User-Video: Let's Play Transport Fever gestartet

PC Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 35232 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

30. Juli 2017 - 19:34 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Transport Fever ab 23,87 € bei Amazon.de kaufen.
Anlässlich des neuen Gameplay-Patch für Transport Fever hat GG-User Vampiro ein neues Let's Play gestartet (zum GamersGlobal-Test von Transport Fever mit der Note 7.5). Die Transport-Simulation von Urban Games erschien 2016 und hat seitdem durch Updates zahlreiche Verbesserungen erfahren, über die GG-User Camaro die Leser stets auf dem Laufenden gehalten hat.

Zuletzt baute Vampiro Ende 2016 ein Transportimperium auf, so dass es nicht nur eine kleine Eingewöhnungsphase, sondern auch viele neue Features und Verbesserungen zum Ausprobieren gibt. Beispielsweise könnt ihr Fahrzeuge jetzt anweisen, eine Station nur voll beladen zu verlassen und Linien bestimmte Plattformen eines Bahnhofs zuweisen. Das Let's Play ist englischsprachig und spielt auf einer mittelgroßen Karte. Neue Folgen erscheinen Montags, Mittwochs und Freitags um 16 Uhr. Die erste Folge könnt ihr euch direkt über dieser News anschauen.
Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 30. Juli 2017 - 19:46 #

Vielen Dank, schlammonster :)

schlammonster 28 Endgamer - P - 109531 - 30. Juli 2017 - 20:00 #

Nicht dafür ;)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 30. Juli 2017 - 20:05 #

Man sagt doch, wenn auch in anderem Kontext, it is the small things that matter :-)

schlammonster 28 Endgamer - P - 109531 - 30. Juli 2017 - 20:44 #

Das freut den Chefredakteuren bestimmt :D

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 30. Juli 2017 - 22:10 #

Haha, pssst ;-)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34299 - 30. Juli 2017 - 20:45 #

Grade wollte ich sagen: Super, da schaue ich mal rein. Dann lese ich Englischsprachig. :( Schade.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 30. Juli 2017 - 21:44 #

Das ist sehr schade :-( Anfangs hatte ich alles noch auf deutsch und habe dann umgestellt. Der Grund ist die Hoffnung, ein größeres Publikum ansprechen zu können. Publikum gibt es zwar eh kaum, aber aufgrund der "Internationalisierungsstrategie" waren in den letzten 28 Tagen "nur" 38% der Watchtime aus Deutschland (+ natürlich etwas Schweiz, Österreich).

Auf jeden Fall aber vielen Dank für dein Interesse :-)

Loco 17 Shapeshifter - 8614 - 31. Juli 2017 - 13:22 #

Dito. Hab mich auch gerade gefreut dazu mal was anzuschauen, aber Englisch ist bei Let's Plays auch nicht so meins, erst recht wenn man raushört, dass jemand eigentlich Deutsch spricht.

Lobo1980 15 Kenner - P - 3154 - 31. Juli 2017 - 17:03 #

Mir geht es genau so. Auf deutsch hätte ich mir sicher die erste Folge angeschaut und wenn es mir gefällen hätte sogar weitergeschaut, aber auf englisch werde ich es mir sicher NICHT antun

Der Marian 19 Megatalent - P - 19412 - 30. Juli 2017 - 20:52 #

Habe schon in das Video reingeschaut und das Spiel direkt auf die Wunschliste gesetzt. Als regelmäßiger Simutrans-Spieler werde ich damit wohl Spaß haben.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 30. Juli 2017 - 21:46 #

Cool, das freut mich :-) Das Spiel ist richtig gut. Habe bislang 3 Folgen aufgenommen und es ist nochmal besser als zum Release. Und was krass ist: Bedient man eine Produktionskette nicht zum Ende, gibt es krasse Probleme, das hatte ich so gar nicht in Erinnerung. Wenigstens sind nur Kutschen negativ betrofffen und ich konnte bisschen umsteuern ;)

Lencer 15 Kenner - P - 2968 - 31. Juli 2017 - 7:04 #

In dieser Folge ist mir ein negativer Aspekt des Spiels aufgefallen. Obwohl Du sicher etliche Stunden Spielzeit hinter Dir hast, hast Du bei Minute 18:30 wieder ne Weile gebraucht, um diesen dämlichen kurzen Schienenstrang anzubinden. Und das ist ganz sicher nicht Deiner Unfähigkeit geschuldet. Ich hatte gehofft, diese Hakeligkeiten hätten die Entwickler inzwischen beseitigt, die nervten schon im ersten Teil.

