Watch Dogs 2 (Preview)

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

26. Juni 2016 - 8:15
Premium-Streams: 1080p (mp4, 750 MB)
Watch Dogs 2 ab 49,29 € bei Green Man Gaming kaufen.
Watch Dogs 2 ab 26,21 € bei Amazon.de kaufen.
In unserer Videovorschau stellen wir euch Ubisoft Montreals kommendes Open-World-Actionspiel Watch Dogs 2 vor. Dabei widmen wir uns sowohl den neuen Spielmechaniken wie dem Parcours-artigen Movement der neuen Hauptfigur Marcus Holloway oder seinen frischen Nahkampffähigkeiten als auch den stark ausgeweiteten Hacking-Möglichkeiten wie der Fernsteuerung für Autos und andere Fahrzeuge im Spiel. Außerdem stellen wir euch Marcus‘ Gadgets vor, die aus einem Fernsteuerungsauto und einer Flugdrohne bestehen, die den Charakter zum Beispiel dazu nutzen kann, ein Feindgebiet vor dem Betreten auszukundschaften. Thematisiert werden auch die Open-World-Tätigkeiten, mit denen ihr euch zwischendrin die Zeit vertrieben könnt.

Natürlich gehen wir auch auf die Feuergefechte ein, die auf ein vergleichbares System zurückgreifen, wie Spieler es etwa aus dem MMO-Shooter The Division (Test: Note 8.5) kennen. Darüber hinaus gehen wir auf den neuen Schauplatz im kalifornischen San Francisco, die Unterschiede zum Chicago-Setting des Vorgängers, die Story sowie die technischen Verbesserungen im Vergleich zum ersten Watch Dogs (Test: Note 9.0) aus dem Jahr 2014 ein. Ferner beschäftigen wir uns mit der überarbeiteten Fahrphysik und dem neuen Koop-Modus, bei dem die Spielwelt wie eine Art Online-Lobby funktioniert.

Ubisoft hatte Watch Dogs 2 Anfang Juni offiziell für den 15. November 2016 angekündigt. Das Open-World-Hackerabenteuer erscheint, anders als der Vorgänger, nicht mehr für Xbox 360 und PlayStation 3, sondern ausschließlich für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Alle weiteren Informationen zum Spiel samt unserer Eindrücke aus dem Hands-on auf der E3 2016 findet ihr in unserem Preview-Bericht. Alle weiteren Berichte, News, Bildergalerien und Videocasts findet ihr auf unserer Übersichtsseite zur E3 2016. Doch zurück zum Preview-Video zu Watch Dogs 2:

Viel Spaß beim Ansehen!
Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 25. Juni 2016 - 0:28 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Wesker 14 Komm-Experte - P - 2123 - 26. Juni 2016 - 8:35 #

Verdammt! Das sieht wieder ziemlich spaßig aus.
Fürchte, dass ich mir das holen muss, auch wenn mich die Pseudocoolness stört.
Aber bei GTA war die stellenweise auch noch auszuhalten.

Danke für das Previewvideo.

ganga Community-Moderator - P - 17197 - 26. Juni 2016 - 8:58 #

Die Preview hat mir jetzt definitiv mehr Lust auf das Spiel gemacht als der Trailer. Klingt ja echt nicht schlecht, mir gefällt es, dass es mehr Richtung gta geht.

bsinned 17 Shapeshifter - 7246 - 26. Juni 2016 - 10:49 #

Beim Selfie vor der Plakatwand war´s mir endgültig zuviel.

Golmo 16 Übertalent - P - 5006 - 26. Juni 2016 - 11:25 #

Warum?! Was war daran jetzt so entsetzlich?

bsinned 17 Shapeshifter - 7246 - 26. Juni 2016 - 12:10 #

"Yo dewds, guckt ma alle, wo ich bin!"
*streckt dem Zuschauer noch 2 Finger wie Twix entgegen*

Also ich muss mir bei solchen Bildern immer spontan an die Stirn fassen.

