Bloodborne: The Old Hunters Test+

Traumhaft tödlich

Sebastian Tyzak / 24. November 2015 - 10:31 — vor 26 Wochen aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 730 MB)
Steckbrief
PS4
Rollenspiel
Hack and Slay
ab 16 freigegeben
nicht vorhanden
From Software
Sony Computer Entertainment
24.11.2015
Link
Mit Bloodborne: The Old Hunters erweitert From Software seine dunkle PS4-Horrormär, die vor acht Monaten ihren Anfang fand. Im Vergleich zu Dark Souls gab es einige spielerische Unterschiede, doch die Faszination war eine ganz ähnliche. Ist aber der Inhaltszusatz um die "alten Jäger" Pflicht für Besitzer des Hauptprogramms?
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Eure von Bestienblut getränkten Kleider sind gerade frisch getrocknet, da holen euch die Geister eurer Vergangenheit auch schon wieder ein. Die erste und gleichzeitig letzte Erweiterung von From Softwares Action-Rollenspiel schickt euch in den Albtraum des Jägers, in dem eure Wahrnehmung auf eine harte Probe gestellt wird. Bloodborne: The Old Hunters wirft euch sowohl in bekannte Gebiete, die einem Albtraum gerecht jedoch verknotet und verdorrt sind, als auch völlig neue Areale. Aber egal ob neu oder alt: Klar ist, dass euer Leben zu jederzeit auf der Kippe steht.

Der Bloodborne Super Mix

Bloodborne: The Old Hunters kommt ganz in der Tradition der Erweiterung des ersten Dark Souls daher. Das zeigt schon das umfangreiche Pamphlet, das unseren Review-Downloadcode begleitet: Ohne genaue Anleitung ist es leider nicht wirklich ersichtlich, wie die neuen Gebiete erreicht werden können. So viel sei bereits verraten: Ihr müsst Vikarin Amelia besiegt haben, um das Ereignis auslösen zu können, das euch in den Albtraum des Jägers führt.

Der DLC beginnt im wohlbekannten Kathedralenbezirk, der sich allerdings deutlich verändert hat. Nicht nur der Vorhof, auch alle Nebengassen und Wege haben sich verformt. Das ganze Gebiet ist von einem Landmassen-Wulst überzogen, der nicht nur optisch einen völlig neuen Eindruck erweckt, sondern auch ungewohnte Pfade eröffnet. Außerdem trachten bislang unbekannte Gegner nach eurem Leben, mit denen nicht zu spaßen ist.

Die neuen Gegnertypen fordern euch einiges ab.
Trotzdem würde uns die Erweiterung enttäuschen, wenn sie lediglich bekannte Gebiete umgemodelt hätte. Doch keine Angst: Nach diesem ersten Abschnitt führt euch Bloodborne: The Old Hunters auch in völlig neue Areale. Zwar wird das Thema stets durch die übliche Kelle aus Finsternis und Verderben bestimmt, dennoch erscheinen die neuen Szenarien unverbraucht und frisch. Während der Remix des Kathedralenbezirks und die darauffolgende Forschungsklinik noch recht vertraut wirken, greifen spätere Areale neue Ideen auf – ins Detail gehen wollen wir zur Vermeidung von Spoilern jedoch nicht.

Ein spielerischer Makel

Das Leveldesign ist From Software dabei nicht nur aus ästhetischer Sicht gelungen: Auch spielerisch locken uns die Japaner wieder ein ums andere Mal gekonnt in die Falle. Als kleines Beispiel sei das Anfangsgebiet genannt, das Bloodborne-Spielern aus Gewohnheit recht häufig besserwisserischen Leichtsinn entlocken dürfte. Beispielsweise führt euch der erste Abschnitt zurück in das große Haus in Yharnam, das damals zur großen Brücke führte. Ihr könnt euch vielleicht an dessen dunkles Erdgeschoss erinnern, in dem ihr zum ersten Mal von einem Schützen im Rollstuhl überrascht wurdet. Auch im Albtraum des Jägers steht dieser Gegner wieder bereit – doch was ist das? Er ist bereits tot! Wenn ihr ihm euch nun abwendet und weiter den Raum erkundet, ertönen drei Pieptöne, ehe der um die Leiche gespannte Sprengsatz in die Luft geht. Fies!

