Thief (Review)

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 298441 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

25. Februar 2014 - 13:00 — vor 47 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 720p HQ (mp4, 665 MB)
Thief ab 8,50 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem Testvideo zu Thief gehen wir ausführlich auf die Stärken und Schwächen des Schleichspiel-Reboots von Eidos Montreal ein und widmen uns insbesondere der Gegner-KI. Die Spielszenen stammen allesamt aus der PC-Version des Spiels, das auch für Xbox One und PlayStation 4 sowie die 360 und PS3 verfügbar ist. Das Video ist mehr als 13 Minuten lang und zeigt euch Material aus verschiedenen der acht Kapitel der Haupthandlung, ohne euch dabei Wesentliches von der Story zu verraten.

Wenn ihr mehr über Thief erfahren wollt, stehen euch unser großer Testbericht sowie unsere Stunde der Kritiker zur Verfügung, in der euch Heinrich Lenhardt und Jörg Langer, die das Spiel in Englisch auf PC (Heinrich) beziehungsweise auf Deutsch in der Xbox-One-Fassung für euch spielen, ob sie Garretts neuestes Abenteuer nach der ersten Stunde in ihrer privaten Zeit freiwillig weiterspielen würden.

Viel Spaß beim Anschauen!
immerwütend 21 Motivator - P - 30825 - 25. Februar 2014 - 13:36 #

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass man als Spieler richtig froh sein kann, wenn man zwischen all den gescripteten Einschüben auch mal etwas selber machen darf...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21390 - 26. Februar 2014 - 16:53 #

Ich denke, damit hast du das Hauptproblem der Entwicklung ziemlich gut umrissen. Dabei ist Interaktion, Entscheidungsfreiheit und Mehrdimensionalitaet genau das, was ein Spiel von einem Spielfilm unterscheidet. Inzwischen habe ich fast jeden deutschen und amerikanischen Review angeschaut und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass dieses auch einhellig der Hauptkritikpunkt am Spiel ist. Sound und Spielatmosphaere sind allerdings so gut in Szene gesetzt, dass zu erwarten ist, dass Eidos von den Fehlern lernt und im Rahmen eines Sequels dann naechstesmal ALLES richtig macht.
P.S. Insgesamt erscheint mir die GG-Wertung absolut angemessen. Denn das Spiel aufgrund kleinerer Unstimmigkeiten im Leveldesign bzw. Gameplay weiter abzuwerten, wuerde ihm auch nicht gerecht. Dafuer hat Eidos wohl doch zu viel richtig gemacht. Bei den haus-internen Querelen waehrend der Entwicklung, kann man wohl von Glueck reden, dass es ueberhaupt noch so stimmig ist. :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33448 - 25. Februar 2014 - 13:40 #

Ein gewohnt gelungenes und vor allem auch informatives Video-Review, vielen Dank.

McSpain 21 Motivator - 27304 - 25. Februar 2014 - 13:40 #

Das mit dem Mystery-Trash... Aber nicht ab der Hälfte gegen Mutanten und Zombies kämpfen, oder? m)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33448 - 25. Februar 2014 - 14:09 #

In dem Moment hat mich das Spiel verloren.

Benjamin Braun Redakteur - 298441 - 25. Februar 2014 - 14:09 #

Ich zitiere mal Rudi Carrell: "Lass Dich überraschen..."

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2187 - 25. Februar 2014 - 13:47 #

Wirklich nicht böse gemeint, aber lieber Benjamin, bitte arbeite an deiner "Sch" Aussprache! Das Video ist an sich super gemacht, nur immer wieder "cineastich", "technich", "zum Beichpiel" zu hören ist wirklich anstrengend.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 25. Februar 2014 - 16:07 #

Du kannst den Jungen aus dem Rheinland holen, aber nicht das Rheinland aus dem Jungen!

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2037 - 25. Februar 2014 - 15:14 #

Ruckelt das nur wegen der Aufnahme manchmal so derb oder tritt das öfters auf?

Benjamin Braun Redakteur - 298441 - 25. Februar 2014 - 15:47 #

Das liegt zum Teil an uns (Umcodieren der Files und ähnliches) bzw. Fraps, aber der Effekt wurde dadurch nur leicht verstärkt. Denn kleinere Slowdowns (in der Stadt auch mal sehr heftige) gibt es im Spiel. Wir hätten natürlich auch ein paar mehr Szenen ohne gröbere Ruckler gehabt, aber die Szenen müssen ja auch inhaltlich etwas zeigen, das passt.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2037 - 25. Februar 2014 - 20:49 #

Achso ok, danke für die Info Benjamin ;)

Kulin 13 Koop-Gamer - P - 1526 - 25. Februar 2014 - 15:20 #

Mich würden ja weitere Infos zu den Schwierigkeitsgraden interessieren. Der soll ja sehr stark einstellbar sein. Kann man da all dieses geglitzer, die Kartenhilfen und die anderen Hilfsmittel deaktivieren?

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 25. Februar 2014 - 15:58 #

Schau dir dazu mal das Video von TotalBiscuit an.
Der geht genau auf die Einstellungsmöglichkeiten ein und ja, der Schwierigkeitsgrad lässt sich stark anpassen.

https://www.youtube.com/watch?v=xJS1yCSKlhs&list=UUy1Ms_5qBTawC-k7PVjHXKQ&feature=c4-overview

Kulin 13 Koop-Gamer - P - 1526 - 25. Februar 2014 - 17:41 #

Coole Sache. Danke dir.