Golmo 16 Übertalent - P - 5006 - 26. Juni 2016 - 12:26 #

Ich komme auch noch aus einer Zeit wo die Handys keine Kamera vorne und hinten hatten, trotzdem bin ich Selfies gegenüber nicht so negativ eingestellt wie du. Es sind halt neue Möglichkeiten! Warum sie nicht nutzen? Hätten wir das damals an unseren Nokia 3210 auch schon gehabt, wir hätten es ebenso genutzt! Einzig was mich stört ist dieses Wort "Selfie", das find ich total hässlich. Aber ansonsten find ich voll OK! Wenn du alleine unterwegs bist und nen schönes Foto von dir haben willst ist es doch wunderbar das es heuzutage so easy ist.

bsinned 17 Shapeshifter - 7246 - 26. Juni 2016 - 12:30 #

Tja, da kommen wir wohl nicht zusammen.

ganga Community-Moderator - P - 17197 - 26. Juni 2016 - 15:49 #

Finde das jetzt auch nicht so problematisch. Mache auch mal ab und zu nen Selfie. Bisschen albern finde ich es wenn man gleich 30 Stück hintereinander macht (neulich im Eiscafe am Nebentisch erlebt) aber mein Gott, wer Spaß dran hat. Graffitis in GTA San Andreas übersprühen war auch nicht viel anders.

Aladan 23 Langzeituser - - 39698 - 26. Juni 2016 - 11:18 #

Wenn die Kampagne im Koop spielbar wäre, vielleicht. Aber so habe ich einfach keine Interesse.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9948 - 26. Juni 2016 - 11:44 #

Das sieht sehr beeindruckend aus. Bin wirklich gespannt (Teil 1 hab ich aber nie gespielt).

Roherfisch (unregistriert) 26. Juni 2016 - 14:01 #

Ich war vom ersten Teil schon sehr enttäuscht. Zum Vollpreis kommt mir das also auf jeden Fall nicht ins Haus.

Berthold 15 Kenner - - 3063 - 26. Juni 2016 - 14:28 #

Schöner Bericht. Großes Lob. Ist so gut wie vorbestellt. ;-)

knallfix 14 Komm-Experte - 1852 - 26. Juni 2016 - 17:18 #

Gespielt hab ich Teil 1 ja ganz gern, auch wenn Ubis Fleißaufgaben irgendwann einfach nur noch nerven, aber der Held und diese fürchterliche Story ... *graus*
Dabei hätte man einen netten elektronischen Robin Hood draus machen können, leider fehlte die Konsequenz oder Wille oder irgendwo in der Chefetage wurde nach mehr "emotionaler Tiefe" verlangt.

Green Yoshi 21 Motivator - 25383 - 26. Juni 2016 - 21:30 #

Wird es diesmal eigentlich Hubschrauber und Flugzeuge geben? Das hat mir bei GTA immer besonders gut gefallen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5814 - 27. Juni 2016 - 0:38 #

Also diese "supercoole" Hauptcharacter gefällt mir bisher überhaupt nicht. Aiden Pierce war ja schon streckenweise anstrengend, aber der Typ?

Dann doch lieber einen GTA Franklin oder den Dude aus Mafia 3.

Rein optisch wird das etwas bunt. Sieht das in Boston so aus?
Ansonsten wenig zu meckern. Schätze auch, dass diese Spiel ist im Kern einen Sprung nach vorne macht im direkten Vergleich zum Vorgänger.

Da ich wenn überhaupt auf dem PC spielen werde, verkneife ich mir auf jeden Fall mal die Vorbestellung.

Ubisoft muss erst zeigen, dass hier dieses mal von Anfang an Qualität abgeliefert wird. Damit meine ich ein gut skalierbares Spiel welches auf einem schnellen PC auch ordentlich aussieht und nicht optisch im PS4 Bereich rumgammelt, dafür aber High End Hardware benötigt. Von den Bugs ganz zu schweigen.

ganga Community-Moderator - P - 17197 - 27. Juni 2016 - 13:14 #

Das ist doch San Francisco und nicht Boston.

