They Are Billions – Die Stunde danach mit Jörg Langer
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 363814 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

2. Mai 2018 - 11:54 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 3,00 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
2 Premium Points
Registrieren
Nicht nur "die" Stunde danach bekommen Premium-User und Einmalzahler kredenzt, sondern volle zwei Stunden, die durch liebevolle Schnitte auf eine halbe Stunde komprimiert wurden. Kann Jörg obsiegen?
In der Stunde der Kritiker zu They Are Billions (frei für alle) vom 8. Februar urteilte Jörg Langer, "Ja, ich werde es privat weiterspielen". Das ist auch geschehen, und nun, knapp drei Monate später, tritt er im Survival-Echtzeit-Aufbau-Spiel erneut gegen die Zombiehorden an. Es handelt sich um seine 7. und 8. Spielstunden, er ist also noch längst kein Experte, hat aber erkennbar mehr Ahnung vom Spiel als noch in der normalen Stunde der Kritiker. Dementsprechend erklärt er auch nicht viel zu Beginn, wer also das Prinzip von They Are Billions noch nicht kennt, dem sei zunächst die oben verlinkte SdK empfohlen.

Nun zur Herausforderung: Bislang hat Jörg noch kein einziges Mal die erste Map geschafft, ja noch nicht einmal die große End-Zombieattacke erlebt. Dieser Aufnahme unmittelbar vorausgegangen waren drei Fehlversuche, in deren Folge Jörg die Schwierigkeit von "55%" auf "22%" gesenkt hatte. Wie wird es diesmal laufen? Jörg wird doch nicht etwa wenige Minuten nach Aufnahmebeginn einen bösen Anfängerfehler machen?

Aber wie kommt er dann auf eine Gesamtspielzeit von fast exakt zwei Stunden, nachvollziehbar übrigens auch in der zweistündigen Stunde Uncut, die demnächst folgt? Seht euch diese mit viel Liebe auf etwa 30 Minuten Gameplay geschnittene SdK (knapp 35 Minuten inklusive Anmoderation und Fazit) an, und ihr werdet es erfahren!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 363814 - 2. Mai 2018 - 11:47 #

Viel Spaß, ist glaube ich wirklich unterhaltsam (und ich würde eher nicht auf die Uncut-Doppelstunde warten, die enthält spieltypisch viel Leerlauf).

Stefchen 11 Forenversteher - P - 593 - 2. Mai 2018 - 18:10 #

Werde wohl trotzdem auf die 2 Std warten :-)

Zerberus77 14 Komm-Experte - P - 2546 - 2. Mai 2018 - 22:00 #

Danke für den Hinweis. Ich hatte schon überlegt ob ich auf die Uncut warten soll.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 32799 - 2. Mai 2018 - 11:49 #

Da ist sie ja. Bin schon seit Montag ganz gespannt auf die Stunde und wie hoch die Verzweiflung bei Jörg war.

Flammuss 17 Shapeshifter - P - 7782 - 2. Mai 2018 - 12:55 #

Da bin ich auch schon drauf gespannt, wird gleich heute Abend angeschaut.

eksirf 15 Kenner - P - 3854 - 2. Mai 2018 - 16:35 #

Ich habe mir die Laufzeit angesehen. Bin mir mit der Verzweiflung nicht sicher...

euph 25 Platin-Gamer - P - 56005 - 2. Mai 2018 - 16:45 #

Zu kurz um zu verzweifeln?

eksirf 15 Kenner - P - 3854 - 2. Mai 2018 - 17:05 #

Dachte ich jedenfalls ich armer Tor. Ich habe irgendwie ausgeblendet, dass man ja schneiden kann.

Lencer 16 Übertalent - P - 4773 - 2. Mai 2018 - 11:56 #

Coole Sache, das Spiel finde ich auch beim Zuschauen unterhaltsam.

Nuwanda 11 Forenversteher - P - 493 - 2. Mai 2018 - 12:18 #

Super...hab mich schon drauf gefreut und schau ich mir gleich an :)

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2074 - 2. Mai 2018 - 12:20 #

Korrekturhinweis:

Wen man auf der Hauptseite auf das große Thumbnail klickt kommt man nicht auf diese Seite hier.
Da hat sich ein "gamersglobal.de" zu viel eingeschlichen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363814 - 2. Mai 2018 - 12:26 #

Danke für den Hinweis, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe jetzt noch ein http:// davorgesetzt von Hand, hast du noch das gleiche Problem? Bei mir ging es aber auch vorher schon.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2074 - 2. Mai 2018 - 13:06 #

Jetzt funktioniert es einwandfrei.

