User-Video: Let's check: Euro Truck Simulator 2

PC
Bild von rastaxx
rastaxx 4663 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

8. April 2013 - 13:20
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Euro Truck Simulator 2 ab 7,12 € bei Amazon.de kaufen.
SimCity (GG-Test: 7.5) hat unserem User rastaxx nicht so gut und vor allem nicht sonderlich lang gefallen, bei Bioshock Infinite (GG-Test: 9.0) geht ihm die Immersion und damit der Spielspaß größtenteils auch ab… und das grandiose Tomb Raider (GG-Test: 9.0) hatte er schneller durchgespielt, als man Schatzjäger buchstabieren kann.

Was liegt da näher, als den Euro Truck Simulator 2 auszuprobieren? Vermutlich nicht vieles, rastaxx hat es dennoch getan. Mit großer Unkenntnis und bisher auch Abneigung gegenüber dem Berufs-Simulations-Genre, dafür aber mit umso mehr der unterschiedlichsten LKW von MAN, IVECO bis Renault ist er über die  europäischen Landstraßen und Autobahnen gebrettert, hat den ein oder anderen Unfall gebaut und vor allem Ware von A nach B geliefert.

In seinem Video-Check erzählt er euch ein bisschen über das Spiel und insbesondere, was ihm gefallen hat, was ihm weniger zusagte und was er sich in Zukunft von der Serie wünscht.
Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20675 - 8. April 2013 - 14:53 #

Interessantes Spiel, werde beim nächsten Angebot zugreifen.

Schön Werbung für das Gamersglobal-Abo untergeschoben :-)

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 8. April 2013 - 15:01 #

ich hoffe, die werbung für "männer die auf spiele starren" ist nicht ganz untergegangen! ;-)

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20675 - 8. April 2013 - 15:26 #

Die Seite habe ich ebenfalls bereits besucht und ein Lesezeichen gesetzt :-)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 8. April 2013 - 15:05 #

Bezüglich deiner Vorschläge für Minispiele: guck dir mal den "Scania Truck Driver" vom selben Entwickler an, der ist 2-3 Monate vor ETS2 erschienen, verzichtet auf den ganzen Wirtschaftskrams, und konzentriert sich rein auf fahrerische Herausforderungen. Eben genau was du ansprichst: einen Laster mit übergroßem Betonteil auf dem Hänger durch ein kleines Dorf manövrieren und ähnliches. Außerdem kann man sich dann im - anscheinend vom echten Vorbild abgeleiteten - "Scania Cup" (oder so ähnlich, hab den genauen Namen grad nicht im Kopf) in einer Art Wettbewerb messen, wo es dann gilt nur mit der Zugmaschine extrem Zielgenau um Pylone herum zu kurven und das möglichst schnell. Gibt da noch diverse Disziplinen, mal rückwärts, mal vorwärts, mal mit und mal ohne Hänger etc. Und ein extrem nerviges Ballspiel, das ich bislang weder ganz verstanden noch jemals geschafft habe *g*
Einziger Nachteil: im Prinzip hat man das Dings an einem Wochenende komplett durch, wenn auch nicht mit Bestzeiten.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 8. April 2013 - 15:17 #

das klingt spannend! das schau ich mir doch bestimmt auch mal an. vielleicht verknüpfen die entwickler im dritten teil dann beides!

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137334 - 8. April 2013 - 16:24 #

Nein, keine verschenkte Zeit: Klasse Video, was vor allem an deiner lockeren Art zu beschreiben / zu sprechen liegt -- sehr angenehm. Interessant auch, wie du dich kommentarlos -- bzw. während du etwas völlig anderes erläuterst -- über jegliche Verkehrsregeln hinwegsetzt, das hat was ... anarchisches. :)

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 8. April 2013 - 16:31 #

Oh dankeschoen! :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 8. April 2013 - 18:05 #

Das Video werde ich mir gleich anschauen, wenn ich Zeit habe. Aber schon mal zum Euro Truck Simulator 2: Ich hab aus Langeweile vor drei Wochen oder so mal die Demo aus einer Laune heraus angeschaut. Der Titel poppte halt immer wieder auf, weil Steam-Freunde es schon spielten. Hätte nicht gedacht, dass mir sowas gefallen könnte.
Am nächsten Tag, ich war noch verwundert über meine Freude an der Demo, hab ich es dann im Impuls gekauft - der festen Überzeugung, dass ich da ein bisschen fahre und es dann vergesse.