Doch so gut auch die kleinen Trollversuche und die Spielerführung des Leveldesigns wieder greifen, so sehr müssen wir uns über einige Gegnerplatzierungen wundern. Schon im ersten Gebiet müsst ihr einen Blutsee durchwaten, der von den Spinnenwesen verseucht ist, die ihr aus Schloss Cainhurst kennt. Doch anstatt eine faire Herausforderung zu bilden, scheinen sie etwas wahllos untergebracht. Während ihr einen Gegner in Angriff nehmt, befeuern euch aus dem Hintergrund mindestens zwei weitere mit giftiger Säure. Um das zu umgehen, gilt es einzelne Gegner aus Gruppen herauszuziehen – dank deren Hang zu Fernangriffen eine echte Geduldsprobe.

Und auch in späteren Gebieten stießen uns einige Passagen als etwas unfair auf. Außerdem besitzen manche (Gott sei Dank seltene!) Gegnertypen eine riesige Reichweite und treffen mit einer Zielsicherheit, die ebenfalls an Unfairness grenzt. Etwas,  das dem Hauptspiel so nicht unterlaufen ist. Doch diese Makel beschreiben nur einen kleinen Teil der Erweiterung...
Anzeige
Die bekannten Gebiete wurden deutlich umgestaltet und spielen mit eurer Erwartungshaltung.
JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6323 - 24. November 2015 - 10:36 #

Ich hab heute morgen schnell die Lampe im neuen Bereich aktiviert. Jetzt freue ich mich auf heute abend...

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 10:55 #

ebenfalls :) leider werd ich bis Donnerstag nicht wirklich zum spielen kommen, warum veröffentlichen die das auch an einem Dienstag?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324033 - 24. November 2015 - 10:36 #

Viel Spaß beim Lesen und vor allem Ansehen!

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 24. November 2015 - 10:49 #

Dieser neumodische Videokram is ja nichts für mich, aber ich war sehr dankbar für den beiliegenden Text! Hatte bei der Überschrift 'Videotest' nämlich echt schon Befürchtungen, dass ich nach all den Jahrzehnten mein Konsumverhalten bei Videospieletests ändern müsste. Schwein gehabt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 11:05 #

Ich geh da mehr mit der Zeit, hab mir den Videotest angesehen und mir das lesen erspart ;D

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62827 - 24. November 2015 - 11:12 #

Ich mag beides. Erst lesen. dann sehen. Danke für den Test.

Ratcatcher 12 Trollwächter - - 1055 - 24. November 2015 - 17:32 #

Hi Jörg,
der Premium-Stream klappt nicht. Ich bekomme keinen Zugriff auf die hinterlegte Datei. Premium-feature für Kunden ohne Abo?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324033 - 24. November 2015 - 17:41 #

Bei mir läuft der Stream, kannst du es bitte noch mal versuchen?

Ratcatcher 12 Trollwächter - - 1055 - 24. November 2015 - 17:54 #

Verrückt: Mit Opera auf dem Android-Mobil geht es, mit dem Chrome-Browser nicht. Am PC hab ich auch keine Probleme.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6388 - 24. November 2015 - 10:58 #

Ich frag mal hier: Ich kann Bloodborne nicht wirklich gut spielen, da es gelegentlich ruckelt. Hat sich da was gebessert, oder bilde ich es mir ein, oder gibt es Workarounds?

Buddy (unregistriert) 24. November 2015 - 11:11 #

nein, ruckelt wirklich, be mir auch! glaube auch das da seitens entwickler ncihts mehr kommt. ist ja schon eine weile draußen, das spiel

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 13:39 #

Wenn man von der PC Version von Dark Souls 2 direkt zu Bloodborne geht merkt man schon nen Unterschied.

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 24. November 2015 - 11:18 #

Bei mir lief es eigentlich immer ziemlich sauber. Wie stark hat es denn bei Dir geruckelt?

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6388 - 24. November 2015 - 13:41 #

Kommt immer drauf an. Aber zB gibt es ja den Gegnertyp, der sich aus Pfützen materialisiert. Jedes mal wenn sich da einer aufbaut stockt es merkbar...und sonst immer mal wieder. Es kommt mir nicht flüssig vor, leider so sehr, dass es mich stört.