PS: Hab gestern im STEAM-Sale dann doch zugeschlagen. Werd sicher bald ein paar Stunden da drin versenken.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 31. Juli 2017 - 20:57 #

Ja, ein paar sind es schon :) Aber es werden jetzt noch viel mehr ;)

Das stimmt, diese Anbindung ist immer noch sehr friggelig. Das hat sich nicht gebessert. Die aktuelle Lösung ist eigentlich, dass man immer sehr nahe ranzoomen muss um zu sehen, wie es ausschaut. So einfach und übersichtlich wie in Transport Tycoon ist es leider nicht. Sieht aber dafür viel organischer aus.

Das Schienen/Straßenbauen mit dem "Ziehen" an sich hat sich aber nochmal spürbar verbessert. Im Zweifel ist es auch immer besser, kürzere Abschnitte zu machen.

Sehr cool, viel Spaß beim Spielen :-)

Zup 11 Forenversteher - 565 - 31. Juli 2017 - 8:55 #

Schönes Video. Ich habe dieses Genre seit Railroad Tycoon 2 nicht mehr gespielt, aber dieses Let's Play weckt mal wieder Motivation dafür. Für mich ist das aber eher ein Spiel für den Herbst/Winter :) Weiter so !

Loco 17 Shapeshifter - 8614 - 31. Juli 2017 - 13:20 #

Och nööö. Deutsche die Videos in Englisch machen. Genau so nervig wie deutsche Entwickler, die ihre Trailer zuerst auf Englisch rausbringen.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9496 - 31. Juli 2017 - 14:47 #

Ansonsten wird den Deutschen vorgeworfen, sich stets auf ihren deutschen Syncros auszuruhen anstatt mal gescheit Englisch zu lernen. Naja, zum Glück gibt's im Let's Play-Business genügend Alternativen. Bevor es falsch rüberkommt: Mich stört es nicht und ich kann mit meinen eingerosteten Englischkenntnissen gut folgen.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 31. Juli 2017 - 18:01 #

Vielen Dank, Hedeltrollo :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 19412 - 31. Juli 2017 - 19:09 #

Vampiros Englisch ist dabei auch noch gut verständlich. Da macht es einem manch Native Speaker schon schwerer.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9496 - 31. Juli 2017 - 20:04 #

Ja, das stimmt. Niveau und die Aussprache von Vampiro sind - ist gar nicht böse gemeint - jetzt nicht so heftig. Und das macht es auch gut verständlich.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 31. Juli 2017 - 20:59 #

Vielen Dank Marian und Hedeltrollo :-) Aussprache verständlich ist schonmal gut, Niveau verständlich finde ich auch super. Die Idee ist: Keep it short, keep it simple. Darum sind die (neuen) Videos auch etwas kürzer, ich versuche ;-) bei 20 Minuten zu stoppen (die average viewing time ist, vielleicht auch deshalb, auf niedrigem Niveau um 25% gestiegen).

Loco 17 Shapeshifter - 8614 - 1. August 2017 - 9:14 #

Und schon drin in der Maschinerie von Youtube. Über 10, maximal 30 Minuten, bald noch Clickbait, damit gewinnst du auch ein paar mehr Zuschauer, dann kommen die Gewinnspiele mit Share-Aufforderung und der Zweikanal lässt auch nicht mehr lange auf sich warten haha ;)

Oh man, manchmal vermiss ich die Zeiten, in denen Youtube das Partnerprogramm nur für einzelne freigegeben hat. Da haben die meisten Videos gemacht, weil sie wirklich Lust drauf hatten. Das merkte man und deshalb war ein Gronkh auch damals schon erfolgreich, als er mit Youtube noch nichts verdiente.

Nichts gegen Professionalisierung, aber wenn du quasi schon von Grundauf berechnent herangehst, ist das doch (sry) scheiße.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9496 - 1. August 2017 - 9:50 #

Die Youtube-Community kann einfach nicht vertragen, wenn man mit Kalkül an die Sache herangeht und Mechanismen für sich versucht auszunutzen. Das wurde Harald Fränkel mächtig um die Ohren geschlagen, der ganz offen gesagt hat, dass er versucht, damit den Lebensunterhalt zu bestreiten. Zeugt seitens Community aka Raubtierrudel entweder von Realitätsverlust oder Heuchelei. Die Youtuber, die lange dabei sind und heute erfolgreich sind, sind halt so groß, weil sie teilweise Pioniere waren. Würden die heute als Unbekannte bei Null anfangen ist fraglich, ob sie damit wieder so groß würden.