Nokrahs 16 Übertalent - 5814 - 27. Juni 2016 - 14:19 #

Ahh, stimmt! Wie komme ich auf Boston? Hängt mir wohl noch etwas TLOU im Hinterkopf das ich nicht mehr loswerde. Das erklärt zwar auch nicht die Farbpracht, korrigiert aber einen Fehler meinerseits. :)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39815 - 27. Juni 2016 - 22:57 #

Also ein bisschen mehr Farbe als graubraun stört mich nicht, ganz im Gegenteil. Aber mit dem Helden kann ich mich auch nicht so ganz anfreunden. Er ist also Meister-Hacker UND Parkour-Artist? Sehr glaubwürdig...

KingdomsKnight 12 Trollwächter - P - 1190 - 30. Juni 2016 - 22:33 #

Ich würde sagen, dass diese "Pseudo-Coolness" im Spiel eine Persiflage auf die Selbstinszenierung von Hackergruppen wie Lulzsec und Anonymous ist. Es gibt ja auch viele Anspielungen auf die Internetkultur mit Memes usw. Ich schätze, die parodieren das ein bisschen. Erinnert mich irgendwie an Saints Row.
Ich finde die Idee jedenfalls witzig und bin gespannt, was daraus wird.

rammmses 19 Megatalent - P - 13341 - 27. Juni 2016 - 15:48 #

Ist das im Video jetzt eigenes Gameplay oder nur Herstellermaterial? Wie lang konntet ihr es denn anspielen?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38109 - 27. Juni 2016 - 16:41 #

Ist Herstellermaterial, denn exakt dieselben Szenen hab ich auch schon auf Gamestar.de gesehen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13341 - 27. Juni 2016 - 17:30 #

Hab ich schon vermutet, aber der Kommentar zum Video hat mich irritiert, da der andeutet, dass man es selbst spielen würde. Hätte da gern mehr Transparenz.

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 27. Juni 2016 - 20:42 #

Wer hat denn behauptet, dass das Spielsachen von uns wären? Wir jedenfalls nicht. Tatsächlich Weise ich am Anfang des Videos darauf hin, dass die Soundlücken in den Videos von Ubisoft stammen. Selbst wenn man sich sonst aus den Finger saugen wollte, wir hätten den Eindruck vermittelt, es handle sich um eigene Spielsachen, kann man es spätestens damit nicht mehr. Aber lassen wir das, ich schaue jetzt weiter zu, wie Island gewinnt...

rammmses 19 Megatalent - P - 13341 - 27. Juni 2016 - 20:53 #

Stimmt, da hätte man sich das ableiten können. Finde aber, dass dann dieses "Wir machen das hier so und so" im Video-Kommentar dann aber merkwürdig ist, wenn es eigentlich nur "Ubisoft zeigt hier, wie sie sich das vorstellen" ist. Mal ganz abgesehen davon, dass grundsätzlich unmissverständlich hingewiesen werden sollte, wenn man nur Marketing-Material weiterreicht und das auch entsprechend kritisch zu analysieren ist. Klingt vielleicht jetzt etwas kleinlich, aber da eben die Grenze zwischen Marketing und "Spielejournalismus" (gefühlt?) immer mehr verschwimmt, bin ich recht empfindlich, was solche Sachen angeht. Aber gut, viel Spaß beim Fußball ;)

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 27. Juni 2016 - 21:05 #

Du kannst mir glauben, dass wenn die Aktionen, wie sie im Video zu sehen sind, unserem Gefühl nach nicht in der Form möglich sein könnten, dann würde ich das sagen. Mir fällt gerade spontan kein Beispiel ein, aber das habe ich in Preview-videos, bei denen es um Sachen geht, die ich nicht selbst spielen konnte oder wo es noch gar kein Hands-on gab, ganz bestimmt schon gemacht. Da ist dann bestimmt ein "Soll" im Satz drin. ;)

