User-Video: Train Fever

PC Linux MacOS
Bild von Zaunpfahl
Zaunpfahl 14325 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C10,A6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

22. September 2014 - 10:07 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Train Fever ab 15,47 € bei Amazon.de kaufen.
Stolze 20 Jahre alt wird der Transport Tycoon in diesem Jahr, also höchste Zeit für einen Nachfolger. Auch wenn Train Fever sich offiziell nicht so nennen darf, sieht man ihm sein Vorbild an vielen Stellen an. Ihr baut auf zufallsgenerierten Karten ein Transport-Netzwerk aus Bussen, Straßenbahnen, LKW und Zügen auf, um damit zwischen 1850 und dem Jahr 2000 so viele Passagiere und Güter wie möglich gewinnbringend zu transportieren. In den 150 Jahren Spielzeit gilt es jedoch einige spielerische Hürden zu überwinden. Welche das sind, erfahrt ihr im Video von unserem User Zaunpfahl.

Links:
Open Transport Tycoon Deluxe: www.openttd.org
deutsche Mod-Community: www.train-fever.net
Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 22. September 2014 - 11:04 #

Danke,mit diesem Video hast du mich vor einem Fehlkauf bewahrt.
Da ist ja das uralte Transport Tycoon noch besser.
Grüsse

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 22. September 2014 - 12:15 #

Es soll ja sehr Mod offen sein, vielleicht gibts irgendwann ansprechende Mods dazu.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 22. September 2014 - 12:54 #

Das ist ja wirklich sehr ernüchternd, hatte mich so sehr gefreut.

Aber ehrlich, wenn ich mir die Bahnhöfe anschaue und das mit den hochkomplexen Anlagen vergleiche, die ich mit dem TTDPatch gebastelt habe.... Auch optisch würde ich jetzt nicht zwingend sagen, dass Train Fever BESSER aussieht als TTDLX, denn das hat seinen ganz eigenen Charme.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 22. September 2014 - 13:47 #

Weichenbau ist eine Krux und das Signalsystem mit "simpel" recht treffend beschrieben. 10 gleisige Umschlagbahnhöfe mit nem dutzend überkreuzender Linien wie in OTTD oder TTDPatch dürften ein relatives Ding der Unmöglichkeit sein. Allein schon weil TF nur maximal 5 Gleise anbietet im Bahnhof, aber auch weil die Züge nicht wirklich intelligent fahren sobald man Weichen einbaut - was man wegen der Depots zu einem gewissen Grad allerdings muss.

jqy01 15 Kenner - 3274 - 22. September 2014 - 14:11 #

Danke für dein Video. Es bestätigt weiter meinen Eindruck von dem Spiel, den ich durch das Lesen der bisher erschienen Tests gewonnen habe: Bis auf die Grafik bietet das Spiel nichts, was nicht schon OpenTTD hat oder sogar besser kann. Und daran muss sich nunmal jedes Spiel in diesem Genre messen lassen. Mir zum Beispiel macht die Grafik bei OpenTTD überhaupt nichts aus, die ist zeitlos. Aber da Trainfever leider auch keinen Multiplayer bietet, ist das Spiel so oder so nichts für mich.

Aber eine Frage habe ich: Was ist den TTDPatch? Ich hab bisher immernur von OpenTTD gehört.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 22. September 2014 - 14:19 #

Du kannst entweder OpenTTD spielen, das ist ja gratis und Standalone, oder dir einen gigantischen Patch für das Originalspiel runterladen. Beide Versionen haben Vor- und Nachteile, wobei es scheinbar seit 2007 für den TTDPatch kein Update meh gab.

http://www.ttdpatch.net/

Ich sellbst habe immer mit dem TTDPatch gespielt.

http://www.tt-forums.net/

Edit: Gab wohl doch irgendwelche Updates.

jqy01 15 Kenner - 3274 - 22. September 2014 - 14:20 #

Hmm, dann ist der TTDPatch bisher immer an mir vorbeigegangen. Ich hab mir immer die neueste Version von OpenTTD geholt, die ohrwurmverdächtige Orignalmusik, sowie die Originalgrafiken eingefügt und losgelegt.