In der Adressleiste stand bei mir http://www.gamersglobal.de/www.gamersglobal.de/video/stundedanachetcetc.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 310651 - 2. Mai 2018 - 12:34 #

Werde ich mir heute Abend mal anschauen. :)

Tasmanius 19 Megatalent - P - 14979 - 2. Mai 2018 - 13:36 #

Ich komme leider erst morgen oder übermorgen dazu, aber wird ja nicht alt :-)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20135 - 2. Mai 2018 - 19:45 #

Ich auch, auf der Couch am TV :)

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8193 - 2. Mai 2018 - 13:05 #

Schönes Video. Man fieberte bis zum Schluss mit. Ich weiß nicht ob ich mir das Spiel hole...kann ja sein dass nach 5 Stunden die Motivation nicht mehr da ist :-)

Flammuss 17 Shapeshifter - P - 7782 - 2. Mai 2018 - 13:10 #

Millionen von Zombies sind glaube ich immer für eine Runde gut.

vgamer85 17 Shapeshifter - P - 8193 - 2. Mai 2018 - 17:11 #

Zombies gehen immer :-)

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 8336 - 6. Mai 2018 - 19:48 #

Theoretisch ja, aber in so einem deprimierenden Spiel? Eher nicht! Dafür konzentriert man sich zuviel auf das Ganze Klein-Klein...

Noodles 23 Langzeituser - P - 43643 - 2. Mai 2018 - 15:35 #

Spannende Stunde danach. :) Zeigt mir aber auch nochmal, dass das absolut nix für mich ist, viel zu stressig. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 56005 - 2. Mai 2018 - 16:05 #

Das werd ich mir mal komplett ansehen, denke ich

xan 17 Shapeshifter - P - 6850 - 2. Mai 2018 - 17:02 #

Ganz nettes Video und ein absolut nachvollziehbares Fazit.

yankman 14 Komm-Experte - P - 2626 - 2. Mai 2018 - 17:24 #

Also die Horden werden noch bedeutend größer :).
Cities of Doom sind ein super Trainingsgebiet für Sniper und eine Gruppe von 15 Elite Snipern ist schon eine Macht.
Ansonsten am Anfang schon schauen wo Gebiete für Farmen sind und Häuser kompakt bauen, da einige Gebäude positive Effekte in einem begrenzten Bereich haben (Bank z.b.)
Ich hab aber auch länger als 8 Stunden gebraucht bis ich die erste Karte geschafft habe.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363814 - 2. Mai 2018 - 19:23 #

Danke für die Tipps und die aufmunternden Worte :-)

Chorazeck 19 Megatalent - P - 14053 - 3. Mai 2018 - 14:59 #

Sieht echt gut aus, gerade der Anfang. Stimme Herrmann zu, dass es einige Stunden dauert bis man sich wirklich reingefuchst hat und selbst dann kann so eine Minihorde unangenehm werden. Die letzte Horde ist dann nochmal ganz was anderes vom Kaliber, aber das schaffst du doch!

Noch ein paar Tipps, für die nächste Runde :)
- Versuch es mal mit großen Gruppen von Jägern, so 25-30. Die räumen außerhalb der Cities of Doom gut auf. Und sind schnell/flexibel
- Türme klingen toll, sind aber leider noch überteuert. Lieber zwei Reihen Doppelmauer
- Auch die Fallen sind leider nicht so toll wie man erst denkt
- Immer expandieren. Rohstoffe die rumliegen sind leider verschwendet. Einfach bauen sobald du kannst - es gibt nicht zu viele Häuser, nur zu wenig Rohstoffe.

Noch viel Spaß

xan 17 Shapeshifter - P - 6850 - 3. Mai 2018 - 21:25 #

Lohnt es sich mit den Einheiten gezielt um der Basis aufzuräumen?

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1528 - 3. Mai 2018 - 22:10 #

Ja, es lohnt sich, die Karte vor den finalen Wellen so weit wie möglich frei zu räumen.
Denn dadurch kommt dieses Gesocks dann nicht noch zusätzlich zur finalen Welle.
Zudem stehen am Kartenrand bevorzugt viele Harpien, Schwabbel und Venome.
Die machen einem am Ende nur unnötig das Leben schwer.

Ich räume die Karte immer mit 1-2 Titanen, einigen Thanatos und einer Gruppe Jäger (alles am selben Punkt) leer. Das funktioniert in der Regel gut.