Mr.Moe 09 Triple-Talent - 266 - 24. November 2015 - 13:58 #

Co-op bzw. PVP hat generell schlechtere FPS
Single Player geht mehr oder weniger, aber konstant gute Frameraten erreicht man selbst dort nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 24. November 2015 - 11:08 #

Das GOTY wird GOTY'iger? ;-)

Ich werde das Addon definitiv spielen, die Frage ist im Moment eher nur: Wann?

Und dann muss ich mir auch überlegen, mit welchem Charakter. Mein erster Charakter steht in NG+, den habe ich aber nach dem ersten blinden Playthrough zur Seite gelegt. Mein zweiter, aktiver, Charakter steht am Anfang von NG++, das wäre aber wohl keine so gute Weise, um mit dem Addon zu beginnen.

Denke dann werde ich mir nochmal einen neuen Charakter erstellen. Hmmm, ob ich diesmal statt auf DEX voll auf STR und den Kirkhammer setze? Wäre glatt ein Gedanke...

Oh es juckt mir in den Fingern... :-)

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 24. November 2015 - 12:03 #

STR und Kirkhammer sind eine echte Macht (hab meinen ersten Playthrough so bestritten), wobei Logarius Wheel noch besser mit STR skaliert (auf +10).

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 24. November 2015 - 12:12 #

Mein erster Charakter war ein Hybrid, dort hatte ich Ludwig's Holy Blade verwendet. Mein zweiter, mit dem ich in NG++ bin, ging voll auf DEX und benutzt die Blade of Mercy.

Was mir also noch fehlt ist ein STR Charakter – und der Kirkhammer lacht einen ja schon irgendwie an. ;-)

Mal schauen, was mit dem Addon noch an Waffen dazugekommen sind.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 13:38 #

Ich hab gestern im NG++ reingeschaut, die Knaben hauen schon ordentlich rein. Vielleicht wärs besser gewesen frisch zu starten aber nu hab ich schon den Fuß in der Tür ;-)

Solo Morasso 08 Versteher - 186 - 24. November 2015 - 11:43 #

Deutsche Sprachausgabe? Habe ich was verpasst?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 24. November 2015 - 11:51 #

Gab es doch auch im Hauptspiel, oder wie ist das gemeint?

Solo Morasso 08 Versteher - 186 - 24. November 2015 - 11:54 #

Ich kann mich nicht erinnern. Wie peinlich!

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 24. November 2015 - 13:14 #

Musste auch 2mal überlegen, wird ja auch nicht soviel gequatscht im Spiel und die Dark Souls hatten meine ich nur deutsche Texte.

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1475 - 24. November 2015 - 15:36 #

Ich brabbel heute noch im Schlaf "Elende Bestie", "Ihr verseuchte Ratte" und "Willkommen daheim, guter Jäger".

Viel mehr an Sprachausgabe gab es allerdings auch nicht.

Azrael0815 14 Komm-Experte - P - 1867 - 24. November 2015 - 14:14 #

Gestern Abend wurden erstmal die Gedanken an die schon fortgeschrittene Uhrzeit und den morgendlichen Wecker verdrängt, um zumindest schon mal reinschauen zu können. :)
Um etwa halb zwei musste ich mich aber dann doch losreißen, aber bislang gefällt es mir ausgesprochen gut!

Vielen Dank für den Test! :)

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 24. November 2015 - 15:08 #

Oh ich freu mich schon so hart darauf!!! XD

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1475 - 24. November 2015 - 15:37 #

Bin noch unentschlossen, ob ich den Bloodborne-DLC mitnehmen, oder doch besser auf DS3 warten soll, ich spüre eine leichte Hack-Slay-Haudruff-Übersättigung, und die wird duch den Bloodborne-DLC sicher nicht besser. Auf der anderen Seite bot Bloodborne gute Unterhaltung.

