User-Video: Stadtbahn-Simulator Düsseldorf (Test)

PC
Bild von Zaunpfahl
Zaunpfahl 14325 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C10,A6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

22. November 2013 - 20:06
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Stadtbahn-Simulator Düsseldorf ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.
Rondomedia veröffentlichte am 15.11.2013 den Stadtbahn-Simulator Düsseldorf. Ob das von den Hongkonger Little Red Studios entwickelte Spiel seinem Namen gerecht wird klärt für euch in diesem Video unser User Zaunpfahl. Angereichert mit einigen Fotos und einem Video-Ausschnitt von der realen Bahn erfahrt ihr in nicht ganz 10 Minuten alles, was ihr über das Spiel wissen müsst.

Enthält ein Foto von Michael Driesch, zur freien Verfügung gestellt auf Wikimedia Commons.
Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47995 - 22. November 2013 - 20:28 #

Schönes Video. Das Spiel ist allerdings absolut nichts für mich. Ein Fahrzeug und eine Strecke? Mit soviel Umfang komme ich echt nicht klar... ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 22. November 2013 - 20:45 #

Gut, dass ein Video dabei ist - ich hätte es sonst nicht geglaubt ;)))

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32779 - 22. November 2013 - 21:11 #

Ich konnte/wollte es auch nicht glauben. Mal schauen welche Stadt als nächste dran ist. ;)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55828 - 22. November 2013 - 20:48 #

Schönes Video. Vor allem der Vergleich der simulierten mit der realen Strecke hat mir gefallen. Kenn die Strecke selber. :)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 22. November 2013 - 21:56 #

Für den Train Simulator gab es mal eine Mod "U79", die das Schnellbahnnetz von Düsseldorf bis Duisburg simuliert hat. Natürlich mit den Einschränkungen, die der Train Simulator so hatte (der war ja eigentlich nicht auf Straßenbahnen ausgelegt), war aber auch ganz spaßig.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 22. November 2013 - 22:03 #

Wau, was für ein Un-Spiel. Dabei wären die Möglichkeiten (egal ob nun Düsseldorf oder eine andere, vergleichbare Großstadt mit Schienennetz) doch so interessant gewesen: Management des gesammten Netzes mit Fahrplanerstellung auf Grund von Fahrgastaufkommen, Rentabilität, politischem Druck... hier und da ein paar Probleme (Schienenersatzverkehr), und das wäre ein netter Zeitvertreib für ein paar Stunden. Aber nur eine Linie von A nach B fahren?

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 22. November 2013 - 22:05 #

Wow, jetzt mal im Ernst: Der Vergleich zwischen Video und Spiel zeigt doch, wie viel Mühe die sich eigentlich gegeben haben, Statuen, ähnliche Häuser, fast identische Absperrungen und vieles mehr. Das ist eigentlich erschreckend gut, dafür dass Rondomedia sicher nicht viel Geld gezahlt hat, was ich denen auch nicht vorwerfen will, weil der Markt vermutlich nicht soo groß ist.
Spielerisch stimme ich aber absolut zu: Das wäre mir gar nichts, einfach nur die Strecke abzufahren. Aber wenn es dafür Fans gibt, warum nicht.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47995 - 23. November 2013 - 1:15 #

... aber im Video stehen doch ganz andere Autos O.o
Die Entwickler waren angeblich auch vor Ort und haben sich die Strecke angesehen: http://www.simuwelt.de/tl_files/Rondomedia/Games-Medien/simuwelt/000-News/Interview.pdf

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 23. November 2013 - 15:16 #

Interessant, ich hatte extra bei der Rheinbahn angefragt ob die sich zu dem Spiel äußern wollen - da hieß es allerdings "kein Kommentar, wir haben die Entwicklung nicht unterstützt."
Im Interview steht "wir haben uns das vor Ort alles zeigen lassen" (nicht wörtlich zitiert).