Alternativ kann man auch gerade mit Thanatos versuchen, die Zombies zur nahen Verteidigungsstellung zu locken. Allerdings sollten die Thanatos besser hinter oder nah am Wall stehen, da Harpien sonst schnell unangenehmen werden können.
Durch den Lärm von Thanatos oder Titan kann man jedenfalls bewusst sehr viele Zombies anlocken. Das sollte man aber auch nur machen, wenn die Verteidigungsstellung stark genug für das dann anrennende Gesocks ist.
Eine Gruppe Jäger ist dagegen für das lautlose, aber auch langwierigere Säubern geeignet.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 46964 - 2. Mai 2018 - 18:34 #

Meine Frusttoleranz ist mit dem Spiel höchstwahrscheinlich nicht kompatibel. ;)

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 8336 - 6. Mai 2018 - 19:48 #

Zustimmung, bei mir ebensowenig Kompatibilität :)

SaRaHk 16 Übertalent - 4921 - 2. Mai 2018 - 19:53 #

Verdammt. Ich brauch wieder Premium-Status, fällt mir gerade auf :P

Tasmanius 19 Megatalent - P - 14979 - 2. Mai 2018 - 22:18 #

Dringend!

xan 17 Shapeshifter - P - 6850 - 3. Mai 2018 - 21:27 #

Auf zur Geflügelseite von GamersGlobal :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 310651 - 4. Mai 2018 - 12:30 #

Je mehr Enten, desto besser. :-)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 11731 - 5. Mai 2018 - 21:52 #

Hmmmm! Frischfleisch!

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 116035 - 2. Mai 2018 - 20:15 #

Jetzt gehts aber Schlag auf Schlag mit den "danachs". ;) Sehr gut!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8850 - 2. Mai 2018 - 20:40 #

Ich hab 80 Stunden gebraucht für die erste Karte. Ohne pausieren und Mikromanagment von jedem einzelnen Bogenschützen ist man stets im Nachteil. ;)

Ist schon sehr Hardcore, aber fun!

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1529 - 2. Mai 2018 - 20:58 #

Sehr unterhaltsam, vielen Dank für das Video. Hat mir direkt Lust gemacht mich mal wieder mit dem Spiel zu messen.
Auch ich hab bisher viele Runden als Lehrgeld verbuchen müssen. Aber mich motivert so ein Scheitern eher als das es mich verärgert oder nervt. Ich hab auch genug dicke Haut für Dwarf Fortress, dagegen ist They are Billions schon fast ne Motivationsrakete.

Welat 15 Kenner - P - 3407 - 2. Mai 2018 - 22:04 #

Also ich habe die erste Karte nach einigen Anläufen auf mittel geschafft. Man muss ungemein schnell expandieren und versuchen den richtigen Mix zwischen Koloniewachstum und Schutz zu finden.
Was hilft sind Sniper und Farmen und dann relativ schnell die Bürgeranzahl für das nötige Geld zu erhöhen usw.
Diese toten Städte sehr schnell mit einer entsprechenden Armee anzugreifen bringt viele Ressourcen. Was aber ein unbedingtes muss ist es, rechtzeitig vorm "Ende" die Karte zu säubern.
Also Jörg noch eine Runde ;-) ?

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3894 - 2. Mai 2018 - 22:10 #

Ich hatte es mir nach der SdK geholt und hatte auch einigen Spass damit. Nach sehr vielen Runden und Stunden Spielzeit habe ich die erste Karte bisher ein einziges Mal überlebt. Die Horde am Schluss ist schon Klasse.

Doof fand ich dass man auf dem leichteren Schwierigkeitsgrad nicht genug Punkte bekommt um die nächste Karte zu bekommen. Und gnaz ehrlich, soviel Spass ich mit dem Spiel habe, ich kann mir nicht vorstellen wie man das auf normalen Schwierigkeitsgrad schaffen soll ;)

Aber trotz all der Kritikpunkte die auch Jörg genannt hat, ist es ein klasse Spiel und immer für eine Runde gut.

Die Stunde danach war auch sehr spannnend und super geschnitten.

Chorazeck 19 Megatalent - P - 14053 - 3. Mai 2018 - 14:42 #

Die Punktzahlen sind so eine Sache. Ich fand es bisher am einfachsten ruhig die Zombiezahl hochzuschrauben (gibt sowieso gute Erfahrung für Truppen und Titans räumen nachher die Karte trotzdem locker leer), aber mir die maximale Zeit zu geben. Denn die letzte Horde ist schon krass wenn man nicht 120 Tage hat

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8850 - 3. Mai 2018 - 14:57 #

Witzigerweise empfand ich die höheren Schwierigkeitsgrade, wenn man sich langsam auskennt, einfacher.