Die üblichen Hinweise auf den Schwierigkeitgrad kann ich nicht so recht nachvollziehen, gerade Bloodborne ist verglichen mit den anderen Souls-Spielen recht gnädig. Man wird mit Blutphiolen regelrecht zugeschissen, und gefühlt die Hälfte der Obermotze kann - im Gegensatz zu den NPC-Jägern - im ersten oder zweiten Anlauf verdroschen werden, zur Not mit Blitzpapier und Bestienblut, jedenfalls beim ersten Durchspielen vor dem NG+. Der einzige wirklich ätzende Gegner, an den ich mich erinnere, waren die drei kleinen Yahargul-Jäger.

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 24. November 2015 - 17:29 #

Bloodborne interessiert mich nicht und eine PS 4 hab ich auch nicht. ^^
Ich hab den Test samt Video einzig und allein wegen des Autors genossen (der meiner Meinung nach der beste (Video)redakteur hier auf GG ist)

Danke für den Test!

Jadiger 16 Übertalent - 4880 - 24. November 2015 - 18:00 #

Bockschwer ist schon leicht übertrieben. Kein Souls Spiel war oder ist bockschwer und Bloodborne war sogar ein gutes Stück harmloser als die anderen.

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 24. November 2015 - 18:04 #

Bitte?! ^^

Ich hab jetzt zwar nur Dark Souls gespielt, aber das war bockschwer...
Nicht unfair oder gar unmöglich, aber gehört definitiv zu den schwersten Spielen, die ich gespielt habe.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 18:28 #

Ach was, die schwersten Spiele sind nach wie vor Flugsims von anno dazumal wie z.B. Falcon 4.0 - das Handbuch allein wog ja ein paar kilo. Heutzutage ist ja von ein paar special editions abgesehen nur noch ein Beipackzettel dabei...

http://www.posidyn.com/games/falcon4/falcon4-manual.jpg

DAS ist ein Handbuch.

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 24. November 2015 - 18:32 #

Falcon 4 ist im Vergleich zu den DCS Flugzeugen und einigen FSX Maschienen ziemlich simpel – und die Anleitung zu Falcon 4 ist dazu im Vergleich auch eher dünn. ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 18:45 #

DCS hab ich nie gespielt und nie die Anleitung gesehen, insofern nicht das schwerste das ich je gespielt hab :D

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 24. November 2015 - 18:36 #

Ja gut ^^

Das war mir damals immer viel zu komplex. Aber da wäre für mich auch der Unterschied: Es gibt viele deutlich komplexere Spiele als die Souls Reihe, aber für laufen, schlagen und ausweichen ist das schon gesalzen schwer :P

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 18:45 #

Ich kann mich noch erinnern wie ich in EF2000 verzweifelt um den Flughafen gekreist bin während ich im Handbuch nachgelesen hab, weil das mit dem Landen nicht hinhauen wollte ;D

Wer einen Eurofighter schafft zu landen, den schockt auch kein uralter Dämon mehr!

edit:

noch schlimmer war nur ein Simulator auf meinem Schneider CPC dessen Name ich vergessen hab, mit dem Flieger hab ich nichtmal geschafft abzuheben! :D

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 24. November 2015 - 18:20 #

"Bloodborne war sogar ein gutes Stück harmloser als die anderen"

Quark. Das kommt daher, weil Du schon Übung hast und die anderen schon gespielt hast und weisst, wie man sich in so einem Spiel zu verhalten hat.

Ich habe vor kurzem nochmal Demon's Souls durchgespielt und das ist im Vergleich zu Bloodborne deutlich einfacher. Dark Souls 2 genau so. Bloodborne und Dark Souls 1 gehören eher zu den schwereren.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 24. November 2015 - 18:35 #

Ich bin nach Dark Souls 1 & 2 nochmal zu Demon's Souls zurück und das ist verglichen zu den späteren Spielen ziemlich einfach, von einigen echt harten Brocken (Gargoyles!) abgesehen. Bloodborne ist auch insofern schwieriger zu spielen, da man weniger Möglichkeiten hat sich an Zeug vorbeizukäsen. In den Souls-Spielen gab es immer Magie als billige und feige Art und Weise jeden Boss zu plätten, manche auch mit Pfeil & Bogen bevor man überhaupt die Arena betritt (z.B. 1/2 Gargoyle, Manus). In Bloodborne hat man so einen Luxus nicht mehr (bzw. noch nicht, ich hab die neue Gatling noch nicht gefunden ;D) und selbst wenn man einen Gegner auf Distanz sieht, muss man doch in Hack & Stech-Reichweite um selbst Schaden zu verursachen.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4689 - 24. November 2015 - 19:27 #

Demon's hat aber das übelste Labyrinth. Der Weg zum Flamelurker. Da verirre ich mich jedes Mal! Stundenlang!

