Xbox One: Jörgs erste Stunde (UI & Co.)

XOne
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323822 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

20. November 2013 - 10:02 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 720p (mp4, 690 MB)
Xbox One ab 249,00 € bei Amazon.de kaufen.
Jörg Langer wollte es Heinrich Lenhardt und seinen ersten PS4-Erfahrungen gleichmachen und hat sich (gut) eine Stunde mit der Xbox One beschäftigt, in dieser Form das erste Mal. Aufgrund zahlreicher Bedienprobleme, vor allem in Zusammenhang mit Kinect und dem Spieleaufzeichnen, ist das Resultat (immer noch stolze) 40 Minuten lang. In dieser Zeit erfahrt ihr so ziemlich alles Wissenswerte die UI betreffend, im Einzelnen:
  • 00:20  Einleitung und Gamepad, "Ooaah, was habe ich jetzt gemacht?"
  • 02:30  Generelle Menüführung und Apps
  • 05:00  Der Video-Shop
  • 08:00  Browser und Web-Videos abspielen
  • 12:30  Einstellungen
  • 13:30  TV schauen via Xbox One
  • 15:30  Den Fernseher per Kinect steuern
  • 18:00  Wie schauen fern und spielen – gleichzeitig
  • 19:00  Weitere Einstellungen
  • 20:45  Kinect einrichten & Basic-Instinct-Einlage
  • 24:00  Zwischen Spielen wechseln
  • 25:30  Game-Clips aufzeichnen
  • 27:30  Probleme mit der Spracherkennung
  • 29:15  So geht's (nicht): der Game DVR
  • 31:15  Auf der Suche nach Hilfe
  • 33:00  Jörg lernt die Gestensteuerung
  • 37:20  Nochmal das Thema "Spiele aufzeichnen"
  • 38:30  Erfolgserlebnis und erstes Fazit
Als kleiner Service für Abonnenten hier noch der Link zur YouTube-Variante des Xbox-One-Videos (kann Werbung enthalten).

Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen, weitere Infos, Texte und Videos zur Xbox One folgen!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:05 #

Viel Spaß beim Ansehen! Die Dailymotion-Variante zeigt aktuell noch keine 720p, ich füge deswegen noch den YouTube-Link ein, zudem gibt's ja die beiden Download/Streaming-Varianten für Abonnenten.

Aladan 21 Motivator - - 28532 - 20. November 2013 - 10:22 #

Jörg hat einen Erfolg für das Ansehen eines Trailers bekommen, jeah.. ;-)

Ansonsten sieht das bisher teilweise nach einer ewigen Warterei aus. Liegt hoffentlich an den "Erst-Starts" der Apps

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:28 #

Das vermute ich stark, da z.B. installierte Spiele relativ schnell geladen werden. Was wiederum sporadisch eine "Ewigkeit" dauern kann, ist das Anschauen von selbst aufgenommenen Spiele-Clips direkt nach dem Aufzeichnen -- vielleicht werden die erst in die Cloud hochgeladen.

SNES 11 Forenversteher - 665 - 20. November 2013 - 11:50 #

Die langen Ladezeiten wurden auch schon in anderen Tests angeprangert. Einerseits ärgerlich, andererseits werden eben auch größere Datenmengen als früher hin und her geschaufelt, was seine Zeit braucht. Ich vermute mal das interne Laufwerk der XBox One ist keine SSD?

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 20. November 2013 - 12:29 #

Nein, das ist eine (nicht wechselbare) 500 GB Festplatte klassischer Bauweise, ne SSD wäre in der Größenordnung immer noch viel zu teuer

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 20. November 2013 - 16:34 #

Das heisst Yeah! und nicht jeah!

Viele Grüße,
Euer Jeahralfi!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. November 2013 - 10:31 #

Aaaaaaah... Weißabgleich! ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:36 #

Schon mal vom Monitor abgefilmt und gleichzeitig einen Menschen daneben... nein...?

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. November 2013 - 10:58 #

Ja, doch... das kommt vor in meinem Beruf.

Der Smiley am Ende meines Satzes hätte dich darauf hinweisen können, dass es mir aufgefallen ist, ich es aber nicht als Katastrophe erachte - noch dazu ist die Sequenz relativ kurz. Allerdings lässt sich das Bild trotzdem seines Blaustichs berauben: fix it in the post. Hier mal nur ein schnelles Beispiel: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=92990f-1384941121.jpg

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 11:03 #

Echt? Du meinst so, wie es auf der Startseite im Aufmacherbild ist? Das geht?

Sorry: Smiley oder nicht, nach mit einigem Aufwand unter Zeitdruck hergestellten 40-Minutenvideos brauche ich keine Besserwisser, die mir mit Weißabgleich (oder der mäßigen Sprachqualität) in den ersten 2 Minuten kommen. Trage es mit Fassung ;-)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. November 2013 - 11:21 #

Nein, eben nicht so wie im Teaserbild. Das ist ja auch blau!

Das hat mit Besserwisserei nichts zu tun. Ich kann ja nachvollziehen, dass ihr euren Fokus auf für euch wichtigere Dinge legt. Aber das heißt doch dann nicht, dass wir das nicht bemängeln dürfen? Wenn ich das Video anfange zu schauen und zwei Minuten lang ein völlig blaustichiges Bild sehe, dann halte ich das für Grund genug, euch zumindest darauf hinzuweisen, dass mir das so nicht gefällt. Aber wie schon eingangs gesagt: anscheinend war das nicht eure Priorität. Damit muss ich leben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 12:01 #

Nein, unsere Priorität ist, in der zur Verfügung stehenden Zeit ein gescheites Video rauszubringen. Ob da ein Blaustich drin ist, ist uns nicht völlig egal, aber sehr viel egaler als ein technisch perfektes Video zwei Tage später rauszubringen.

Ich weiß auch nicht ganz, mit welchem Anspruch du (und andere Besserwisser, etwa im Bereich Fotografie) an die Sache herangehen: Weil wir Videos schneiden und Fotos machen, müssen wir das in einer Qualität machen wie Leute, die das gelernt haben und hauptberuflich machen? Zumal Qualität immer eine zeitliche Komponente hat, und uns die Wirklichkeit des Online-Journalismus noch nicht einmal erlaubt, unsere Texte in Ruhe mehrfach gegenzulesen? Wirkt auf mich ähnlich sinnvoll wie die immer wieder amüsanten Kommentare in Richtung, wir müssten "besser spielen" können in z.B. einem Multiplayer-Spiel.

Wir sind in erster Linie Journalisten, dass sich der Job derart bereichert hat, nehmen wir gerne hin und basteln auch fortwährend an unseren Sekundärtugenden. Aber wer erwartet, dass eine kleine Redaktion in einer Konsolen-Launch-Woche die Zeit hat, sich mit dem Blaustich eines Videoschnipsels zu beschäftigen, verkennt wirklich die Lage ein wenig.

Dies alles schreibe ich unter der Vermutung, dass du nicht einfach angeben wolltest mit deinem Expertenwissen; davon gehe ich nicht aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 15:50 #

Etwas verspätet zu deinem ersten Satz: Da hast du Recht, peinlicherweise hatte ich das korrigierte Bild heute morgen nicht abgespeichert. Jetzt aber :-)

dopamin85 11 Forenversteher - 797 - 20. November 2013 - 10:40 #

Extra die Wand grün gestrichen für das Video? :D

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 20. November 2013 - 10:42 #

Nö,das ist der Gamersglobal-Greenscreen,davor werden alle Videos aufgenommen.;)

dopamin85 11 Forenversteher - 797 - 20. November 2013 - 10:54 #

Achso Ok. Und ich dachte der Jörg wäre ein so großer Xbox-Fan :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:58 #

Moment, du solltest mal das Gebäude von *außen* sehen :-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 20. November 2013 - 11:00 #

*hihihi* Jörg und großer in einem Satz *hihihi*

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 20. November 2013 - 10:52 #

Da regten sich alle wegen Onlinezwang ect auf aber der wahre Schwach- und Kritikpunkt der XO ist mit dem InternetExplorer noch vorhanden :D