Und jetzt? 46 Stunden auf der Steam-Uhr, kein Ende abzusehen. Oo

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 8. April 2013 - 18:21 #

Und ein wunderbarer Thread im Forum ist auch noch draus geworden. Ich oute mich mal als stummer Mitleser, bin aktuell einfach nicht mehr in dem Spiel unterwegs, aber ist spannend bei euch :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 8. April 2013 - 18:43 #

So, nu hab ich mir das Video angeschaut. Auf jeden Fall unterhaltsam, aber ... Himmel, was für ein Verkehrsverbrecher :D Das geht beim dauerhaften Fernlicht los, auf das Dich die entgegenkommenden Fahrer immer artig mit Lichthupe hinweisen wollen bis hin zu Panzer-Aktionen. Zusammen mit der ruhigen Erzählweise ist das ein ziemlich witziger Kontrast. :)

Zu den Mods: Da kann ich http://www.trucksim-map.de/ empfehlen. Die haben dort auch neben der eigentlichen Map, die momentan ein bisschen mehr Südeuropa und auch noch Nordafrika dabei hat, aber stetig weiterentwickelt wird, einige andere Mods gesammelt. Zum Beispiel die Trailer-Mods, die mehr Abwechslung in die zu transportierenden Hänger bringen.

MicBass 19 Megatalent - 14264 - 8. April 2013 - 19:58 #

ETS 2 ist das erste Spiel bei dem ich vorm Monitor einen Sekundenschlaf hatte. Und das ist absolut positiv gemeint. :) Wenn man seine Lieblingslieder in der Playlist hat (geht neben Radiostreams auch) und schön meditativ die Straßen entlang fährt, während einem der 560-PS-Subwooferdiesel den Stuhl vibrieren lässt, kann man herrlich vom täglichen Stress entspannen.

Dein Video fand ich gut. Man merkt dass dich die Faszination nicht so ganz gepackt hat, aber objektiv hast du alle Stärken und Schwächen ziemlich gut getroffen wie ich finde.

Inso 15 Kenner - P - 3555 - 8. April 2013 - 20:57 #

Joa, war in gewisser Weise mal ganz interessant das Video, chillig kommentiert, an sich auch alles nicht schlecht umrissen.
Als jemand der gern alles mögliche spielt was sich um motorisierte Vehikel dreht fand ich den Kommentar zum unwichtigen Sound durchaus.. sagen wir interessant^^. Gerade akkurate Motorensounds gehören imo dazu und intensivieren das ganze nicht unerheblich, Porsche mit Rasenmähersound und sowas sind imo nen absolutes No-Go^^.
Die Mods wurden erwähnt, allerdings konnte ich mir kein Bild davon machen was denn da nun alles gemodded wird: Sound, Grafik, Strecken, Vehikel, Aufträge.. ?
Interessant hätte ich auch mehr Details zum Fahrsystem gefunden, hab ich das am Ende richtig verstanden, du hast den Truck mit der Maus gesteuert (da war irgendwas mit direkterer Mauseingabe oder so)? Angaben zu Gamepad oder wenn vorhanden auch Lenkrad hätte ich interessant gefunden, genauso wie mal stärkere Lenkeinschläge und so zu sehen - bekommt man den LKW zum kippen, inwieweit ändert sich das Fahrverhalten wenn man die Straße (teilweise) verlässt, wie stark wirkt sich Regen aus usw.
However, war alles in allem auf jeden fall sehr hilfreich, und "fährt sich nicht schlecht" hört sich ja schonmal ganz gut an^^ Dank der Comments weiss ich auch von der Demo bei Steam die ich mir dann doch mal dank des Videos genauer anschauen werde :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 8. April 2013 - 21:20 #

Um ein paar Fragen zu beantworten:
Es stimmt - im Cockpit ist es recht leise. Das finde ich aber auch gut so, da ich den ETS2 vor allem zum Entspannen spiele und dabei Podcasts oder Musik höre oder gar Serien schaue. In der Außenansicht ist es deutlich lauter und klingt meiner Meinung nach auch gut.
Ganz nettes Detail: Über das "Autoradio" kann man sich direkt im Spiel einfach aus diversen Webradios gleich was aussuchen oder ein eigenes erstellen, in dem man seine Musik in den entsprechenden Ordner packt.

Mods gibt es für alles mögliche. Die interessanteste ist die TSM, eine Map-Erweiterung die noch ordentlich Städte hinzufügt - unter anderem in Nordafrika, wo die Strecken ordentlich Anspruch haben. Aber es gibt natürlich noch viel mehr, von mehr Trailern über echte Firmennamen bis hin zu Mods zum Wirtschaftsteil ist für alles was zu finden und wird von der Community gut gepflegt.