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 24. November 2015 - 19:32 #

Nimm doch die Abkürzung durch den Minenschacht nach unten. Unten wirst Du in jedem Fall ankommen... ;-)

TouchGameplay 09 Triple-Talent - 322 - 25. November 2015 - 10:46 #

Wo sind den hier die Premium Links, sehe nur das YouTube Video :(

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 25. November 2015 - 11:27 #

Am rechten Rand, über dem Steckbrief.

TouchGameplay 09 Triple-Talent - 322 - 25. November 2015 - 11:33 #

Vielen Dank!

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2373 - 25. November 2015 - 18:41 #

Danke für den Test. Bestätigt nochmal deutlich, dass es ein lohnenswertes Addon geworden ist, auch wenn TOH für mich so oder so Pflicht ist :)

Das Video hab ich hierbei bewusst nicht angeschaut - will es lieber selbst auf dem eigenen TV sehen/erleben.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11139 - 25. November 2015 - 23:30 #

Als Fan der Souls/Bloodborne-Reihenwerde ich um den DLC nicht herum kommen, die Frage ist nur wann?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32761 - 26. November 2015 - 1:37 #

Das Video hat mir wieder sehr gut gefallen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70302 - 26. November 2015 - 8:19 #

"Für den Durchschnittsspieler zu schwer"
ist ein etwas merkwürdiger Negativpunkt. Auch viele andere aufgeführte gab es beim Hauptspiel schon so, von der Technik mal abgesehen. Scheint so, als könnte man als Bloodborne-Fan da ne ganze Note hinzuaddieren...oder 5 Punkte abziehen als "Durchschnittsspieler "

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324033 - 26. November 2015 - 12:53 #

Naja, Sebastian ist ein Bloodborne-Fan...

Kühlschrankmagnet (unregistriert) 26. November 2015 - 17:27 #

Du wirst es womöglich nicht recht glauben wollen, aber für mich ist der Schwierigkeitsgrad bei Tastenwettdrückspielen eine relevante Angabe. Wenn dann noch der Redakteur nicht etwa versucht, dem Edelkreise der Internethelden anzugehören, sondern einen Begriff von Normalspieler und Basis entwickeln kann, fühle ich mich gut informiert.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70302 - 26. November 2015 - 19:48 #

Es ist ja auch sehr zu begrüßen auf den Schwierigkeitsgrad hinzuweisen. Es geht um dessen Bewertung. Du wirst es womöglich nicht recht glauben wollen, aber der anspruchsvolle Schwierigkeitsgrad ist ein Kernelement dieses Spiels. Von Entwicklerseite wurde auch nie was anderes behauptet. Das auf die Negativ-Liste zu setzen bedeutet, das Spiel dafür zu bestrafen, dass es hält was versprochen wurde.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11216 - 26. November 2015 - 20:41 #

Wo du recht hast,...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324033 - 26. November 2015 - 23:10 #

Moment, kritisiert wird doch vor allem, dass einige Dinge schlechter gelöst sind als im Hauptprogramm. Nach dem Motto: "Hohe, faire Schwierigkeit" ist gut, aber "unfaire Schwierigkeit", die z.B. daher rührt, dass Gegner superweit schießen und auch noch höchst präzise treffen, ist vielleicht weniger gut. Gibt ja noch eins, zwei andere Beispiele.

Was mich am Durchschnittspieler-Kritikpunkt allerdings stört, ist ein logischer Punkt: Wem Bloodborne schon zu schwer war, wird kaum das Addon kaufen. Und wer Bloodborne geschafft hat, muss halt noch etwas mehr leiden.

Toxe 21 Motivator - P - 26049 - 26. November 2015 - 23:10 #

Das ist ein ziemlich guter Punkt.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. November 2015 - 22:54 #

Gutes Video, guter Sprecher. gj!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)