Ist es eigentlich wirklich nötig das man so laut die Befehle gibt?
Oder wirkt das nur zwecks raum so laut?
Und wer Will während des Spielen TV schauen, bekommt man doch eh nichts mit ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:56 #

Ich glaube, es geht auch leiser, nur wenn das Spiel zu hören ist, muss man sich natürlich bemerkbar machen. War bei mir im Video instinktiv lauter, glaube ich, weil ich mich nicht gerade immer verständlich machen konnte...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 20. November 2013 - 10:54 #

Gleich mal anschauen. :)

btw: Gibts auch noch nen Artikel vom Chefredakteur (wie bei Heinrich und seiner Meinung zur PS 4) zur Xbox One ?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:57 #

Kann schon sein :-)

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 20. November 2013 - 10:55 #

So ein Video streut echt Salz in die Wunden, wenn man selbst noch bis Freitag warten muss. :-(

Brani 12 Trollwächter - P - 931 - 20. November 2013 - 10:55 #

wie ist denn die Lautstärke der Xbox? Manche Tests sagen sehr laut, manche sagen kaum hörbar. Wie ist es bei euch?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 10:57 #

Subjektiv: kaum hörbar. Es soll aber Leute geben, die Ryse spielen, den Sound muten und dann das Ohr neben die Lüftungsschlitze legen...

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 20. November 2013 - 11:03 #

Das sind meist auch die Leute die zu ihrer Frau und den Kindern sagen "Seid mal eben leise, ich will hören ob die Konsole laut ist!" :-)

Brani 12 Trollwächter - P - 931 - 20. November 2013 - 11:05 #

während des Spielens ist es mir eigentlich wurscht. Leise muss es im Dashboard sein oder wenn man Videos ankuckt.

Honesty 10 Kommunikator - 382 - 20. November 2013 - 11:08 #

Für das wechseln zwischen zwei Apps, muss man zweimal die Xbox Taste drücken.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 20. November 2013 - 11:08 #

Hurra ich bin im Video! Ansonsten schreckt mich das ganz schön ab, aber ich will das Ding ja sowieso nicht kaufen.

Mchob 09 Triple-Talent - 293 - 20. November 2013 - 11:19 #

An sich sind die Funktionen ja sehr lustig aber intuitiv ist doch anders. Da bin ich ja mit dem Controller ewig viel schneller

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 20. November 2013 - 11:20 #

Puh, vielleicht ist das ja alles total super, wenn man selbst den Dreh mit den Befehlen raus hat, aber für mich ist das alles nur (preiserhöhendes) Gimmick.

Allerdings muss mich die PS4 auch erst noch überzeugen. Für den Standard-Konsolero ist das wahrscheinlich alles total super, was da optisch in zB Killzone geboten wird, als PC´ler verstehe ich die teils übermäßige Freude allerdings nicht.

BigBS 15 Kenner - P - 2760 - 20. November 2013 - 14:41 #

Immer dieses PC-typischen Kommentare. sind wir hier bei 4Players oder was??

Sorry, ist mir grade echt bös aufgestoßen...

Hetzel (unregistriert) 20. November 2013 - 15:43 #

dann würden so manche Tests glaubwürdiger ausfallen, ja auch wenn 4Players oft eingefahrene Meinungen hat...

4Players gehört bei meiner Kaufentscheidung mit dazu, ebenso wie die Computec Seiten oder andere große Games Seiten

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 20. November 2013 - 16:09 #

Oh nevermind. Nutzt ja eh nix, meine Meinung muss dir da genau so Hupe sein, wie mir deine ist.
Da werden in Zukunft sicherlich (hoffentlich) viele spannende Titel für Konsolen erscheinen, aber das 'Starting-Lineup' bietet für mich persönlich aber auch so garnix außergewöhnlich.
Selbst die Next-Gen-Version von NBA 2k14, auf das ich als PC´ler leider verzichten muss, sieht abseits des Platzes ganz schön mittelmäßig aus. Abseits der Spieler, die auch wirklich gut und echt aussehen, wurde da nicht viel getan.

Ich bin nunmal schwer hypebar. Sry

BigBS 15 Kenner - P - 2760 - 20. November 2013 - 17:54 #

Das hat nix mit hypbar zu tun.

Mich nervt eigentlich dieses typische PC´ler Gehabe ala: Der PC ist gottgleiches Spielzeug und alles andere habe daneben zu verblassen.

Ist jetzt vielleicht (aber auch nur vielleicht) etwas übertrieben, aber so kommt es mir immer vor.

Nicht persönlich nehmen...:-)))
Musste nur mal raus in dem Moment.....und mein Psychater hat heute frei....

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32756 - 20. November 2013 - 18:10 #

Glaubst das das "Aber dafür muss jeder der Spiele spielt den Exklusivtitel XXX gespielt haben sonst ist er kein echter Gamer" wirklich soviel besser ist?

BigBS 15 Kenner - P - 2760 - 20. November 2013 - 19:16 #

Öhm, hab ich das gesagt? Wann? Wo?

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 22. November 2013 - 20:37 #

Der PC IST ein gottgleiches Gerät, woneben alles andere wie bloßes Spielzeug verblasst :).

Sprachsteuerung des Betriebssystems? Habe ich das erste Mal mit Windows Vista gemacht (am Ende ging das sogar schon vorher) und das hat 10 Mal besser funktioniert als hier im Video. Selbst diktieren ging mit meinem 5 € Tischmikro erstaunlich gut.

Zocken und gleichzeitig Fernsehen gucken? Mit 2 Monitoren mindestens seit Windows XP möglich, beides Vollbild. Mit einem Monitor geht's auch, nur dann halt beides im Fenstermodus.

Parallele Anwendungen und schnelles switchen zwischen ebenjenen? Wahrscheinlich seit Windows 95 kein Problem mehr.

Dazu seit jeher bessere Grafik, die interessantere und vielfältigere Spielelandschaft, sowie bessere Bedienung (Maus + Tastatur > All ... und ein XBOX Gamepad anschließen ist im Falle eines Falles auch kein Ding) ;).

Ich hole mir höchstwahrscheinlich in einigen Monaten bis Jahren die PS4. Eben bis die ersten interessanten Exklusivtitel draußen sind. Die Konsole geht dann aber auch nur dafür an.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13876 - 20. November 2013 - 11:20 #

Kinect ist ja sooo toll! gnarf!

Azzi (unregistriert) 20. November 2013 - 11:31 #

Das OS mit Kacheln und all seinen Optionen wie dem parallelen Ausführen von Anwendungen und Splitscreens etc. ist schon ne gute Sache und dem Playstation Ding deutlich überlegen. Auch Sprachsteuerung scheint ja gut zu gehn, irgendwie sah die Kinectsteuerung aber sehr umständlich und ungenau aus.

Nichtangemeldet (unregistriert) 20. November 2013 - 12:36 #

Ich dachte beide Konsolen beherrschen das gleichzeitige Betreiben mehrerer Anwendungen?
Kann da jemand aufklären?

Also kein Splitscreen auf der PS 4?

LG

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 20. November 2013 - 12:37 #

"Überlegen" sehe ich da sehr relativ... für mich ist Splitscreen wie die angedockte TV-Minibriefmarke mal sowas von überflüssig das ich das nicht als Vorteil sehe ^^

Und die Ergebnisse in dem Video zur Sprachsteuerung würde ich jetzt nicht so direkt als "gut" bezeichnen, das halte ich noch für stark verbesserbar, mal abgesehen davon das es für mich immer noch ein reines Gimmick-Feature ist. Kann sein das es auf englisch besser funktioniert mit der Erkennung, aber ich freue mich irgendwie schon auf Erkennungs-"Unfälle" wenn ne Gruppe Leute durcheinander-reden und was davon versehentlich erkannt wird ^^

Eine bessere Organisationsmöglichkeit der Inhalte hätte ich bei der PS4 auch gerne, aber die Xbox One bietet mir da keine wirklichen Vorteile abgesehen davon...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20628 - 20. November 2013 - 11:33 #

Danke für das Video, dass mich weiter überzeugt hat: Zunächst reicht auch die PS4 ;)

Die Sprachsteuerung scheint ja ein schlechter Witz zu sein ... vielleicht gibt es irgendwo die Möglichkeit, für die einzelnen Befehle eigene Sprachaufzeichnungen zu machen? Damit könnten Probleme wie Dialekte und Akzente vermieden werden und vielleicht klappt es dann mit der Kommunikation allgemein besser.

