein anderes Spiel bieten kann. Diesmal wurde die Anzahl erneut kräftig nach oben gefahren, so dass ihr nun mit über 200 verschiedenen Figuren Studs einsammeln könnt. Dazu gehören allerdings auch die diversen Anzüge und Versionen der Figuren aus den Kinofilmen. Ihr dürft also als Iron Man zum Beispiel mit dem Mark VI in Manhattan herumlaufen oder euch gleich den Hulkbuster schnappen und alles in die Luft jagen. Auch Jessica Jones ist mit an Bord, allerdings nicht die Version aus der Netflix-Serie, sondern die aus den Comics.

Marvel-Autor Stan Lee hat diverse Cameo-Auftritte, unter anderem hier in Stuttgart.
New York ist jedoch nicht die einzige Hub-Welt – auch hier wurde aufgestockt. Nachdem ihr drei Levels absolviert habt, dürft ihr zum ersten Mal frei in der Stadt herumlaufen oder mit dem Quinjet in den Weltraum fliegen, von wo aus ihr Levels einzeln selektiert, etwa um sie im freien Spiel erneut zu erforschen. Später kommen noch sechs weitere Hubs wie Washington, Malibu, Asgard oder die S.H.I.E.L.D.-Basis hinzu, die zwar allesamt weniger weitläufig sind, dafür umso mehr Bonusmissionen und sammelbare Objekte zu bieten haben.

Neu in Manhattan sind zufällig auftauchende Autodiebe oder Handtaschenräuber, die ihr dingfest machen könnt. Die Missionen sind zwar abwechslungsreich, ihr Schema wiederholt sich aber ob ihrer Anzahl doch irgendwann. Nett ist es trotzdem, wenn ihr etwa mit einem Bauarbeiter im Schlepptau loszieht, um herumliegenden Schutt wegzuräumen. Der Arbeiter nennt seinen Presslufthammer übrigens liebevoll „Doris“.

Bei solchen Zusatzinhalten, sie mit der Hauptstory nichts zu tun haben, wurden für die Sprachausgabe neue Dialoge aufgenommen, wobei die Sprecher qualitativ stark schwanken, aber gut verständlich sind. Umgekehrt verhält es sich bei den Zwischensequenzen in der Kampagne, wo die deutschen Stimmen aus den Kinofilmen offenbar übernommen wurden. Dadurch sind die Sprecher recht professionell, die Stimmen allerdings oft ein wenig leise. Uns kam dieser Effekt aber weit weniger störend vor als zuletzt noch bei Lego Jurassic World (GG-Test 7.5).
Anzeige
Auf dem Flugdeck des S.H.I.E.L.D.-Helicarriers gibt es viel zu tun. Anfangs verdingt sich Black Widow als Putzfrau und beseitigt die Ölflecken rechts im Bild. Im unteren Deck könnt ihr freigeschaltete Boni ansehen und rote Steine erwerben.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 29. Januar 2016 - 18:29 #

Habe es mit meinem Sohn (4 Jahre) heute schon auf der PS4 gespielt. Wir lieben es ;-)
Grafisch hat es gegenüber den Vorgängern nochmal zugelegt. Gegen Lego kann Skylander einfach nichts entgegen halten was die Langzeitmotivation angeht.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22484 - 29. Januar 2016 - 18:38 #

Das Call of Duty von TT-Games.
Mittlerweile bin ich "satt" und kaufe es nicht zum release.

Danke für den Test

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. Januar 2016 - 21:22 #

Aber zum Glück nicht so teuer. Ich spiel auch längst nicht mehr alles und auch nicht zum Release (zuletzt jedoch Jurassic World zum Release :D) Aber hin und wieder sind die Spiele für mich die Ideale Mischung aus Kurzweil ohne viel Anstrengung und auch etwas wo ich meine 100% Sammelleidenschaft ausleben kann ohne das ich ganze 120-150 Stunden meines Lebens verliere. ;)

Ich freu mich auf diesen Titel sehr, da der letzte Marvel-Teil sehr toll war. Aber aktuell bin ich erstmal mit Tomb Raider und Shadowrun beschäftigt..

Olphas 24 Trolljäger - - 47004 - 29. Januar 2016 - 18:42 #

Ich hab es mir auch schon gekauft. Der Vorgänger ist mein bisheriger Lieblingsteil der Lego-Spiele. Ich bin allerdings auch ein großer Marvel-Fan. Dadurch allein hat das Spiel schon einen großen Bonus bei mir. Hab noch nicht reingespielt, aber ich weiß ja genau, was mich erwartet.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23278 - 29. Januar 2016 - 19:14 #

Mich würde eine Einschätzung der 3DS/Vita-Version interessieren.