Zele 15 Kenner - 2796 - 25. November 2013 - 19:54 #

"Vor Ort alles zeigen lassen" heißt ja nicht unbedingt, dass die Rheinbahn es war. Die Stationen z. B. sind ja öffetnlich...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47995 - 25. November 2013 - 21:51 #

Tipp: Einfach mal das Interview lesen. ;)

"Ich bin die Strecke mit einem Entwickler [...] 20-25 mal gefahren. [...] ausführliche Foto- und Videodokumentation vorgenommen [...]."
Also nix mit Unterstützung durch die Rheinbahn. Allerdings frage ich mich, ob sie sich vorher eine Genehmigung dafür geholt haben.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 26. November 2013 - 17:40 #

dann halt doch nochmal wörtlich:
"So haben wir uns auch die einzelnen Funktionen, jeden Schalter und alle Abläufe im Führerstand einer solchen Bahn auf dem Betriebsgelände von einem Fachmann erläutern und vorführen lassen."
;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 22. November 2013 - 22:07 #

Ich bin häufiger in Düsseldorf und fand den Wiedererkennungswert trotz relativ einfacher Grafik zumindest teilweise echt beeindruckend. Spielen muss ich das aber nicht.^^

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 22. November 2013 - 22:07 #

Typischer Rondomedia Murks würd ich sagen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 23. November 2013 - 10:48 #

Klar, aber ich würde es nicht so abfällig abtun. Ich kenne Entwickler, die für Rondomedia gearbeitet haben und die Budgets sind eben bescheiden im Vergleich zu anderen Projekten. Da sitzen dann natürlich auch Leute an den Spielen, die relativ frisch in der Branche sind und ihre Sporen verdienen und die Grafiker müssen für ein Butterbrot arbeiten oder Artworks werden eingekauft.
Ich möchte denen das wirklich nicht negativ anrechnen. Mehr gibt so ein kleiner Markt nicht her und wenn es funktioniert und trotzdem Kunden findet, ist das ok, so funktioniert eben der Kapitalismus.
Wenn ihr zentral finanzierte künstlerisch wertvolle und pädagogische Großprojekte wollt, müsst ihr ein anderes Wirtschaftssystem dafür einführen oder die Spielebranche verstaatlichen und GEZ-Gebühren dafür zahlen.

Valeo 15 Kenner - 2743 - 22. November 2013 - 22:30 #

wem's Spaß macht... mein's ist es jedenfalls nicht.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 23. November 2013 - 13:37 #

Was nützt mir ein Stadtbahn-Simulator Düsseldorf, wenn ich nicht in der Altstadt aussteigen und ein paar Altbier zwitschern kann ? ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86491 - 23. November 2013 - 16:39 #

aufschlussreich. danke. :)

LordJoh 09 Triple-Talent - 345 - 23. November 2013 - 17:13 #

Danke für das Video. Du hast eine angenehm zu hörende Stimme zum Erzählen muss ich sagen.
Zwar kein Spiel für mich trotzdem irgendwie nett gemacht das ganze!

Orschler77 16 Übertalent - P - 4290 - 26. November 2013 - 20:24 #

Eigentlich ne ziemlich feine Idee und mit etwas mehr Budget, könnte man da echt richtig was draus machen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 30. November 2013 - 13:20 #

So wie das aussieht nimmt man sich wohl lieber "den guten alten" Microsoft Trainsimulator und eines der sehr zahlreichen und teils auch wirklich guten Add-Ons. Da gibt's dann wenigstens auch ein wirklich befahrenes Netz und man ist nicht allein unterwegs.

Unterhaltsames Video!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33797 - 8. Dezember 2013 - 13:17 #

Die Faszination einer solchen Simulation will sich mir nciht erschließen, aber auch abgesehen davon ist eine einzelne Strecke mit ganzen 18 Minuten Fahrtzeit echt erschreckend wenig Umfang... Und dann gibt es nicht mal Signale usw. das macht das Ganze natürlich nicht gerade realistisher oder spannender. Immerhin scheint die Strecke authentisch umgesetzt zu sein, auch wenn die Grafik grottig ist. Wie auch immer, schönes Video, Zaunpfahl. Eine erstaunlich ernsthafte Bescäftigung mit einem Titel, den ich als Kuriosum abgetan hätte. :-)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 8. Dezember 2013 - 16:12 #

Letztlich macht er sich selbst zum Kuriosum durch die ganzen fehlenden Dinge und die tendenziell seltsame Bedienung ;)

Danke für euer aller Lob.

Magnum2014 16 Übertalent - 4721 - 20. Juni 2014 - 8:25 #

Was wird denn als nächstes kommen. Der Klo-Simulator oder der Dusch-Simulator. So ein Mist müsste verboten werden. All diese seltsamen Simulationen die echt keiner braucht. Dis sind genauso wie die doofen Posts bei Facebook oder Twitter nach dem Motto. Habe mir gerade die Schuhe gebunden...wow wie interessant...

Also von mir aus muss so etwas nicht produziert werden...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)