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 20. November 2013 - 11:49 #

"Die Sprachsteuerung scheint ja ein schlechter Witz zu sein ... "

Würdes du die Videoreihe "SdK" bzw. auch einige andere "Let´s Plays" kennen,wäre wohl jedes Spiel ein schlechter Witz.Bei diesen Videos steigt das verlangen in den Monitor hineinzuschreien um den "Erzähler" auf etwas aufmerksam zumachen.Zum Beispiel:Dir als "Zuschauer" springt sofort das ins Auge,was der "Erzähler" im Spiel sucht,was er aber vor lauter redseligkeit immer wieder übersieht bzw. nicht die Test liest die auf den Bildschirm angezeigt werden.Jeder sollte sich eigentlich Kinect bzw. Spiele selber ausprobieren,anstatt sich Videos mit deren benutzung anzusehen,den nur dann kann man sich ein Bild davon machen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 12:07 #

Ich verstehe deine Kritik und wo sie herkommt, aber du solltest uns/mir da auch nicht Unrecht tun. Geh mal bitte ohne Vorwissen an die Xbox One ran und wenn du dann behauptest, du wüsstest sofort damit umzugehen, wie man Szenen mitschneidet, wie man die Gesten einsetzt, und einige andere Dinge mehr, dann gehe danach und kühle deine vom Lügen roten Ohren.

Abfallen aber werden dir diese roten Ohren, wenn du dann noch behauptest, die Xbox One hätte jedes deiner Sprachkommandos sofort verstanden ... :-) Weißt du, wir beschäftigen uns gerade zu dritt mit der Xbox, im Akkord, und so manche Dinge liegen vielleicht tatsächlich nicht an uns. Wäre doch möglich?

Anonymous (unregistriert) 20. November 2013 - 14:45 #

nein das könnte nicht sein. denn wer die xbox one oder microsofts geschäftspraktiken kritisiert ist einfach nur ein basher und sony fanboy.

/sarkasmus

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20628 - 20. November 2013 - 14:36 #

Eben weil mir die eigenen Erfahrungen fehlen, "scheint" es ja auch ein schlechter Witz zu sein, ich habe nicht geschrieben, dass es so ist.
Hab mir die SdK zu AC4 angeschaut und trotzdem habe ich das Spiel vorbestellt und werde es auch gerne spielen. Es ist also nicht so, dass ich mich nur auf fremde Meinungen stützen würde, was Du eventuell vermutest.

bykkse (unregistriert) 20. November 2013 - 11:37 #

Was für ein Chaos! Aber schönes Video, Danke dafür!

Kinect - für mich überflüssig. Dieses Steuerungssystem ist und bleibt einfach umständlich. Bis er erstmal Bewegungen erkannt hat und die Aktion ausführt bin ich mit normalem Knopfdrücken schon dreimal fertig.
Ich weiß ja nicht. Ich glaube, Microsoft hat sich keinen Gefallen damit getan, so viel Arbeitspensum in die Bedienbarkeit der XOne mit Kinect zu stecken.
Ich habe letztens den Ausschnitt aus der Jimmy Fallon Show gesehen, in dem die PS4 vorgestellt wurde und diverse Spielereien mit der Kamera gezeigt wurden. Gibt es sowas bei der Xone nicht?

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 20. November 2013 - 11:52 #

Super Video. Musste richtig lachen, wie die Xbox ihn nicht verstanden hat oder zu Bing weiterleitete.
Ich kapier übrigens nicht, warum sie bei so einem wichtigen Launch die Tutorial-Videos nicht übersetzten. Ist doch kein Problem die zu synchronisieren etc. Microsoft gibt sich einfach immer zu wenig Mühe und vergisst Wichtiges, womit natürlich jetzt nicht die Videos gemeint sind.

Kommentator (unregistriert) 20. November 2013 - 11:59 #

Sorry Leute, aber das Ding ist doch der totale Schrott. Wer will denn so einen wirren, stromschluckenden Überwachungsapparat im Wohnzimmer? Dazu noch, dass peinlicherweise kein einziges der "großartigen" neuen Features funktioniert.
Das Ding ist der gleiche Microsoftschrott wie schon seit spätestens Windows 95. Durch technischen Fortschritt aber in x-facher Potenz. Grausam. Wer sowas kauft, dem sollte man sein Geld verstaatlichen :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 12:09 #

Also so negativ sehe ich das keinesfalls, einige Dinge funktionieren sehr gut, und andere funktionieren sicher besser mit mehr Übung aufseiten des Benutzers (wobei ich nicht der Meinung bin, dass diese Übung nötig sein sollte). Ich finde, da stecken einige ganz fantastische Ideen drin, gerade in Sachen Fernsehgucken/Fernsehsteuern, aber auch beim Umschalten zwischen Spielen und Co. oder beim Andocken.

Richtig nervig finde ich eigentlich nur die Bedienung in Zusammenhang mit dem Videomitschneiden, und Kinect hat mich mal wieder nicht überzeugt, auch in der (spürbar!) verbesserten Version.

Kommentator (unregistriert) 20. November 2013 - 12:26 #

>Ich finde, da stecken einige ganz fantastische Ideen drin,
>gerade in Sachen Fernsehgucken/Fernsehsteuern

Nicht Dein Ernst. Eine 750 Watt-Fernbedinung mit Lüftergeräusch und Überwachungsoption?!

Azzi (unregistriert) 20. November 2013 - 16:25 #

750 Watt na sicher. Hat dir deine Mama nicht verboten anonym in Foren rumzuspammen du kleiner Schlingel?

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 20. November 2013 - 17:13 #

Unter Last braucht die xBoxone ca. 70-80 Watt.80 Watt wenn Kinect angeschlossen ist.

Sparsam im Betrieb

"Die Leistungsaufnahme zeigt, warum die Kühlung so leise arbeitet: Auf dem Dashboard benötigt die Xbox One zwar recht hohe 53 Watt. Sobald die Konsole allerdings aufwendige 3D-Titel wie NBA 2K14 oder Call of Duty wiedergibt, steigt die Wattzahl nur um geringe 20 auf circa 70 Watt an. Ist die Kinect-Kamera angeschlossen, fordert die Konsole etwa 5 bis 10 Watt mehr an. Damit ist die Leistungsaufnahme der Xbox One in Spielen deutlich geringer als die des Ursprungsmodells der Playstation 3 (180 Watt) und ähnlich wie die der Xbox 360 (75 Watt).

Im "Schnelles Hochfahren"-Modus mit Spieleinstallation im Standby erreicht die Xbox One 33 Watt, ohne laufende Installation immerhin noch 10 Watt. Im "Energie sparen"-Modus ist die Konsole aus, die Leistungsaufnahme liegt bei 0,2 bis 0,4 Watt - per Controller kann die Xbox One in diesem Modus nicht eingeschaltet werden."
http://www.golem.de/news/xbox-one-im-test-neue-generation-alte-ladezeiten-1311-102833-3.html

Bei Sony gib es auch eine "Überwachungsoption",hat man die PS4+das neue Eyetoy,kann man sich per Gesichterkennung anmelden,ist in deinen Augen bestimmt eine falschmeldung von MS...

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5164 - 20. November 2013 - 19:35 #

"steigt die Wattzahl"?

Wer schreibt denn solche ekligen Wörter!?

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 22. November 2013 - 7:29 #

Da ist er wieder der "Hirnlose-Microsoft-Bash-Kommentar". Und ich kann ganz gut auf mein Geld aufpassen. Aber frag deine Mama doch mal ob sie dir nicht mehr Taschengeld gibt. Am besten gleich wenn du aus der Schule kommst.