Sieht doch brauchbar aus. :)

Burny 11 Forenversteher - 565 - 25. Februar 2014 - 15:26 #

Ich finde, es wirkt spielerisch wie Thief 3
Die KI hat sich nicht verändert und alternative Wege hat man da auch kaum zur Auswahl gehabt

Yano 11 Forenversteher - 574 - 25. Februar 2014 - 15:53 #

Gutes Video, aber an dieser sehr abgehackten Sprechweise sollte noch gearbeitet werden.

Wortdieb (unregistriert) 25. Februar 2014 - 15:53 #

Nachhaltiger Minuspunkt dürfte vor Allem die zum Ende hin schwache Story sein, denn bei dem anderen, im Video artikulierten starken Minuspunkt - der KI - kann man sich berechtigte Hoffnung auf Besserung durch Patches oder Mods machen.

Insofern empfiehlt es sich vielleicht, abzuwarten, was die Patches bringen. Und selbst wenn die KI nicht verbessert wird, bleibt es den Reviews zufolge ein ordentliches Schleichspiel, das man nicht haben muss, mit dem man aber auch nicht zwingend einen Fehlkauf tätigt.

Eine andere, noch kritischere Perspektive dürften sicherlich Serienveteranen haben, da dieses Thief mit den Originalen nicht mehr viel zu tun hat. Hier muss man allerdings sagen, dass das quasi schon seit Ankündigung klar war. Es ist eben ein Reboot. Wer sich trotzdem nicht damit abfinden will, soll es halt einfach links liegen lassen.

Kulin 13 Koop-Gamer - P - 1526 - 25. Februar 2014 - 17:45 #

Mein Hauptkritikpunkt ist, dass es am Ende einfach nicht mehr um einen Dieb gehen wird, sondern lauter Actioneinlagen losgetreten werden. Solche Probleme hatte auch das letzte Hitman. Irgendwann hat man dann aufgehört richtige Auftragsmorde zu begehen, sondern hat nur noch seine eigenen Ziele verfolgt und auch mal gegen 100-200 Gegner gekämpft. Ab da war für mich Schluss. Abwechslungsreiches Gameplay ja gerne. Auch gern sehr schwer.

Aber ein Meisterdieb der ständig nur am Fliehen, Kämpfen oder Quicktimen ist? Für mich ein krasser Stilbruch und damit eher uninteressant.

harle139 10 Kommunikator - 432 - 25. Februar 2014 - 17:19 #

Nachdem ich mir das Video jetzt angeschaut habe, ist für mich klar, dass ich das nicht spielen muss. Wieder Geld gespart! :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 26. Februar 2014 - 13:15 #

Was mich massiv stört sind Zwischensequenzen wo ich vom Gegner gesehen werde, was soll daran ein Meisterdieb sein, Thief spiele ich ohne gesehen zu werden, und nun hat man nicht mal die Wahl hat sonder ngesehen werden muss ist das echt Mist, Actioneinlagen stören auch. Werde es aber spielen und mir ein Bild machen, kann ja trotzdem Spass machen.

Fairfax 11 Forenversteher - 702 - 26. Februar 2014 - 17:09 #

Hallo Benjamin, danke für das Video und den guten Überblick. Eine Anmerkung hätte ich jedoch, nachdem ich mittlerweile extrem viele Videos und Texte von dir konsumiert habe:

Steckt da ein Gag dahinter, dass du in nahezu allen deinen Fazits in Video und Text den Satz "[Spielname] ist ein [Wertung] Spiel geworden." benutzt? :D

Ist mir nur irgendwie in letzter Zeit extrem aufgefallen.

Benjamin Braun Redakteur - 298441 - 26. Februar 2014 - 20:47 #

Nö. Vielleicht gefällt mir der Satz unterbewusst nur sehr gut, um eine Gesamtwertung unterzubringen, dass er in den Videos eines Konstante bildet. Wäre mir allerdings nicht aufgefallen, werde mir meine Videos bei Gelegenheit dahingehend noch mal anschauen. Beim nächsten Testvideo formuliere ich es anders, Dir zuliebe. ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33176 - 27. Februar 2014 - 0:32 #

Danke für das gute Testvideo. Sieht mir nach einem atmosphärischem, aber sehr einfachem Spiel aus. Wenn es mal günstig zu haben ist, werde ich es mir wohl mal anschauen. Aber erstmal muss ich sowieso noch Dishonored durchspielen, was ja in vielen Bereichen ähnelt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12372 - 28. Februar 2014 - 21:06 #

Es ist bei weitem nicht so einfach, wie es das Video suggeriert. Schon auf mittel nicht ohne und mit den Optionen für individuellen Schwierigkeitsgrad, ist es sehr schwer. Die KI ist nicht so toll, aber die Wachen recht aggressiv und vor allem die Areale sehr klein. Zumindest mein Einruck nach den ersten 5 Stunden.

Stehgeiger (unregistriert) 27. Februar 2014 - 19:20 #

Euskirchen?

Benjamin Braun Redakteur - 298441 - 27. Februar 2014 - 21:34 #

Willst Du mich beleidigen? Köln natürlich!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 192736 - 2. März 2014 - 2:19 #

Nettes Video, werde mir das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt mal vornehmen. :=)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Schleich-Action
ab 16 freigegeben
16
Eidos Montreal
Square Enix
28.02.2014
Link
7.0
7.3
PCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 19,99 (PC), 8,50 (Xbox One), 11,33 (PlayStation 4), 36,00 (PS3), 29,99 (360)