Kannst du mal gaaaaanz grob umreißen, was TTDPatch im Vergleich zu OpenTTD besser kann?

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 22. September 2014 - 15:28 #

OpenTTD bietet insgesamt mehr Inhalt durch die ganzen Grafiksets und Zusatz-Fahrzeuge, basiert aber glaube ich zum Teil auch auf dem TTDPatch. Die nennenswertesten Unterschiede dürften die größeren Maps im OTTD und das etwas andere, umfangreichere Signalsystem im TTDP sein. Ansonsten hier mal stöbern:
https://wiki.openttd.org/Comparison_of_OpenTTD_and_TTDPatch_features

Alternative 3: Simutrans, da gefallen mir vorallem die unterschiedlichen Grafiksets und ist auch sehr ähnlich zum TTD, aber spielt sich doch ein wenig anders. Wobei die Grundregeln und Mechaniken fast 1:1 übernommen sind.
http://www.simutrans.com/en

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 23. September 2014 - 0:00 #

Simutrans hat auch ein etwas besseres Wirtschaftssystem.
Während bei (O)TTD es einfach darauf hinausläuft, viel Fracht bzw. Passagiere möglichst schnell sehr weit zu transportieren, haben die Passagiere bei Simutrans ein Ziel und Fabriken können nicht einfach mit Rohstoffen zugeschüttet werden (im normalen Spielmodus).
Was bei Simutrans auch etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist der teurw Unterhalt für die Strecken, die man baut. Lange Eisenbahnstränge für einen Zug oder die Stich-Autobahn für einen LKW werden da schnell zum Sargnagel für die Firma.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 22. September 2014 - 15:43 #

Genau weiß ich es auch nicht mehr, hatte mich aber, wie Zaunpfahl schreibt, wegen des besseren Signalsystems immer für TTDPatch entschieden. Die Grafik gefiel mir auch nen Tick besser. Für TTDPatch gibts auch zig Grafikmods.

https://wiki.openttd.org/Comparison_of_OpenTTD_and_TTDPatch_features
Mal ne Diskussion:
http://www.tt-forums.net/viewtopic.php?f=12&t=46909

jqy01 15 Kenner - 3274 - 22. September 2014 - 15:52 #

Danke für die Info. Ich lese mir gleich mal die geposteten Links durch. Die Sache mit dem Signalsystem hört sich auf jeden Fall gut an.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 22. September 2014 - 19:10 #

Gerne :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 22. September 2014 - 14:16 #

Vielen Dank für die Erläuterungen! Als Brite würde ich jetzt sagen: "SHOCKING". In das Spiel werde ich (leider) keine Zeit und kein Geld investieren.

Cheezborger 15 Kenner - P - 3079 - 22. September 2014 - 14:58 #

Jetzt muss man allerdings auch sagen, dass Zaunpfahl ein train simulator - Vielspieler ist und somit vielleicht nochmal ganz andere Ansprüche an ein solches Spiel setzt.
Ich persönlich habe mit train fever gute 50h richtig viel Spass gehabt und den Kauf keine einzige Sekunde bereut. Insbesondere habe ich immer noch viel Spass den Städten beim Wachsen zuzusehen. Auch der Streckenbau geht imho nach einiger Zeit recht gut von der Hand und wenn man nicht gerade extreme Ansprüche an Realismus stellt lassen sich doch recht ansehnliche Transportnetzwerke erreichten

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 22. September 2014 - 15:35 #