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 20. November 2013 - 12:05 #

Lustig, als Jörg bei Minute 1:30 laut "Xbox" rief hat sich meine Xbox 360 in den "Kinect Modus" versetzt und aufmerksam zugehört. ;-)

Ich lass die jetzt laufen während ich das Video anschaue, könnte interessant werden

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 12:09 #

Yeah! Das ist mal echte Interaktion...

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 21. November 2013 - 8:15 #

Erinnert mich daran:
http://www.youtube.com/watch?v=nmk4L6MUr14

universum (unregistriert) 20. November 2013 - 12:10 #

Also soweit ich das mit der Aufnahmefunktion verstanden hab funktioniert diese bei der Xbox komplett anders als es hier vom Tester versucht wurde. Die Xbox zeichnet keine zukünftigen Ereignisse auf, sondern speichert schon passierte Situationen. Heißt im Klartext, man kann nicht sagen "Xbox aufnehmen" und dann werden die nächsten X Minuten aufgenommen, sondern die Konsole zeichnet im Hintergrund die ganze Zeit auf was man so spielt und wenn man nicht per Befehl diese Sachen speichert, werden sie mit den nächsten Situationen überschrieben. Heißt auf deutsch, man hat einen tollen Kampf in killer instinkt gewonnen und sagt dann "Xbox aufnehmen" und dann werden die letzten 5 Minuten (also der schon passierte Kampf) auf der Platte gespeichert

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 20. November 2013 - 14:12 #

Die Erklärungen, die die Xbox im Video eingeblendet hat, haben angedeutet, dass beides möglich ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 15:17 #

Nein, es sind zwei Dinge, soweit ich das verstehe:

a) "Xbox: aufzeichnen" --> die letzten 30 Sekunden (die schon passiert sind) werden gespeichert.

b1) Von Hand den Game DVR starten und eine gewählte Zeit laufen lassen (30 Sekunden bis 5 Minuten, in vorgegebenen Schritten), dann nimmt er diese gewählte Zeit lang auf.

b2) Von Hand den Game DVR starten und sofort oder jedenfalls vor der gewählten Zeit (zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten) wieder beenden. Dann erhältst du die tatsächlich neu aufgenommene Zeit plus die zur gewählten Zeit noch fehlende Zeit vorne dran.

Das ist zumindest unsere Erkenntnis bislang. Alles sehr intuitiv...

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 20. November 2013 - 12:20 #

Ich werde auch in 100 Jahren nicht begreifen, wieso es ein Vorteil sein soll, wie ein Fensterputzer in der Luft rumzuwedeln, statt einfach die Maus ein paar Millimeter zu verschieben...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 20. November 2013 - 12:35 #

Das ist das Minority Report-Syndrom. Eine Benutzerinterface, das im Grunde nicht wirklich auf Benutzerfreundlichkeit- und Intuition abzielt, sondern darauf, cool und futuristisch auszusehen. Wir sind in der Zukunft, yeah. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 20. November 2013 - 12:53 #

Ich will aber nicht cool aussehen, ich will bequem in meinem Sessel rumhängen...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 20. November 2013 - 13:08 #

Tut mir Leid, diese "Bequemlichkeit", von der Du da sprichst, ist für die Zukunft nicht vorgesehen. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 20. November 2013 - 13:24 #

Wääh!

fellsocke 16 Übertalent - P - 5164 - 20. November 2013 - 12:24 #

Xbox. Xbox? XBOX!!! Sehr schön. :) Schönes Video!

Spielen und nebenbei fernsehen, braucht das wirklich jemand? Bestimmt sogar mehr, als ich mir vorstellen kann. Ansonsten ganz cooles Design des Dashboards, aber inkl. Kinect viel zu viel Kram, den ich nicht brauche und für den ich ganz sicher nicht 100,- € mehr ausgebe als für das Konkurrenzmodell.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32756 - 20. November 2013 - 14:02 #

Geht doch schon seit Jahren ohne Probleme, lässt halt den Fernseher angeschaltet wenn du am PC spielst. ;)
So mache ich das immer!

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 21. November 2013 - 8:17 #

Haha, ja genau, ich auch :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 20. November 2013 - 12:33 #

Glück gehabt, Jörg, dass Du beim Kalibrieren von Kinect zufällig Deine Hose anhattest.^^

Sehr unverfälscht rüberkommender und unterhaltsamer Ersteindruck. Kudos.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4260 - 20. November 2013 - 12:44 #

Ich bin um ehrlich zu sein überrascht wie schlecht hier im test Kinect funktionierte. Hatte in letzter Zeit viel Lob darüber gelesen. Ich muss es vorher erst mal selbst testen, bevor ich mir diese Konsole hole (oder alternativ die PS4).

Welche Konsole ist derzeit in der Redaktion eigentlich beliebter? PS4 oder Xbox One?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. November 2013 - 12:54 #

Ich denke man muss dem Jörg zu Gute halten, dass er sich vorher nicht viel mit der Xbox One beschäftigt hat, sonst hätte er den Befehl Xbox wechseln wohl gekannt.
Aber das wichtigste in den Einstellungen sah ich, dass man DVR ausschalten kann - super.
Was nicht super ist, habe noch keine Versandbestätigung von Amazon. :-(

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30734 - 20. November 2013 - 12:57 #

Warum schaffen es Microsoft und Sony nicht endlich mal eine vernünftige Bildschirmtastatur zu bauen! Millionen fließen in eine mehr schecht als recht funktionierende Sprachsteuerung und dieses Element wird vernachlässigt. Das QUERTY-Layout taugt nichts für diese Form der Eingabe. Für Gamepads als Eingabegerät gab es schon zu PS2-Zeiten (ich denke da an Killzone) bessere Tastaturen oder auch der Steam-Big-Picture-Modus machen dies um Welten besser.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 20. November 2013 - 13:07 #

Schönes Video, endlich mal keines dieser 110% vordefinierten und vorab abgestimmten Tests. Mir ist egal, wie gut Kinect nach einem 2 Wochen Schulungsseminar funktioniert. Die Kiste kostet 600€ und Kinect wird aufgezwungen, dann hat das in meinen Augen, bei dem Preis, direkt und einfacher zu funktionieren ( so wie damals Wii Mote). MS und Bedienbarkeit scheint sich ja allgemein nicht mehr auf Anhieb zu vertragen ( Ribbons W8..) Hab mich gestern schon amüsiert bei den Rocketbeans und ZooTycoon :D
http://www.youtube.com/watch?v=HYL7r8a-wQ8

Das mit der Tastatur wäre noch interessant, bei Heinrich hat es ja geklappt auf der PS4, wo wir wieder bei Einfach und Bedienbarkeit sind...

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 20. November 2013 - 13:18 #

600€?Na da will dich dein "Händler" dich wohl über den Tisch ziehen.;)

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 20. November 2013 - 15:02 #

Das ist die Collectors Edition inkl. Standleitung ins weiße Haus direkt zu Barack Obama ;-)

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 20. November 2013 - 13:30 #

Wenn ich die Bedienoberfläche sehe bekomme ich Krämpfe.. aber nicht wegen XBox One, sondern wegen dem neuen Laptop mit Windows 8. xD
Das ist so unfassbar schlecht geeignet für Laptops. ^^

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 20. November 2013 - 13:46 #

Jörgs erste (akademische) Stunde mit der XbOne - einfach episch! :)
Ich denke mal MS hat sich da selbst nen Gefallen getan das Kinect optional zu machen, wenn man überlegt das einiges mal Kinect-Only gedacht war, das hätt ja lustig werden können.
Für mich macht das OS an sich nen ziemlichen Win8-Usability-Eindruck - möglichst kompliziert und verschachtelt.
Das man bei Bild in Bild dann bspw diesen Balken auf der Seite hat anstatt da wechseln zu können zwischen mit Balken, ohne Balken (Spiel Vollbild), transparent und ohne Balken (Spiel Vollbild).. nächste Option wäre das Bild zu verschieben, um es beispielsweise beim Rennspiel überm Lenker zu haben, und im Vollbild gut die Strecke sehen zu können. Sprich nette Grundidee, aber bei der hälfte aufgehört.
Beim Video selbst hätte ich noch nen Zonk-Sound schön gefunden jedesmal wenn irgendwas danebengeht, aber ich hab so auch schon mehr als einmal gut lachen können :)

Sancta 15 Kenner - 3154 - 20. November 2013 - 13:48 #

Ich bekomme schon beim Zusehen der Kinect-Bedienung einen Krampf im Arm. Das wirkt wirklich extrem unangenehm. Dann lieber auf ein System verzichten, wenn es noch nicht ausgereift ist. Ich bin sowieso der Meinung, dass der Mensch haptisches Feedback bevorzugt und nicht in der Luft Knöpfe drücken will.