Davon abgesehen kann ich Deine Sorge allgemein auf den Spielejournalismus bezogen verstehen, aber nicht bei uns und besonders nicht bei mir. Gerade weil Du ein Stammuser bist und weißt, was Du hier bekommst. Und das ist gewiss keine unkritische Lobhudelei, egal ob Indien oder Triple A -- und genauso wenig affektiert-kritische Berichterstattung.

rammmses 19 Megatalent - P - 13341 - 27. Juni 2016 - 21:15 #

Klar, wollte auch gar nicht andeuten, dass du da irgendwas "Falsches" im Video erzählst, mir ging es nur ums Prinzip. Und gerade Ubisoft ist ja mittlerweile dafür bekannt, dass ihre Titel am Ende nicht ganz so ausschauen und flüssig laufen wie im Marketing-Material.

biertrinker81 10 Kommunikator - 432 - 27. Juni 2016 - 17:05 #

Das sieht ja schon echt alles ganz schön aus was die Locations und so angeht. Aber ich kann leider gar nicht auf den Hauptcharakter. Ich würde mich die ganze Zeit heiß duschen wollen. Und wir Gamer wissen ja, dass wir generell nie duschen. ;)

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1750 - 27. Juni 2016 - 22:02 #

Ich dachte Detroit wäre die Autostadt ;)

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 27. Juni 2016 - 22:25 #

Habe ich das jetzt doch irgendwo gesagt? Ich muss mich immer selbst korrigieren, wenn ich an Watch Dogs denke. Irgendwie bin ich da immer gedanklich bei Detroit, keine Ahnung, wieso. Vielleicht zu oft Robocop geschaut...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25035 - 27. Juni 2016 - 22:58 #

Das Setting gefällt mir (Chicago fand ich aber auch klasse und abwechslungsreich) und mit dem ersten Teil hatte ich schon eine Menge Freude.
Was mir aber gar nicht passt, ist diese "Pseudocoolness", die ja bereits erwähnt wurde und sich mangels Story-Material für mich erst einmal vor allem in der Kleidung widerspiegelt. All diese Buttons, Sticker, Graffiti-Schriften und diese "lässigen" Klamotten. Das ist mir einfach alles zuviel auf einmal und wirkt auf mich nicht authentisch. Jeder Pixel des Hauptcharakters schreit geradezu "Boah, bin ich ein krasser Rebell, yo" und dafür bin ich wohl einfach zu alt. Mit meinem ersten Geld im Spiel werde ich dann wohl direkt zum ersten Klamottenshop gehen und das alles etwas entschärfen.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38109 - 28. Juni 2016 - 0:05 #

Hehe, letzteres hab ich mir auch schon gedacht. :D

rammmses 19 Megatalent - P - 13341 - 28. Juni 2016 - 6:56 #

Ich sehe vor allem noch nicht wie das zusammenpasst. Hipster, hip-hop, technik-nerd/Informatiker und bei bedarf aber auch mit dem maschinengewehr alles niedermähen? Man muss ja aiden nicht mögen, aber der hat als batman/film noir-verschnitt noch halbwegs funktioniert. Mal schauen, was sie draus machen, aber bisher finde ich den neuen charakter eher abschreckend.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4466 - 28. Juni 2016 - 9:28 #

Tolles Preview-Video. Die Möchtegern-Coolness ist wirklich kaum zu ertragen, aber die offene Welt hatte bereits ihren Reiz und scheint jetzt noch überzeugender zu wirken. Schade, dass man sich keinen Charakter erstellen oder auswählen kann.

Rutzelmann Neuling - 3 - 28. Juni 2016 - 18:39 #

Vorneweg ist das Video wirklich gut und informativ,aber das Spiel sieht irgendwie eher mittelmaß aus.
Dieses Pseudohipster ist wirklich ein Problem, ich fand schon Saints Row zu wenig diskret,aber irgendwie sind (zumindest bei mir ich weiß nicht wie das sonst ist)die Texturen total matschig von dem Spiel, liegt das an dem zur Verfügung gestellten Video oder ist mein Internet grad schon wieder schlecht
MFG Rutzelmann

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)