Ja ich bin Eisenbahn-Fan und hab viele viele Stunden mit dem TTD in seinen diversen Ausprägungen und anderen Wi-Sims verbracht. Und ich sage ja auch das ich mit TF meinen Spaß habe. Train Fever macht einiges anders und simpler als der TTD, das machts nicht unbedingt weniger spaßig, aber was ich hier an Punkten aufgezählt habe (fehlende Tooltips, mangelhafte Erklärungen der Mechaniken, schlechtes Balancing, etc.), habe ich versucht so objektiv wie möglich zu halten.
Und ich behaupte nicht Train Fever wäre ein schlechtes Spiel, es ist nur eben auch kein sonderlich gutes. Ich darf hier ja leider nicht mit Zahlen ausdrücken, das könnte das eventuell etwas klarstellen ;)

jqy01 15 Kenner - 3274 - 22. September 2014 - 15:49 #

Wie bereits geschrieben: Ich glaube auch gerne, dass das Spiel viel Spaß macht. Trotz alledem muss es sich mit dem kostenlosen(!) und bis auf die Grafik keineswegs veralteten TransportTycoon, bzw. seinen Nachfolgern messen. Und da schneidet das Spiel nicht ganz so gut ab.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 22. September 2014 - 19:11 #

Jup. Und das ist ein (gemoddeter) Gigant. Ein ähnliches Problem haben 4x-Space-Spiele. Da kommt keines an MoO2 ran, das ist von 1996.

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 22. September 2014 - 20:16 #

MoO 2 ist unerreicht. Das seid gut 18 Jahren. Finster... das einzige Spiel was mir annähernd so viel Spaß machte war Sins of a Solar Empire. Und dies nur dank der vielen Mods.

Vielleicht erleben wir noch diese Dekade einen würdigen Nachfolger. Lass uns hoffen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 22. September 2014 - 20:26 #

Schönes Video, echt gut gemacht!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 22. September 2014 - 21:32 #

Schönes Video, ich kann leider alles das was er kritisiert nur bestätigen.

Korbus 15 Kenner - 3189 - 23. September 2014 - 10:14 #

Ich hatte in meinen aktuell 90 Stunden Train Fever sehr viel Spaß und werde es auch weiter spielen. Neben den bereits beschriebenen Mängeln habe ich auch das Potenzial gesehen das in TF steckt. TF ist gerade mal seit drei Wochen auf dem Markt und steht erst ganz am Anfang seiner Entwicklung. Wenn man jetzt noch weiß das es von drei Schweizern entwickelt wird sollte klar sein das etwas Geduld gefragt ist. :D

Btw, wer es auf einfach/mittel nicht schafft Zugstrecken profitabel zu bekommen muss wirklich sehr, sehr viel falsch machen.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 23. September 2014 - 14:07 #

Hihi ... weil es nur drei sind? Oder weil es Schweizer sind? :D

Die Probleme, die viele mit dem nicht profitablen Zugstrecken haben, verstehe ich auch nicht. Ich kann nur vermuten, daß doch noch viel (Open)TTD und Simutrans in den Köpfen steckt. Zwei Bahnhöfe setzen, Linie dazwischen ziehen, Zug drauf und schon gibt's Geld funktioniert bei TF eben nur sehr bedingt. Und selbst wenn ich eine profitable Strecke gebaut habe, sollte ich nicht erwarten, daß das die nächsten 80, 100 oder 120 Jahre so bleibt. Wieviele Strecken wurden in den letzten 150 Jahren in der realen Welt gebaut, an die heute nur noch Gras auf dem Exbahndamm erinnert?
Diese Evolution setzt TF mMn grandios um. In keiner Transportsimulation vorher habe ich im Laufe der Jahrzehnte so viel umgebaut, neugebaut, abgerissen, stillgelegt oder durchaus auch mal wieder neueröffnet. Noch nie habe ich so oft im Pausenmodus die Karte studiert, überlegt, wie ich diesen verdammten Berg raufkomme und so weiter.
Bis jetzt sieht es für mich so aus, als ob sich TF auf Platz 2 meiner ewigen Bestenliste der schönsten 'Zugspiele' setzt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)