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 20. November 2013 - 14:02 #

Genau so ist das!

v3to (unregistriert) 20. November 2013 - 13:56 #

das ist ja wie bei mir während einer lovefilm-serien-session auf der xbox360...
"xbox"..."xbox"..."XBOOOOOOXXXX"...griff zur fernbedienung...

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 20. November 2013 - 14:29 #

Herrlich, wie sich Jörg mit der XboxOne abrackert, ich hätte für sowas keinen Nerven mehr ;0)

Fantastic (unregistriert) 20. November 2013 - 14:34 #

Warum klappte das so dermaßen bescheiden mit den Sprachkommandos ? Das war ein schlechter Witz. Ich bin großer XBOX Fan und eigentlich ONE statt PS4 Kandidat - doch was ich da eben 40 Minuten lang gesehen habe war ein echter Krampf. Keine Frage: Die Benutzeroberfläche ist zweifelsohne die Bessere - da kann die PS4 nicht mithalten. Warum aber klappte das aber bei anderen Tests wesentlich besser nur hier nicht? Fehlerhafte Kinectkamera ? Wurde der Sensor teilverdeckt ? Was war da los Jörg ? Vielleicht war das aber auch Jörgs von Minute 1 an vorhandene skeptische Ablehnung und die Brüllkommandos die das ganze noch negativ verstärkt haben ? Wäre jedenfalls schön wenn sich hier mal ein Microsoft Mitarbeiter äußern könnte oder das Ganze dringend wiederlegt wird in einem der kommenden Videos...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 20. November 2013 - 14:42 #

Geht nur mir das so, oder haben die bei MS alle Designer gefeuert? Dieser grüne Kachelwahnsinn - findet das jemand schön?

Ich find das UI überladen und nicht intuitiv, vom dominanten Grün mal völlig abgesehen, wo mir auch bald Grün im Gesicht wird.

Zudem scheint Kinect bei der Spracherkennung immer noch um Meilen hinterherzuhinken. Wenn das aussprechen und ausführen länger dauert, als das hangeln mit dem Gamepad, dann finde ich die existenzberechtigung für so ein Feature zweifelhaft.

Anyway, danke für das Video. :)

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 20. November 2013 - 14:47 #

Ich finde das schön :)
Gut, ein bisschen viel grün vielleicht, das könnte man noch etwas auflockern, vor allem bei den Xbox-eigenen Kacheln. Aber grundsätzlich gefällt mir das Interface sehr.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 20. November 2013 - 14:51 #

Ich bin halt auch mal ein Freund von ruhigen Bildern. Das sich alles drehen und wechseln muss ... mich nervt sowas.

Ich hab auch nichts gegen Kacheln, aber es gibt noch mehr als eine Farbe. Und man kann auch Farbverläufe nehmen. Am liebsten wäre mir ja, wenn man sich das UI selber zurechtbiegen könnte (ala Addon's).

Dann wäre auf meiner Startseite genau 2 Buttons. "Das Spiel" und "Einstellungen". :)

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 20. November 2013 - 14:43 #

Keine großartige Verbesserung mit der Sprach Erkennung. Auch verstehe ich nicht wieso man rum wedeln soll wenn man genauso einen knopfdrücken kann. Solange so eine Bedienung langsamer und stressiger ist macht es keinen sinn.

Srefanius 09 Triple-Talent - 278 - 20. November 2013 - 14:49 #

Die arme Xbox wie ein Kaninchen vor der schreienden Schlange Jörg. :P

Scheint ja alles sehr intuitiv zu funktionieren *hust*

DragonBaron 13 Koop-Gamer - 1232 - 20. November 2013 - 15:02 #

Herzlichen Dank für dieses unterhaltsame und informative Video. :)

Jörg Langer im Video (24:56):
"... Da sind meine Lieben schon längst im Bett - auch meine Frau. Es gibt keinen Grund, dass ich unterschied zwischen meinen Lieben und meiner Frau. Frau ist eine Untergruppe von Lieben - nur falls sie zuguckt. Hallo Schatz. ..."
Einfach nur köstlich!!! :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61287 - 20. November 2013 - 15:09 #

Sehr lustig. Aber ich hab am Ende den berühmten Satz vermisst:
"Würde ich Xone freiwillig weiterbenutzen ?" :)

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 20. November 2013 - 15:31 #

Bing-Ergebnis 'Xbox Spiele': The Fugitive mit Harrison Ford...
Ist das die Xbox-Variante von Beyond: Two Souls? ;)

"Auf der Flucht" als interaktiver Film mit einem digitalisierten Harrison Ford wäre ein echter Kaufgrund!

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 20. November 2013 - 16:45 #

Lieber eine spielbare Variante von Blade Runner. Das wär mal was! (Also ein Remake der ersten Fassung, falls sich da noch wer dran erinnern kann)

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 20. November 2013 - 17:13 #

Das Spiel für den PC hab ich noch!

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 20. November 2013 - 15:54 #

Huiii... Jörg, danke für diese Eindrücke.
Mal ganz ehrlich, wenn eine Mama damit umgehen soll, dann ist die doch erstmal völlig überfordert.
Scheint mir so, als gäbe es nicht wirklich eine "einfache" Bedienung.
Ich denke unsereins hat es da mit dem ganzen Vorwissen viel einfacher.

DVR:
Ich denke die One zeichnet immer auf, und zwar immer die eingestellte Zeit.
Wenn Dir jetzt ein toller Move oder was auch immer gelingt, und Du sagst Xbox: Aufzeichen, dann legt er die letzten 5 Minuten (oder eben eingestellte Zeit) in dieses Game DVR ab. Aufzeichenen tut er immer, und nur wenn Du sagst Aufzeichen, dann legt er den zuletzt angelegten Zeitraum ab...
So hatte ich es verstanden.

Obs stimmt weiß ich noch nicht :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 16:05 #

Das klingt logisch, zumindest logischer, als meine eigene Erklärung oben (a , b1, b2). Allerdings komme ich auf die ja nicht von ungefähr, und es gibt ja die Funktion des manuellen Beendens im DVR :-)

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 20. November 2013 - 16:12 #

Jörg ich finds bewundernswert wie Du durchgehalten hast. Anderseits beängstigt mich Dein Video. Ich hab damals bei Kinect, ja ich habs gekauft ^^, ganz schnell diese Sprachsteuerung aufgegeben. Dein Video lässt mich befürchten, dass sich da rein garnichts geändert hat.
Naja, spätestens Freitag werde ich es wissen.
Nochmals danke für die Eindrücke, und es war schon sehr unterhaltsam... musste heut zum ersten mal lachen ;)

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 20. November 2013 - 16:28 #

Erläuterst Du ggf. in Deinem Bericht noch, was genau nun an diesem Kinect (2.0) besser ist ? Du sagst ja, es sein besser...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 24. November 2013 - 14:30 #

Also eigentlich die Erklärung von andreas auch im Video zu sehen. Genau da, wo du die Funktion das erste mal aufrufst, steht im Dock auf der rechten Bildschirmseite ein Text, nach dem Befehl "Xbox aufzeichnen" die letzten 30 Sekunden (wie später zu sehen aucha uf bis zu 5 Minuten erweiterbar) aufgezeichnet wird. EIn manuelles, "jetzt Aufnahme starten" bzw. "beenden" scheint nicht möglich zu sein.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 20. November 2013 - 16:49 #

Wenn ich die beiden Konsolen nur von den Videos her vergleichen/beurteilen müsste:
Die PS4 stampft die Xbox One ziemlich in den Boden.