OEhnsky81 10 Kommunikator - 517 - 29. Januar 2016 - 21:45 #

Also ich bin auch schon längervraus. Früher war jeder lego titel Pflicht, aber seit Lego Movie Game zieht sich die Sache einfach nur mehr für mich und macht keinen Spass mehr. Vielleicht in ein zwei Jahren wieder - der Test konnt mich auch nicht überzeugen, ist aber gut geschrieben...

xan 15 Kenner - P - 2958 - 29. Januar 2016 - 21:48 #

Uiui, nach dem Video hätte ich die hohe Wertung nicht erwartet. Oder ist es einfach Benjamins Kommentarstil? :>

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2517 - 29. Januar 2016 - 22:19 #

Also ich hatte mit dem Vorgänger sehr viel Spass, aber die Preispolitik sehe ich erst gar nicht ein. Warum muss ich für die Xbox One Fasssung fast das doppelte Zahlen als für die PC Fassung?

Olphas 24 Trolljäger - - 47004 - 29. Januar 2016 - 22:23 #

Ja, das finde ich auch krass. Ich wollte es eigentlich für die PS4 haben, aber die Version kostet auch gleich mal das doppelte des regulären PC-Preises.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 29. Januar 2016 - 23:45 #

Eigentlich schade, dass Florian das Video zu seinem Test nicht selbst kommentiert. Der scheint wesentlich mehr Ahnung von der Vorlage zu haben als Benjamin.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 1. Februar 2016 - 9:10 #

Ich lasse eben gerne sprechen ;-)

SPrachschulLehrer 09 Triple-Talent - 342 - 30. Januar 2016 - 2:53 #

Möchte gar nicht die Wertung groß diskutieren, weil diese mir (generell, aber besonders) bei diesem Titel schlichtweg egal ist. Um die vielgepriesene "Objektivität" zu wahren, sollte eine zweite Meinung neben der von einem ausgewiesenen "Legogamesfan" im Test vorhanden sein. Gerade die Legospiele zeigen auf, dass Spieletests stets subjektiv sind und auch sein müssen.

Aladan 21 Motivator - - 28680 - 30. Januar 2016 - 7:18 #

Als Comic und Lego Fan ein Pflichtkauf für mich :-)

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31268 - 30. Januar 2016 - 17:57 #

Wenn das mein Söhnchen sieht bekommt er sich vor Freude gar nicht mehr ein ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11676 - 30. Januar 2016 - 19:50 #

Wieviele lego Spiele kommen da mittlerweile im Jahr?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 30. Januar 2016 - 20:47 #

Wenn du die Toy-To-Life Lego-Dimension Figuren nicht zählst und nur vollwertige Spiele meinst: Eins.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 30. Januar 2016 - 23:02 #

Das kommt irgendwie nicht hin. Waren doch immer zwei bis drei pro Jahr in letzter Zeit.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 31. Januar 2016 - 9:47 #

Hatte letztes Jahr nur Jurassic World auf dem Schirm. Aber die Anzahl schwankt stark. Hier mal (nur die Lego-Film-Spiele ohne Remakes wie "Complete Saga" oder so Ninja-Go-Zeug oder eben Lego Dimensions was in Zukunft denke ich die meisten Ressourcen bekommen wird da man damit mehr Geld macht als sich gehört ^^):

2005: 1
2006: 1
2007: 0 (Complete Saga Star Wars)
2008: 2
2009: 1 (+ 1 wenn man Rockband zählen will)
2010: 1
2011: 3
2012: 2
2013: 2 (davon ist eins das WiiU-Exklusive Undercover)
2014: 3
2015: 1
2016: 1 (nach aktuellem Stand)

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Traveller%27s_Tales

Tatsächlich habe ich Undercover mangels WiiU nicht wirklich wahrgenommen. Aber wie gesagt rechne ich wegen Lego Dimensions und Lego World damit das in Zukunft wenig vollwertige Titel ohne Spielzeug-DLC-Welt erscheinen werden.

Ich habe aber auch 2014 kein Lego gespielt und bin erst letztes Jahr wieder eingestiegen weshalb ich nur die 1-Spiel-Pro-Jahr Phase so richtig miterlebt habe.

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2517 - 31. Januar 2016 - 10:47 #

2013 sind aber 2 Nintendo-Exkusive Lego Spiele erschienen, das Lego City Undercover für die WiiU und das Lego City Undercover: The Chase Begins für den 3DS, beides Spiele spielen zwar mit dem selben "Helden", aber sind 2 komplett unabhänige Spiele

McSpain 21 Motivator - 27019 - 31. Januar 2016 - 11:36 #

Hatte Handheld und Mobile ausgeklammert. Klar.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 31. Januar 2016 - 10:50 #

Na gut, ich würde die Erstveröffentlichung von Dimension 2015 noch mitzählen, dann wären es da auch zwei. ;-)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 30. Januar 2016 - 23:47 #

Irgendwie will da bei mir gar kein Spielspaß aufkommen.

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2572 - 3. Februar 2016 - 19:43 #

"Der Arbeiter nennt seinen Presslufthammer übrigens liebevoll „Doris“."

Ein Bernhard wäre ein Kaufgrund gewesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)