Erfodert zwar eine sehr Aggressive Spielweise (sprich, Horden von Bogenschützen jagen jeden Zombie - und zwar immer, nie nur rumstehen, immer clearen) und viel Micromanagment, dafür fällt man nicht in Tiefschlaf, weil noch 40 Tage bis zum Ende sind und eigentlich nix mehr passiert ausser Expansion.

But... jeder hat so seine Spielweise.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3894 - 4. Mai 2018 - 0:32 #

Werde ich mal ausprobieren. Danke für den Hinweis.

eksirf 15 Kenner - P - 3854 - 2. Mai 2018 - 22:24 #

Vielen Dank für das Video, hat Spaß gemacht zuzusehen.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20135 - 3. Mai 2018 - 8:44 #

Habe mitgefiebert und Jörg mehrfach auf Gefahren hingewiesen, allerdings bringt das ja nix. Wir sind ja nicht auf Twitch ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363814 - 3. Mai 2018 - 11:44 #

Hmm, vielleicht warst du auch einfach zu leise? Das nächste Mal einfach das Fenster öffnen und lauter rufen.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23232 - 3. Mai 2018 - 20:01 #

Dieses hat bei mir nichts genützt, aber vielleicht lag es auch an Deinem Hörvermögen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6696 - 4. Mai 2018 - 9:23 #

Nach den Kommentaren hier bin ich sicher, dass ich es nie über die erste Karte hinaus schaffen würde. Mein Durchhaltevermögen, es x mal neu zu probieren, reicht dafür nicht aus, angesichts der ganzen anderen Spiele, die gespielt werden wollen. Aber Lust zum Probieren hätt' ich trotzdem... verdammt.
Lösung: "Sale!", dann 8 Stunden spielen, dann... weiterverkaufen (hahaha!)

malkovic 14 Komm-Experte - P - 2071 - 4. Mai 2018 - 18:20 #

Paar Tipps, Jörg?

Erkunde mit deinen Jägern am Anfang erstmal die Gegend um das Lager (klappt bei "niedriger Bevölkerung" ganz gut), während du baust. An geeigneten "Schnittstellen" kannste sie dann Streife laufen lassen, später hinter den Mauern/Pfählen, so fischen die fast jeden Einzelzombie weg, bevor er Schaden anrichtet.

Baue ziemlich schnell die Kaserne und dann eine Gruppe Jäger. Mit denen kannste die kleinen Horden auf der Karte nach und nach wegputzen.

Bau am Anfang überall dort Hütten, wo sie nicht stören. Später, wenn du Bank und Marktplatz hast, such dir eine gute Stelle für ein "geordnetes Neubaugebiet".

Ach so, edit: Keine Soldaten bauen. Es reichen Jäger, Sniper und später die Bombenschmeißer, keine Ahnung, wie die grad heißen.

Ich habs auf die Art (plus schnelle Expansion) bis zur letzten Karte geschafft. Die hab ich bisher nicht gespielt, weil mir das Ambiente nicht passt ;)

Grüßle und viel Spaß noch ...

Amonamarth 10 Kommunikator - P - 370 - 5. Mai 2018 - 14:54 #

Am besten hat mir die neue blaue Überblendschnitt-Technik gefallen.
Erst kurz vorm Ende wurden ein paar Mal die altbekannten grellweißen Stroboskop-Blitz-Schnitte verwendet.
Ernsthaft.Für lichtempfindliche Personen nicht sehr angenehm,vor allem bei so dunklen Szenarien.
Könnt ihr gerne so lassen,danke ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 363814 - 5. Mai 2018 - 15:42 #

Die "grellweißen Stroboskop-Blitze" setzen wir immer dann ein, wenn nur sehr wenig Zeit zwischen zwei Szenen verstreicht oder wenn wir nach einem Schnitt bei einem Veteranen bleiben, statt zum anderen zu wechseln. Ich fürchte, daran wird sich auch nichts ändern.

Amonamarth 10 Kommunikator - P - 370 - 6. Mai 2018 - 16:11 #

Interessant,danke für die Aufklärung.
Wird für mich dann teilweise zu einem Podcast.Also Augen zu und durch.

TheRaffer 17 Shapeshifter - - 8336 - 6. Mai 2018 - 19:49 #

Die geschnittene Fassung war jetzt echt schön zu schauen. Denke aber um die Uncut mache ich einen riesigen Bogen :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)