Das UI ist bei der Xbox One ständig am Nachladen, alle Apps hängen teils mehrere Sekunden. Der Browser ist beim Seitenwechsel unerträglich langsam. (Ich fühle mich alleine schon beim Zusehen an von vor 15 Jahren erinnert...)

Das Kinect bzw. dessen Sprachsteuerung funktioniert so mal gar nicht. (Und: Ich lasse mal außen vor, dass Jörg zum Teil falsche Befehle benutzt) Des weiteren gibt es auch sehr viele sehr unintuitive Befehle. Wieso muss ich diese hampelige Bewegung mit Hand vor und Zurückziehen für das Auswählen eines Buttons vollziehen? Wieso reicht da nicht eine einfache Klickbewegung der Hand? Ist das Kinect nicht genau genug!? Seltsamerweise geht es ja zwei Screens später, als er die feine "Greifen" Bewegung der Finger für den Zoom erkennt. Warum nicht gleich so!?

Auch die Aufnahmefunktion der PS4 klappt deutlich komfortabler und intuitiver. Und noch dazu auch satte 20 Minuten statt popeliger 5. Ein dedizierter Knopf am Controller ist eben doch besser als ein geplärrter Sprachbefehl.

Microsoft, ihr habt noch viel zu tun!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20628 - 20. November 2013 - 20:31 #

Bei der PS4 sind es 15 Minuten. Rein von den Videos sehe ich die PS4 aber auch vorne.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 20. November 2013 - 17:04 #

Wow! Leider enttäuschend, auch vom UI her. Ist zwar dem der PS4 immer noch voraus, aber m.M. schlechter als bei der 360. Da scheint alles wild durcheinander gewürfelt. Die Ladezeiten, insbesondere im Dashboard, geben mir auch zu denken.

Und die Parallelität (z.B. TV neben dem Spielen, Spiel läuft in Kachel weiter, etc.) ist zwar nett, aber wenn man bedenkt, dass die XBox eh schon weniger Power unter der Haube hat, als die PS4, und dann noch ne Menge Ressourcen für diesen parallelen Firlefanz reservieren muss, wundert es mich nicht, dass kein vernünftiges Full-HD mehr machbar ist.

Ich bin mal gespannt, ob MS mit dieser Media-Center-Strategie durchkommt oder in nem Jahr die Xbox One 2.0 auf den Markt werfen muss.

v3to (unregistriert) 20. November 2013 - 17:19 #

so wirklich gut ist die ui bei der xbox360 schon deshalb nicht, weil ms fast die gesamte konfigurierbarkeit durch reichlich werbe-kacheln festgenagelt hat.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 20. November 2013 - 17:06 #

Danke für das Video, Jörg!

jguillemont 21 Motivator - P - 26462 - 20. November 2013 - 18:02 #

Auf meinem Tablet-Pc kann ich das Video nicht herunterladen. Kann das jemand bestaetigen?

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 20. November 2013 - 18:33 #

Bei 27:20 "er versteht mich halt zu null komma null prozent"
oben rechts: "stickheadz null null prozent"
oder: "frigga mir sagen oder was ich"

:)))))))

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 20. November 2013 - 19:02 #

:D Ja, sehr gut

Sancta 15 Kenner - 3154 - 20. November 2013 - 18:57 #

Auf Englisch ist die Spracherkennung auch nicht super. Habe auf der US Seite von IGN das Testvideo geschaut. Der musste auch fast alles zweimal sagen. Und der nat sogar vorher geübt nach eigenen Aussagen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 20. November 2013 - 19:04 #

Vielen Dank für das ungefilterte angespielt! Dieses Video hat für die Kaufentscheidung sehr geholfen. Ich werde nämlich auf ein Bundle ohne Kinect warten...
Ach übrigens: bitte gönne dir ein paar Stunden Extraschlaf! :/

anemic 04 Talent - 27 - 20. November 2013 - 19:27 #

X-box? X-Box! X-BOX!
Hab´ ich gelacht...

kdoubleu 12 Trollwächter - P - 849 - 20. November 2013 - 19:39 #

"Das ist doch Scheiße" scheint mir eine passende Beschreibung zu sein.
Sieht mir nach einer Totgeburt wie Siri aus. Spricht irgendwer mit seinem Telefon???
Ich finde das alte Kinect zum Spielen einmal im Jahr ganz lustig, als Controller-Ersatz für Menüs etc. scheints mir völlig unbrauchbar. Vor allem die Spracheingabe ...

neone 15 Kenner - P - 3156 - 20. November 2013 - 21:25 #

"Stelle einen Wecker in 1 Stunde" funktioniert manchmal für einen Mittagsschlaf. Mehr hab ich nicht testen können. Hab geschlafen.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2373 - 20. November 2013 - 20:27 #

Sieht mir mehr nach einem HTPC mit Windows 8 aus :D Aber man sieht worin der Fokus liegt: PC, Spiele, TV, Medien in einem schwarzen Kasten und irgendwie gleichzeitig (docked) - und das bekommt man auch. Nur wirkt es auf mich wie ein überladenes System, und das mit den endlos Kacheln die ich am Laptop schon nicht sehen mag. Frag mich, wann die MS Office App auf die XBone kommen wird ^^

Und USB-Tastaturen funktinieren nicht mit der Box!? Oder ist es nur ein Bug? Funktionieren Bluetooth-Tastaturen? Kann mir nicht vorstellen das es erst ein zertifiziertes XBone-Zubehör erfordert.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 20. November 2013 - 20:29 #

Das kannst du dir wirklich nicht vorstellen? :)

Ich hoffe ja mal auf einen Bug.

timeagent 16 Übertalent - P - 4372 - 20. November 2013 - 20:45 #

Vielen Dank für das Video. War sehr unterhaltsam, Jörgs Kampf mit Kinect anzuschauen. Die Kudos gibts alleine schon wegen der Basic Instinct Hommage - herrlich.

Die UI überzeugt mich überhaupt nicht, mit dem ganzen Kachelkram kann ich leider nichts anfangen (finde ich schon bei der 360 nicht sonderlich toll). Momentan kribbelt es bei der PS4 mehr aber mal abwarten, bis es mehr (Exklusiv)Spiele gibt.

adson 16 Übertalent - - 4006 - 20. November 2013 - 21:03 #

Vielen Dank für das großartige Video!
Kinect ist eine gute Platzierung in der ewigen Bestenliste der größten Technologie-Flops sicher. :)

Jogi2014 (unregistriert) 20. November 2013 - 21:25 #

Also ich bin wirklich ein großer Gamersglobal Fan. Aber was Jörg hier macht, ist sich einfach nur selten dumm anzustellen.
Ich denke zwar nicht das ihr hier ps4 oder xbox one bevorzugt aber dieses ins lächerliche ziehende Video hättet ihr euch schenken können.

Da steht oft klar und deutlich was zu tun ist aber Jörg macht da nur Quatsch. Ernst nehmen kann man das nicht.

Ich freue mich trotzdem auf die nächsten Testberichte und Videos.

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 20. November 2013 - 21:33 #

Ich find es auch nicht gut, dass auf einer Seite, auf der es um Spiel und Spaß geht, jemand in einem Video auch mal ein Späßchen macht. Sollte man nicht tun, sowas :(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 21:44 #

Es wird dich überraschen, aber ich habe kein einziges Mal etwas willentlich falsch gemacht oder bewusst übersehen. Außer, dass ich nach mehrfachen Verständnisproblemen mal etwas "Lustiges" als Kinect-Kommando versucht habe, das bitte ich mir nachzusehen. Ich habe -- größtenteils rausgeschnitten -- einige Zeit in der Hilfsfunktion und beim Anschauen von Hilfsvideos verbracht, die mir aber gerade bei meinem Hauptkritikpunkt, dem obskuren Game-Rekorder, nicht wirklich weitergeholfen haben.

Was bleibt sonst, was deinen Vorwurf "macht nur Quatsch" rechtfertigen könnte? Ich kann mich an mein versehentliches Auswerfen der Blu-ray am Anfang erinnern und an meine Reaktion beim Einblenden des Kinect-Bildes. Beides hat mich überrascht, und im letzten Fall habe ich dann eben daraus einen Gag gemacht.