Steuern kann man den ETS2 wie man lustig ist. Maus und Tastatur, wobei man da wählen kann, ob man die Maus zum steuern und nur zum Umsehen nutzen möchte, Gamepad und Lenkrad. Letzteres hab ich aber mangels Lenkrad nicht ausprobiert.

Die Trucks bekommt man auf jeden Fall zum kippen und kann bei mangelnder Wartung auch andere Probleme wie Motorausfälle etc. bekommen. Da hilft dann nur noch, den Abschleppdienst zu rufen. Der stellt einen dann gegen ordentliche Gebühr und Zeitabzug (was durchaus zu Problemen führen kann, da die Lieferungen natürlich erwartet werden) wieder auf.

Bei längeren Fahrten muss man natürlich auch Pausen einkalkulieren. Wer zu lange fährt, dem fallen tatsächlich die Augen zu. Der Bildschirm wird dann teilweise schwarz. Und wenn man das zu lang macht, gibt es Strafen. Und tanken muss man natürlich auch. Gerade neulich wollte ich unbedingt erst in Afrika tanken, weil das Diesel da sehr viel billier ist und hab es gerade noch so mit den letzten Litern aufs Schiff geschafft und dann bei Tunis noch knapp bei der Tanke eingerollt. :D

Regen wirkt sich auch aus. Erstens natürlich, was die Sicht angeht. Ganz übel wird es, wenn es dann noch Nebel gibt und man gar nix mehr sieht. Auf regennasser Straße kann man sich gerade bei schwerer Ladung auch schnell mal in Kurven verschätzen, so dass man kaum die Spur halten kann.

Generell kann man viele Dinge wie Motorbremse, Retarder etc. manuell bedienen, genau wie man auch die Schaltung von Vollautomatik über Teilautomatik bis hin zur sequentiellen Schaltung einstellen kann, wie man lustig ist. Auch Wendemanöver und vor allem das Abstellen der Hänger an die entsprechenden Laderampen können anfangs recht schwierig sein, aber gerade letztere kann man bei Bedarf (und mit Erfahrungspunkteabzug in der Auftragswertung) auch automatisch machen lassen. Man hat also ganz gut selbst in der Hand, wie viel Simulation man haben möchte. Z.B. kann man die Außenspiegel so einblenden, dass sie immer zu sehen sind wie Rastaxx es im Video gemacht hat, aber auch das ist optional und jederzeit einstellbar. Man kann auch einfach rüberschauen, wenn man in den rechten Spiegel schauen möchte. Ist halt wieder etwas mehr Arbeit und Koordination.

Auch kann man mit steigender Erfahrung den Truck immer weiter aufmotzen. Stärkere Motoren, neue Fahrwerke, Getriebe, Reifen bis hin zu Lampenbügeln, die frei mit allerlei Geblinke und Hupen bestückt werden können, Cockpitausstattungen (auch solche mit dem Lenkrad rechts) oder auch Lackierungen - kann man alles mit dem entsprechenden Geld machen. Mit jedem Levelaufstieg gibt es wieder was zu kaufen. Da wird man ganz schnell ganz viel Geld los :D

Der Wirtschaftsteil ist nett, aber könnte deutlich ausgebauter sein. Ist trotzdem ganz motivierend.

Die Demo ist sehr umfangreich. Da kannst Du Dir auf jeden Fall ein ganz gutes Bild machen. :)

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 8. April 2013 - 22:28 #

danke für das gute feedback. du hast schon recht, diese ganzen aspekte hätte ich durchaus auch noch beleuchten können. hab mich ein wenig mehr auf die meinung fokussiert, statt auf die features. diue steht zwar bei meinen videos im vordergrund, aber das richtige maß habe ich hier vielleicht nicht ganz getroffen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33721 - 18. April 2013 - 21:31 #

Hi rastaxx, das Video hat mir gut gefallen. Vor allem dein Kommentar war gut gelungen, recht locker formuliert und eingesprochen, aber viele Fakten drin und Pros und Contras recht "fair" aufgeführt. Ich würde aber das Video beim nächsten mal noch etwas besser auf den Text abstimmen. beispiele: Du sprichst über die Musik, da könnte man sie auch mal kurz einspielen, dass sich der Zuschauer ein (akustisches) Bild davon machen kann. Oder: Du redest über die Städte, währen ddessen sieht man dich über die Landstraße fahren. Passt nicht so gut...
Aber ansonsten sehr schön, obwohl mich das Spiel überhaupt nicht interessiert...

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 18. April 2013 - 21:53 #

mit der abpassung von bild und gesprochenem hast du recht, das ist mir bei anderen videos schon besser gelungen. es fiel mir hier nur sehr sehr schwer. ich hatte a) nicht genug material und b) war es soooo unspektakulär es zu sichten... ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)