Aber schon klar. Wer auf Youtube publiziert muss authentisch sein und darf sich nicht verstellen. Dann lieben wir alle unseren Tuber. #nohomo

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 1. August 2017 - 12:10 #

Und am Schluss kauft mich EA Und ich setze mich auf eine Karibikinsel und drehe allen eine lange Nase ;)

Also, das ist nur ein Spaßprojekt, bleibt es auch (ok, wenn mir EA 1 Mio bietet... ;) ), Geld bringt es 0 (im Gegenteil). (Sonst würde ich doch auch eine Facecam nutzen und schreien ;) ). Und wenn man eine Uhr hat und eben nach 2x Minuten stoppt geht keine Authentizität verloren, wieso auch?

Dafür gibt es aber die Chance, dass sich das überhaupt jemand anguckt. Ich kann dir sagen, das ist bei den langen LP Folgen nicht der Fall, das guckt sich (aus guten Gründen) niemand an, da klicken 0 bis 4 Leute aus Versehen drauf und gleich wieder weg. Anders als bei den kürzeren Folgen, die sich inhaltlich nicht unterscheiden. Und wenn es kein normales LP ist (zB Unexplored, erste Stunde) ist es wieder was anderes.

Wenn du Freunde zum Essen einlädst die Vegetarier sind stellst du doch auch kein Steak auf den Tisch ;)

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10304 - 1. August 2017 - 7:02 #

Ich verstehe ja die Begründung, dieses Lets Play auf Englisch aufzunehmen. Trotzdem fällt es mir schwer so eine (typisch deutsche?) WiSim in Englisch zu sehen.

So richtig genießen kann ich das nicht. Es ist für mich anstrengend und irgendwie "unpassend". Ist nicht böse gemeint, und ich wünsche Dir viel Erfolg, aber ich genieße dann doch lieber den in Deutsch fluchenden Jörg, bei seinem Kampf mit The Surge. ;)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 1. August 2017 - 12:32 #

Vielen Dank :) Ja, Jörg macht das top! Ich spiele spielevalt spielevalt spiele sowieso eigentlich immer auf Englisch (gerade TF würde sich aber auf Deutsch anbieten) und habe auch überwiegend britische Freunde (also in echt, nicht im Internet ;) )

Allerdings sind zumindest die Klassiker der Transportsumulationen aus dem Ausland. Railroad Tycoon von Sid Meier (habe ich damals von einem Engländer bekommen der später sogar Manager für viele Bahnhöfe wurde ;) ) und Transport Tycoon (Chris Sawyer).

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10304 - 1. August 2017 - 19:56 #

Ja, verstehe ich alles. Aber wenn Du die LetsPlays hier in Deutsch bringen würdest, so als echte Ergänzung zu GG, das wäre schön. Überleg Dir das noch mal. Einen Zehner werfe ich dafūr in die Runde. :)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9496 - 1. August 2017 - 22:53 #

Ich hab Jörg ja mal vor etlichen MoMoCas gefragt, was er von User-Let's Plays halten würde, die auf dem Kanal von GG publizieren und er war nicht komplett abgeneigt, gab aber zu bedenken, dass man sich natürlich schon auf denjenigen verlassen können müsste, bevor man jemanden im Namen GG ran ließe. Oder so ähnlich.

Lencer 15 Kenner - P - 2968 - 2. August 2017 - 6:44 #

Jörgs Standpunkt ist auf jeden Fall nachvollziehbar.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9496 - 2. August 2017 - 8:04 #

Natürlich ist er das.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 2. August 2017 - 22:47 #

Das wäre natürlich ein Highlight :-)

Und die Bedenken natürlich auch verständlich.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35232 - 2. August 2017 - 22:47 #

Das finde ich sehr nett :-) Auch das mit dem Geld, ist ja letztlich eine Wertschätzung des Zeit- und Kostenaufwandes der anderen Person (und könnte z.B. Release-Titel und Strom finanzieren ;) ). Vielleicht sollte ich ja doch Patreon anwerfen, ein 10er wären ja ungefähr 12*1 USD :)

Ich sage es mal so: Man macht ja LPs AUCH, damit sie jemand anschaut. Entsprechend freut man sich auch über Kommentare, Likes, Abos, WATCH TIME usw. Wenn jetzt ich sage 10 Leute (+ die views, die reinschnuppern oder sich verklicken) relativ regelmääßig ein Video schauen, wäre das schon krass und völlig ausreichend.

Ich spiele zwar grundsätzlich lieber auf Englisch, aber basierend auf deinen Gedanken könnte ich mir vorstellen, wenn es genug Interessierte gibt ein LP (bzw. vielleicht erstmal Shortplay, also garantiert 10 Folgen) zu machen. Also zum Wunschspiel (das mir natürlich auch gefallen muss). Das könnte man mal probieren! Kann ich aber nicht selbst anleiern, weil das irgendwie komisch wäre.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)