So leid es mir tut: Das Video ist bei allen lockeren Sprüchen ernstgemeint und kein Versuch, irgendetwas ins Lächerliche zu ziehen. Ich bin 100% ergebnisoffen an die Sache gegangen. Ich möchte zudem behaupten, dass die allermeisten der vielen Schnitte im Video (das Rohmaterial war etwa 65 Minuten lang) dazu dienen, die Xbox One nicht noch schlechter aussehen zu lassen an den Stellen, an denen sie im Video schlecht rüberkommt.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 20. November 2013 - 22:00 #

Ich finde das Video hat genau zu 100% gepasst. Endlich mal eine ehrliche und ungeschönte herangehensweise an eine neue Spielekonsole.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58768 - 20. November 2013 - 22:44 #

Das ist denke ich vor allem das gute am Video: es benutzt jemand zum ersten Mal das Gerät und probiert alles mögliche damit aus, ohne sich lange davor einzulesen (wenn das bei der Xbox überhaupt möglich ist - von wegen Handbuch und so). Eben genau das, was doch so ziemlich jeder nach dem Auspacken einer neuen Konsole machen würde.

Jogi2014 (unregistriert) 20. November 2013 - 23:00 #

Ich will hier auch keinem auf die Füße treten. Denn ihr seid ein sehr sympathisches Team und ich habe immer nur sehr Gute sachen von euch gesehen und gelesen.

Da ich mit meiner Ansicht wohl auch alleine dastehe, irre ich mich vielleicht oder bin da übersensibel.

Doch stelle ich mir selber die Frage warum Kinect (Sprachsteuerung) teilweise doch sehr gut bewertet wird.
Vielleicht liegt es daran das es auf Englisch besser erkannt wird.

Auf jeden Fall ein großes Danke schön für eure gute Arbeit und das du so ehrlich und schnell auf meine "Kritik" geantwortet hast.

P.S. Grade das Video deiner beiden Kollegen von den Presseevents der neuen Konsolen und AC4 Stunde der Kritiker haben mir sehr gut gefallen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 21. November 2013 - 9:00 #

Ich hab nur das Kinect von der 360, kenne also das Kinect 2.0 noch nicht aber die Problematik mit dem Ansprechen hab ich so auch schon erlebt. Mir scheint als wenn die nur die Optik 2.0ert haben (wobei mir die Verzögerung mit der Hand auch noch gut im Gedächtnis ist).

Ich find das Video zeigt Jörg-Normal-Verbraucher beim Ersteinsatz.

DerChris (unregistriert) 20. November 2013 - 22:53 #

Das Ui gefällt mir absolut nicht, viel zu überladen, unübersichtlich! Kinect Funkt auch nicht aber das hab ich schon in anderen Tests gesehen. Also das was ich von der PS4 bisher gesehen hab, das hat mir um einiges besser gefallen. Weniger ist manchmal mehr! Aber was micht total abschreckt, das sind die ladezeiten.... Pfui. Auch das gefällt mir bei der PS4 um einiges besser, da geht alles Ruck Zuck. Ich glaube das mir die PS4 weniger Nerv rauben wird und die bessere Wahl für mich ist.

Danke für das Video Jörg.

Ps.
Eine Bluetooth Tastatur wird nicht funktionieren, den die ONE unterstützt kein Bluetooth.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 20. November 2013 - 23:33 #

Wir haben vergeblich versucht, eine normale USB-Tastatur anzuschließen.

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 20. November 2013 - 23:43 #

Danke für das Video! Ich finde das Menü eigentlich recht schön, aber die Bedienung ist wirklich nicht intuitiv. Mir wäre es bei Kinect oder der Spracheingabe wohl ähnlich gegangen wie Jörg.

rknall 10 Kommunikator - 463 - 21. November 2013 - 0:09 #

Ich sag nur: "XBox, go home" Ne, aber ehrlich. Die Frage ist halt ob eine Eingabemethode zur Unterhaltung der umstehenden Bevölkerung dienen soll, oder halt doch die wesentliche Funktion mitbringen sollte, nämlich eine Eingabe einfach und schnell durchzuführen.

Wenn ich mit Sprachsteuerung und meinetwegen Gestik die Fernbedienung weglegen kann, dann hat das Ganze Potential. So allerdings produziere ich haufenweise Gag-Reels für meine Freunde. Unterhaltung für die ganze Familie hat sich MS sicherlich anders gedacht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 21. November 2013 - 3:28 #

Habe mal eine Liste mit allen deutschen Sprachbefehlen inklusive Beschreibung gefunden:

http://www.uploadarea.de/files/phuth31b5w6gzqwcss1nmfn17.pdf

Bei den Xbox Sprachbefehlen ist dir Jörg ein kleiner "Flüchtigkeitsfehler" passiert. Man muss nicht erst Xbox sagen, damit Kinect den Sprachbefehl anhört, man muss im Grunde direkt den Befehl sagen. Sprich statt Xbox....Video. Xbox Video.

Also ich halte das neue Kinect der One für sehr Sinnvoll. Einerseits haben sie so ein Alleinstellungsmerkmal, zum anderen wirkt diese Art der Steuerung für die "all in one" Philosophie sehr homogen. Die Kacheloptik aus Windows 8 macht hier zumindest Sinn, weil alles sehr geordnet und strukturiert wirkt. Zudem sind die Bereiche unterteilt, so dass man nicht mit Dutzenden von Kacheln auf einer Seite bombardiert wird.

Die Gestensteuerung ist aber wirklich unausgereift und ich verstehe nicht wie man nach einem Kinect 2.0, dass in diesem Bereich wohl immer noch unausgereift ist, so darauf beharren kann. Zudem sind die Gesten nicht natürlich und darüber hinaus sogar umständlich. Wieso soll ich freiwillig eine Handbewegung ausführen die nicht intuitiv ist und mir darüberhinaus sogar noch unangenehm ist? Da bietet man eine Alternative die aber weder gut funktioniert noch das potential hat eine bewehrte Steuerung abzulösen. Zudem sind es Kleinigkeiten, wie das Scrollen von recht nach links. Wieso wird nicht sobald ich loslasse, die Hand wieder in der Mitte zentriert und dann kurze Zeit später wieder mit meiner Hand abgeglichen? So ist zumindest das Bewegungsfeature wirklich eine Qual. Aber genau hier ist auch der Unterschied zu Kinect 1.0 und 2.0. Wo Kinect 1.0 eigentlich nur dieses Bewegungszeug unterstützt hat, bietet das neue Kinect eine Vielzahl neuer und überarbeiteter Funktionen, die wirklich auch gut zu funktionieren scheinen.

In meinen Augen hätte es Kinect nicht geschadet auf die Sprachbefehle eine Sekunde schneller zu reagieren, da man so bestimmt erst einmal aus der Kinect-Erfahrung "herausgerissen" wird. Gerade wenn man mehrere Familienmitglieder hat, die auch Videospiele spielen, macht diese Konsole viel Sinn. So muss man sich zum Beispiel nicht ausloggen damit der andere spielt, schon ein einfacher Sprachbefehl reicht aus, damit die Konsole zum anderen Profil in weniger als 3 Sekunden switcht. Faszinierend dabei ist, dass Kinect die Stimmen bzw. Personen vor der Kamera differenzieren und zu ihrem jeweiligen Profil zuordnen kann. Das bringt uns in einem Bereich, wo die Konsole wirklich individuell dem Spieler bzw. Konsumenten angepasst werden kann und zudem von der Konsole durch Stimme, Gesicht und Form unterschieden und somit personalisiert wird. Das mag natürlich sehr kritisch wirken, scheint aber in Zukunft auch viele Möglichkeiten für und nicht gegen den Konsumenten bzw. auch Spieler zu bieten. Ich bin echt gespannt und werde die One auf jeden Fall kaufen.

NaWunderbar (unregistriert) 21. November 2013 - 6:20 #

Ich wollte schon immer mal meine Elektrogeräte anschreien.
Nach dem Video hab ich 5 Minuten mit meinem Backofen gesprochen
und er meinte am Ende er dürfe nicht mit mir reden weil seine Mutter das nicht will...

Irgendwie finde ich, dass das Video ein wenig sehr stark darauf ausgerichtet ist, was nicht so gut funktioniert.
Der Vorteil der daraus resultiert ist eine ständige Verbesserung.
Wer erinnert sich noch an das Dashboard der Launch Xbox 360 ???
Nun ist es ständig verändert und verbessert worden und völlig in Fleisch und Blut übergegangen.
Natürlich wäre es schön, wen sie es ähnlich übernommen hätten,
aber dann hätten sie genau das Microsoft vorgeworfen.
In einem Jahr kräht da kein Hahn mehr nach, was morgen alles nicht so funktioniert wie man es gerne hätte...
Heutzutage hat man wenigstens als Hersteller die Möglichkeit, nachträglich zu verbessern.
Updates, auf der einen Seite ein Fluch und auf der anderen ein Segen...

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 21. November 2013 - 8:27 #

Geladen und werde es mir gleich mal ansehen. Das Kinect sich nicht verbessert war mir klar. Die Technik ist interessant aber nicht zum Spielen geeignet.

N1d3L 09 Triple-Talent - 318 - 21. November 2013 - 9:19 #

Sau gutes Video. Echt schade, dass Kinect noch immer so ein Murks ist. Allerdings muss man ja mal sagen, dass hier 2 Extreme aufeinander getroffen sind - ein hakeliges Kinect und Jörg Langer :D

Karston Marston 11 Forenversteher - 841 - 21. November 2013 - 11:20 #

Die deutsche Version der XBox-One wird es schon mal nicht...

Bei Heinrich sah das mit der PS4 alles einladender und lustiger aus.

"So spielt man auch mit Kindern.." hat Jörg gesagt, und ebenso mit der XBox geschimpft, als sie nicht auf ihn gehört hat.

DerChris (unregistriert) 21. November 2013 - 11:29 #

Ich finde der Jörg hat das schon gut gemacht, aufregenr müssen auch sein ;-) Mich haben alleine vom zusehen schon manche Sachen am UI aufgeregt und da hat Jörg keinerlei Schuld dran.

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 22. November 2013 - 11:03 #

Das ging mir exakt genauso. Und da ich Windows 8 wirklich nicht mag, gefällt mir auch der Ansatz nicht sich dem auf der Konsole noch weiter anzunähern. Das war zu erwarten, gefällt mir aber trotzdem nicht.

Vor allem hatte ich den Eindruck, dass die Steuerung nicht wirklich intuitiv ist. Selbst wenn man den Kinect-Kram mal außen vor lässt, den würde ich eh nicht verwenden, hatte ich an einigen Stellen den Eindruck das da Optionen/Menüpunkte unnötig kompliziert "versteckt" sind.

Heute werden eine Menge Leute die One ausprobieren und da freue ich mich (ernsthaft) auf weitere echte Erfahrungsberichte.

Neu hier (unregistriert) 22. November 2013 - 6:07 #

Ich bin durch einen Link in einem anderen Forum auf das Video aufmerksam geworden. Dort wurde übelst über das Video hergezogen. Jetzt wo ich es mir angesehen habe finde ich, dass es das aussagekräftigste Video ist, das ich bisher zur X1 gesehen habe, da es den ungeschminkten Praxiseinsatz zeigt bei jemandem zeigt, der nicht seit einem halben jahr begierig jeden Info-Schnipsel zu X1, Kinect und Co auswendig gelernt hat. Alle anderen Videos sind erstens viel kürzer und sehen auch gestellter aus, weil sie mMn nach einem anderen Muster vorgehen und vorher getestete Funktionen nachstellen. In der Praxis wird der Normalnutzer aber wahrscheinlich einfach ausprobieren und sehen was passiert. Und da versagt die neue Steuerung. Es wäre alltagstauglich wenn die Sprachkommandos eine Fehlerrate von 1% hätten, aber nicht, wenn es in der Mehrzahl der Versuche nicht klappt.
Da entlarvt sich für mich auch dieses MS-Presseevent auf der großen Bühne, wo die Steuerung von einem manager vorgeführt wurde als getürkt.
Genauso ist diese Gestensteuerung misslungen. Wozu soll man sich mit unbequemen Armbewegungen rumärgern, wenn man einfach am Controller einen Knopf drücken kann.

Jedenfalls danke für dieses erhellende Video in einem realistischen Ansatz.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. November 2013 - 15:26 #

Danke, schreib das doch vielleicht auch in dem anderen Forum :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 22. November 2013 - 23:42 #

Ich finde es wirklich furchtbar, wenn ein sprachlich versierter Chefredakteur eines großen deutschen Spielemagazins Worte wie "downgeloadet" in den Mund. There becomes ja the dog in the frying pan crazy...
Ansonsten erinnert mich die Spracherkennung ein wenig an den "Voice Activated Elevator"-Sketch: http://www.youtube.com/watch?v=5FFRoYhTJQQ
(Eleven!)

Skeptiker (unregistriert) 23. November 2013 - 0:05 #

Bei heise ist jetzt ein kurzer Vergleich beider Konsolen online. Die stellen einige Punkte raus, die ich so noch nicht gelesen hatte, z.B. die kürzeren Wartezeiten bei der PS4 nach. Besonders amüsant:

* stellt man Kinect auf die XBox, ist es Kinect zu laut für die Kalibrierung der Mikros.
* hat man sein Microsoft-Kennwort vergessen, kommt man ohne 2. Gerät (PC) nicht weiter.
* Lüfterschlitze oben. Immer gut in staubigen Räumen und bei empfindlicher Elektronik ... Warum sollte Staub auch nur im Betrieb angesaugt werden!

Schnuffel (unregistriert) 23. November 2013 - 4:27 #

spitzen video :-)

die gesten und sprach steuerung scheint beides noch nicht so ganz ausgereift zu sein.
vielleicht wäre es besser gewesen von ms, nur auf eins davon zu setzen.

bei der spracherkennung fällt mir nen sketch von markus maria profitlich ein...

er hatte sich da nen neuen fernseher mit sprachsteuerung gekauft.
lief auch alles super, bis er seine frau in die küche schickte um bier zu holen. als diese sagte es sei keines mehr da, sagte profitlich laut "scheiße", worauf der fernseher auf volksmusik umschaltete. :-)

macht man das bei der xbox one landet man sicher auf der sony homepage :-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 23. November 2013 - 23:44 #

Ganz starkes Video, super, vielen Dank. Teils saugeile Kommentare.

Das Video zeigt mir, dass ich echt noch kein Nextgen brauche.

joernfranz (unregistriert) 24. November 2013 - 16:19 #

Das schöne an den Videos von Jörg ist immer, dass viele Informationen und Unterhaltung geboten werden. Hatte den ein oder anderen Aha Effekt und was zu Lachen gab es auch. Kinect und der Sprachsteuerung sollte man wohl doch noch ein bisschen Zeit geben. Bin gespannt auf die kommenden Videos mit Kinect Demonstrationen.

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 29. November 2013 - 19:40 #

So, warscheinlich liest das hier sowieso keiner mehr, aber ich muss nach einer Woche eigene Xbox One und Kincet doch mal sagen, das Kinect bei mir hier ohne Probleme funktioniert.
Spracherkennung ist wirklich 1a, am besten man sagt einfach Xbox und wartet dann auf die Einblendung der möglichen befehle... Wenn man die kennt kann man es auch gleich zusammen sagen.
Wie gesagt ich hab hier keinerlei Probleme die Xbox das machen zu lassen was ich gern möchte.
Kann also wirklich sein, dass Kinect einfach nicht richtig eingestellt war. Die Lautstärke beim einrichten von Kinect sollte recht laut sein, so wie es da auch erklärt wird.
Dies nur der Vollständigkeit halber.

dereliTCed 12 Trollwächter - P - 957 - 30. November 2013 - 21:33 #

"Frigga mir sagen oder was ich" ... ich finde das klappt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)